Megaupload: Dotcom-Autos sollen verkauft werden

Die zahlreichen Fahrzeuge des Betreibers des im Januar geschlossenen Datei-Hosting-Diensts Megaupload, Kim Dotcom, sollen nach dem Willen der neuseeländischen Behörden verkauft werden. mehr... Filesharing, Megaupload, Filesharer Bildquelle: Megaupload Filesharing, Megaupload, Filesharer Filesharing, Megaupload, Filesharer Megaupload

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich frag mich gerade wie die Wuchtbrumme in einen "Lamborghini" rein gekommen ist, geschweige denn wieder raus?
 
@The Grinch: Öl, ganz viel Öl...
 
@The Grinch: Der Wagen wurde um ihn herum gebaut, raus gins mit nem Dosenöffner. Vielleicht kann man bei diesem Windei aber auch die Luft ablassen...
 
@AaronHades: oder er wurde erst im Wagen so richtig aufgeblasen ?
 
@The Grinch: ..passt er rein! Schaut aber lustig aus :) Kimble ist sogar auf der Gumball 3000 mitgefahren ;)
 
@The Grinch: Ich frage mich viel mehr wie die einfach so beschlagnahmte Waren verkaufen können, immerhin ist er ja nicht verurteilt oder irgend was. Was wenn er freigesprochen wird, werden die dann wieder zurück gekauft???
 
@Sam Fisher: Vor allem steht er doch unter dem Schutz der Unschuldsvermutung?! Jeder der einer Straftat beschuldigt wird muss als unschuldig angesehen werden, bis seine Schuld in einem öffentlichen Verfahren bewiesen wurde. Gut ich weiß jetzt auch nicht wie das in Neuseeland ist, aber das gibt es zu 100% nicht nur in Deutschland! Naja und als File-Hoster sehe ich eh etwas schwarz für Behörden, er hat lediglich Speicherplatz zur Verfügung gestellt, wie die Leute das nutzen kann er auch nicht komplett kontrollieren. Zudem gibt es hier keine wirklichen Gesetze die ihn bestrafen könnten. Ist eben eine Grauzone, naja und ich finde es unter aller Sau was die hier dauernd verzapfen!
 
@The Grinch: Das Auto war bei West Coast Customs. Die bauen so ziemlich alles für jerdermann, der die Dollars auf den Tisch legt.
 
@The Grinch: Da ich selbst unter anderem auch eine Sportwagenflunder habe, kann ich Dir aus reichlicher Erfahrung versichern, das dass reinkommen in solche Flundern überhaupt gar kein Problem ist, da muss Du dich nur nach unten auf den Sitz plumpsen lassen. Dafür aber wird beim Aussteigen aus solchen Flundern dann klar, warum es Sportwagen heißt. *Hehe*
 
@The Grinch: warum sollte er nicht in ein traktor passen?
 
@klein-m: Kim Schmitz paßt auch in einen Opel.
 
Bei den Autos und Motorrädern muss man erstmal neue Achsen und Federn einbauen. Der Typ hat die ganz schön beansprucht mit seinem Gewicht.
 
@Blubbsert: Ich musste gerade an Italian Job denken. Da bauen sie in die Minis ja auch andere Fahrwerke ein weil das Gold so schwer ist. Vielleicht hat er seine Minis ja auch umbauen lassen :-D
 
den täte ich zu gern mal auf einem Jetski davonbrausen sehen ^^
 
Wunschkennzeichnen wie "GOD", "HACKER", "STONED" oder auch "GUILTY": Was für ein GROSSKOTZ (hat das auch eines seiner Autos als Kennzeichen?)... Ich wünsche so sehr, dass er verknackt wird, egal ob in USA, Neuseeland, Deutschland oder sonstwo...
 
@MaikEF: Lese ich da etwa Neid?
 
@MaikEF: Er Hatte auch MAFIA als Nummernschild.
 
@MaikEF: ist doch cool ;) ich meine ich habe ME-NT ;) was vom russischen Bulle bedeuted
 
die sollten erstmal abwaraten ob er überhaupt schuldig ist oder nicht bevor man das zeug verkauft
 
Was passiert wenn die Autos jetzt tatsächlich verkauft werden, Kim aber nicht verurteilt wird? Er hat dann doch das Recht DIE Autos wieder zu kriegen? Ich meine er ist ja noch nicht mal verurteilt worden. Man soll warten bis er - wenn überhaupt - verurteilt wird. Und ich hoffe er kommt frei und verklagt die USA und eröffnet vielleicht ein "neues" Megaupload. Einfach um der Content Mafia eine in die Fresse zu schlagen... Das wäre wirklich genial. ^^
 
@kingstyler001: Schon seltsam ne...
 
DotCom's Autos müsste das heißen
 
@citrix no. 2: eher noch DotComs Autos. Das besitzanzeigende S folgt keinem Auslassungszeichen - das ist englische Grammatik. " ' " (ja, geplenkt, aber sonst sieht man es nicht) wird nur gebraucht wenn Buchstaben weggelassen werden, z.B. "wenn's sein muss" als Kurzform von "wenn es sein muss". Zumindest war das mal so bevor die Politiker meinten sie müssten der deutschen Sprache etwas Gutes tun. Mittlerweile bin ich da eher hochgradig verwirrt was man nun wie genau zu schreiben hat.
 
@Stamfy: Aud der amtlichen Regelung der deutschen Rechtschreibung: §96: "Man sezt den Apostroph in drei Gruppen von Fällen. Dies betrifft (1) Eigennamen, deren Grundform (Nominalform) auf einen s-Laut (geschrieben: -s, -ss, -ß, -tz, -z, -x, -ce) endet, bekommen im Genitiv den Apostroph, wenn sie nicht einen Artikel, ein Possessivpronomen oder dergleichen bei sich haben: [...] (2) Wörter mit Auslassungen, die ohne Kennzeichung schwer lesbar oder missverständlich sind: [...] (3) Wörter mit Auslassungen im Wortinneren" --- §97: "Man kann den Apostroph setzen, wenn Wörter gesprochener Sprache mit Auslassungen bei schriftlicher Wiedergabe undurchsichtig sind. [...] Von dem Apostroph als Auslassungszeichen zu unterscheiden ist der gelegentliche Gebrauch dieses Zeichens zur Verdeutlichung der Grundform eines Personennamens vor der Genitivendung -s oder vor dem Adjektivsuffix -sch: Carlo's Taverne, Einstein'sche Relativitätstheorie" --- Eigentlich doch ganz simpel, oder? xD
 
irgendeine info muss hier doch wohl fehlen. die werden ja wohl kaum die beschlagnahmten dinge verkaufen können, wenn er nichtmal schuldig gesprochen wurde. wenn doch: oO
 
@vires:Ist wohl wie im echten Leben, manchmal reicht das monatliche Taschengeld einfach nicht die aufgehäuften Rechnungen zu bezahlen und keiner will / darf einem was leihen *fg
 
Kim Dotcom ist zwar ein Freak, aber er macht es richtig. Ihm ist nichts zu peinlich, er zieht das durch ("GOD", "HACKER", "STONED" oder auch "GUILTY"). Das hat irgendwie Stil.
 
@Karmageddon: Er führt(e) das Leben den jeder aber auch wirklich jeder haben will, ob Fans oder Neider. He made it!
 
@PC-Hooligan: Da müsste mir schon jemand ne Pistole ans Kinn halten, damit ich (charakterlich) so sein und werden möchte wie er..
 
@DerTigga: Geld verändert Menschen. Du bist ein Mensch, und somit nicht anders als andere. Wenn du mehrere Millionen auf dem Konto hättest würdest du auch zu einem Arschl*ch werden.
 
@PC-Hooligan: falsch. Man muss, wie in seinem Fall, von Jugend an charakterlich auf eine bestimmte Art veranlagt sein, damit man (später) überhaupt die "Fähigkeit" aber auch die Möglichkeit nutzen kann (und will), soviel zusammen gerafft zu kriegen. Oder willst du mir ernsthaft erzählen, das in Kims Kindheit die Geldscheine zufälligerweise von ner bestimmten Sorte Baum im Garten seiner Eltern abgefallen sind, er sie einfach nur ganz unschuldig einsammeln musste ? Das das Geld eben einfach DA war, er sich deswegen garnicht gegen wehren konnte, das es ihn verändert hat ? Och der arme arme Bub aber auch.. "Wissen sie Herr Richter, ich war echt machtlos dagegen, nur das böse Geld ist Schuld, das ich mich immer mehr verändert habe und zig tausende Menschen ausgenutzt habe.."
 
@DerTigga: Wo soll was an meiner Aussage falsch sein? Er hat das nötige Grips schnell und viel Geld zu machen. Das ändert aber nichts an meiner Aussage. Nach einer gewissen Zeit mit so viel Reichtum und Erfolg, leidet man automatisch an Höhenwahn und Realitätsverlust und nur deswegen wurde er auch jetzt geschnappt...er wurde leichtsinnig, er dachte er wäre der "King".
 
@PC-Hooligan: Ich finde es schlimm, das man dir auch noch sagen und zeigen muss, wo du und das du in deinem Beitrag die Grenze zur böswilligen Verallgemeinerung um nicht zu sagen Unterstellung, nämlich das "wirklich jeder" diesem ***** & ****** nacheifern WILL, massiv berührst. Deine Erklärungen, um nicht zu sagen Schönredereien, deine Art dich zu weigern, früher als ab dem von dir aufgezeigten Punkt (kritisch) über Kim nachdenken zu müssen, sagt einiges aus. Das du es fertig kriegst, das von ihm ausgelebte kriminelle Potential mit dem Wort "Grips", also einem eindeutig zu positiv gemeintem, einem meinem Empfinden nach ihn unnötig belobigendem Wort zu bezeichnen, das wird sicher nie mit meinem Grips / Charakter kompatibel werden..
 
@DerTigga:
..warum, du bist doch genauso ein würstchen! nur eben hast nicht die kohle wie er zum auftrumpfen..aber schau doch mal deinen nick an:"DerTigga" -)) Fühlst du dich bei den Mädels wie ein "Tigga" (Tiger), oder fährst du nur einen alten opel Tigra und machst damit einen auf Wichtig?? Wie auch immer...du kannst dem die Hand geben...dir fehlt nur die Kohle zum richtig aufdrehen-))
 
@alles toll: Ich wünsche dir gute Besserung und das vor allem das Fieber bald runtergehen möge ;-)
 
Anscheinend gibt es in Neuseeland keine Menschenrechte. Der Typ ist bisher noch nicht rechtskräftig verurteilt.
 
Wäre lustig geworden, wenn OCC ein Motto-Bike für den gebaut hätte:)
 
@mäkgeifer: bestimmt. Hinten rechts und links 2 kleine Tresore um im vorbeifahren die "milden Gaben" der Megauploader einsammeln zu können ? *fg
 
Die hier teilweise gezeigte Sympathie für diese fette Made erstaunt mich doch sehr. ^^
 
@GordonFlash: Tja, sympathischer als du ist er auf jeden fall :)
 
@PC-Hooligan: tja kommt drauf an, worauf du deine prioritäten legst...
 
@GordonFlash: Ich mag Leute die nicht andere auf grund deren Aussehen beleidigend werden :)
 
@PC-Hooligan: sorry, dein Ausdruck/Orthographie ist doch recht verbesserungswürdig ... aber Typen wie Mr. Kim wird's gefallen ...
 
die ganzen AMG's nehm ich :)
 
@marcW: Lieber nicht, das sind Murksautos.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte