Auslieferung des Raspberry Pi verzögert sich weiter

Die Hersteller des Minirechners Raspberry Pi gingen laut einem veröffentlichten Blogbeitrag nicht davon aus, dass für ihr Gerät das in der Europäischen Union zwingend erforderliche Produktsiegel Conformité Européenne (CE) notwendig ist. mehr... SoC, raspberry pi, minirechner Bildquelle: raspberrypi.org SoC, raspberry pi, minirechner SoC, raspberry pi, minirechner raspberrypi.org

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Typisch Bürokratie, auch noch den letzten Ansatz von Pioniergeist kaputtmachen ! Ein Gerät (hier ja wohl eher ein Modul) OHNE GEHÄUSE kann meiner Meinung nach ohnehin NIE ein CE-Zeichen bekommen. Es ist ja nicht Endverbraucher-tauglich ! Und wie schon gesagt ja auch kein Fertiggerät, das man mal eben an der Steckdose anschliesst ! _Thumbs up, guys_ für das Projekt ! Das wird schon noch !
 
Eigentlich wäre ich von diesem Produkt sehr angetan, ABER man sollte nie eine terminliche Ankündigung einer NEUENTWICKLUNG machen, es gibt genug Beispiele die diese sogenannte Regel unterstreichen. Dies kann sogar dazu führen, dass man als kleines Unternehmen ein Glaubwürdigkeitsproblem bekommt, welches den Ruf in jeder Hinsicht ramponieren kann.
 
Hatte vorher noch nichts von diesem Projekt gehört. Scheint ja interessant zu werden. Werde es mir probeweise besorgen wenn möglich.
 
Ich bin mir unschlüssig, um welches CE Zertifikat geht es denn eigentlich? AFAIK gibt es da 2 Arten von. 1)Prüfung und Dokumentation der Geräte durch externe Prüfer. 2)Prüfung und Dokumentation durch den Hersteller. Laut http://www.cemarking.net/do-your-products-need-ce-marking/ fällt Raspberry PI unter Punkt 2). Das mag dann zwar Kosten, in Form von Arbeitszeit, erzeugen, aber ansonsten eher nicht, es fallen also keine immensen Prüfkosten wie z.B. beim TÜV Siegel an.(Im Blog wird seltsamerweise auch nicht auf diesen Punkt eingegangen)
 
@Lastwebpage: Es geht weniger um die Kosten sondern um die Zeit, die dafür benötigt wird
 
@zwutz: Ins Messgerät legen und gucken was es ausspuckt ist enorm Zeitintensiv ;)
 
Seltsamerweise habe ich gerade gestern eine Mail von Farnell erhalten das ich nun vorbestellen kann. Was ich auch getan habe. Mal schauen wie lange es dauert und wann die Kreditkarte belastet wird.
 
@leviathan11: Bei mir das gleiche mit kostenlosem t-shirt. Hab aber wegen der News nicht direkt bestellt.
 
@leviathan11: ...wohl wie bei RS, oder?
 
Ganz ehrlich, ich habe die Meldung für einen Aprilscherz gehalten. Wirklich erfahren sind die Produzenten wohl nicht, in Europa kommt kaum etwas ohne CE Kennzeichen auf den Markt.
 
@CreechNB: ...auch CE-ler sind schmierbar.
 
@CreechNB: ....nur manche bekommen das CE-Kennzeichen geradezu nachgeworfen, während andere durch höhere Mauern behindert werden. Hier wird nicht einfach Innovativität behindert, sondern der status quo des Abhängigkeitsgefüges soll erhalten bleiben.
 
...sieht ganz nach lobbyisten aus, die versuchen, solche projekte mittels unnötiger bürokratie im sande verlaufen zu lassen. klar kann man produkte nicht einfach ungeprüft in umlauf zu bringen - aber auch hier gibt es eine grenze. deren überschreitung offenbart direkt, daß es sich nicht um eine überprüfung, sondern um eine verhinderung handelt.
 
Und schon gibt es einige, die aus der Bürokratiemauerung Profit schlagen wollen: http://www.ebay.de/itm/Raspberry-Pi-/150799613717?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item231c5b7f15
 
Heutige mail von RS (um 19:29:13 erhalten):

Sehr gute Fortschritte bezüglich Lieferperformance und Produktion!

Zusammen mit der Raspberry Pi Foundation haben wir die Compliance-Tests und die Zertifizierungen für CE, FCC und C-Tick erfolgreich abgeschlossen.
Dies bedeutet, dass wir in wenigen Tagen mit der Auslieferung der ersten 2.000 Boards beginnen können.
Wir haben unseren Raspberry Pi-Onlineshop für diejenigen Benutzer geöffnet, die in der Warteschlange für Bestellungen ganz vorne sind.
Da der Raspberry Pi jetzt zertifiziert ist, konnten wir unsere Fertigung forcieren.
Beim Eintreffen der nächsten Sendungen, werden wir weitere Teilnehmer aus der Warteschlange einladen, im Raspberry Pi-Shop ihre Bestellungen aufzugeben.
Die nächste Charge ist bereits in Produktion und wir erwarten in Kürze weitere Lieferungen. Wir werden Sie dazu in unserer wöchentlichen E-Mail und über unsere Online-FAQs auf dem Laufenden halten.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Raspberry Pi 3 im Preisvergleich