Google: Nexus-Konzept soll Tablet-Absatz anfeuern

Beim Suchmaschinenkonzern Google ist man es offenbar leid, dass es bisher keinem Hardware-Hersteller gelingt, mit einem Android-Tablet ernsthaft an Apples Marktanteilen zu kratzen. Lediglich Amazon konnte hier mit dem hochsubventionierten Kindle ... mehr... Android, Tablet, Samsung Galaxy Tab 10.1 Bildquelle: Samsung Android, Tablet, Samsung Galaxy Tab 10.1 Android, Tablet, Samsung Galaxy Tab 10.1 Samsung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich verstehe google nicht ganz, ICS läuft noch nichtmal auf dreiviertel aller Android Geräte und die bringen schon ein neues? Kann mir das bitte jmd erklären?
 
@Knerd: da steht nichts von ner neuen Version. Google will wie beim Galaxy Nexus ein eigenes Tablet rausbringen
 
@JasonLA: Zitat: "Es spricht aber einiges dafür, dass bereits mit der neuen Android-Version "Jelly Bean" in der Jahresmitte entsprechende Releases geplant sind." Und wenn ich das richtig lese ist Jelly Bean die neue Android version. EDIT: Zitat aus http://winfuture.de/news,68907.html "Das WSJ schreibt außerdem, dass Android 5.0, Codename "Jelly Bean", Mitte 2012 herauskommen werde."
 
@Knerd: ui sorry, da hab ich selber nicht richtig gelesen... Hast recht. Google entwickelt sehr schnell, aber bis diese Entwicklungen mal beim Endkunden ankommen dauerts viel zu lange
 
@JasonLA: Irgendwie schon sinnbefreit...
 
@Knerd: wobei es dann wieder etwas dauern dürfte bis jelly bean auf vorhandenen tablets/smartphones ankommt. oder google hat gelernt und gibt den Partnern vorab Zugriff auf den Quellcode
 
@Knerd: Vielleicht wird Jelly Bean auch nur ein Update und kein Upgrade d.h. es wird zB. wie Froyo oder Gingerbread nur ein 4.x.
Schaue dir an wann die Versionen veröffentlicht wurden, die 1.x Versionen sind sogar fast schon monatlich erschienen, die 2.x sind eigentlich mehr oder weniger Halbjährig erschienen.
Eclair 2.0: Oktober 09 (API 5), 2.1 Januar 10 (API 7);
Froyo 2.2: Mai 10 (API 8); Gingerbread 2.3 Dezember 10 (API 9); 2.3.3 Februar 11 (API 10). Selbst zwischen Honeycomb 3.0 (API 11) Februar 2011 und ICS 4.0 (API 14) Oktober 2011, war weniger als ein Jahr.
 
@Knerd: Und ich verstehe dich nicht ganz. Soll Google mit neuen Features bzw. Updates warten, bis alle Geräte auf dem Markt auf dem aktuellen Stand sind? Ist doch jedem Hersteller sein eigenes Brot, was er mit seinem Android anstellt und wann er es updatet. Viele Nutzer mit z.B. einem HTC Gerät welche sehnlichst auf ein Update warte verstehe ich teils auch nicht. Android mit Sense ist doch nicht gleich Android. Manchmal sind Updates gerade zu sinnfrei.
 
17%? der herr kahle läuft ja mal wieder zur hochform auf heute. Zitat aus dem WSJ: "By selling tablets directly to consumers, Google is upping the ante against Apple, which debuted its market-leading iPad two years ago. Android-based tablets made by Samsung and others have been slow sellers by comparison. Last fall research firm Gartner estimated Apple would capture 73% of the tablet market versus 17% for Android."
 
@Oruam: Wo ist der Fehler? Das WSJ schreibt 17%. Apple Tablets und Android Tablets machen 90% der verkäufe aus. Die restlichen 10% gehen auf andere Betriebssysteme über. Es gibt ja auch Windows 7 Tablets. Und vielleicht, was ich aber bezweifel, sind in den 10% auch noch WebOS Tablets enthalten.
 
@Blubbsert: "Aktuell sind die Marktanteile bei Tablets noch klar verteilt. Nach letzten Analysen von Gartner kommt Apple derzeit auf 73 Prozent. Android macht erst 17 Prozent der Verkäufe aus - was sich angesichts der schnell wachsenden Bedeutung des Tablet-Segments möglichst bald ändern soll. " Das ist das Problem. Die Zahlen sind alles andere als aktuell sondern aus analysen vom letzten Herbst.
 
@Oruam: Naja ok in der Beziehung schon. Wenn die Analyse von Oktober/November ist hat Apple wohl noch 73%. Im Dezember/Januas wirds wohl anderst aussehen wegen dem Amazon Kindle Fire. Auch wenn der im November rauskam.
 
Schön, dass es bald eine grössere "offizielle" Konkurrenz gibt! Möchte wie bei den Smartphones eine stehtige Weiterentwicklung im grösseren Masse. Die heutigen Tablets punkten momentan nur mit Alibi-Features von Version zu Version (persönliche Meinung).
 
Wenn einer Apple ans Bein pi**en kann, dann Google. Ein Google Transformer Nexus zu einem Preis von 250€ (glaube, dieser Preis war zuletzt im Gespräch) wäre ein Traum. Asus hat zuletzt ja wirklich beachtlich gute Tablet vorgestellt und auf den Markt gebracht (Transformer Prime). Dear Santa...
 
@Joebot: Gerücht 1: Ein Schwestermodell vom Asus MeMO (Tegra 3) für 250€.
Gerücht 2: Asus baut ein Tablet mit dem OMAP vom Galaxy Nexus für ca. 150€.

Beides wären 7 Zoll Versionen.
 
Apple & google werden eh verlieren, wen windows 8 erscheint.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!