Nokia veräppelt auf Webseite die Konkurrenz

Anlässlich des Starts des Lumia 900 in den USA hat Nokia eine Webseite eingerichtet, auf der man sich über diverse Probleme von Konkurrenz-Smartphones, allen voran Apple, lustig macht. Ohne Namen zu nennen, veräppelt man Themen wie Antennenprobleme oder ... mehr... Nokia, lumia 900 Nokia, lumia 900

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wenn mann im Glashaus sitzt...
 
@lippiman: warum glashaus? mit den lumias hat nokia alle schwächen ausgebügelt. ich geb mein 800er wenn nur gegen ein neues lumia her.
 
@freakedenough:
Sich bei anderen über Bugs lustig machen und bei Auslieferung des Flagship Phones selbst keine anständige Batterieleistung haben ist mutig.
 
@GlennTemp: Das neue "Flagship" das hier beworben wird ist das Lumia900 nicht das 800er welches anfänglich die von dir angesprochenen Probleme hatte.
 
@paris:
So what? Sie machen sich ja auch über das alte iPhone 4 lustig obwohl es schon das 4S gibt und in diesem Jahr ein neues kommt. Wer solche Rückwärtsvergleiche anfängt, darf mit sowas rechnen.
 
@GlennTemp: Sie machen sich über den Umgang/Reaktion der Firmen lustig, nicht über die Bugs selbst und hier hat Apple es durchaus verdient u.a. wegen des Antennenfehlers mächtig durch den Kakao gezogen zu werden...
 
@GlennTemp: Dieses Jahr werden auch noch neue Lumias kommen. Die nutzen sie ja auch nicht schon jetzt für den Vergleich... Leute das ist Werbung!! Natürlich ist die nicht objektiv! Das ist doch kein unabhängiger Testbericht oder sowas. Wieso regt ihr euch darüber so auf? In den USA sind diese Produktvergleiche völlig normal und jede Werbung die das eigene Produkt nicht als das Beste darstellt ist ganz einfach schlecht Werbung...
 
@GlennTemp: ie machen sich weniger über die Bugs lustig als darüber, wie von den Firmen damit den Kunden gegenüber umgegangen wird.
 
@Slurp: geplante obsoleszenz
 
@GlennTemp: Ich erinnere mich an die Empfangsprobleme beim iPhone 4....du nicht?
 
@freakedenough: Geht mir ebenso. Alle anderen Hersteller (außer vielleicht Apple) können sich in allen Bereichen von den Lumias ne Scheibe abschneiden!
 
@freakedenough: Als ob das Lumia 800 mit seinem fehleranfälligen Pentile-AMOLED-Display keine Probleme hätte...
 
@Surtalnar: wäre mir kein fehler aufgefallen, zeig mir bitte ne newsseite davon.
 
@freakedenough: Dabei ist das "Lumia 800" selbst ein Betatest, d.h. Akku-Probleme ohne Ende. Auch nach dem neuen Update bleibt bei vielen Geräten die Akkulaufzeit extrem schlecht. Bei meiner Schwester läuft mittlerweile vernünftig, ihre Freundin kann der Akkuanzeige immer noch dabei zusehen, wie sie sich der Nullmarke nähert. --- Ich würde mich als Nokia-Mitarbeiter echt dafür schämen. Die Firma steht zur Zeit echt auf wackeligen Beinen. Da gehe ich dann doch nicht noch hin und mache mich über die Konkurrenz lustig, vor allem wenn mein bis dato als Fagschiff gehandeltes Produkt selbst nicht ddas gelbe vom Ei ist.
 
@doubledown: Immer noch besser als andere Hersteller die Probleme nicht eingestehen und rein gar nichts dagegen tun. PS: Es kann bei allen Smartphones auch mal wirkliche Akku Probleme geben die nicht Software bedingt sind. Nokia hat immer gesagt das Geräte die nach den Updates noch Probleme haben getauscht werden. Wie wärs mal damit?
 
@paris: Ja, mag sein, aber trotzdem kann man sich eine solche Kampagne nur leisten, wenn man selbst "alles richtig" gemacht hat, und das hat Nokia nunmal nicht.
 
@doubledown: Apple hat genausowenig alles richtig gemacht und macht sich dennoch über alle anderen lustig. Wie stehst du dazu?
 
@TiKu: Ja, die haben auch keinen Anstand:-) . Naja, der Kampf um Marktanteile ist halt ein schmutziges Geschäft, aber dennoch hätte ich da von Nokia in ihrer Situation etwas "subtileres" erwartet. Apple kann sich das anscheinend bei seiner Anhängerschaft erlauben - aber das ist ja eher eine Ausnahme als die Regel.
 
@TiKu: "Apple hat genausowenig alles richtig gemacht" und wer ist jetzt erfolgreicher, Nokia oder Apple ? ;-)
 
@algo: Mit Hirnwäsche bei den Kunden, Abschottung des Ökosystems und aggressivster Rechtsabteilung kann man jeden Schund an die Spitze bringen.
 
@TiKu: Stimmt, schließlich habe das andere das ja auch auf diese weise geschafft > http://goo.gl/ZDwaJ...Dann lass ich dich mal weiter im glauben, Apple wäre der einzige. Ist ja auch immer wieder amüsant *g*
 
@TiKu: "Apple hat genausowenig alles richtig gemacht und macht sich dennoch über alle anderen lustig. Wie stehst du dazu?" --- In den Bereichen, in denen Apple die Konkurrenz belächelt hat, haben sie es sehr wohl geschafft, alles richtig zu machen. Anderenfalls würde die Konkurrenz nicht immer wieder versuchen, Apple in diesen Belangen nachzuahmen.
 
@doubledown: ich hab eher das gefühl, dass 90% der meckerer nicht fähig sind ein telefon zu benutzen. wenn die freundin der schwester meiner mutter deren tante 3. grades irgendwas erzählt hat das genau kein fundament.
 
@freakedenough: Sieht man zb wunderschön an den Bewertungen der WP7-Facebook App, wo sich die hälfte beschwert, dass der Chat nicht dabei ist (und damit bestätigt, dass er keine Ahnung von seinem verwendeten OS hat)
 
@freakedenough: Die Freundin meiner Schwester sehe ich aber regelmäßig und habe auch besagtes Problem mit eigenen Augen verfolgt. Ein Blick in die diversen Handy-Foren zeigt, dass es da bei wahrscheinlich einer Baureihe wohl noch tieferliehende Probleme gibt.
 
@doubledown: Dann soll die Freundin deiner Schwester zum Nokia Care Point gehen. Dort wird ihr geholfen und das Akku-Problem ad acta gelegt. Mit dem letzten Update 12070 hält der Akku in der Regel 24 bis 30 Stunden bei regelmäßiger Nutzung. Bei seltener Nutzung sogar 4 bis 5 Tage. Und das sind Werte, die andere Hersteller zum Teil garnicht erreichen.
 
Seitdem die unsere Subventionen abkassiert haben mag ich die nicht mehr und kaufe auch keine Produkte von denen. Dennoch haben die mit diesem Werbespruch teilweise recht.
 
@ctl: ein unsinn sondersgleichen....nokia hat das mehr als fünffach zurückgezahlt (selbst zehnfach dürfte nicht zu hohc gegriffen sein)
 
@0711: Das dürfte die Arbeiter, die ihren Job damals verloren haben aber nicht interessieren.
 
@Manny75: natürlich ist es schade um die jobs aber damit argumentierte er ja nichtmal...er argumentierte mit den subventionen und dieses argument ist völlig lachhaft wenn man schaut was nokia in den standort bochum steckte, wieviel steuern nokia in bochum zahlte (und in deutschland für die anderen standorte immernoch massig zahlt), wieviel abfindung nokia zahlte (allein das lässt die subventionen schon verpuffen). Fakt ist aber eben auch dass lange vor der werksschliessung sinkende absatzzahlen zu verbuchen hatte (auch in deutschland), irgendwie muss das abgefangen werden und dann jetzt weiterargumentieren und zu sagen von denen kauf ich nichts mehr (wobei die geräte wieder schwer konkurenzfähig sind) weil die subventionen bekommen haben bedroht noch die restlichen standorte in deutschland...dann haben die leute wieder was zu meckern (ein lustiger kreis). Am besten sind dann die welche ein telefon nutzen bei dem maximal der vertriebskanal in europa ist aber forschung, entwicklung u.ä. weit weit weg von deutschland/europa.
 
@0711: Richtig, von den Arbeitsplätzen war nicht die Rede. Aber es gehört irgendwie dazu wenn man von Standorten Spricht, die geschlossen werden weil es eine Firma ins Ausland zieht, nur weil man dort billiger Produzieren kann. Wenn Nokia mit sinkenden Absatzzahlen zu kämpfen hat, sollte sich so ein Konzern mal überlegen woran das liegen kann. Aber es ist ja üblich, dass man als erstes die einfachen Arbeiter rausschmeisst als sich mal zu überlegen, wie man etwas ändern kann, damit es wieder berauf geht. Fähige Mitarbeiter sollte es in so einem großen Unternehmen bestimmt geben. Nur meistens haben die dann nix zu sagen.
 
@Manny75: Ist richtig, nur muss man auch mit einrechnen dass, das was in bochum gebaut wurde ja nicht gerade irgendwas prestigeträchtiges wie smartphones waren sondern dumbphones die (so wie es der markt will) möglichst billig sein müssen...insgesamt ist nokia halt auch mit der werksschlieslung in deutschland stärker vertreten als konkurenten und der aktuellen gerätereihe kann man rückstände nicht mehr so recht vorwerfen, für mich sind sie auf dem richtigen weg (auch wenn sie aktuell sicherlich nicht für jeden das richtige im portfolio haben mögen). Aber wie schon geschrieben, dass man nokia aus prinzip wegen bochum boykottiert (wobei hier viel medienhetze + politkerfalschtun mitreinspielt) schadet nur weiteren standorten und arbeitsplätzen in deutschland, gerechtfertigt halte ich diese prinzipabstrafung im falle von nokia nicht.
 
@0711: Ich würde jetzt mal so behaupten, dass es egal ist, was in Bochum produziert wurde. Und wenn es nur Verpackungen oder Plastiktüten für die Handy waren, die dort zugeklebt wurden. Aufgrund irgendwelcher falschen Entscheidungen im Vorstand ging es mit Nokia bergab. Oder man hat einfach den Trend verschlafen und wollte es aussitzen, weil man dachte das ist eh nur ein kurze Modeerscheinung. Die Berichterstattung war allerdings etwas Einseitig und hat Nokia in ein sehr schlechtes Licht gestellt. Wobei mit der Schließung des Werks in Rumänien hat sich Nokia auch nicht gerade mehr Freunde gemacht. Irgendwie kann ich es doch verstehen, dass man solche Firmen dann meidet. Aber wie so oft in Deutschland wächst irgendwann wieder Gras über die Sache und es wird schnell wieder vergessen, dass da mal was war. Spätestens dann wenn es ein wirklich gutes Produkt von dem Hersteller gibt interessiert die Vergangenheit nicht mehr.
 
@lippiman: APple macht das selbe mit den Mac vs. PC Kampagnen! Also warum darf Nokia nicht?
 
@Edelasos: Weil... weil ...äh... ach frag doch sowas einen Apple-Jünger nicht!
 
@TiKu: Ach unser von Apple-Hass zerfressener Timo :)... immer wieder eine Bereicherung für jede Diskussion...
 
@lippiman: Das Lumia ist doch aus Kunststoff? ;)
 
@lippiman: Eigentlich nicht. Die Nokiageräte haben astreine Bildschirme, sind robust und keine Antennenprobleme.
 
@lippiman [o1]: wollte ich auch sagen. bin zwar bisher immer nokia-anhänger gewesen, habe nur nokias gehabt, zuletzt die abseits vom mainstream entwickelten N900 und N9, aber ich denke nicht, dass gerade nokia es sich im moment erlauben kann, solchen kram´s zu machen wie die konkurenz veräppeln, wenn man nicht annähernd auf augenhöhe mit eben dieser konkurenz ist.
 
@lippiman: genau, wenn ich sehe was mein 5800XM für ein Schrott ist, und das trotz 4! Major-Updates immer schlimmer !! Glaube nicht, das ich noch jemals mal ein Nokia kaufe - und das nach 13 jahren Nokia !!
 
@pubsfried:Weiß du eigentlich wie alt das Handy ist? Ich kann das auch.:
Ich hatte einmal einen i-Phone gehabt. Die Displayauflösung ist schlecht. Es hat nur 480 × 320 Pixel. Das Gehäuse ist relativ dick. Filmen konnte ich nicht und es hatte nur 2 MP. Internet ist damit lahm, weil es noch nicht mal UMTS hat. Einen Appstore fehlt völlig. Sowas ist nicht mehr zeitgemäß. Nach ein Paar Updates lief das Handy immer langsamer. Glaube nicht, das ich noch jemals mal ein Apple kaufe. ;-)
 
@vegettocool: Was spielt das Alter für eine Rolle ? Bei Nokia wird auch über iphone 3 + 4 gelästert, wo es schon längst 4S gibt ! Außerdem ist das letzte Update fürs 5800XM gerade mal 7 Monate alt. Außerdem ist die ganze Aktion "untersste Schublade" ! Als ob Nokias Smartphones jemals besser waren als die Konkurrenz.
 
@pubsfried: Das 3Gs und das 4 wird noch immer verkauft, d.h. müssen sich natürlich mit der erhältlichen Konkurrenz messen. Nokia war langezeit Marktführer im Bereich Smartphone, die waren auch lange mit die besten auf dem Markt. Dieses war lange bevor solche Feature-Phone, was die meisten aktuellen Smartphones eigentlich nur sind, durch ihre Eingeschränktheit, erhältlich waren.
 
Ich frag mich welchen Konkurrenten sowas ersthaft stören sollte, wenn ein Unternehmen über solche Dinge witzelt, welches außer niedrigem Marktanteil nichts vorzuweisen hat.
 
@ouzo: Solche Aktionen zielen auf Kunden ab, nicht direkt auf die Konkurrenz und Kunden interessiert so etwas schon. Besonders in den USA sind solche Kampagnen völlig normal.
 
@paris: Das zielt eher darauf ab mal wieder ins Gespräch zu kommen, bevor man völlig in Vergessenheit gerät. Kunden fängt man mit sowas meiner Meinung nach nicht.
 
@ouzo: Das ist eine US Kampagne. Schau dir doch mal Werbung in den USA an. Da ist es völlig normal das man direkt über die Konkurrenz herzieht und sie schlecht macht. Für US Verhältnisse ist das also völlig normale Werbung - nicht mehr und nicht weniger.
 
@paris: Ich hab doch niemals bestritten, dass es nicht normal wäre in den USA. Wieso wiederholst du das immerwieder?
 
@ouzo: höher als fast alle anderen...immernoch. Selbst wenn sie noch so totgesagt werden.
 
@0711: Aber mit Billighandys machen sie dennoch zu wenig Gewinn, oder wieso müssen Mitarbeiter entlassen und Werke geschlossen werden?
 
@moniduse: weil das gesamtvolumen nichts desto trotz massiv eingebrochen ist...trotzdem verkaufen sie noch mehr smartphones als fast alle anderen (ausnahmen bilden hier samsung und vielleicht auch apple). Ist ja nicht so dass es bei nokia keine negative entwicklung gab aber die hat noch lange nicht dafür gereicht dass der großteil der hersteller an ihnen vorbeigezogen ist....
 
@0711: Keine Ahnung welch uralte Statistiken du vorliegen hast, dass du Nokia mit der Führung beim Smartphoneabsatz siehst, aber die beiden erstbesten Google-Ergebnisse bestätigen, dass Nokia hinter Samsung und Apple nur Platz 3 belegt.
 
@ouzo: ähem...ja und weiter, hab ich was gegenteiliges gesagt? 3. Platz mit ordentlich abstand zu den nächsten anbietern ist natürlich völlig unbedeutend. Ist ja nicht so dass die aufteilung im smartphonemarkt wie auf dem desktop os markt aussieht, dass ein hersteller >90% hat und der rest sich um den kümmerlichen rest streitet. Die meisten hersteller würden luftsprünge machen wenn sie einen anteil wie nokia hätten.
 
@0711: Ja hast du. Wenn ich dich mal zitieren darf "höher als fast alle anderen...immernoch." Klar, wenn man als Formel1-Fahrer den dritten Platz bei einem Grand Prix macht, dann ist er schneller als fast alle anderen Autofahrer auf der Welt, aber Platz 3 in den Himmel zu loben nach dem krassen Absturz im Marktanteil und der Anzahl der verkauften Geräte ist denke ich nicht wirklich sinnvoll.
 
@ouzo: Nein hab ich nicht. Fast alle sind nunmal nicht alle was du auch selbst erkannt hast (und damit hab ich dann auch nicht gesagt dass sie beim smartphoneabsatz in führung liegen). Ich kann deiner wirren logik nicht folgen, auch dass du das in den himmel loben nennst?! Wo denn? Es ist eher so dass du den 3. platz schlechter redest als er ist. Er ist noch auf dem treppchen, es gibt noch prestige, er wird noch von 2 vorderen als ernster gegner wahrgenommen....da haben eben bis auf 2 andere unternehmen deutlich weniger vorzuweisen als nokia. Unabhängig davon hat nokia unbestritten mit fallenden Absatzzahlen zu kämpfen die aber eben weit entfernt von der bedeutungslosigkeit sind.
 
@0711: Gut, belassen wir es dabei, dass du mein Beispiel nicht verstanden hast und es für dich "wirre Logik" ist.
 
Können die sich das überhaupt leisten?
 
@thomas.g: Wenn man nur auf die Quaität der Lumia Serie achtet, dann durchaus...
 
Bischen Kindergarten, wenn man statt eine Vorzüger herauszuarbeiten einfach die anderen schlechtredet. Aber was solls. :)
 
@tomsan: Das nennt man "Marketing" man muss sich doch besser als die Konkurrenz darstellen...
 
@Schwaus: Jaja... aber die einen meinen "Wir können alles besser" und hier ist die "Schau mal, die anderen sind doooooof!"
 
@tomsan: An sich hast du recht. Das ist eine ultradämliche Variante, Werbung zu machen. Nur funktioniert die Variante leider, die Käufer springen darauf an.
 
@Kirill: stimmt. Und solche Werbung kommt ja auch aus alles Lagern. Apple über MS. MS über Apple. Pepsi übder Cola, etc. Zurücklehnen, Popcorn knabbern und über Leute wundern, die sich davon beeinflussen lassen ;)
 
Gleich kommen die Kommentare von wegen das ist ja total bescheuert und kindisch und blabla, das ist in den USA (leider) vollkommen normales Marketing. Siehe Apple Spot vs. IBM oder der Samsung Spot gegen Apple.
 
@Knerd: solange es nicht zu übertrieben ist, und auf humorvolle art und weise gehandhabt wird, finde ich das eigentlich ganz ok...
 
@Knerd: ... oder Mac vs. PC.
 
@Knerd: ist ja auch total bescheuert und kindisch. Nur weil solche vergleichende Werbung in den USA oft eingesetzt wird, macht es das ja nun nicht besser, oder? ;)
 
@tomsan: Sage ich doch gar nicht, daher das leider.
 
@Knerd: Hast ja auch kein (-) von mir bekommen ;) War ja auch nur mein Hinweis, das *natürlich* solche Kommentare kommen könnten. Weil es ja so *ist* *g*
 
Dann lieber 0815-Werbung: Das Smartphone kann dies und das und jenes...?
 
@AcidRain: Das ist wie in o5 von mir und in o2:re1 und o2:re3 von paris erwähnt absolut normale Werbung.
 
@AcidRain: Wenn ich mir z.B. im TV die 0815-Dauerwerbung, ab und zu unterbrochen durch ein Stückchen Film, ansehe ist mir sowas aber zehnmal lieber. 0815-Werbung ist doch an Stumpfsinn und Langeweile nicht zu überbieten
 
Sollte eigentlich ein :re werden.. weiß nur nicht mehr wo^^ deswegen fehlt da jezt etwas der Zusammenhang.
 
Apples damalige Aussage zum Antennenproblem verdient es einfach, durch den Kakao gezogen zu werden... Das is imho keine Art mit Kunden umzugehen und kann definitiv als Pluspunkt fur die Konkurrenz herhalten.. ähnliches natürlich auch bei anderen Aussagen benannter Firma
 
Sich über die Konkurrenz lustig zu machen, stört sicher nicht die Konkurrenz und auch nicht die "Stockholmer" der Konkurrenz. Aber es bindet die eigenen Consumer und stärkt deren ideologische Anbindung an das Produkt.
 
@Remotiv: "Stockholmer" mit "Stockholmer" bekämpfen!
 
Lustig ist es ja schon, ich frag mich nur wann mal hier endlich die Lumnia User ihre rosane Brille abnehmen und es mal einsehen das das Lumnia überteurt ist für das was es kann. Das GN schlägt es doch in allen längen kostet ja auch nicht mehr. Warum mit weniger Zufriedengeben? Klar ein VW Golf ist genau so schnell wie ein Porsche nur weil der Motor besser Programmiert war. Nokia hat soviel misst in der Vergangenheit gebaut das genau so eine Kampagne von Anfang an nicht passt, meiner Meinung, es gibt viele die noch kritischer reagieren, wenn ein Hersteller der mal alles verbockt hat, sowas durchzieht. Da lehnt sich wer mächtig aus den Fenster, hoffentlich fällt er nicht noch tiefer und bricht sich mal was mit solchen Aktionen.
 
@windoof7: Hatte die letzten zwei Wochen das vergnügen, das GN im Direktvergleich mit dem Lumia zu sehen.. Und ich war ehrlich gsagt erschüttert, wie sehr das Ding teilweise beim scrollen oder bei den Menüanimationen rumstottert... und ich weiß nicht, wie oft ich in dieser Zeit gehört habe "Fuck.. App XYZ ist grad abgestürzt". Sowas gibts beim Lumia seltenst. Und nein, es waren lange nicht alles nur "schlecht programmierte Apps", sondern FB, Twitter oder sogar die Google-eigene Navi-Software (die war auf dem teil kaum bis gar nicht benutzbar).
 
@windoof7: Vielleicht mal dein preisradar kalibrieren?! Das Lumia kostet bis zu 100€ (aber mindestens ~60€) weniger wenn ich so bei geizhals schaue...der punkt ist aber der, das lumia sticht das gn bei der verarbeitung aus, bei der arbeitsgeschwindigkeit nehmen sich meiner ansicht nach beide nicht viel (in nem vw bus brauch ich auch mehr ps um vorwärts zu kommen als in nem audi tt ;) ) usw usf. Diese art werbung ist in den usa mehr als normal, sie entspricht dem üblichen. Sicher ist das lumia 800 kein schnäppchen, genausowenig trifft das aufs gn zu. Für mich (ohne eins zu besitzen und rosarote brille zu haben) ist der preis des lumias durchaus gerechtfertigt wenn ich die konkurenz nebendran anschaue.
 
@0711: ja klar die 100 Euro weniger dafür auch kleineren Bildschirm und keinen dualcore preis Leistung passt gier gar nicht das galaxy w ist gleich stark kostet aber weniger wenn man es so nimmt und es schlägt jedes Windows phone um Längen.

@Slurp: bevor du hier Gerüchte verbreitest solltest du es beweisen können mit dem Update 4.0.4 ist es bei weitem flüssiger als die Mist von mircosoft. Ich habe schon n halbes Jahr und du kommst mir mit 2 Wochen. Soll ich die Bugs von Windows phone hier auflisten oder akzeptierst du das android einfach besser ist und alle nexus flagschiffe ach so jedes tolles Nokia in den Boden stampfen allein was Hardware angeht Software ist sowieso klar wer den kürzeren zieht.
 
@windoof7: das galaxy w welches schon zu release mit veralteter software kam, mit kaum internem speicher und auch sonst mit dem lumia in nichts mithalten kann? (audioqualität, verarbeitung, kameraquali usw usf). Wenigstens etwas ernsthaftigkeit hättest versuchen können. Wenn du dann noch kommst dass android flussiger wäre als windows phone..sorry dann hattest du so ein gerät offensichtlich noch nicht in der hand, es mag ebenbürdig sein (android 4.0.4) - wobei nach persönlichem empfingen nicht - aber bei weitem nicht flüssiger als wp7. Natürlich hat android 4.0.4 keinerlei bugs, herrlicher typ :D aber danke für die aufmunterung am abend, fast besser als die videos von nokia
 
Erst geben sie sich so viel Mühe und dann gibts im Source nen Verweis auf ****://r.nokia.com/s/2.2/trk/s_code.js?v=12
 
@klaus4040: ich verstehe deinen einwand nicht so recht?!
 
@0711: Nur eine Feststellung, nicht immer so negativ denken ;)
 
Wenn es keine Alternative zu Nokia gäbe, wäre das ja in Ordnung. Realität ist aber, dass Nokia keine Alternative zu anderen Geräten mehr ist. Ich kenne keinen in meinem Bekanntenkreis, der noch ein Nokia hat, geschweige denn Nokia überhaupt in Erwägung zieht.
 
@LastFrontier: Selbst schuld wenn man sich von vergangen Voruteilen leiten lässt. Manche Leute denken eben immer noch wenn Dinge einmal so sind bleiben sie immer so. Ich war zu Windows Mobile zeiten mit HTC auch zufrieden. Bei meinen beiden HTC Androiden war die zufriedenheit bestenfalls mittelmäßig. Früher wollte ich auch blos nie ein Nokia, heute würde ich mein Lumia gegen kein andres Gerät tauschen...
 
@paris: Bei allem Respekt - ich schreibe hier nicht von vergangenen, sondern von einer mehr als zweijährigen Tatsache. Seit wann gibt es das iPhone und die damit verbundene Smartphone-Revolution? Will hier irgend jemand behaupten, dass es zu Apple, Samsung, HTC eine ernsthafte Alternative gibt? Selbst der zweite Gigant MS hat da gar nichts zu melden. WP7 oder WIN8 oder Metro-Gedöns - alles nur Larifari und out of range. In der Politik heisst das: Sonstige 5%. Unabhängig der Frotzeleien zwischen Android und iOS: alles andere sind nur krampfhafte Trittbrettfahrer und Torschlusspanikaktivisten. Der Massstab ist und bleibt derzeit Apple mit seinem Gesamtkonzept und gibt die Richtung vor. Und alle anderen zocken hinterher. mag es bei Apple auch die eine oder andere Einschränkung geben - aber eines kann man diesen "kisten" nicht absprechen - es ist derzeit das homogenste und funktionierendste Gesamtkonzept das es überhaupt gibt, und selbst der Dümmste kann damit umgehen. davon sind alle anderen noch Lichtjahre entfernt. Und jetzt lassts "-" hageln.
 
@LastFrontier: Stimmt! ich hab hier sogar irgendwo weiter oben geschrieben das sich außer Apple! Alle ne Scheibe abschneiden können und das meine ich auch so! Apple hat wie du sagst das homogenste System, nur danach kommt für mich das das angeht direkt WindowsPhone. Warum sollte Nokia keine ernsthafte Alternative sein? Die Hardware ist besser als die von HTC und Samsung. Nokia bringt immer mehr sehr gute Software für die Lumias raus. Im Marketplace gibt es mittlerweile nahezu alle Apps die man benötigt. Windows Phone ist sehr homogen und die Nokia Hardware perfekt auf das OS abgestimmt. Was willst du mehr? Nur weil es sich (noch) nicht so gut verkauft wie andere Systeme ist das kein Grund dafür, dass es keine Alternative sein soll! Ich kanns nur immer wieder sagen. Ich hatte ein iPhone und zwei HTC Androiden und möchte mein jetziges Lumia gegen kein anderes Gerät tauschen!
 
Oh mann, wie schlecht... jedem andern Hersteller (sogar RIM) würde ich so eine Aktion gönnen, und darüber lachen. Aber dass gerade Nokia, die derzeit größten "Loser" in dem Segment, eine solche Aktion fährt, ist eigentlich fast schon traurig. Nach dem Motto "jetzt ist eh schon alles egal"
 
@Turk_Turkleton: Naja ob jetzt RIM oder Nokia hier der groessere Loser ist koennte man sichernoch ueberlegen :)
 
@-adrian-: stimmt auch wieder :) aber wenigstens reißt RIM ja im businessbereich noch etwas - nokia bekommt ja zur zeit gar nix auf die reihe.
 
Wo ist eigentlich das Impressum?
 
@Zombiez: Finnische Firma, Englisch-sprachige Website, regisriert in den USA... Was genau haben die mit der deutschen Impressums-Pflicht zu tun? Schlecht getrollt...
 
@Slurp: Jaja, Youtube hat die Server in Deutschland und das Internet ist ein rechtsfreier Raum... und ich soll der Troll sein...
 
@Zombiez: geschwärzt
 
Naja, in den USA ist vergelichende Werbung ja normal. Etwas peinlich ist es nur, sich jetzt über einen so alten Hut wie Antennagate lustig zu machen. Aber spät dran sein kennen wir von Nokia ja :-)
 
@Givarus: Es gibt User, die noch lustig über das Nokia 5800 machen. Und das ist älter als ein iPhone 4. ;-)
 
@vegettocool: kann man ja ruhig - aber wenn jemand jetzt eine Werbekampagne darauf aufbauen würde fänd ich das schon peinlich.
 
Die können versuchen zu veräppeln wen sie wollen, ich habe nun 3 Jahre auf ein vernünftiges Handy gewartet, ich hatte immer Nokia, ihr kennt das ja, ist wie mit der ersten Automarke^^ Letzten freitag hab ich mir nun das Note geholt, bin zufrieden was ich so sagen kann nach einem We. bb Nokia, es waren schöne Jahre mit Dir.
 
Ich glaube MS/Nokia werden noch zu ganz anderen Mitteln greifen damit sie auch nur 1% Marktanteil dazugewinnen werden. Notfalls werden sie die Konkurrenz niederbrennen :)
 
Nokia ? Nie wieder. Wäre die Klitsche damals bloß pleite gegangen. Aber nein , Microsoft wollte sie ja unbedingt am Tropf haben.
 
@Ispholux: Och, längst nicht jeder braucht bzw. will ein Smartphone. Unterhalb der Smartphones ist Nokia nach wie vor sehr gut.
 
Nokia, der Internet Explorer der Mobiltelefon-Branche...
 
Diese Spots haben das Ansehen Nokias aus meiner Sicht nicht gesteigert. Eher im Gegenteil.
 
@Windows8: In Amerika sind solche Werbung normal.
 
Ich glaube nicht, dass Nokia in der Position ist, um sich Scherze erlauben zu können. Die gehen den Bach runter und reißen ihre Klappe auf... Naja, Nokia wird bald bankrott sein, daher ist mir es egal :)
 
@citrix no. 2: M$ wird die Firma samt den Patenten kaufen!
 
Das Singen im Walde... :)
 
ohne diese "news" wäre ich nie und nimmer nich auf die idee gekommen mir so eine seite(inkl. der videos) anzuschauen...winfuture sollte für die verbreitung geld bekommen, weil es hier reines marketing betreibt...und der "artikel" sollte auch zur gänze als anzeige gekennzeichnet sein...
 
mit schlechten Bildschirmen meinen die bestimmt das Display ihrer dbox 2 ...
 
@Der_da: Sag nichts gegen dBox 2. Das Gerät ist legendär. Weil man da drauf Linux installieren konnte usw.

Das mit dem vertikale Streifen am Display kenn ich, aber man konnte es selbst reparieren.
 
@vegettocool: was hat das damit zu tun, das Display geht trotzdem regelmäßig bei den Nokia-Modellen kaputt ... hab selber eine hier stehen und die weist den gleichen Fehler auf, der selbst auf Wikipedia beschrieben wird
 
Ein Armutszeugnis von Nokia, tief gesunken sich über andere lustig zu machen ...
 
einfach schwach. mit sachen daherzukommen die schon gefühlte jahre alt sind. man hätte sich mehr anstrengen sollen!
 
Man kann ja gerne über iOS und Android oder auch WP7 streiten aber ich denke, dass die wenigsten iOS als unausgereifte Beta bezeichnen können. Das ist IMHO zumindest in diese Kategorie mit Abstand am weitesten von Beta entfernt. Und dann erlaubt es sich Nokia genau dieses System schlecht zu reden. Das ist an lächerlichkeit und engstirnigkeit kaum zum übertreffen. Das ist so als würden VW oder Seat, Audi oder Mercedes wegen schlechterer Qualität bemängeln...
 
das lumia 800 ist ein sehr gutes Smartphone mit dem neuen update soll die Akkulaufzeit noch länger halten aber trotzdem kann sich Nokia sowas nicht leisten da sie nicht besser sind und fast pleite
 
@DANIEL3GS: Ah, fast pleite? Schau mal in den aktuellen Wirtschaftsfachblättern.... Nokia baut noch andere Sachen als Windows Phones… ;)
 
Nokia ist ja mittlerweile auch nur noch ein weiterer Kandidat in der anwachsenden Liste derer, die aus einer gewissen Ohnmacht heraus lediglich versuchen, mittels Witzeleien über Apple davon abzulenken, dass sie selbst es bisher nicht Ansatzweise geschafft haben, den Erfolg, den Apple hierbei vorgelegt hat, aus eigener Kraft nachzumachen. Aber klar, es ist recht leicht, sich über Apple zu belustigen, wenn man auf entsprechendem Gebiet selbst so gut wie nichts mehr zu verlieren hat.
 
@KoA: Es geht eher darum den Kunden zu vermitteln, wie Apple versucht, Design Fehler/schwächen zu relativieren. D.h. gehts um die Firmenpolitik: Kunde<>Firma.
 
Nein. Nokia scheint es hauptsächlich eher darum zu gehen, dem Kunden zu suggerieren, dass sie ihrer Kundschaft etwas weitaus Besseres zu bieten hätten, als Apple dies tut. Nokia ist sozusagen auf Dummenfang. Ob das aber wirklich zum Erfolg führt? Bisherige Erfahrungen zeigen eigentlich eher das Gegenteil.
 
Diese vergleichende Werbung ist doch in den USA alltäglich ... Apple mit Microsoft , Pepsi mit Coca Cola ... also keinerlei Beachtung zu schenken. Windows Phone 7 hängt den Betriebssystemen wie Android und iOS um Monate hinterher, für mich stellt sich da nur die Frage wie man als Benutzer das Handy in den Himmel heben kann. Sagen wir es mal so wie es ist: Ein Hersteller bringt eine Funktion, ein Tool, irgendwas neues im Mobilfunk auf den Markt. Keiner interessiert sich dafür. Apple verbaut das Produkt im iPhone/iPad, sofort will es jeder haben. Apple ist Marketingtechnisch das Maß aller Dinge momentan und da kann Nokia noch so oft Ihr Produkt als das Beste hinstellen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles