Asus darf Tablet weiter Transformer Prime nennen

Vergangenen Dezember hat der Spielzeughersteller Hasbro das taiwanesische Technik-Unternehmen Asus wegen des Namens seines Android-Tablets Transformer Prime verklagt. Nun wurde die Forderung nach einem Verkaufsstopp abgewiesen, der zuständige ... mehr... Asus, Transformers, Hasbro, ASUS Eee Pad Transformer Prime, Optimus Prime Bildquelle: ASUS Asus, Transformers, Hasbro, ASUS Eee Pad Transformer Prime, Optimus Prime Asus, Transformers, Hasbro, ASUS Eee Pad Transformer Prime, Optimus Prime ASUS

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Transformer prime with not working GPS" wäre doch ein passender Name
 
@Maik1000: Ich glaube mittlerweile werben die das DIng nicht mehr mit GPS, weils tatsächlich überhaupt nicht funktioniert. Schade, denn ansonsten ein echt geiles Tablet.
 
@Maik1000: Sollte das gerade ein englischer Satz werden?
 
Läuft auch ne Klage gegen LG wegen dem Namen "Optimus" ?
 
Apple Jack is best pony :)
 
@Dude-01: Wie kommst den jetzt auf MLP ?
 
@oversoul: Hasbro ;)
 
Und Apple kann ein Namensverbot für einen Eierbecher (EiPott) durchsetzen....das ist alles schon sehr merkwürdig!
 
@0xcccccccc: Der Vergleich hinkt aber, hast du dir den "EiPott" mal angesehen? Der hat das Design des IPod. Oder sieht für dich das Tablet wie die Figur aus? Also bitte erst erkundigen, dann schreiben...
 
@sn1108: Also komm....wer einen EiPott mit einem iPod optisch verwechselt dem ist nicht mehr zu helfen....Ab und zu muss man das Ding zwischen seinen Ohren auch mal benutzen!
 
Transformers: Das Spielzeug pädagogisch wertlos (verglichen mit LEGO), die Filme nur für Leute die auch in der Lage sind ihr Gehirn abzuklemmen, die Zulassung der Klage ein Beleg für die Pervertierung des Rechtsstaates zugunsten finanzstarker Konzerne.
 
@Heimwerkerkönig: Da du dir über den pädagogischen Wert von Spielzueg Gedanken machst, dürftest du eh nicht in der Zielgruppe liegen die auf Transformer Spielzeug abfährt. Von daher ist das eh egal ob es Wert hat oder nicht, es soll "unterhalten". Einmal im Film, einmal daheim beim Spielen. Und das hat es mich als Kind ungemein. Und nur darauf kommt es doch an...auch wenn ich lieber mit Lego gespielt habe.
 
hasbro sollte an die kunden geld zahlen wenn die wissen das transformers und co. zu ihrer marke zählen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!