Facebook soll deutlich bessere Suche erhalten

Das Social Network Facebook soll nun endlich auch eine deutlich bessere Suchfunktion erhalten. Die bisherige Suche der Plattform dürfte für viele Nutzer immerhin eines der größten Ärgernisse darstellen. Denn mit ihr ist es nicht besonders gut ... mehr... Facebook, Social Network, Logo, soziales Netzwerk, Social Media Bildquelle: Facebook Facebook, Winfuture, Social Media Facebook, Winfuture, Social Media

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
War nicht einmal davon die Rede, das Bing in Facebook Integriert wird?
 
@Edelasos: Es geht nicht um die Websuche, die kommt weiterhin von Microsoft. Hier geht es um die Facebook interne Suche. Wenn du z.B. nach einem Beitrag suchst oder nach einer Person, einer Gruppe usw.
 
@hhgs: Jap, diese meine ich auch. Ich dachte, das Facebook da die Engine von Bing nehmen wollte. Kann aber sein, das ich mich da Irre
 
@Edelasos: Von Bing kommen auch die Übersetzungen für Posts und Bing Maps was ich mitbekommen habe. Also ist integriert
 
@wertzuiop123: Jap das weis ich! :)
 
@Edelasos: und was soll dann deine Frage !?
 
@pubsfried: Ich habe gefragt, ob die Facebook Interne suche nicht die Bing Engine bekommt! lies doch mal richtig :)
 
oh bitte eine suchfunktion wie die "super-suche" im VZ (kennt das noch wer?)... zum kotzen, dass man bis heute nicht nach alter bzw geburtsdaten, genauen wohnorten (plz) oder sonstigen details suchen kann
 
@Slurp: Geschlecht.
 
@TurboV6: "sonstige details" sag ich doch :>
 
@Slurp: Da hat doch bestimmt aber auch der Datenschutz ein Wörtchen mitzureden, um irgendwelchen Perversen das Leben nicht zu einfach zu machen, nehme ich mal an.
 
@DON666: es wird wahrscheinlich so wie immer gehen: es wird einfach gemacht und erst dann "konform" geändert, wenn sich genug datenschützer beschwert haben... siehe freundefinder und hastenichgesehn... "3 schritte vor.. und wenns dann ärger gibt, geht man einen halben zurück"
 
@DON666: Als es VZ noch gab, konnte man auch nur Personen finden, die das 18. Lebensjahr erreicht hatten. Das ist ja die kleinste Hürde - und wenn die Leute ein falsches Alter angeben; was will FB da machen....
 
@TurboV6: Du warst wohl nie bei SchuelerVZ, da konntest du auch jeden suchen.
 
@Knerd: Richtig. Da war ich schon aus der Schule draußen ;-)
 
@DON666: genau, kenne jetztschon die suchanfrage. weiblich 14-16, single, blond, in meiner nähe ;-)
 
@Sir @ndy: 14? wtf...?
 
@Slurp: Suche weiblich, Single, 18-22, PLZ 123xx - naja - dafür ist Facebook vielleicht (oder zum Glück) nicht die richtige Seite. Der größte Teil meiner Freundesliste hat ihren Geburtstag (zumindest das Jahr) ausgeblendet, keinen Wohnort angegeben und ebenfalls keinen Beziehungsstatus eingetragen, eine Suche wie du sie vorschlägst würde nur sinnvoll sein, wenn jeder Account sich mit echten Daten zwangsweise eintragen muss - und dies öffentlich sichtbar ist - womit wir wieder beim Datenschutz wären. Wenn ich mein Profil auf "nur für Freunde" sichtbar habe, dürfte mich kein Fremder in der Suche finden...
 
@Tyndal: Geht noch einfacher, du kannst direkt sagen das du nciht öffentlich suchbar sein willst.
 
@Slurp: Dann nimm SVZ - Ist eh besser. Besonders in Bezug auf Datenschutz
 
Ich wünsche mir eine besser dokumentierte GraphAPI und endlich die Möglichkeit Bilder und Alben über die GraphAPI löschen zu können -.-
 
@Knerd: Hmm. Kann man doch. Edit ->Delete
 
@-adrian-: Wenn du mir zeigst wie das mit der GraphAPI geht ziehe ich die Aussage zurück ;)
 
@Knerd: ach da war eine logische vernkuepfung. Im bereich der Interfaces kenn ich mich beim facebook nicht aus
 
@-adrian-: Die GraphAPI hat auch einige schwere Dokuschwächen. Meine liebste ist die für die Verwaltung von Gruppen, du kannst sie bearbeiten aber nur mit der Permission manage_groups, diese gibt es aber nicht ^^
 
Suche Ich also in Facebook "17jähriger+Emden+gelyncht" werden Kommentare über diesen "armen" Jugendlichen gefunden, dessen einziges Verbrechen es war nicht gleich ein Alibi auf den Tisch zu legen!

