Patch-Day: Microsoft veröffentlicht 6 neue Updates

Wie üblich und angekündigt haben die Entwickler aus Redmond am heutigen zweiten Dienstag im Monat eine Reihe an Updates im Zuge des Patch-Days veröffentlicht. Es werden unter anderem vier kritische Lücken geschlossen. mehr... Microsoft Patch Day, Windows Logo, Pflaster Bildquelle: PC Games Microsoft Patch Day, Windows Logo, Pflaster Microsoft Patch Day, Windows Logo, Pflaster PC Games

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
super, wieder 3 stunden .net-gefrikkel über sich ergehen lassen...
 
cmd> ngen executequeueditems
 
@jimmytimes: Und das ganze jetzt bitte auf Deutsch für normale Menschen?
 
@XP SP4: wie wärs mit Eigeninitiative? http://msdn.microsoft.com/de-de/library/bb978898.aspx
 
@XP SP4: Normalen Menschen bzw. Nutzer muss das in dem Fall nicht inetessieren.
 
@GordonFlash: Vielleicht solltest du deinen 20 Jahre alten 386SX doch mal so langsam auf aktuelle Hardware aufrüsten...
Ja, .Net Updates dauern etwas wg. Neucompilierungen. Auf einem einigermasen aktuellen System ist das nach wenigen Minuten vorbei, so what?
 
@chronos42: also ich habe keineswegs eine alte Kiste, alles andere als das ... nur ist es sehr auffällig, wie lang und ausschließlich der .net-Shit beim Update benötigt
 
Ein paar Bug fixes für Windows 8 währen nicht Schlecht. Wen ich zum beispiel Musik abspiele (egal welcher Player) und dann Pausiere und Später wieder höre muss ich den gesammten Player Neustarten damit es wieder geht.
 
@schmidtiboy92: Du weißt aber, das Windows 8 noch nicht raus ist? Sondern nur eine Testversion? Das die noch Fehler hat, da kann man von ausgehen... Gruß
 
@Forster007: och antworte schmitdiboy92 doch gar nicht erst xD
 
Öhm, ich hoffe doch das es nur Zufall ist das die Remotelücken per Patchday gefixed werden, dachte eigentlich das solche Lücken auch außerhalb des Patchdays verteilt werden.
 
@ThreeM: Nein, denn wie da oben ja schon geschrieben steht, handelt es sich um vertraulich an Microsoft gemeldete Lücken. Außerhalb des regulären Patch Days veröffentlicht Microsoft nur dann Patches, wenn die Lücke bereits öffentlich bekannt ist und daher auch ausgenutzt werden kann. Das war aber schon immer so und sollte dir sooooo neu nicht sein; bist ja auch schon ein paar Tage länger hier aktiv dabei.
 
@DON666: Sonst hätte ich nicht gefragt wenn mir das bewust wäre. Hmm trotzdem etwas Fragwürdig die Praxis. Es vermittelt mir jedenfalls weniger Vertrauen.
 
Da sind ja mal wieder ein paar Knüller dabei, etwa das wegen dem .NET Crap und das mit den allgemeinen Windows Steuerelementen. Darf man nicht vergessen wie leicht sich "speziell gestaltete Webseiten" durch Adserver verteilen lassen, also von wegen die Angreifer können ihre Opfer nicht zwingen Schadsoftware verseuchte Seiten aufzurufen, das passiert sehr viel häufiger als die meisten denken.
 
sind schon paar heftige sachen bei aber warum hier deswegen geweint wird weis ich nicht. ist doch nicht so als wenn das alles beim pc start passiert. in den meisten beschreibenungen hört sich das nach selbstverschuldeten sachen an, wenn sie passieren ;)
 
Updates installieren beim herunterfahren, eine tolle Idee /ironie off
 
@Yogort: Jetzt erkläre mal ganz genau, warum das ein Problem sein soll und wo für dich dabei Nachteile entstehen.
 
@chronos42: Es handelt sich um Windows, und Windows an sich ist schlecht, frag mal Yogort, bzw. lies dir mal ein paar seiner bisherigen Kommentare durch, dann weißt du warum ;)
 
@chronos42: DON666 : Ja macht echt Spaß bei Windows Updates einspielen vor allem wenn jemand wie Yogort oder ich anderes gewohnt sind nämlich keine Neustarts. Windows konfiguriert beim herunterfahren, Windows konfiguriert nach dem Neustart und alles dauert ewig trotz moderner Rechner. Sieht so ein modernes Betriebssystem aus?
 
@nowin: wie sieht denn ein "modernes" os aus?
 
@vires: Jedenfalls anders und nicht wie Windows.
 
@nowin: danke für den lacher :)
 
@nowin: also ich habe keine ssd und hatte gestern 12 updates, der neustart hat mit installation ca 2 minuten gedauert. wie kann das auf einer mechanischen hdd noch schneller schreiben?
 
@nowin: Auch OSX verlangt bei Updates manchmal Neustarts!! Aber stimmt schon - Windowsupdates sind nicht gerade für Geschwindigkeit bekannt und teilweise ziemlich zeitraubend. Ob SSD oder HD spielt hierbei keine Rolle.
 
@LastFrontier: Ich kenne mich mit OSX nicht aus, aber auch Linux sollte bei einem neuen Kernel neu gestartet werden. Nur da dauert es Sekunden und nicht ewig. Bei einem Update von Vista bei einer Bekannten musste ich letztens über 10 Minuten warten bis der Rechner runter gefahren ist und neu startete. Beim hoch fahren nochmals ca. 7 Minuten für mich die Hölle überhaupt weil ich es eilig hatte.
 
@nowin: Also mir ist es auch sehr viel lieber, wenn das generieren einer neuen initial RAM disk nicht verborgen wird. Von dem grotesken Geschwurbel was Microsoft Windows so von sich gibt, während es dem User alberne blaue Bildschirme nach Updates beim runter fahren und anschließend beim booten vor die Nase hält, könnte ich glatt die Krätze bekommen. Würde auch Windows hingegen für die User transparent anzeigen, dass es gerade die frische initial RAM disk generieren muss, oder wie immer man das Gegenstück wegen Windows nennen mag, ließe sich auch wesentlich mehr Verständnis für gewisse Wartezeiten aufbringen. Ja ich will Terminals sehen, mit richtigen Ausgaben!
 
@chronos42: Wenn ich herunterfahren möchte, möchte ich meinen Computer herunterfahren und nicht eine halbe Stunde Updates installieren. Linux macht es hier mal wieder vor, Updates werden automatisch im Hintergrund installiert. So wie sich der Chrome Browser immer selbst aktualisiert, bleibt mein Betriebsystem und alle installierten Anwendungen immer automatisch auf den aktuellsten Stand und wenn ich herunterfahre, dann fährt er auch herunter.
 
Ein Neustart ist schon fast ein Weltuntergang wie schrecklich
 
Bei mir werden 6 Updates angezeigt, werden aber nicht (obwohl so eingestellt) automatisch installiert. Hat noch jemand das Problem?
 
Updates installieren beim herunterfahren, eine tolle Idee /ironie off (:P @Minusklicker)
 
@Yogort: Oder der Start von Windows 8 wo gefragt wird "What do you want to keep in Windows8?" Als dritte Option wird angeboten "Nothing". MS-Logik halt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles