Windows 8: Mehr Farben für den Metro-Startscreen

Microsoft hat den von den Nutzern der Windows 8 Consumer Preview häufig geäußerten Wunsch nach einer größeren Zahl von wählbaren Farben zur Anpassung des Hintergrunds des Metro-Startscreens offenbar erhört und entsprechend reagiert. mehr... Windows 8, Farbschema Windows 8, Farbschema

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Dadurch wird der Metro Dreck nicht besser.
 
@klink: Die Metro UI ist im Grunde genommen Genial und sehr Durchdacht im gegensatz zu der iPhone UI. Alles ist Verknüpft wie z.B bei den Fotos wo alle Programme die mit Fotos zu tun haben ersichtlich sind. Solche Dinge hast du bei keinem anderen System. Wenn es um den Desktop geht, gebe ich dir recht, ich konnte mich bisher auch nicht ganz mit der Metro UI auf dem Desktop PC anfreunden. Für einige Funktionen benötige ich viel mehr klicks. Um den Computer z.B auszuschalten muss ich vom Normalen Desktop auf den Metro Desktop Switchen danach Links unten Das Menu hervorheben darauf Klicken und dann auf Ein/Ausschalten. Das gane wäre meiner Meinung nach schon besser, wenn der Startbutton wieder vorhanden wäre!
 
@Edelasos: Herunterfahren geht auch einfacher:
Win + C -> PC-Symbol -> Herunterfahren.
 
@Black Rider: oder ALT+ F4 ---> Enter....
 
@Winux360: du Ratte! Jetzt hab ich deine Tastenkombi getestet und mein Browser hat sich geschlossen! Ich war am Uploaden, 137MB sind futsch! Stundenlanges Warten! *omg*
 
@Black Rider: Ja das ist mir klar, aber sowas weis ein 0815 Consumer nicht, und der regt sich dann auf. Es geht mir darum, das Microsoft nicht alle Funktionen richtig durchdacht hat wenn es um 0815 Consumer geht...
 
@Edelasos: Man koennte auch einfach auf den Knopf druecken auf welchem man das Geraet eingeschaltet hat
 
@-adrian-: Dann geht ein Laptop oftmals nur in den Ruhezustand und schaltet nicht aus :)
 
@Edelasos: Kann man ja einstellen in der Sytemsteuerung -> Energieoptionen
 
@Edelasos: Rechte Mausteste aufn Desktop -> Neu -> Verknüpfung -> shutdown -s /t 00 -> "ausschalten" -> OK ... viel Spaß ;)
 
@bLu3t0oth: Erklär das einer Hausfrau die den Computer nur zum E-Mails checken oder Surfen benötigt. Ich habe damit keine Probleme ;)
 
@Edelasos: Scho klar... denk dran, das war bisher nur ne beta ;)
 
@bLu3t0oth: Eben daher hoffe ich, das Microsoft nochmals über die Bücher geht, und auf die Community hört....denn da ist das Echo klar. Metro auf dem Desktop ist nicht das wahre!
 
@Edelasos: Siehste doch bereits an den Farben, das M$ versucht auf die Nutzer zu hören ;)
 
@bLu3t0oth: Ja, aber wohl nicht auf die wirklich wichtigen Dinge....Ich mag MS Produkte sehr, aber Sie werden wohl gehörig auf die Fresse fliegen...zumindest im Businessbereich wenn Sie die Metro UI nicht abschaltbar machen....
 
@Edelasos: So ein Quatsch.. der Businessbereich steigt als aller letztes um... Also dann, wenn auch die letzten Macken und Eigenheit angepasst und korrigiert sind.
 
@Edelasos: Das kannst du gott sei dank je nach Stromquelle einstellen:) oder anhand des laptop deckels
 
@bLu3t0oth: "wenn alle Macken angepasst sind" eben genau!
 
@-adrian-: Und wieviele 0815 User wissen wie das geht? Gibt genügend die das nicht Wissen
 
@Edelasos: Wenn du damit auf Metro generell anspielst, werde ich dich enttäuschen müssen, davon werden sie in win8 100%ig nicht mehr abgehen^^
 
@bLu3t0oth: Ich rede nur von der Metro UI die wie ich bereits mehrmals erwähnt habe Genial ist, aber meiner Meinung nach nichts auf einem Desktop zu Suchen hat.
 
@Edelasos: ..und wie ich dir gerade gesagt habe, wird diese nicht entfernt werden.
 
@Edelasos: Die sollten sich erst gar keinen PC zulegen. Wir haben bei uns auf der Arbeit auch so viele Kunden, die am PC gar nichts können, aber dann z.B. nen LKW im Netz finden wollen. Ich hatte heute den Fall, dass ein Internet-Gast, der sehr gebrochen und absolut unverständlich deutsch sprach zu mir kam, sich seinen Anmeldecode für's Internet abholte und dann von mir verlangte, dass ich für ihn von der Anmeldung bis hin zur Suche nach bestimmten LKW alles machen durfte. Dabei ist das Internet bei uns nur das Nebengeschäft. Der konnte gar nichts alleine, da fragte ich mich, was hat der an einem PC zu suchen. Und der war nicht einmal 30, also mehr als jung genug (auch mit 50 bist du noch jung genug), um den Umgang mit einem PC und dem Internet lernen zu können. Aber du hast Recht... Gibt ja schließlich extrem viele 0815 User... Deswegen sitzen die größten Probleme der PCs meist vorm PC. Die Gäste mit der meisten PC-Erfahrung sind bei uns die kurdischen Gäste zwischen 20 und 30 und die deutschen zwischen 50 und 70. Traurig, aber wahr.
 
@bLu3t0oth: bei *SCH*utdown kommt bei mir immer ein Syntaxfehler ;-)
 
@rallef: Ups *lol* habs korrigiert (:
 
@bLu3t0oth: richtig,alles kann so einfach sein
 
Drückt die Windows-Taste und das i, dann habt ihr alles auf einem Blick.
 
@Edelasos: Es mag sein, das die Metro UI genial ist - ich sehe aber das größere Problem darin, das sobald ich tiefer in das System gehe, nichts mehr Touch optimiert ist - sobald ich einen usb stick anstecke und Daten von a nach b kopieren will - brauche ich eine Maus um Windows 8 ordentlich bedienen zu können. Es ist wie beim Windows Phone 6.5 - man hat auf das normale Windows 6.x einfach eine tolle Bedienoberfläche gesetzt - und sobald man tiefer in das System wollte fand man das alte Windows mobile wieder.. Dem entsprechend schnell sind die Geräte wieder von markt verschwunden, und genau den gleichen weg wird Windows 8 auch gehen.. Egal ob auf Desktop Rechnern oder auf Tablet Systemen.. Hätte Windows ein reines Tablet System auf den markt gebracht, wäre es sicherlich ein riesen erfolg gewesen... aber so...
 
@klink: Oh welch tiefgründiger Kommentar. Spar dir das getrolle.
 
@klink: Für Toch-Inteface ist Metro ok, dafür isses ja auch Konzipiert worden. Aber sobald man ne Maus annen Rechner stöpselt nervts nur noch.
 
@klink: Dreck gibt es überall. Auf der Straße, im Park, im Garten, in einer ungepflegten Wohnung und selbst in manchem Hirn.
 
@klink: diese scheiß metro hater hier! kauft euch lieber einen Mac oder sonstigen Kram. ich bin sehr zufrieden mit Metro auf meinem Laptop, und habe mir schon ein wp7 handy gekauft, weil ich Metro so was von geil finde.
 
@klink: Metro bei Windows 8 schreit aus jeder Öffnung "Tablet" als Schlachtruf. Die PC-Gemeinde hat hiervon keinen Nutzen. --- Warum nur muss Microsoft Windows 8 Richtung Tablet biegen und brechen und nimmt nicht wie Apple sein Smartphone-System als Grundlage?
 
"Mehr Farben für Metro" Da hat MS mal recht, das ist das grösste Problem von Win8. :D
 
@marcol1979: Ja, so siehts aus und wenn Win8 im Tabletsegment floppt, dann ist das Geheule gross denn im Desktopmarkt hat sich MS auch dann gleichzeitig versaut. Manche Firmen wollen es ganz genau wissen wie es sich anfühlt in den allerwertesten getreten zu werden.
 
@joe200575: Die Vista Backpfeife war denen wohl noch nicht genug.. eventuell sollte über eine Umbenennung nachgedacht werden von MS auf SM!!
 
Ich will Startbutton und nicht 20 Farben!
 
@F98: Ich will nen Startbutton mit 20 Farben...
 
@F98: Tausche 5 Farben gegen 1 Startbutton. Gleich MS schreiben :D
 
@F98: hast du es mal mit Windows 7 probiert? ;-)
 
@F98: gibts dann als app :D
 
@0711: Gibts schon jetzt als "App", nennt sich Start8 und startet entweder das Vollbild Metro Startmenü oder eine reduzierte Version davon..
 
Wie stehen derzeit die Wetten, dass Windows 8 ein riesengroßer Flopp wird?
 
@coolbobby: 2.000.000.000 : 1
 
@coolbobby: Der Bogen den ich um Win8 machen werde kann garnicht gross genug sein
 
@joe200575: Schön das du dies schon vor der Final weist.
 
@Edelasos: Yep. Ich weiss es. Hab den Müll von CM ausprobiert und beinahe meine Bude vollgekotzt.
 
@joe200575: Nur weil dich die Metro UI stört? Was ist wenn Microsoft sich entschliesst, diese auf Desktops zu Deaktivieren? Dann ist Windows wieder super oder? Wenn es nicht wegen der Metro UI ist, bist du wohl oder übel nur ein Troll
 
@Edelasos: Es ist nicht nur die Metro Ui. Es ist das ganze, das weder Fish noch Fleisch ist. MS hat sogar geschafft innerhalb Windows inkompatibel zu sein, da man nicht mal Dateien zwischen Metro und Desktop tauschen kann. Ist doch lachhaft!
 
@Edelasos: Wenn MS bei dem Konzept bleibt dann weiß ich das Windows 7 noch sehr lange leben wird und Mac und Linux ein großen Boom erleben werden solange Desktop-PC/Laptops mit Tastatur noch den heimischen Schreibtisch beherschen.
 
@Mudder: OSX schon, aber Linux? Da sagt man doch schon seit Jahren das Linux auf dem Desktop kommen wir...bisher sehe ich das niergends
 
@Edelasos: Wie wahr, wie wahr.
 
