Preissenkungen fürs Mobilfunk-Roaming stehen fest

Die zuständigen Stellen in der EU haben eine abschließende Entscheidung über die weitere Absenkung der Gebühren für das Mobilfunk-Roaming im europäischen Binnenmarkt getroffen. Bereits in diesem Sommer müssen die Mobilfunkbetreiber demnach die ... mehr... Handy, Mobiltelefon, Nokia N95 Bildquelle: Andrew* / Flickr Handy, Mobiltelefon, Nokia N95 Handy, Mobiltelefon, Nokia N95 Andrew* / Flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das sind aber nur die Zusatzkosten zu den eigentlichen Gebühren oder?
 
@moniduse: Aehm ich glaube nein. Also mich hat aus oesterreich eine sms ins fremdnetz schon weniger gekostet als aus Deutschland raus -.-
 
@-adrian-: shit happens! =D
 
@bLu3t0oth: Was genau willst du mir damit sagen? Dass es guesntiger ist EU weit zu verschicken als deutschlandweit
 
@-adrian-: Nein, einfach nur dass manchmal $cheiße passiert :)
 
@moniduse: Das sind die maximalen kosten. So verstehe ich das. Für ne SMS im ausland bezahlst du inkl. Roaminggebühren maximal 11 cent. Allerdings bin ich selber etwas verwirrt weil es ja noch Verträge gibt die 19cent pro SMS (im Inland) verlangen, dass würde dann bedeuten das es im Ausland billiger wäre ;) Ach verdammt, dass macht dann aber gar keinen Sinn mehr ;)) Hmmm ich würde sagen wir brauchen jemanden der uns mal aufklärt.
 
@DieEins: hatte mich auch mal gewundert, aber es simd tatsächlich die kosten. smsm vom ausland nach deutschland sind immer 13 cent, egal was dein vertrag sagt.
 
@bamesjasti und Feedy: Da hat feedy Recht. Das macht irgendwie nur Sinn, wenn die in Deutschland dann auch mal nachziehen.
 
@DieEins: Aus Sicht der Telekom liegt Deutschland nicht in der EU deswegen betragen hier die Gebühren für eine SMS bis zu 19Cent. Auch andere Gebühren sind höher.
 
@moniduse: Nein, vor ca. 2 Jahren habe ich bei T-Mobile innerhalb Deutschlands noch 19 Cent gezahlt, im Urlaub dann allerdings nur 13 Cent. Wünschenswert wäre allerdings eine schnellere Anpassung.
 
@moniduse: Wird einem ja auch per SMS geschrieben, sobald sich dein Handy in ein ausländisches Netz einwählt. Für manche rechnet sich das also wirklich :)
Eine Regulierung der Preise innerhalb Deutschlands wäre deshalb auch sinnvoll!
 
Wir werden hier in Deutschland doch eh von der Telekom verarscht! Schaut euch zum Beispiel mal die Tarife in Österreich an!
 
@dermitdemcomputer: Schau dir mal die Tarife in Italien an.
 
@dermitdemcomputer: liegt daran weil wir in AT einen enormen Anbieterkampf hatten - von 7 Firmen auf ~ 8 Millionen bürger sind jetzt allerdings nur noch 3 übrig geblieben. Wenn du das auf Deutschlad hochrechnest bräuchtest du 70 Anbieter
 
@Ludacris: naja das mit Orange ist noch nicht gegessen. Aber es stimmt schon. Mobiles Internet ist bei uns wirklich wesentlich billiger!
 
@elmex: am lustigsten daran find ich ja, dass der verkauf von yesss! und dem Markennamen One an A1 schon abgesegnet ist :P
 
@Ludacris: Anbieterkampf hin oder her. Die Firmen in Österreich können anscheinend davon Leben. Und ich glaube nicht das ein Mobilfunkmast in Österreich viel billiger ist als in DE!
 
@dermitdemcomputer: nein aber man braucht mehr!
 
@Ludacris: Relativiert sich aber durch mehr Nutzer! ;)
 
@Ludacris: in deutschland gibt es weit mehr als 70 anbieter, du beziehst dich wohl auf netzbetreiber!
 
@dermitdemcomputer: Dafür war in Deutschland DSL lange Zeit deutlich billiger. In Österreich wurde deshalb von vielen Leuten mobiles Internat auch als Ersatz angesehen - was es aber nie wirklich war, aufgrund der vergleichsweise erbärmlichen Bandbreiten die UMTS in der Realität geboten hat. Mittlerweile ist das mit 3G besser, aber noch lange davon entfernt, einer dicken DSL-Leitung die Stirn bieten zu können.
 
Das Datenroaming gehört überhaupt weg! In nächster zeit werde ich (aus Österreich) immer wieder in Deutschland unterwegs sein. Dabei brauche ich auch eine mobile Internet-Verbindung. Mit dem Roaming kann man das vergessen. Aber es ist ja nicht einmal möglich als "Ausländer" in Deutschland einen Prepaid Datenstick zu erwerben. Habe gerade mal so die Angebote verglichen. Überall muß man sich namentlich registrieren und das geht anscheinend nur mit einer deutschen Adresse. :-(
 
@elmex: Ich hab bei meiner Yesss! Datenkarte die ich mir im letzten Urlaub bei der Familie (in Vorarlberg, komme aus Wien) gekauft hab übers Deutsche Eck (mit Roaming) nicht mehr abgerechnet bekommen (ist aber ne prepaid)
 
@elmex: hol dir besser irgend ne prepaidkarte in deutschland bevor du darauf wartest das die eu kommission irgendwas macht. die karten bekommste für 10€ und die haben dann auch meist 10€ guthaben und in manchen fällen noch nen monat internet mit drauf. bei lidl und so kannst du eigentlich nichts falsch machen!
 
Ich bin auch mal dafür dass angerufene nicht mehr zahlen müssen, das geht gar nicht. Demnächst holen wir uns halt Verträge aus dem Ausland, damit fährt man u.U. sogar günstiger als mit einem hiesigen.
 
Ehrlich, mir wäre es lieber wenn ich als Deutscher einen Vertrag in Österreich abschließen und in Deutschland nutzen könnte. Allen voran bei den dortigen Leistungsumfang in deren Verträgen (bspw. bei drei.at kostet ein 10Gib Datentarif 10 Euro). Nur wird das in der EU anscheint nicht gern gesehen.
 
@RobCole: das Internet von drei ist auch dementsprechend schlecht ;D
 
@Ludacris: Wenn es genauso "schlecht" wie das von E-Plus ist, sehe ich keinen Nachteil darin.
 
Haben unser EU-Volksvertreter sich doch breit schlagen lassen. Diese Gebühren hätte man bereits Gestern komplett abschaffen können, wenn nur die zuständigen Stellen in der EU, das Volk, und nicht die Wirtschaft vertreten würden. Alles Armleuchter.
 
Und aufgrund der von der EU verordneten Vorratsdatenspeicherung knallen die ISPs seit gut einem Jahr in etlichen europäischen Ländern die Gebühren häppchenweise nach oben, oder heben irgendwelche obskuren Zusatzgebühren ein - sie müssen nämlich die durch die Speicherung entstehenden Mehrkosten kompensieren, heißt es. Was also die eine Hand gibt, nimmt die andere wieder.
 
Haha ich zahle im Inland standardmäßig 13c pro sms und im EU Ausland nun weniger O.o (Italien)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles