LulzSec: Angriff auf den IT-Dienstleister "CSS Corp"

Nachdem die Hackergruppe LulzSec Reborn kürzlich eine Single-Börse für Militärs namens Militarysingles.com erfolgreich knacken und zahlreiche persönliche Daten ins Netz stellen konnte, wurde nun ein weiterer Angriff bekannt. mehr... Lulzsec, Meme, Lulz Security Bildquelle: Lulzsec Lulzsec, Meme, Lulz Security Lulzsec, Meme, Lulz Security Lulzsec

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Kann nicht ENDLICH mal irgendjemand den Kindergarten-Club in eine Kiste einsperren und den Schlüssel wegschmeißen?
Politisch motivierte Aktionen kann ich zwar verstehen (nicht gutheißen, aber verstehen), aber das was da in den letzten Tagen gemacht wurde empfinde ich einfach nur noch als vollkommen hintergrundlose, sinnlose ... ja... "Zerstörungswut".

Habe für die Truppe mittlerweile keinerlei Verständnis mehr...
 
@MTH: durch das ewige medienecho werdens ja motiviert. würde man nicht mehr drüber berichten verlieren die kinder den spaß dran.
 
halten die sich eigentlich für so verdammt gut und schlau? man hat doch gesehen, dass die alten mitglieder auch gefunden wurden oder warum macht man sowas?
 
@Dark Man X: Bei den Aktionen habe ich langsam das Gefühl, dass es aus Langeweile und zur Demonstration eines seltsamen Verständnisses von 'Macht' passiert.
 
csscorp.com > http://pastebin.com/GJgLRWHn
-----------------------------------------------------------------------------------
Über die Microblogging-Plattform Twitter >Sorry, diese Seite existiert nicht! Suche nach Benutzernamen, Vor- oder Nachnamen
-----------------------------------------------------------------------------------
LulzSec Reborn > https://twitter.com/#!/lulzboatR
-----------------------------------------------------------------------------------
warum macht man sowas?
frag mal bei den nach cia,mossad,bnd,chinesen,russen,englender usw
wissen erlangen ist macht egal wohfür oder warum
ob gut oder böse absicht dahinter ist dabei egal
wenn ich weis was mein gegner macht kann ich mich darauf vorbereiten
so einfach ist das
-----------------------------------------------------------------------------------
 
Wie wäre es mal mit einem Angriff auf den Vatikan?
 
@anneblisset: Stimmt, der hat keine "Firewall" da steht nur Petrus vor dem Server...
 
Das hört sich vielleicht jetzt ganz komisch an, aber eigentlich ist es ganz gut, dass es solche Gruppen wie LulzSec usw. gibt. Die Leute, die von denen gehackt wurden haben natürlich einen "Schaden", aber die "Geschädigten" wissen dann aber, dass deren Internetauftritt nicht richtig abgesichert war. Manche denken alles wäre schön abgesichert und trotzdem tummeln sich dort "Geheimdienste" usw. usw., die das aber nicht an die grosse Glocke hängen. Ich bin der festen Überzeugung, das LulzSec usw. schon viele zu einer besseren Absicherung ihres Webauftrittes genötigt haben und "Leute" die dort bisher alles ungestört abgreifen konnten, leicht verärgert sind.
 
was soll das bringen???finde es idiotisch. anonymous kann man hier und da noch nachvollziehen...gema...facebook etc. aber sowas ist doch lächerlich
 
@ anneblisset
Wie wäre es mal mit einem Angriff auf den Vatikan?
------------------------------------------------------------------------------------
https://www.google.de/search?sclient=psy-ab&hl=de&site=&btnK=Google-Suche&q=vatikan%20hacker%20angriff&spell=1&sa=X
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen