Crysis 3: Enthüllung möglicherweise am 16. April

Das schwedische Spielemagazin GameReactor hat für seine am nächsten Montag erscheinende Ausgabe eine weltexklusive Ankündigung eines neuen Spiels angekündigt. Die Zeichen verdichten sich, dass es sich dabei um den dritten Crysis-Teil handelt. mehr... Videospiel, Crysis, Crysis 2 Bildquelle: Crytek Videospiel, Crysis, Crysis 2 Videospiel, Crysis, Crysis 2 Crytek

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
wenns denn auch mal ne interessante etwas tiefergehende story bietet, gerne. aber edeloptik und null 8 15 story - dafür kann man die ressourcen eigentlich sparen. und doch frage ich mich, ob crytek nur so schließspiele programmieren kann und es für komplexere spiele offenbar nicht so gut bestellt ist, würde von denen gerne ma was ganz anderes als n shooter sehen
 
@Rikibu: Es geht glaube ich eher darum den visuellen Orgasmus, genannt Cryengine, zu verkaufen. Die Crysisspiele waren ja noch nie für ihre fesselnde Story bekannt. Meiner Meinung nach geht es primär darum, zu zeigen, was die Engine alles kann.
 
@funny1988: Naja, die Stories von Far Cry und Crysis waren nicht weltbewegend, aber auch nicht unterhalb durchnittlicher Shooterstories. Konnte man gut mit leben. Aber bei Crysis 2 habe ich mich auch gefragt, was sich die Stroyschreiber da eingeworfen haben...
Crytek schaffte es bei bei Crysis 2 nicht, vorhandene Cliffhanger vorangegangener Teile konsequent weiter zu führen und hat statt dessen irgend eine absurde Story dran gestrickt, die absolut nicht passte und keinerlei Sinn ergab.
 
@chronos42: Far Cry hat mich dahingehend sogar noch begeistert, da es für die damaligen Verhältnisse eine schicke offene Welt geboten hat. Aber ich denke mal, dass das auch sehr vom individuellen Geschmack abhängt. Ich zB. habe mir Crysis 2 auch nur noch geholt, weil ich auf mörder Grafik stehe und Nvidia 3D Vision testen wollte. So oder so ist Crytec echt awesome. Allein schon, dass die Engine für die Nonprofitnutzung kostenlos ist und dafür richtig gute SDKs angeboten werden, ist einfach genial.
 
@funny1988: Offene Welt? Crytek hat noch nie ein Open World Spiel abgeliefert, weder Far Cry 1 noch Crysis waren Open World.
Ich jedenfalls freu mich auf Crysis 3, fand Teil 2 sehr gut. Ist wenigstens mal was anderes als immer das gleiche CoD.
 
@Smilleey: Klar ich verstehe auch unter Open World was anderes als FarCry. Aber im Vergleich zu den anderen linearen Shootern dieser Zeit, hat FarCry dem Spieler schon ein recht offenes Gelände und viele Möglichkeiten geboten.
 
@Smilleey: Naja, also wenn das bei den frühen Crytek Spielen kein open world war, was dann? Es gab absolut keine Schlauchlevels in Far Cry oder in Crysis (1 und warhead), man konnte sich im Gelände fast völlig frei bewegen und Zielpunkte aus allen beliebiegen Richtungen erreichen. Ich wüsste nicht, wie man das hätte viel besser machen können.
Ein Rückschritt war auch in dem Punkt Crysis 2 mit seinen, im Vergleich zum Vorgänger, Schlauchlevels. Dazu ein Anzug, der einem ständig mit "taktischen Hinweisen" vollquatscht, so dass auch der dümmste Konsolenspieler kapiert, was er machen soll, fast keine Physik mehr, kaum noch zerstörbare Objekte usw. usv.
 
@funny1988: "Es geht glaube ich eher darum den visuellen Orgasmus, genannt Cryengine, zu verkaufen." Ich finde selbst grafisch wird das Spiel bzw. die Engine weit überschätzt. Das, was mir in Crysis 2 geboten wurde, sah nicht besser aus, als all die anderen Games heutzutage. Egal ob Unreal-Engine, CryEngine oder Frostbite-Engine, die Zeiten der guten Grafik sind meiner Meinung nach vorbei. Was wieder mehr in den Vordergrund gerückt werden sollte ist Story und Spieltiefe! Wenn man sich seitens der Hersteller nämlich nur noch auf die Optik verlässt, kommen nur noch seelenlose Abfallprodukte heraus, die auf lange Sicht niemand mehr zocken will. Und wenn nun nichtmal mehr die Grafik wirklich überzeugt, sollte man sich wirklich mal Gedanken machen...
 
@Rikibu: dann schau dir Fibble für iOS an ;) Ist nen Casual Game von Crytek :D http://goo.gl/2rf01
 
@Rikibu: scheinbar sind die PC-Spiele für Crytek nur ein netter Nebenverdienst. Die Haupteinnahmen kommen sicherlich woanders her: http://www.heise.de/tp/artikel/36/36462/1.html
 
@Rikibu: Ist halt ne Techdemo und dazu auch ein solider Shooter, spricht mich mehr an als Rage, von dem ich mir leider viel zu viel erhofft habe..
 
@GlockMane: Techdemo ? Ich glaub das war mal so, Crysis 2 sieht ja auch schlechter als Crysis 1 aus obwohl die Engine weit besser wäre. Aber es ist ja mittlerweile ein Konsolenport was wir auf dem PC bezahlen dürfen :(
 
@CvH: OK es wäre mehr gegangen, aber die Zwischensequenzen in Spielegrafik sehen schon beeindruckend aus.. In meinen Augen trotz allem Gemecker die Grafikreferenz zusammen mit BF3..
 
@GlockMane: es ist meckern auf hohen Niveau :D
 
@Rikibu: Crytek und Story? Da muß ich ja schon fast trollen.

War damals von der FarCry-Demo recht angetan. Als es dann erschien, enttäuschte mich die Story doch recht stark. Monster und verrückte Wissenschaftler - Story by Uwe Boll.^^
 
Crisis wird nun wohl auch zur Eier legenden Wollmilchsau die gemolken wird bis es langweilig wird!
 
@SimpleAndEasy: Neue Grafik ist nie langweilig, siehe 3DMark ;)
 
das wird dann wieder ne herrliche grafikdemo. aber für einen kauf reicht mir das einfach nicht aus.
 
Nach dem für micht enttäuschenden Crysis 2 mit seiner kruden Story und der PC-Grafik auf auf Konsolenniveau (Wurde erst per Patch auf DX11 etwas kaschiert) hält sich meine Erwartung mittlerweile in sehr überschaubaren Grenzen.
Erst mal abwarten, was daraus geworden ist, unbesehen vorbestellen wie bisher werde ich Games von Crytec nicht mehr.
 
@chronos42: Dem kann ich nur zustimmen. Ich warte auch erstmal ab. Crysis 2 fand ich sehr enttäuschend. Vorallem werden die Crytek Spiele vor erscheinen gepusht bis zum geht nicht mehr..und nachher ist man von Grafik und Handlung doch nur enttäuscht.
 
@jdoe2k5: Vor allem war der MP enttäuschend, hatte nix mehr vom dem Spiel-sinn aus Crysis1, mit den coolen Maps.
 
Teil 1 fortsetzen, die Insel erobern mit Kälteanzug whatever, dann kauf ich's mir auch wieder.
 
Crysis 1 die Geschichte fand ich schon sehr gut und um längen Besser als bei Teil 2. Lieber hätte ich wieder den Soldat aus Teil 1 gehabt nicht den von Warhead, den mochte ich nicht und den von Teil 2 noch weniger. Zumal die Story von Teil 2 in vielen Punkten garkeinen Sinn macht zum ersten Spiel.
Die Häuserschluchten von New York haben mir gut gefallen, was Crysis vertragen könnte wäre ein wenig Mass Effect, wenn man Einfluss auf die Unterhaltungen nehmen könnte und leichte RPG Elemente wären eine gute Auflockerung. Einfach nur Rumrennen und Ballern ala BF3 oder COD, ist Heutzutage einfach zu wenig, nur durch Grafik zu Versuchen sich Abzuheben reicht einfach nicht. Man möchte gut Unterhalten werden bei dieser Art Spiele. Die Spiele die es Schaffen einen in diese Welt zu ziehen als wäre man selber da und eine Beziehung zu den NPC´s Aufzubauen, diese Spiele machen wirklich Laune auch wenn die Grafik nicht Crysis oder BF3 niveau hat.