Es reicht also bereits ein gewisser Grad an Naivität (nämlich nicht partout ein Alibi zu haben), um für den Rest seines Lebens gebrandmarkt zu sein.
 
@Graue Maus: Dieses teuflische Facebook ist Schuld an Allem!
Generell sollte man Meinungsbildung außerhalb kontrollierter, zensierter Zonen verbieten: Man muss den Bürger doch vor sich selbst schützen, sonst hängt er sich noch selber auf! Jeder hat sich erst mal an seine eigene Nase zu fassen. Man sollte aufpassen was man schreibt ;) http://www.computerbetrug.de/2012/04/mord-in-emden-18-jahrigen-droht-hohe-strafe-nach-lynch-aufruf-bei-facebook-6004
 
@Graue Maus: Probier es aus ;) "17 jähriger Emden" (Ich muss zugeben, ich weiß nicht ob die FB Suchbox +, "", AND u.ä. unterstützt), liefert, ausser in den Bing-Webergebnissen, NULL Ergebnisse.
 
Geht dann die Suche über die Suchmaschinen yasni oder 123people hinaus? Wenn nicht kann man sich das Facebook gleich sparen. Bevor einer motzt, man kann bei den beiden Suchmaschinen die Suche spezialisieren.
 
Mmmmh Facebook ist ein Absurdum sondergleichen. Allein der erste Satz auf der Seite ist Irritation und Ironie pur. Sinngemäß steht da, "Facebook ermöglicht es dir mit den Leuten aus deinem meinem Leben in Verbindung zu treten." Moment, wenn ich mit Leuten in Verbindung treten soll, die in meinem Leben sind, dann steht ich bereits mit ihnen in Verbindung, anderenfalls sind sie kein Bestandteil meines Lebens - und das aus berechtigten Gründen... Fazit: Facebook ist nachwievor absurd...
 
@Rikibu: Ein Telefon ermöglicht dir auch mit den Leuten in deinem Leben in Verbindung zu treten. Trotzdem gibt es Formate wie eMail oder Voice over Air. Facebook ist also auch nur ein weiteres Medium für diese Verbindung.
 
@hezekiah: Voice over Air ? = Kopf aus dem Fenster strecken und laut rufen ?! LOOL
 
@pubsfried:
auch eine Variante :) aber ganz normal reden geht auch ^^ bietet sich z.B. in Biergärten oder Pubs an. Wobei ich auch schon gesehen habe das dort Leute via SMS kommunzieren.
 
Na da werden sich die Stalker aber freuen!
 
@marcol1979: es ändert nichts an den Einstellungen. Man kann nur nach Sachen suchen die öffentlich sind. Die meisten öffentlichen Profile enthalten für gewöhnlich kaum verwertbare Informationen.
 
wer ist den bei fb daran intressiert irgendwelche inhalte wieder zu finden? dachte es geht nur darum irgendwelche leute zuzutexten.
 
@snoopi: Geht vllt. auch darum Leute, Seiten und/oder Gruppen genauer zu finden. Und ich hatte es schon des öfteren das ich einen älteren Post gesucht habe ;)
 
@snoopi: Vielleicht gehts auch darum einen Beitrag von einem Freund in seiner Wall wiederzufinden? Soweit mir es bekannt ist, gibt es dafür keine Suche.
 
Wiurd auch Zeit. Man sucht Müller und findet Schmidt!
 
@Lay-Z187: ..und ich dachte immer, ICH wäre zu blöd ! Da ist ja WKW noch tausendmal besser !!
 
Die Suche von Facebook ist so dermaßen lächerlich (ich finde z.B. oft meine eigenen Kontakte nicht), dass man glaubt, die machen sie absichtlich schlecht.
 
@Marten E. Vanderveen: Hmm, vielleich ist das wirklich so !? Dann muss man seine Freunde nämlich per EMail zu Facebook "locken" > Datensammlung !
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte