Xperia S mit Gelbstich: Sony gibt Display-Problem zu

Sony hat eingestanden, dass es bei seinem aktuellen Smartphone-Flaggschiff Sony Xperia S zu einer unerwünschten Verfälschung der Farbdarstellung des Displays kommen kann, wenn das Gerät zu warm wird. mehr... Sony Xperia S Sony Xperia S

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Passt sich eben der Sonne an. ich würde das als feature sehen ;)
 
@iPeople: uhhhhh fiiieser witz :D
 
@iPeople: Wie hieß es immer: It´s Not a Trick, It's A Sony :)
 
@iPeople: steve: dont get over 40°!
 
Ich will kein Xperia mehr in der Hand Halten. mein Mini pro war trotz Gutem 1 GHz und 512 MB Ram extrem Langsam. da hat mein Lumia 800 mehr auf dem kasten und das Zum Glück Ganz Ohne Android.
 
@schmidtiboy92: xperia x10 war auch zum bröckeln.und das war mal das flagschiff in zeiten von galaxy s.
 
@xerex.exe: Ich Spreche vom Remake des Xperia x10 mini Pro. es war zwar Schneller als das 1.6 Modell aber immer noch arsch Langsam.
 
@schmidtiboy92: und ich rede vom großen bruder ;)
 
@schmidtiboy92: Das Mini war ja wirklich een Witz
 
@schmidtiboy92: Da siehst man mal wieder das es völlig nebensächlich ist wieviel GHz die CPU hat oder wieviel MB der RAM. Es kommt auf die Software an und vor allem darauf wie gut Software und Hardware zusammenarbeiten. Integrierte Systeme sind diesbezüglich immer besser als fragmentierte. :)
 
@desire: Timescape UI war auch extrem Langsam. der Homescreen hat sich jedes mal neu geladen sobald ich eine App Schließe.
 
@schmidtiboy92:

Und ich möchte nie wieder so etwas mieses wie das Lumia in den Händen halten, so unterschiedlich sind die Geschmäcker ;)

Die alten Xperia waren wirklich ein bisschen holprig, wenn man die Konkurrenz ansieht aber das Xperia S ist wirklich Referenzwürdig. Da funktioniert alles wie am Schnürchen und die Technik ist mehr als up to date und hat schon so machen iPhone User heulen lassen :-D
 
genauso muß ein unternehmen auf probleme reagieren, es wurde festgestellt, man hat es zugegeben und erklärt, nun bietet man kundendienst an.so einfach kann die welt sein.
aber es gibt ja firmen die geben sowas erst zu wenn man laut wird und die presse druck ausübt
 
Naja sowas passiert halt wenn man sich aus den fittichen des besten Displayherstellers der Welt löst selber schuld^^
 
Ich finde es gut, dass Sony es schnell und offen zugibt, dass macht nicht jedes Unternehmen. Ich habe aber Glück gehabt, mein Xperia S hat dieses Problem nicht, und auch sonst ist mein Gerät perfekt :)
 
Simpson Edition nennen die das...
 
Vielleicht bin ich auch ein zu dumm, aber ich versteh nicht, wie sowas passieren kann. Ich mein da werden hundertausend Geräte von in Produktion geschickt ohne intensive Testdurchläufe? Vorallem das Problem Überhitzung ist doch kein neues Thema. Und damit meine ich jetzt nicht nur Sony, sondern auch andere Hersteller!
Das verschafft mir persönlich den Eindruck, dass da schnell was rausgehauen werden muss!
 
Warum machen die so pallaber? Ich mein, bei Apple ist doch schon längst bekannt das Displays mit Gelb/Blau/Weißstiche ausgeliefert werden.
Das ist so, weil die ja nicht alle in einer Halle hergestellt werden und die ggf. andere Displays benutzen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!