mfg
 
Muahaha ... Und dann wirds doch nur Pollys kleine Ponyfarm mit Cryengine 3 ^^
 
Hahahaha ... nein ... der zweite Teil ist bei mir im Hausmüll gelandet ... so eine miese Fortsetzung eines sonst guten Spieles hat kein 3. Teil verdient. Vielleicht wenn es an der Geschichte vom 1. Teil "Anbaut" und der 2. nur als Schlechter Traum von Nomad hingestellt wird ... ok. (und vielleicht ein Nachlass für die Verarschten Pre Order Kunden des 2. Teils). ###################################### Wie ich damals zum zweiten Teil schon gesagt habe .. aus dem Hause Craptek wird NICHTS mehr gekauft bevor ich es nicht ordentlich angespielt habe. "Fool me once, shame on you. Fool me twice, shame on me!"
 
Also so schlecht fand ich die Crysis 1 Story jetzt nicht - klar tausende Spiele sind mit Aliens und Invasion auf der Erde aber trotzdem. Ist zwar nicht originell aber... schaut euch mal Blockbuster an z.B. der heute Anlaufende Battleship Film... Aliens greifen die Welt an... mhm wo gabs das schonmal und? der Film wird trotzdem geil!
 
@Powermax90: Niemand, oder nur sehr wenige, Kritisieren die Story vom ersten Teil. Der zweite teil setzt da nur nicht an und man ist in einem völlig "neuem" Spiel. Für eine "Fortsetzung" dieser Art meiner Meinung nach nicht OK. Vor allem weil die Story im 2. Teil dann nicht mal wirklich völlig Sinn ergibt... #########################################
Wenn sie das so Fortsetzen ist der dritte teil wie der "Single Player" von Quake 3 ;) Maps mit Aliens zum ab ballern. Nicht zu vergessen die Schlechtere Engine Physik .. aber das ist was anderes :)
 
Ich will Crysis 3 :D
Dann bekommt meine GTX 680 endlich mal was anspruchsvolles zu tun :D
Crysis 2 war ja grafisch schon absolutes Highlight
Wenn die Grafik jetzt noch besser wird, freue ich mich auf jeden Fall :)
 
Was verbinde ich mit Crysis? Nur eine handvoll verschiedener Gegner, leere und langweilige Level mit Null Abwechslung und nichts zu entdecken...und ganz ehrlich, die Grafik in Teil 2 hat mich dann auch nicht mehr wirklich vom Hocker gehauen. Es sah nicht besser aus, als andere Spiele und bot selbst mit dem DirectX 11-Patch und HD-Texturen-Pack keinen überdurchschnittlich tollen Look. Und die Story passt nicht mehr mit der aus Teil 1 zusammen, da man ja unbedingt die Eis-Aliens gegen Tentakel-Aliens austauschen musste...und hält es dann nichtmal für nötig dies zu erklären. Man hat bei Teil 2 praktisch alles falsch gemacht, was man falsch machen konnte, von daher geht mir Teil 3 so ziemlich am Arsch vorbei.
 
@Gabe_N: tja so hat jeder seine Meinung :-) Ich fand Crysis schon immer cool und einen der besten Shooter inklusive Grafik. Unvergessen der erste Teil Far Cry, die Revolution auf dem Grafiksektor, Teil 3 kommt ja auch bald...freu
Auf der anderen Seite reden wird hier von Spielen und nicht von Büchern, so viel zum Thema tiefgreifend....wenn ich mir die ganzen anderen Spieleversuche anschaue...
 
@cheech2711: "tja so hat jeder seine Meinung" Ist ja auch nichts gegen zu sagen. "Auf der anderen Seite reden wird hier von Spielen und nicht von Büchern, so viel zum Thema tiefgreifend" Warum soll nur in Büchern eine tiefgründige Handlung möglich sein? Eine gute Story in Spielen macht viel aus und fesselt mich jedenfalls mehr, als "gute" Grafik. "wenn ich mir die ganzen anderen Spieleversuche anschaue" Spiele wie Max Payne oder Half-Life haben es doch vorgemacht, wie es geht. Das Hauptptoblem mit Crysis 2 war aber nunmal, dass sie einfach Teile des Plots so stark geändert haben, sodass viele Dinge in Bezug auf Crysis 1 einfach keinen Sinn mehr ergeben.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles