Twitter will künftig verstärkt gegen Spam vorgehen

Die Betreiber von Twitter sagen dem Spam auf der hauseigenen Microblogging-Plattform entschieden den Kampf an. Erst kürzlich hat man rechtliche Schritte gegen mehrere Hersteller von Spamming-Tools eingeleitet. mehr... Twitter, Tweet, Vogel Bildquelle: Twitter Twitter, Tweet, Vogel Twitter, Tweet, Vogel Twitter

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Twitter ist der reinste Spam-Generator. Was da manche Leute und so genannte Promis für ein Unsinn posten.
 
@PC-Hooligan: Jo hast recht, die sollten mal ne Funktion einführen wo man sich aussuchen kann wem man auf Twitter folgt. Und am besten noch eine Option wo man Spam melden kann.
 
Kein Twitter, kein Spam. So einfach ist das...
 
@karacho: Nicht aus dem Haus gehen, kein Sonnenbrand... Nicht lesen lernen, vor dämlichen Kommentaren verschont bleiben...
 
Ich habe zum Glück noch keinen Spam bei Twitter gesehen, bzw. zugespamt worden. Für Neuigkeiten gibt es einfach nichts besseres als Twitter, wenn man aber jeden Pfurz aus seinem Leben berichten will, finde ich das einfach nur mies.^^
 
Na endlich, ich bin es mir leid von unbekannten Accounts gementioned zu werden mit dubiosen Links!
 
Ich möchte jetzt nicht provozieren, aber wozu braucht man Twitter? Werden dort wichtige, seriöse Dinge gepostet? Ich habe bisher immer nur cryptische "Internet-Sprachen" gelesen, tausend Abkürzungen. Aber irgendwie wenig Inhalt und viele Tweets.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Twitters Aktienkurs in Euro

Twitters Aktienkurs -6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Beliebte Twitter Downloads