Fehlende Bedienungsanleitungen: Rechtslage unklar

Verbraucherschützer bemängeln einen Trend bei Anbietern von Elektronikgeräten, ihre Produkte immer häufiger ohne oder nur mit einer rudimentären Bedienungsanleitung auszuliefern. Die Pflichten der Hersteller sind hier rechtlich aber nur im Ansatz ... mehr... Bedienungsanleitung Bedienungsanleitung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Liest hier jemand überhaupt noch Bedienungsanleitung?
 
@iWindroid8: immer seltener seit ich 6 bin auch schon 2 1/2 jahrzehnte her. die letzte die ich las, war von einer brotbackmaschine und sagen wirs mal so, ohne geht gar nicht. *lacht* scherz bei seite, manche funktionen stehen nur im handbuch, da hilft dann die anleitung imTV auch nciht viel.
 
@iWindroid8:
Nur die eine relevante Seite mit den richtigen Einstellungen für die Waschmaschine. Ansonsten hab ich noch nie im leben eine Anleitung wirklich gelesen weil ich die Hilfe brauchte, sondern nur die Bildchen und die kurzen Texte zu den Einheiten bei Total Annihilation und Command & Conquer beim einschlafen als Kind :)
 
@terminated: das mit den texten zu den einheiten find ich so cool - weil ich auch immer anleitungen von meinen neuesten spielen zum einschlafen gelesen habe :D
 
@iWindroid8: Ich schreibe sogar welche. Apropos, Schluss mit Mittagspause ;)
 
@iWindroid8: Ich bin froh, dass ich bei meiner Spiegelreflex eine BDA habe!
 
@iWindroid8: ich lese die schon bei meinem TV gibt es 8 Menüs mit jeweils 4-12 Untermenüs und jedes untermenü hat nochmal 4-16 Optionen und wenn ich ich die Option gefunden habe weis ich noch lange nicht was mit der Jeweiligen Einstellung gemeint ist
 
die meisten bedienungsanleitungen sind eh so gut wie gar keine :)
 
@Mezo: Richtig! Und manchmal sind diese durch ihre komische Übersetzung oder den unzureichenden Hinweisen das eigentlich
Gefährliche!
 
@Uechel: Google Translate: Deutsch -> Chinesisch (vereinfacht): "Setzen Sie Ihre Katze nicht in die Mikrowelle". Das Chinesische kopieren und links im Feld einfügen und wieder zurückübersetzen ins Deutsche ;) Im Englischen stimmts.
 
@Blubbsert: Vorsicht: In der Chinesischen Anleitung könnte es aber wirklich heissen "packen sie die Katze in die Mikrowelle"!
 
@Manny75: Jep... Katze Chop Suey aus der Dose.
 
@Blubbsert: *lach*
 
Hihi! Die komplette Bedienungsanleitung im Karton von nem Smartphone? Dann kannste das Teil mit nem Stapler holen! :D
 
@chaot1974: Der Karton meines neuen Fernsehers war groß genug, drin war eine Anleitung wie ich das Netzkabel und die HDMI Kabel anschließe und dass ich, wenn z.B. kein Bild kommt, überprüfen soll ob der Fernseher eingeschaltet ist. Sonst nix.
 
@jigsaw: Stimmt die heutigen Bedienungsanleitungen sind keine im eigentlichen Sinn mehr. Nennt sich ja auch meistens Schnellstartanleitung. Die eigentliche Anleitung gibts im Netz als Download und hat dann mehrere hundert Seiten...
 
@chaot1974: Genau, und deshalb ist der letzte Absatz der News besonders interessant. Ich stelle mir nur mal Onkel Alfred und Tante Trude vor, die haben niemals ein internetfähiges Gerät besessen, wollen mit ihrem neuen TV nur in Ruhe ihren Musikantenstadel schauen und stehen nun vor dem Download-Hinweis wie der Ochse vorm Berg.
 
@jigsaw: Naja, die Grundfunktionen wie Ein/Aus, Senderwechsel, Sendersuche etc. werden ja wohl beschrieben sein. Dann klappts auch mitm Musikantenstadel ;) Die "Bedienungsanleitung" von meinem Smartphone hab ich erst nach ein paar Tagen gelesen, weil mich ein Arbeitskollege drauf angesprochen hat, daß er sie nicht sehr hilfreich findet.. Jetzt bin ich wieder der Depp, der einen mehr an der Backe hat und Funktionen erklären darf.. :(
 
@chaot1974: Was meinst du denn warum er dich angesprochen hat? Denkst du wirklich er hätte sie gelesen? Solche Leute kenne ich auch einige :D
 
@jigsaw: Er hats zumindest versucht :D Die lag aufgeklappt aufm Schreibtisch und er saß davor... Die Fragezeichen über seinem Kopf konnte man schon aus weiter Ferne erkennen! *g Da steht aber auch wirklich nur drin, wie man das Teil unfallfrei zusammenbaut und einschaltet. Naja ein paar Sicherheitshinweise noch...
 
@jigsaw: Früher war manches eben doch besser :-)
Es gab mal Zeiten, da gab es für Fernseher und Musikanlage sogar nen Schaltplan dazu...
Aber das ist in Zeiten, wo man einige Geräte nichtmal verlustfrei öffnen kann wohl nicht mehr angesagt...
 
@chaot1974: Alternativ kann man das Dateisystem erst mal mit nem 50 bis 100 MByte PDF vollkloppen...
 
Wofür Anleitungen? Ich drücke solange Knöpfe, bis es macht, was ichwill ;)
 
@iPeople: jep, das schlage ich mal meinem Kumpel vom Kampfmittelräumdienst vor wenn die sich neue Geräte kaufen :D
 
@jigsaw: ROFL, der war gut ;)
 
@jigsaw: Wo ist da das Problem? Egal welchen Knopf er drückt, das "Ding" wird entschärft, so oder so! ACHTUNG: Witz / Ironie!!!
 
@Uechel: Der Zustand nach einer Zuendung ist nur leider nicht entschaerft:=)
 
@-adrian-: Wie würde Atze sagen: Ja nee! Ist klar!
 
@Uechel: Atze Heino mit den Laseraugen?
 
Um die Standardmoeglichkeiten eines Geraetes zu Bedienen braucht man meistens keine Bedienungsanleitung. Manch einer wuerde sich aber Wundern welche Moeglichkeiten das Geraet noch so bietet wenn sie mal einen Blick in die Anleitung werfen
 
@-adrian-: Was gehört zu den "Standardmöglichkeiten"? Die Einstellung der Uhrzeit an unserem Mikrowellenherd erfordert ein Informatik-Studium. Das kann beim Einsatzzweck des Gerätes nicht zielführend sein.
 
@emantsol: Hmm. un unserem muss man nur auf zeit druecken und dann blinkts dann kann man es einstellen :O wobei ich sagen muss dass die Micros in england alle mindestens 200 knoepfe haben ^^
 
@emantsol: Standardmöglichkeiten = An/Aus. Wobei sich selbst das bei manchen Geräten nicht gleich erschließt ;)
 
Benötigt man heute eigentlich nicht mehr, jedoch mal zum nachschauen kann sie nützlich sein aber dafür gibt es ja das Internet, ein Flyer wo das wichtigste draufsteht müsste eigentlich genügen. Es kommt aber immer auf das Produkt an, dass ein TV etwas mehr Infozeugs haben sollte als eine Küchenwaage mit Batterien sollte doch klar sein.
 
"herr richter ich wusste nicht das das stromkabel nicht in den auspuff gehört, das stand nicht ausdrücklich auf der verpackung" edit: falls jemand in amerika ist bitte testen ob das klappt !
 
"Es ist jedoch davon auszugehen, dass die Beilage einer CD-ROM lediglich bei solchen Geräten ausreichend ist, die das Lesen der CD-ROM auch selbst ermöglichen" <- Warum? Wenn ich die Bedienungsanleitung lese, doch dazu, um zu wissen, wie ich das Gerät bediene. Da ist es dann doch etwas komisch zu verlangen, das Gerät zu bedienen, um die Bedienungsanleitung zu lesen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles