EU stellt Web-Blockade des TOR-Netzwerks ein

Die EU-Kommission hat auf Beschwerden von Internet-Aktivisten und Nutzern reagiert und sperrt Besucher, die über Anonymisierungs-Dienste auf ihre Webseiten kommen, nicht mehr aus. Das berichtet Patrick Breyer vom Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung ... mehr... Netzwerk, Tor, Anonymität Bildquelle: Wiki Commons Netzwerk, Tor, Anonymität Netzwerk, Tor, Anonymität Wiki Commons

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
lächerliche ausreden!
 
Ach ja - wer anonym unterwegs ist, ist also erst mal als kriminell einzustufen. Interessante Sichtweise. Somit sind wohl alle die z.B. gegen die Vorratsdatenspeicherung sind auch Kriminelle. Mein lieber Herr Gesangverein!
 
@LastFrontier: Es ist nun keine Seltenheit das Kriminelle Angriffe hinter solchen Netzwerken statt gefunden haben. Von daher schon nachvollziehbar.
 
@eilteult: es ist auch keine Seltenheit, dass Menschen in Autos sterben, bzw. durch Autos getötet werden. Muss man deshalb Autos verbieten (gibt ja noch Bus und Fahrrad?)
 
@Chrissik: Es gab hier mal eine ähnliche Diksussion zum diesem Thema. Durchaus geht die Entwicklung zunehmend in die Richtung, das Die Kontrolle der Autos durch Menschen zunehmend zurück gehen wird. Ich will mich da auf kein Jahrzehnt festlegen, aber ich bin mir sicher in nicht zu ferner Zukunft wird der Mensch keine Kontrolle mehr über sein Fahrzeug haben.
 
@eilteult: Da bei den meisten Unfällen aber menschliches Versagen die Ursache ist, wäre das nicht unbedingt von Nachteil ;)
 
@Chrissik: bus und fahrrad müsste dann auch verboten werden, kriminelle essen brot..verbietet brot
 
@Chrissik: Straßenbahn gibts auch noch.
 
@eilteult: So was macht man über Botnetze und gekaperte Rechner.
 
@LastFrontier: Soll ja auch jeder der nicht anonym unterwegs ist als kriminell eingestuft werden.. nennst sich VDS.
 
@LastFrontier: schuldig bis du das gegenteil beweisst ;)
 
EU stellt Web-Blockade des TOR-Netzwerks ein
------------------------------------------------------------------------------------
sondern gehörte zu den Standard-Einstellungen des eingesetzten Proxy-Servers. Hintergrund war die Tatsache, dass vor einiger Zeit tatsächlich DoS-Angriffe über das TOR-Netzwerk verübt wurden.
-----------------------------------------------------------------------------------
wer ist jetzt krimineller
der tor proxsy oder der eu proxsy
-----------------------------------------------------------------------------------
die solten sich lieber mal fragen warum sie angegriffen worden sind
-----------------------------------------------------------------------------------
die Eu ist für mich eine kriminele organisatzion
die vom DE volk nicht gewelter prievater verein ist
und müste eigendlich von den deutschen geheimdinst
und vom ferfassungsschutz aufgelöst bzw zerstört werden
und alle beteidiegten personen als lands,volks verreter
auf die verbleibenden lebens zeit weggespert
ohne recht auf eine begnadiegung usw
-----------------------------------------------------------------------------------
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen