Neue Skype-Kampagne greift Twitter & Facebook an

Der VoIP-Anbieter Skype startet nach der Übernahme durch den Softwarekonzern Microsoft eine breit angelegte, millionenschwere neue Werbekampagne, bei der man Twitter und Facebook mit Vergleichen angreift. mehr... Skype Werbung Skype Werbung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Finde ich gut!
Ein Skype Video-Anruf ist auf jeden Fall persönlicher als ein kurzer Tweet. Allerdings kann ich beim Facebook Konkurrenten Google+ ja auch einen Hangout starten.

So etwas wird doch im Allgemeinen als Guerilla Marketing bezeichnet oder irre ich mich da?
 
@Spagusi: Der Vorteil an Hangout - man kann mehrere menschen in einer Videokonferenz haben - nicht nur 2
 
@-adrian-: Hast du vollkommen recht.
 
@-adrian-: Zum Glück kann man dies mit Skype auch :)
 
@Edelasos: Mit der freien Version?
 
@-adrian-: Inzwischen ja, du kannst Konferenzen abhalten. Allerdings ohne Video.
 
@-adrian-: Nein, aber mit der Premium Version hat man wiederum viel mehr möglichkeiten als mit G+ oder FB! Und die kostet pro Monat ja nur 3 €
 
@Knerd: Das kann ich mit meinem handy auch, toll
 
@Edelasos: Aha. Bei google zahl ich nur mit meiner Privatsphaere - kostet mich aber keine 3 €
 
@-adrian-: Echt? Cool. Aber ich wette die Gesprächsqualität ist nicht so gut wie über Skype ;) Und halt mal eine Konfi über dein Handy nach Amerika, Asien etc ab.
 
@Knerd: Also ich muss sagen dass meine Quali ueber Skype echt zu wuenschen uebrig laesst wenn video mit laeuft.. deutsche verbindung 3000er dsl und englische verbindung 20 mbit sky
 
@-adrian-: Das du so eine miese Verbindung hast tut mir Leid, ich hab das Glück von 16.000. Aber wie gesagt Konfis gehen auch nicht mit Video daher...
 
@Knerd: Ich sitz gott sei dank an der sky Leitung :) Aber stimmt schon. Gegenueber meiner alten 100 MBit leitung in deutschland echt miese Verbindung
 
@-adrian-: Wo hattest du 100 Mbit? Hast du zufällig KD gehabt? :D
 
@Knerd: Nein Kabel BW :) hat auch nur 51,9 euro gekostet
 
@-adrian-: Meine Eltern bekommen 64 Mbit für 40 glaube ich ^^ das war schlimm als ich ausgezogen bin, von damals 32 mbit auf 2 mbit runter -.- Jetzt habe ich zum Glück 16 Mbit.
 
@Knerd: leider gibts hier in den midlands nichts schnellers .
 
@-adrian-: Freu dich... Du bist bedeutend schneller als der deutsche Durchschnitt...
 
@Knerd: Aber 3 Strikes hat mich sicher bald :P
 
@Knerd: Ich wäre bei Mutti geblieben!
 
@Slo0p: Nö, eigene Wohnung ist schon was feines ;) Vorallem mit 17 :P
 
@Knerd: Die Qualität ist vom PC aus genauso gut wie bei Skype, vom Handy sogar besser. Hab gestern mit 4 anderen Leuten einen Hangout gemacht (alle vom Handy aus und über WLAN, einer davon in London) und das hat super funktioniert. Selbst die Umschaltung zwischen den jeweils Sprechenden klappt viel besser, als ich gedacht hätte.
 
Finde jetzt nicht, dass die Kampagne wirklich Twitter & Facebook angreift oO. Oder fehlen hier noch Werbe-Sprüche?
 
@thedesx: Also wenn man ein wenig mit der Materie vertraut ist, versteht man die versteckten Angriffe schon. Vielleicht muss man auch mal zwischen den (englischen) Zeilen lesen können ;-)
 
@thedesx: 140 Zeichen ist doch wohl klar auf Twitter bezogen und wo gibt oder gab es bitte einen "Wall Post" wenn nicht bei Facebook? Es ist jedoch anzumerken, dass mit Facebook auch Video Chats (mit Hilfe von Skype) moeglich sind.
 
Das sind beides keine Wege, beispielsweise der Mutter zum Geburtstag zu gratulieren. Dafür nimmt man sich Zeit und fährt hin. Skype, Facebook, Twitter und Co. sollten lediglich die ultima ratio sein. Ausserdem ist in Skype der Zugriff auf Facebook längst integriert. Mal abwarten wie sich das weiterentwickelt.
 
@Smek: Klappt bei jedem auch mal so, wenn man mehrere hundert Kilometer auseinander wohnt. Ja ;)
 
@Jamie: Oder gar politische Grenzen dazwischen liegen. Hallo globalisierte Welt.
 
@eilteult: Ich habe ein Freundin in Schottland, wir kommunizieren (leider) nur über Facebook. Einen Skypeaccount möchte sie sich nicht anlegen :(
 
@Knerd: Welche Art Freundin? Im deutschen ist dieses Wort leider sehr zweideutig.
 
@Knerd: Da haste ja ne tolle Freundin -.- (Da muss ich spontan an das Webcam-Video denken, wo gerade der geheime Stecher der eignenen Freundin sich hinten zur Tür raus schleicht^^)
 
@eilteult: Wenn es um Facebookfreunde geht verwende ich grundsätzlich das Wort Kontakt. Also um es auf englisch zu sagen Pals oder Friends.
 
@bLu3t0oth: Nein, ich bin nicht mit ihr zsm, sie ist auch ein bissl zu jung für mich ;)
 
@Knerd: Achso, missverstanden xD
 
@bLu3t0oth: Meine baldige Freundin wohnt in der gleichen Stadt wie ich ;)
 
@Knerd: Dann sei froh dass du mit der Schottin nicht über Skype in Kontakt stehst, sowas haben neue Freundinnen meistens nicht so gerne ;-)
 
@jigsaw: Die ist da ganz locker ;) Ich kenne die schon etwas länger. Und mehr sage ich dazu nicht :P ist mir zu privat.
 
@Knerd: Da haste mal gut Recht, wenn man zuviel rauslässt wird einem sowieso nur ein Strick draus gedreht :D
 
@jigsaw: Es soll noch Jugendliche geben die nicht bei Facebook veröffentlichen wenn sie gerade der Schüssel Bericht erstattet haben ;) Ich gehöre tatsächlich dazu :P Edit: Da fällt mir ein, ich muss meinen Status aktualisieren :D
 
@Jamie: in so einem Fall sieht es ja auch ganz anders aus.
 
@Smek: Sehr kurzsichtig gedacht. Die Mittel zum hinfahren hat nun mal nicht jeder und da ist ein Videoanruf schon viel persönlicher als ne Tweitter oder Facebook Nachricht.
 
Werbung ist eben Werbung. Aber was Skype scheints nicht versteht, dass hier zwei völlig unterschiedliche Kanäle von Informationsübertragung angesprochen werden. Wenn ich eine SMS, ein Tweet, eine Facebooknachricht oder z.B. eine mail schicke, dann will ich eben nicht persönlich kommunizieren, sondern nur eine Nachricht senden. Das sind für mich 2 Paar Schuhe. Das eine ist eine live-Kommunikation und das andere eben eher offline - dass eine Geburstags-SMS eigentlich geschmacklos ist, ist ein anderer Punkt. Aber der gehört dort eignetlich gar nicht hin. (auch wenn ich sowas durchaus bei bestimmten Personen auch mache)
 
@JoePhi: Diese 2 Paar Schuhe sieht aber nicht jeder. Gerade in Facebook verschmelzen diese beiden von dir gegannten Unterschiede. Die Live Kommunikation geht dank "sozialer Medien" immer mehr kaputt. Projekte wie Miranda leiden stark darunter, da sie sterben. Genau so ergeht es dem MSN Netzwerk. Ich finde gut das sich Skype etwas gegen diesen Trend stellt, ich hoffe nur Microsoft zerstört das nicht.
 
@eilteult: Da die Kampagne ja nach der Übernahme durch Microsoft gestartet ist, glaube ich nicht, das sie diese Aktion boykottieren. Sie haben da viel eher ihre Finger mit im Spiel^^
 
@Spagusi: Nicht boykottieren, ich meinte das langfristiger. Microsoft hat leider kein geschicktes Händchen für Web technologien. Zwar ist ihnen mit MSN mal was gutes gelungen, pflegen es aber nur noch sperrlich so das sie dieses verlieren. Ich hoffe das Skype eine getrennte Enwtciklung bliebt.
 
@eilteult: Okay dann habe ich das Missverstanden. Ich hoffe auch mal das Skype ein wenig Freiheit behält. Aber bei allen wirtschaftlich orientierten Unternehmen ist das sicherlich nur von den erzielten Umsätzen/Gewinnen abhängig.
 
@Spagusi: Dann wird Skype leider das selbe Shicksal wie MSN erleiden. Ich bin kein Microsoft Feind aber wie gesagt, die haben für sowas leider kein Geschick.
 
@eilteult: Wieso? WLM ist der am meisten benutze IM Weltweit. Das ist für mich alles andere als kein Geschick dafür.
 
@Knerd: Bitte lese meinen RE:3
 
@eilteult: Habe ich aber dennoch ist er weltweit am meisten genutzt.
 
@Knerd: Es ist aber rückläufig und zwar stark.
 
@eilteult: Das liegt aber an Facebook...
 
@Knerd: Genau das kritisiere ich in meinem RE:1
 
@eilteult: Sry hab das teilweise missverstanden. Hast selbstverständlich recht. Was ja bei WL war/ist ist die vollständige Social Networkfunktionalität.
 
@Knerd: Ich stehe da leider etwas zwischen den Fronten, da ich es Facebook zu verdanken habe wieder Kontakt zu einem mir sehr wichtigen Menschen zu haben. Um eine Lebensgeschichte zu vermeiden, uns steht der Beruf und Länder in denen wie leben im Weg - woran wir versuchen zu arbeiten. Ein derartiges Wiedersehen wäre in MSN und co. leider nicht möglich gewesen. Allerdings gefällt mir der Trend "Facebook only" nicht. Ich habe MSN und ICQ komplett eingestampft, weil dort nur noch Kontaktleichen sind. Derzeit habe ich nur noch Skype und facebook, dessen Chat ich mit Trillian und dem XMPP Protokoll einbinde. Sehr vom Vorteil das Trillian auch mit Skype umgehen kann, so habe ich eine Software für alles.
 
@eilteult: Ist bei mir ähnlich. WLM nutze ich nur noch mit meinem WP um mal mit meinem Vater zu schreiben. Bei Facebook halte ich den allgemeinen Kontakt. Und Skype mit einigen Freunden die entweder kein fb haben oder eher da on sind.
 
@Knerd: In Skype halte ich nur sehr enge Kontakte, die ich persönlich kenne und zum engeren Kreis zähle. In Facebook kenne ich zwar auch jeden, weil irgendwie irgendwo mal kennen gelernt, bei vielen geht es aber über einen "du auch hier?" nicht hinaus und wandern in die "restricted list" :D
 
@eilteult: Ich sehe zum Glück alle meine engen Kontakte (min. 1-2 mal in 2 Monaten).
 
@Knerd: Das ist bei mir leider nicht möglich, da diese sehr fragmentiert in Deutschland und sogar in Europa verteilt sind. Das sind u.A. Frankreich, Italien sowieo U.K. Ich versuche das ich das 1-2x im Jahr schaffe wo hin zu kommen, ist alles finanziell bei mir aber sehr mager. Klar habe ich auch bei mir Bekanntschaft, dies ist aber mehr sporadisch.
 
@eilteult: Ich rate einfach mal und vermute du bist ein wenig älter als 18, denn so alt bin ich, dem entsprechend sind meine Bekanntschaften ;)
 
@Knerd: Ich bin nicht ganz 10 Jahre älter als du. Also auch nicht soo weit weg von dir.
 
@eilteult: Ok das ist wahr. Ich bin allerdings nie wirklich aus DE raus gekommen ;) Ich war mit 10 im Disneyland und eine zeitlang regelmäßig in Dänemarkt. Mir fehlt auch die Lust aus DE raus zu gehen ;)
 
@Knerd: Das ist schade, aber gut das dir die Lust fehlt. Ich leider stark darunter in DE "gefangen" zu sein, weil ich es mir finanziell nicht erlauben kann zu verreisen. Wobei das in Europa eigentlich noch nicht mal teuer ist. Nach Paris und zurück kann man für unter 100 Euro haben, man muss aber noch wo wohnen. Um aber nochmal zum Thema zu kommen... Was mir auch missfällt an dem neuen "Trend", das Internet Bekanntschaften schwieriger werden. Da man in Facebook meist mit echtem Namen vertreten ist, zögert man das einem Fremden zu geben. In MSN oder ICQ hätte ich gesagt komm, qutasch mich mal an suck@fck.net oder 123456789. Das ist so leider nicht mehr möglich.
 
@eilteult: Das ist richtig, eine Nicknamefunktion wäre gut.
 
@eilteult: na ja ... vielleicht bin ich schon zu alt, um so etwas zu verstehen, aber live bedeutet für mich Telefon und in sehr engen Grenzen auch chat. Meiner Meinung nach kann man ein Telefonat aber nicht mit SMS, Facebook, email, etc. vergleichen, da man dies normalerweise aus einem anderen Antrieb nutzt (ich will eben in dem Moment nicht sprechen). Gegen chat wird Skype ja vermutlich nicht vorgehen.
 
@JoePhi: Instand Messaging ist für mich auch live, weil ich in Echtzeit kommuniziere. Ich mag dieses "Naja, mal schauen ob heute noch ne Antwort kommt" in Facebook und co nicht. Ich unterhalte mich jetzt oder gar nicht. Und wenn ich jemanden etwas mitteilen möchte, der nicht online ist so wurde die Nachricht dennoch zugestellt, wenn der oder die jenige das nächste mal online kommt.
 
Muss das echt sein? Ich mein durch so eine Werbung werde ich nicht facebook und twitter verlassen und dafür zu Skype wechseln. Sowas schreckt mich eher ab deren Produkt zu nutzen. Aber naja...
 
Am besten gefällt mir look, listen and feel. Ich kann meine Freundin sehen und hören aber mir wäre neu das ich sie über skype küssen kann etc. Und wer überhaupt jmd. über die Pinnwand oder per SMS zum Geburtstag gratuliert tut mir irgendwie leid. Es ist ja nett am Morgen eine SMS zu schreiben und am Nachmittag hinzufahren aber auch nur dann wenn man hinfährt. Sonst ist ein Anruf Pflicht.
 
@Knerd: na ja ... das kommt auf das persönliche Verhältnis zum Jubilar an. Wenn ein ehemaliger Kollege Geburstag hat, zu dem ich aber kein besonders inniges Verhältnis habe, dann tut es auch ne kurze schriftliche Botschaft. Das zeigt zumindest: Man hat daran gedacht. Ich wäre durchaus extem genervt, wenn mich jeder anrufen würde, der mir sonst Nachrichten schickt.
 
@JoePhi: Geht mir um das konkrete Beispiel von denen ;) Also Familienmitglieder und enge Freunde.
 
@Knerd: da hast du natürlich absolut recht. Ausnahme von der Regel: Die Familie befindet sich gerade in einer netten kleinen Fehde! ;)
 
@JoePhi: Dann werden Hassbriefe geschrieben :P
 
Das ist Microsoft Marketing pur. Muss nicht schlecht sein, aber unterhaltsam ;)
 
Seit Skype die öffentlichen Gesprächsrunden rausgenommen hat, hats die einzige individualität gegenüber anderen programmen verloren danach hab ichs nur noch benutzt, als mal mein TS down war...
 
Irgendwie doch sehr inkonsequent. Wenn man in Werbung schon Facebook angreift, muss man um konsequent zu wirken, sämtliche social media aktivitäten aus dem Programm Skype wieder rauswerfen - das würde ich sogar begrüßen.
 
Typisch Microsoft würde ich sagen. Andere schlecht machen und reden.
 
@nodq: Typisch Werbung aus den USA würde ich sagen ;)
 
@nodq: Apple machen das schon seit was weiss ich wie lange. Aber wie immer, wenn Apple was machen, ist es cool, wenn MS das selbe machen, ist das böhses MS.
 
ms halt, kann man nix machen. was wird passieren? das geld muss ja irgendwie wieder rein kommen. ach ja, wie hieß das windows was da grade in den startlöchern steht? irgendwer muss das wieder ausbaden.
 
Facebook und Twitter sind ja auch primär keine Kommunikationsplattformen, Twitter nicht einmal sekundär. Facebook ist ein Ersatz/eine Ergänzung für die eigene Homepage, also eine Möglichkeit der Selbstpräsentation. Twitter ist ohnehin das sinnloseste was ich kenne, es ersetzt RSS-Feeds, von einem einzigen Anbieter kontrolliert.
 
@Der_da: Nein, das ist Facebook nicht. Facebook ist als Kommunikationsplattform ausgelegt.
 
Wie alles was von MS an Werbung kommt....gäähhn.

Vor allem werden es die meisten Leute kaum zu lesen bekommen (oder lesen wollen).
 
Die sollen mal lieber Skype2Go oder WebSkype so wie bei ICQ entwickeln, damit man Skype ohne Installation (ich mein jetzt nicht Portable-Version) im Browser nutzen kann...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles