Microsoft erweitert die Funktionen der Bing-Suche

Vor drei Monaten hat der deutsche Ableger der Microsoft-Suchmaschine die Betaphase beendet, nun wurde die Funktionalität erweitert: Ab sofort liefert Bing kontextabhängige Ergebnisse, das bedeutet, dass sich die Suchmaschine noch stärker an die ... mehr... Microsoft, Bing, Suche Bildquelle: Microsoft Microsoft, Bing, Suche Microsoft, Bing, Suche Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
hat jemand bing als startseite?
 
@microsoft_fanboi: Ich würde sagen, es gibt schöneres. :)
 
@microsoft_fanboi: Ich hab sie als Startseite.
 
@Peacekeeper7891: Ich auch. Und ist bei mir auch in allen Browser als Standardsuchmaschine. Google nutze ich nur noch als Feedreader.
 
@eragon1992: Auch ich bin umgestiegen, seit Bing aus der Beta-Phase raus ist. Chrome mit der Bing-Startseite, welch Ironie!
 
@hhgs: Statt Chrome benutze ich noch Comodo Dragon mit Bing Suche.
 
@eragon1992: Oder Iron, dieser ist OpenSource.
 
@eilteult: Stimmt, er ist auch nicht schlecht.
 
@eragon1992: Da ich neben dem PC über dem ich mit Bing suche, n Windows Phone hab passt es perfekt, da der druck auf den Suchbutton automatisch auf die Bing Seite wechselt
 
@microsoft_fanboi: Ja, ich.
 
@microsoft_fanboi: Ja auch wenn ich nicht oft Dinge im Internet Suche. Mir gefällt Bing :)
 
@microsoft_fanboi: Ja ich habe Bing als Startseite, finde die wechselnden Bilder angenehm. Zum Suchen verwende ich allerdings das Google-Suchfeld im Firefox ;)
 
@microsoft_fanboi: Ja, Google und Bing (us-version)
 
@microsoft_fanboi: Jo, seit Google anfing, wie wild sämtliche Firmen aufzukaufen und dann auch noch Google+ gestartet hat. Sollte erst ein kleiner, unbedeutender Protest meinerseits sein. Die Suche funktioniert sehr gut und liefert wesentlich "aufgeräumtere" Ergebnisse als Google, finde ich. Sucht man jedoch nach nicht ganz legalem Content, so kommt man jedoch nicht um Google herum.
 
@doubledown: Also da muss ich klar wiedersprechen. Die Ergebnisseite von Google ist um ein vielfacheres aufgeräumer als die von Bing, sowohl optisch als inhaltlich. Bei Bing wirkt alles so gequetscht und sieht irgendwie aus wie Google um die Jahrtausendwende. (nicht mein Minus)
 
@eilteult: Nun, jeder hat da ja seine Vorlieben, aber ich bin bisher immer bei Bing fündig geworden. Google hat natürlich noch in vielen Bereichen die Nase vor, aber das sind dann wohl Bereiche, die ich nicht nutze oder benötige. Was das Optische angeht, finde ich da gerade Bing wirklich offensichtlich im Vorteil. Die Google-Doodles sind zwar eigentlich immer recht kreativ und nett gemacht, aber die schönen Bing-Bilder mit den Zusatzinfos haben für mich irgendwie mehr Charme. Auch finde ich es gut, dass versucht wird, einen Gegenpol zur Google-Suche zu schaffen, und deshalb mache ich auch bei Freunden, Verwandten und Bekannten immer wieder Werbung für Bing - einfach nur, damit die Leute wissen, dass es noch mehr gibt als nur Google.
 
@doubledown: Für Windows 7 gibt es auch noch Bing Dynamic. Das lädt jeden Tag automatisch ein neues Bing Bild runter.
 
Wow ms wird zum neuen hipstermagnet. Wer relevante ergebnisse jenseits der ersten seite sucht kommt an google nicht vorbei. Sorry aber bing liefert mir nie so gute ergebnisse wie google und ich arbeite täglich mit dem internet.
 
@Oruam: Tja, bei mir ist es genau anders rum. Bei Google steht bei der ersten Ergebnissseite nur mist, dahinter wird es nur noch schlimmer. Bing hat z.B. bessere Bildersuche (bei denen auf Google hauptsächlich Mist rauskommt), und das Kartenmaterial ist bei Bing auch besser als bei Google.
 
@eragon1992: wo liegen die stärken bei der bildersuche von bing. Ich kann da nicht viel dazu sagen. Google hat mich bei der bildersuche nie enttäuscht. Definier doch mal *besseres* kartenmaterial.
 
@Oruam: bing maps hat ganz einfach höher auflösende karten. was soll man da definieren?
 
@freakedenough: http://imgur.com/19GRx die auflösung ist höher, aber ist das in der praxis ausschlaggebend? bezweifle ich.
 
@freakedenough: Genau das meinte ich auch. Bei Google Maps ist meine Heimatstadt sehr stark verpixelt (nicht Streetview). Wenn man da zum Beispiel eine 45Grad Ansicht haben will, braucht man bei Google Maps ein Plug-in, die nicht in jeden Browser und nicht mit jeder Grafikarte funktioniert. Bei Bing Maps braucht man dafür kein zusätzliches Plug-in. Google will halt wieder ein mal ihren eigenen Zeug durchsetzen.
 
@Oruam: Also bei mir sieht es so aus: https://skydrive.live.com/redir.aspx?cid=fd1149c402d7d17d&resid=FD1149C402D7D17D!1146&parid=FD1149C402D7D17D!104&authkey=!AHmya2hEbql7evI
 
@eragon1992: was ist jetzt nicht gut an deinem beispiel? ich empfinde die google maps version um einiges gelungener. versteh mich nicht falsch, ich bin nur neugierig.
 
@Oruam: Vielleicht, das man da zum größtenteil kein Plug-in braucht (Google Earth Plugin, MapsGL was nur bei Chrome richtig funktioniert). Außerdem unterstützt MapsGL nicht alle Grafikkarten. Da ist Silverlight immer noch besser, als der Mist von Google.
 
@eragon1992: http://goo.gl/rSjyD das sind sehr wenige grafikkarten die nicht unterstützt werden. ausserdem weiss ich nicht was du für browserprobleme hast aber bei mir funktioniert das ganze wunderbar. das ist nicht "mist von google", sondern ein dienst der um einiges beliebter als bing maps ist, zurecht.
 
@Oruam: Also mit meine Browser gibt es ansonsten keine Probleme (habe es bei allen Probiert. Probier es mal mit einer Intel(R) GMA 945 (249MB) aus, dann wirst du schon sehen, das es nicht Funktioniert. Silverlight funktioniert dagegen mit jeder Hardware und den meisten Browser (Firefox, IE, Chrome, Opera und Safari). Du kannst es z.B. auch mit einer ati radeon hd 3450 (524MB) und einer Ati Radeon 2100 probieren. Silverlight macht auf keine von mir verwendete Karten Probleme. Silverlight funktioniert sogar unter WinXP. So wie es scheint funktioniert es nur unter Chrome, auch ein Minuspunkt. Also ist das von Google doch Mist.
 
Prima, jetzt funktioniert das auch auf dem Windows Phone im vollen Umfang der US-Version, sogar die Hotspots sind da. Schöne Sache!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!