Streit mit Yahoo: Facebook kauft 750 IBM-Patente

Das soziale Netzwerk Facebook hat einem Medienbericht zufolge von IBM rund 750 Patente gekauft, um besser für den Rechtsstreit mit Yahoo gerüstet zu sein. Wie viel Facebook dafür bezahlt, ist nicht bekannt, Insider schätzen den Wert aber auf mehrere ... mehr... Facebook, Social Network, Logo, soziales Netzwerk, Social Media Bildquelle: Facebook Facebook, Social Network, Logo, soziales Netzwerk, Social Media Facebook, Social Network, Logo, soziales Netzwerk, Social Media Facebook

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Damit geben sie doch also indirekt zu, absichtlich gegen Patente verstoßen zu haben, wenn sie sich mit anderweitigen Patentkäufen rüsten müssen...
 
@citrix no. 2:
Bei den Haufen an Patenten, die im Umlauf sind, wundert es mich nicht dass jede Firma gegen irgendein Patent verletzt.
Ich denke die werden sich jetzt ausergerichtlich einigen, wenn nicht klagt Facebook Yahoo an... das is doch so unnötig
 
@citrix no. 2: ...ist so ähnlich wie Parkschein ziehen, NACHDEM ich einen Strafzettel bekomen habe, oder ?
 
mich würde interessieren, wieviel die für die Patente bezahlt haben...
Und wieviel kosten dadurch im Jahr anfallen
 
Ich kapier nicht, warum IBM ihre Patente verkauft. Klar gibt das cash, aber daran mangelt es ihnen ja nicht. Ich an deren Stelle würde lieber die Patente günstig lizenzieren und so kleinere aber stete Einnahmen haben. Aber vielleicht denke ich da viel zu konservativ und nicht kurzfristig-gewinnorientiert....
 
@jackattack: Möglich wäre auch das die Patente bald also in 2-5 Jahren auslaufen. Dann sind sie vllt. für IBM nichts mehr wert.
 
@Knerd: Steht doch im Artikel. Die haben so viel Patente, dass sie nicht das Lizenzierungsmodell brauchen sondern welche abstoßen können. Bei alle dem Patent-Zirkus ist DAS mal echter Luxus
 
"da der Deal offiziell noch nicht öffentlich gemacht worden ist, heißt es. " = "nicht offiziell ist"
 
faktum ist auch,dass dank dieser patentkauferei es immer schwerer wird,sich mit eigenen ideen selbstständig zu machen. Hat man eine Idee und verwirklicht diese erfolgreich,hat man sofort 30 Anklagen picken. Im Endeffekt trägt dies dazu bei,dass sich Leute bei den Konzernen versklaven lassen müssen.
 
kann man nur hoffen das es die richtigen patenten waren. gibt genügend beispeile wo sich firmen so "eingedeckt" haben und dann nix davon hatten :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check