@Edelasos: Die werden ja nicht plötzlich einfach wieder den Klassischen Desktop darstellen...
 
@citrix no. 2: Auf einem Desktop PC ohne Touch ist die Metro Oberfläche meines Erachtens nicht nötig somit kann man die Metro UI doch darauf einfach Deaktivieren. Wer Sie Aktivieren will, soll dies Freiwillig tun können
 
@joe200575: wie groß dann erst dein Bogen um Win9 sein wird :X muhahahaha
 
@bLu3t0oth: So groß, dass er vom Rand der Erdscheibe fallen wird.
 
mir wird schlecht
 
wenn man schjon usbility Unzulänglichkeiten nicht gewillt ist zu lösen, dann bietet man wenigstens Scheiße in verschiedenen Geschmacksrichtungen, respektive verschidenen Farben an... erinnert doch arg an den deutschen Bundestag - die sind auch nicht willens...
 
Cool, noch mehr Augenkrebs...
 
Wie gesagt: Für Touchscreens ein tolles OS aber für Desktop PCs mit denen man produktiv arbeiten muss?! Ha, dass wird so eine Katastrophe!
 
Selbst für Tablets kommt Win8 Lichtjahre zu spät. Apple vertickt in 3 Tagen 3 Mio Ipads und MS wird froh sein wenn diese Zahl innerhalb eines Jahres erreicht wird. Wie kann eine so grosse Firma so gut wie jeden Trend verschlafen?
 
@joe200575: Was ist mit Kinect?
 
@Banko93: Was soll damit sein? Es geht um das Kerngeschäft und da wird MS regelrecht überrollt
 
@joe200575: überrollt? von wem? Die Quartalszahlen sagen etwas anderes, und nur weil Microsoft 0,5 % weniger Lizenzen Verkauft hat werden Sie überrollt? aha....
 
@Edelasos: Es geht nicht um die aktuellen Zahlen. Es geht um die Zukunft und da sind die Weichen nicht gut gestellt. Schauf doch WP7 an, ist doch ein Riesenflop und wenn 8 jetzt ein Desaster wird, wovon man ausgehen kann, dann werden die Bilanzen bei MS nicht meh rosig aussehen.
 
@joe200575: Also in Finnland ist der Marktanteil innerhalb von 2 Monaten von 1 auf 5% gestiegen, und in Grossbritanien von 0,8 auf 2,5% und in der Schweiz wurden seit dem Release der Lumias 50% mehr WP7 Geräte verkauft. Das zeigt mir, das es Bergauf geht.
 
@Edelasos: Träum weiter..mit diesen Zahlen müsstest du dir doch selbst voll lächerlich vorkommen
 
@joe200575: Marketshare Finnland: http://bit.ly/GGiRH7 Useranstieg FB: http://bit.ly/GEt4VD Befragung betreff nächstes Smartphone: http://bit.ly/GE8fGQ Marktanteil Europa: http://bit.ly/GE8fGQ
 
@Edelasos: Wen interessiert ein winziges Land wie Finnland mit 2%..gerade bei MS die bei Windows 92% haben..du machst dich total lächerlich
 
@joe200575: Ehm...5% und nur weil Finnland klein ist, ist es trotzdem ein Anstieg. Du machst dich hier lächerlich da du keinerlei Fakten in die Diskussion einbringst, sondern nur blödes Geschwätz
 
@Edelasos: Meinetwegen geil dich doch auf an den 5%, ist mir wurst. Wieviel % haben die Weltweit 0,8%? Beeindruckend. *lol* Ändert nichts an der Tatsache, das MS im mobilen Sektor nichts auf die Reihe bekommt und das Win8 ein Riesenflop wird.
 
@joe200575: Tu ich nicht. Ich zeige dir nur Fakten! Weltweit sind es über 5% und seit Gestern wird WP7 auch in China verkauft. 1,2 Mrd. Potenzielle Kunden. Nebenbei der grösste Mobilfunkmarkt der Welt.
 
@Edelasos: Findest dus nicht selbst armselig wenn man gerade mal ein einziges Land rauspicken kann, in dem die Zahlen irgendwie noch schönredbar sind? Noch dazu gerade Finnland, wo Nokia auch noch zu Hause ist...
 
@Freibier: Ich habe dir 3 Länder gezeigt wo der Marktanteil steigt. Ich habe keine Zeit von jedem Land statistiken Rauszusuchen daher gib dich damit zufrieden oder lass es sein
 
@Edelasos: http://memegenerator.net/instance/16838343
 
@joe200575: Wofür noch Unmengen an Forschungsteams und Statistiker ausgeben wenn mann einfach joe200575 fragen kann!
 
@Edelasos: Ich lass es lieber sein :) sobald es mit deinem geliebten MS zu tun hat ist sowieso jede Diskussion hinfällig :)
 
@joe200575: Das wird sich zuerst herausstellen müssen.
 
@joe200575: "Selbst für Tablets kommt Win8 Lichtjahre zu spät" in Lichtjahren wird die Entfernung gemessen, nicht die Zeit. =D Aber auch wenn du es zeitlich meinst, stimmt es nicht.
 
@A-Man: Klugscheisse heute gefrühstückt?
 
@joe200575: Nicht wirklich, ist aber halt einfach falsch und denselben Fehler machen viele, deswegen wollte ich einfach mal darauf aufmerksam machen ;-)
 
@joe200575: ich versteh bei dir die Minuse nicht! Microsoft hat echt verschlafen. Windows 7 läuft super. Windows 8 ist ein griff ins Klo. Viele steigen auf Apple um und auch ich hab mir letztes Jahr ein MacBook gekauft weil es einfach läuft! Ich muss damit nur arbeiten und keine Massnahmen treffen inbezug auf die SIcherheit!
 
@RoyalFella: Kommt noch, wenn immer mehr Leute Mac OS X nutzen steigt auch die zahl der Viren ;) Momentan sind die Nutzer einfach zu wenig um interessant zu sein.
 
@Knerd:
Das Verbreitungsgrad Argument ist das einzige was uninteressant ist, weil es eben nur ein Faktor für Sicherheit ist und bei weitem nicht der wichtigste. Inhärente Architektur und Umweltfaktoren spielen die weitaus wichtigere Rolle als Verbreitungsgrad. Es gibt genügend Gegenbeweise. Nimm dir iOS und Android. Android ist mehr verbreitet, hat auch mehr Schadsoftware. iOS ist aber auch weit verbreitet, hat aber bessere interne und umwelt-Sicherheitsfaktoren (App-Store Konrtrolle), die zu einer höheren Sicherheit führen. Dann gibt es noch die Webserver, auf denen sensible Daten lagern und die häufig mit Linux Derivaten betrieben werden. Trotzdem scheinen die inhärent sicherer zu sein als andere Alternativen. Letztlich ist der Anreiz für Hacker und Schadsoftware Hersteller den ersten erfolgreichen Virus für ein bisher nicht betroffenes System zu entwickeln, enorm hoch, zumal wenn Präsidenten, Banker usw.. ebenfalls diese Systeme nutzen. D.h. wenn die Qualität des Ziels hoch ist (der Nutzen), spielt seine Verbreitung die untergeordneete Rolle (bestes Beispiel dafür ist Stuxnet)
 
@GlennTemp: Ganz einfach, bei den SmartPhones gibst du dir die Antwort selbst. Bei Servern liegt es an dem drumherum. Vor jedem vernünfitgen Webserver hängt min. eine Firewall, im Normalfall sind diese eigene Server. Dazu kommt das auf den Server außerdem noch Antiviren Programme laufen. Ja auch auf Linuxservern. Das ist das was momentan bei Mac OS X und Linux noch "fehlt", der Virenschutz. Denn dieser ist bei den Nutzern noch nicht angekommen. Bei Linux kommt noch dazu, das du eine Datei mit Adminrechten ausführbar machen musst bevor du sie starten kannst.
 
@joe200575: Mensch, du scheinst ja echt Ahnung zu haben. Mal ganz ehrlich, MS macht es genau richtig, sie treffen eigentlich immer ins Schwarze, wie jedes Unternehmen, das gut plant. Auch Vista (nur als Beispiel) war, obwohl es so verhasst war bei vielen, ein Erfolg. Nur weil die Zahlen mit denen von anderen Unternehmen nicht vergleichbar sind, heißt das nicht, dass ein Unternehmen nix hinbekommt und alle Trends verschläft. Will MS überhaupt auf jeden Zug sofort aufspringen?
 
Was is eig. das Problem dabei, auf diese Oberfläche nen ganz normalen RGB Farbpicker zu klatschen??
 
@Mister-X: Windows ist das Problem.
 
@citrix no. 2: Das musst du mir erklären.
 
@Mister-X: Ich könnte mir auch Hintergrundgrafiken vorstellen. Die eigentlichen Metro-Apps werden dann in einem halbtransparenten Rechteck dargestellt oder wie auch immer, so dass sie immer noch gut lesbar sind.

Diese Beschneidungen sind absoluter Unsinn...
 
@Black Rider: Daran dachte ich auch schon. Aber gibt ja seitens der Modding-Community schon Programme, mit denen das möglich ist.
 
@Mister-X: Man will vorsorglich Argumente für den Kauf von Windows 9 schaffen.
 
@eilteult: Wurde doch schon mit dem Zyklus "vermeintliches Drecksprodukt" - "Super Windows" - "Schrott" - "Super Windows" getan :D
 
@Mister-X: Das Problem sind die Idiotenhäuptlinge, welche dann Metro-inkompatible Qietschefarben zusammenmixen und vor lauter Bunt die GUI falsch bedienen.
 
Die Farben werden es bestimmt rausreisen, das überzeugt mich, Memo an mich selber, Win 8 kaufen wegen der Farben. Da hören sie auf Kundenwünsche aber auf den Wunsch der mit am größten vertreten ist hört man nicht. Bravo.
 
So, nun noch die Option von Transparenz(dahinter liegt ja der Desktop) und eigenen Hintergrundbildern und die ganzen AMFKs(AntiMetroFlameKiddies) geben endlich Ruhe.
 
@bLu3t0oth: Sehe vieles nicht als Flame, sondern als Teils berechtige Einwände. Nicht jedem gefällt das was MS macht, sie sind auch nicht die Gottheit in Sachen Geschmack. Habe auf einem Parallesystem Win 8 am laufen und ich kann mich mit diesem ganzen Metrozeugs nicht anfreunden. Ich setze mich auch immer wieder dran und hoffe das ich noch die Kurve bekomme und es mir gefällt, mit anderen Worten ich gebe Win 8 eine Chance, doch leider kann ich mich, zumindest am Desktop nicht damit anfreunden, und somit ist ein Kauf für mich sehr sehr unwahrscheinlich.
 
@Zwerg7: Es gibt Kritik und es gibt "Geflame", ich denke du kennst den Unterschied :) [Wenn man sich die Kommentare hier mal so durchliest, sollte es einem auch auffallen]
 
@Zwerg7: Ich wiederum habe Windows 8 ebenso wie du auf einem Parallelsystem (Platte partitioniert, Windows 8 neben Windows 7 geklatscht auf eine extra für Windows 8 angelegt 30GB-Partition, die ja wohl reicht), bin aber völlig zufrieden. Einiges könnte doch noch verbessert werden und einige Wege könnten definitiv verkürzt werden aber alles in allem find ich Windows 8 so wie es jetzt daherkommt schon gut und einfach zu bedienen. Ich würde aber für Windows-8-Unerfahrene ein dickes Handbuch beipacken oder Kurse anbieten, da es am Anfang sehr verwirrt. Dennoch konnte ich bis jetzt ausschließlich positive Eindrücke sammeln beim Testen. Würden nicht einige für mich notwendige Treiber fehlen und einige für mich notwendige Programme funktionieren, dann wäre dies auch ein Produktivsystem. Ich bin froh, dass ich ein Windows Phone habe, so ist auch dieses Metro-Zeugs kein Neuland für mich. Einige Kleinigkeiten die mir nicht gefallen sind die Musik-App und die Video-App, da ich von Zune und dem Windows Media Player einiges gewohnt bin, was diese beiden Apps nicht bieten, wie z.B. ALLE Titel eines Interpreten anzeigen und nicht nur eine Auswahl aus 20 oder gar weniger Titeln. Die beiden Apps sind für mich ein Flop, aber der Rest ist schon einmal gut umgesetzt.
 
Leute akzeptiert es doch endlich. WinTablet ..ich meine Win8 ist eher für Tablets gedacht. MS sieht im Mobilmarkt erheblich Einnahmequellen. Leider ;) werden diese z.Z. ausschließlich von Google und Apple aufgefrühstückt. Das will man ändern. Bon chance!
 
@Cornelis: Aber muss man dafür den produktiv arbeitenden Teil wirklich vergraulen? Momentan gucke ich mich schon nach Alternativen um, für den Fall das Win9 in die selbe Richtung geht! :|
 
@Dude-01: Die alternative heisst Win 7
 
@Cornelis: Dann noch der Wunsch nach einem "Einheitlichen Nutzungserlebnis" auf den verschiedenen Plattformen, und fertig ist die Soße.
 
@rallef: Ein einheitliches Nutzererlebnis bekommt man nicht hin. Das ist der Grund warum Apple wie auch Google die Computerbetriebssysteme von den mobilen Betriebssystemen trennt. Ich sehe aber auch an sich nicht das große Problem. Windows 7 ist das neue XP. Ein Meilenstein, der es MS erlaubt neue Sachen auszuprobieren.
 
Ich verstehe nicht warum man nicht die MÖglichkeit gibt nen Farbcode eingeben zu können. Was soll denn diese scheiß Restriktion?
 
@eilteult: Weil dann wahrscheinlich irgendwelche Super-DAUs auf die Idee kommen alles schwarz zu machen, ohne darüber nachzudenken, ob die Schrift auch schwarz ist. Sowas in der Art wird es schon sein und ehrlich gesagt kann ich dem sogar bedingt zustimmen, denn was man manchmal so erlebt... nicht zu glauben...
 
Ich finde dieses "Yahoo-Lila" schön :D Kann mir keiner sagen das man beim ersten Bild nicht irgendwie an Yahoo denkt... Na gut ich gebs zu, ich bin ein Querdenker... Aber ich finds trotzdem schön :D
 
Ja die Farben für den Startscreen, das ist auch wirklich fundamental! Gut, dass an WIndows 8 sonst nichts auszusetzen ist, sonst müsste sich MS noch mit richtig schwierigen Fragestellungen beschäftigen.
 
Wer hätte gedacht, dass Microsoft seine User noch mehr verärgern könnte als sie es mit Windows Vista geschafft haben? Tolle Leistung, Redmond!
 
OH MEIN GOTT LEUTE WENNS SOWEIT IST DRÜCKT EINFACH DEN WINDOWS KNOPF DANN HABT IHR EUREN DESKTOP......

man kann sich ja sehr doof anstellen -.-

viel spaß beim minus klicken^^
 
Unsere Politiker habe so eine Angst vor Killerspielen.. ich möchte aber nicht wissen wie viele Menschen wegen Metro Amok laufen. :-P
Microsoft killt sein eigenes Geschäftsmodell. Ich kenne keine einzige Firma, inkl. Apple, die so dämlich ist die Usability zugunsten einer einzigen winzigen Sparte(Tabletts,Smartphones) dermaßen runter zu schrauben. Es gibt keinen einzigen vernünftigen Grund Metro auf einem normalen Desktop zu nutzen!
 
ich weiß gar nicht was sich alle so anstellen wer metro nutzen will kann das wer es nicht nutzen will kann es ja abschalten... ich werde es nicht nutzen mache mir aber keinen Kopf deswegen
 
@wolver1n: Es regen sich alle auf weil man es eben nicht abschalten kann! Das sollte jetzt aber wirklich jeder mitbekommen haben! Abschalten ging nur in der Developer Preview seit der Consumer Preview geht es nicht mehr. Also nix is mit - wer es nicht will kann es ja abschalten.
Es sei denn du hast einen Weg gefunden wie man den Dreck los wird. ;-)
 
@wolver1n: Es geht eben NICHT abzuschalten, das ist das Problem.
 
@dodnet: gibt genug videos wie man es in der reg abschalten kann
 
@wolver1n: Du kannst in der Registry gerne ändern so viel du willst. Es funktioniert in der aktuellen Version einfach nicht mehr.
 
@Chris81: ok das wusste ich nicht aber wird das in der final auch sein oder sollen in der beta die tester nur gezwungen werden es zu testen was sicher ok wäre
 
Nun mal im ernst es wird leider ein Desaster im Profi Bereich für MS wie mit VISTA punkt aus. Weder Adobe Autodesk oder SAP Lexware Datev haben Interesse an dieser UI kacke Metro so bleibt es HOMIE Playground
 
@zyanidgas: Kein Unternehmen hat wirklich Interesse dran mit Ausnahme der Billig App Firmen die jetzt nicht nur Handydaten ausspionieren können sondern den gesamten PC! Zusätzlich dazu dürften sämtliche Geheimdienste sich freuen in die Daten der Benutzer schauen zu können die in der Cloud bei MS USA liegen.
 
Mir kommt das ganze ein bisschen wie Windows Vista vor. Auch Vista hatte viel Neues und war eigentlich viel besser als sein Ruf. Nur war alles etwas komplizierter, verschachtelter und oftmals nicht optimiert. Win7 konnte darauf aufbauen und vieles von den neuen Vista-Technologien ausgereifter und optimierter. Ich find Win7 das beste Desktop-OS, das es je gegeben hat. Win 8 hat nun auch viele neue Sachen (App-Store, Touch-UI, neue Desktop-Funktionen etc.) aber mein Eindruck von der Beta ist der, dass es einfach noch vielerorts unoptimiert ist, unlogisch, im Ablauf stark eingeschränkt etc. Ich glaube kaum, dass die bis im Herbst all diese Probleme beseitigen. Bitte, liebe Microsoft: macht mal den Desktop so wie Win 7 (mit Start-Button) und optimiert ihn noch weiter. Dann macht ihr die Metro-UI optional zuschaltbar (von mir aus auf Touch-Geräten sogar defaultmässig). Dann hätten wir im prinzip einfach ein Windows 7.5 mit einer zusätzlichen Metro-UI.
 
@jackattack: Ich finde Windows 7 ist das beste Windows was es bist jetzt gab. Das beste Desktop-OS ist meiner Meinung nach aber bei Apple zu finden. Trotzdem mag ich Apple nicht, zu teuer, zu viele Beschränkungen, Apple halt!

Deswegen nutze ich auch Windows 7 und nicht Apple.
 
@jackattack:
Ich bin zwar Mac User, empfinde Windows 7 aber ebenfalls als bestes Windows bisher. Im Vergleich zu Vista hat man viel besser weil simpler gemacht. Windows 7 war im vergleich zum Vorgänger wesentlich mehr "konsistent", was mit W8 komplett negiert wird. Im Endeffekt ist das iOSierte Mac OSX Mountain Lion im Sommer dann mehr Desktop, als der bisherige Desktop Platzhirsch Windows. Schon verrückt.
 
Diesen Sommer erscheint OS X Mountain Lion! Wenigstens Apple kann zwischen Tablet und Desktop unterscheiden.
 
@RoyalFella: Leider gibt Apple sein OS nicht für stinknormale PCs frei. Obwohl in den schicken Mac-Gehäusen ja auch nur PC-Hardware drin ist.
 
@101010: apple verkauft ein gesamtprodukt bestehend aus hard- und software. an diese philosophie wird sich nix ändern.
 
@krusty: Leider! Wäre schon einfach so in den Laden zu gehen und OS X zu kaufen und auf meinem Desktop-PC zu installieren.
 
Warum regt ihr euch so über Metro auf? Es ist das START MENÜ. Seid ihr etwa die ganze Zeit im Startmenü unterwegs? Das ist doch (auf PCs - nicht Tabletts) nur dazu vorgesehen Programme zu starten. Nun kann man das auch besser organisieren und man greift vielleicht öfters darauf zurück. Wo ist also bitte das Problem?
 
@Matti-Koopa: Ich muss sagen, dass ich das auch nicht verstehen kann. Besonders die permanent kommenden Aussagen 'da kann man nicht produktiv drauf arbeigten'. Ich starte morgens meine Programme, die ich benötige und arbeite dann den gesamten Tag ohne einmal ins Startmenü zu gehen. Bei Win8 würde ich also einmal über das Metro meine Programme starten und dann wäre die Nutzung sehr ähnlich zur aktuellen Situation. So ein Geschiss um ein OS, obwohl man sich weit über 90% der Zeit in Programmen bewegt und dann auch die Taskleiste, etc. haben wird. Was also soll diese Aufregung außer einem Glaubenskrieg?
 
@Matti-Koopa: Ich gebe dir Recht in Bezug auf O25, ich kann auch absolut nicht verstehen, warum du dafür soviele Minusse bekommst. Hier scheinen wohl viele Super-DAUs und jene unterwegs zu sein, die immer noch auf Windows XP oder gar 2000 rumgurken und sich auf keinen Fall an eine etwas andere Optik gewöhnen möchten. Im Prinzip ist es ja so, dass das NUR ein optimiertes Startmenü ist, was auch für Mobilgeräte optimiert ist. Und eines ist klar, der Trend geht Richtung Touch und Gesten und daran arbeitet MS schon so lange und hat es mit den vorangegangenen Versionen nicht so recht hinbekommen. Jetzt mit Windows 8 kommt der Umschwung, was das angeht und das ist auch gut so. Ich bin gespannt, wieviele hier wieder auf das Minus klicken werden. Guck dir doch mal die ganzen DAUs an, wie sie deinem Beitrag 2 Minusse verpasst haben (eines habe ich entfernt) und wie sie bei JoePhi bei re:1 auch aufs Minus geklickt haben, nur weil es nicht deren Vorstellung entspricht, was ihr geschrieben habt. Im Grunde genommen habt ihr beide absolut Recht, die machen da ein riesen Geschiss drum, kacken sich wegen des künftigen Startmenüs ein, was alle Funktionen bietet (und sogar noch viel mehr), die das alte Startmenü auch hatte. Sorry, wenn sich das alles so unfreundlich anhört, aber ich haue lieber auf die Kacke und bin dann auch ehrlich.
 
Jeder, der hier Windows 8 pauschal als Dreck abstempelt, dem bescheinige ich hiermit mangelnde Intelligenz.. Wer sich nur am Metro Startmenü stört, für den kommt sicher demnächst eine aktualisierte Version von Classic Shell heraus..
 
@GlockMane: Mangelnde Intelligenz ist hier an der Tagesordnung, wusstest du das gar nicht? Bei vielen Themen darfst du echt ewig auf intelligente Kommentare warten, da wächst dir vorher erstmal ein riesiger Bart, bevor da mal was kommt.
 
@TheBNY: Doch wusste ich, nur irgendwie haben mich diese hirnlosen immerwiederkehrenden Kommentare mal kurz auf die Palme gebracht..
 
Toll was bringen mir verschiedene Farben wenn man das Design nicht komplett umstellen kann? Der Hintergrund bleibt meisten so oder so in viel zu hellem Weiss, das vertragen meine Augen überhaupt nicht.
 
hat MC gesagt, dass das die letzte neuerung ist???
nein...
Also freut euch über jede besserung.
Ausserdem hat MC nie gesagt, dass ihr W8 zum Arbeiten benutzen sollt, füre 0815 user stelle ich mir das wesentlich einfacher vor...
 
@0nchen: Wieso nicht damit arbeiten? Programme starten sich ein bissi anders, aber wenn sie laufen, ist es nicht wirklich unterschiedlich im Vergleich zu 7. Ich finde das System gefühlt sogar etwas performanter.
 
@JoePhi: Jap, da geb ich dir Recht, alles irgendwie flüssiger... Aber mir fehlen der Intel HD Grafik 3000 Treiber, Fraps, Minecraft und so einiges mehr, was ich für meine tägliche Arbet am PC brauche. Sonst würd ich mein Windows 7 gar nicht mehr nutzen. PS: Hab ich eigentlich schonmal gesagt, dass ich diese ganzen Minusse hier in den Kommentaren nicht mehr sehen kann? Ich kann gar nicht so viel fressen, wie ich kotzen möchte.
EDIT: Ich mach mich hier auch mal vom Acker jetzt, damit ich heute nicht mehr so viele böse Antworten lesen muss. Bin ja ziemlich ungehalten gewesen xD
 
Ich verstehe nicht, warum Microsoft so restriktiv ist. Nur zwei kleine Anpassungen/Erweiterungen würden meiner Meinung nach genügen, und schon hätte sich 90% der (berechtigten) Nörgelei erledigt: eine Option, um direkt auf den Desktop zu booten und eine Option, um das normale Startmenü zu aktiveren. Und beides eben wechselbar, je nach Belieben, Gerät und Anwendungsfall. Softwaretechnisch überhaupt kein Problem. Also warum allen Metro aufzwingen?? Wenn das mal gut geht...
 
@Cholan:
Weil MS eine Transition vorbereitet. Windows 8 mit Desktop und Metro ist der Kompromissschritt, bevor im nächsten (consumer) Windows vermutlich nur noch Metro vorhanden sein wird, zumindest wenn ich MS Roadmap und Pressestatements der letzten Jahre richtig deute. Man muss den Nutzer langsam an das heranführen, was in Zukunft kommen wird.
 
@Cholan: Wer sagt denn, dass sie es nicht genau so in der Final umsetzen? Ich persönlich glaube nämlich schon das es so umgesetzt wird und verstehe nicht, warum die ganzen Nörgler ein Produkt anhand einer Beta be- und verurteilen. Ich werde jedenfalls die Final abwarten, bevor ich mit dem Nörgeln beginne. :-)
 
@CherryCoke: Naja, dann würden sie Office 15 und Visual Studio 11 umsonst programmieren. Dinge wie die Adobe Suite müssten auch komplett neu programmiert werden... (was denen aber teils echt nicht schaden würde, vor allem Fireworks) Was mir aber dennoch noch ein Dorn im Auge ist, ist der verminderte Funktionsumfang einiger Apps. Z. B. kann man bis jetzt in E-Mails keine Bilder mehr einfügen (abgesehen vom Anhang), durch Messenger-Unterhaltungen kann man nicht mehr via STRG + Tab wechseln etc.
 
@Cholan: Das stimmt, aber ich sehe Win 8 eher als Tablet OS mit der netten Option auch "normale" Programme und Dateien öffnen zu können. Wenn Win 8 raus ist, schaffe ich mir meinen ersten Tablet an, denn mit diesen kastrierten "mobilen Betriebssystemen" kann ich auf einem Tablet nicht viel anfangen, da möchte ich, wenn es schon der PC Ersatz für unterwegs sein soll mit so einem großen Bildschirm, auch mehr oder weniger alles machen können wie auf einem PC. Bei Mobiltelefonen haben diese OS wie Android oder Win mobile natürlich eine absolut sinnvolle Daseinsberechtigung.
 
@Jogibär: Das sehe ich auch so, ich werde mir auch mein erstes Tablet mit Windows 8 kaufen. Ich denke, dafür ist Metro echt super geeignet! Aber Microsoft möchte das Konzept ja auf jeden Fall auch für Desktop-Rechner durchsetzen (ich habe irgendwo in einer Stellungnahme gelesen, dass man auch da nicht mit sich reden lässt). Und da bin ich sehr skeptisch! Aber gleichzeitig auch gespannt. Wer's noch nicht kennt: http://www.youtube.com/watch?v=v4boTbv9_nU&feature=youtu.be ;-)
 
Win7 mit XP-Explorer wäre das perfekte OS. Wegen des Explorers (man braucht mindestens fremdprogrammiertes ClassicShell um halbwegs arbeiten zu können) ist W7 für mich nahezu unbrauchbar.
Windows 8 ist die krasseste Verschlimmbesserung eines etablierten Produktes, die ich zeitlebens gesehen habe.
 
@Siamkat: Nicht "man" brauch es, sondern "du". Für mich ist Windows 7 im Gegensatz zu XP eine Bereicherung - auch der Explorer. Ich brauche auch keine fremdprogrammierte Shell...
 
25 Farben? Dann dürfte meine alter EGA-Grafikkarte von 1988 mit 128 kB fast reichen. Es hieß auch, dass die Mindestanforderung für Win8 sehr moderat ausfällt.
 
@MiBe: Ich hab noch irgendwo ne Nvidia Riva 128 rumliegen. Hätte nicht gedacht dass die in Zukunft nochmal überdimensioniert sein könnte. :)
 
WOW.. bin Sprachlos wie Super das alles ist (nicht).

Ich hab jetzt LION auf SSD.. das isn Traum...
 
Ich hätte dann gerne einfach ein benutzerdefiniertes Hintergrundbild hinter den Kacheln. Da könnte man dann das gleiche Hintergrundbild wie beim Desktop einstellen und schon ist der "Medienbruch" zwischen Metro UI und Desktop nicht mehr so gewaltig.
 
Ne super Idee :)
Das habe ich mir auch immer beim Win Phone gedacht, dass es schade ist, dass des Hintergrundbild nur auf der Startseite ist.
 
Was ich mir wünschen würde, dass es Effekte wie in Ubuntu gäbe. Natürlich nach den eigenen Bedürfnissen anpassbar. Durchsichtige Fenster beim ziehen. Wacklige Fenster ...so späße halt ^^
 
Pink, dafür lohnt sich der Neukauf von Windows ;)
 
sensationell; wahrscheinlich handcoloriert
 
Warum will eigentlich jeder das Startmenu zurück und sperrt sich so gegen Metro?? Damit Ihr alle Start -> Programme -> Tool klicken könnt? Bloß nicht offen für Neues?? Einmal die WIN-Taste und schon sind die beliebtesten und frei platzierbaren Tools da. Geht also sogar schneller. Desktopsearch? WIN-Taste und lostippen. Also auch das geht. Ok, zugegeben, das ausschalten per klick dauert ohne Link oder Tastenkürzel was länger. Aber deswegen so einen Aufstand?? Ich gehöre zu den WP7.5 und XBox Usern und mit W8 wird eben alles vereinheitlicht. Egal ob Phone, XBox oder PC, alles ist gleich leicht zu bedienen. Und seit der DEV-Preview ist die Bedienung mit Mouse und Tastatur doch echt um 1000% besser geworden. Ganz zu schweigen von einem Tablet. Wer W8 im vergleich zu W7 mal auf einem Tablet getestet hat wird sich wünschen das das Startmenu sofort abgeschafft und nur noch Metro genutzt wird. Ich für meinen Teil freu mich auf die Final....Aber es ist eben wie bei jeder neuen Version. Am Anfang motzen alle und nachher hat W8 einen höheren Marktanteil als alle anderen Versionen :) Und jetzt: Ein schönes WE euch allen...
 
@DerB: Und wie ist das, wenn das Programm im Startmenü noch mehrere Untermenüs und Unterpunkte hat(te)? Und die meisten Office-Anwendungen haben das. Für jedes Untermenü und Unterprogramm eine eigene Kachel? Glaub mir, das ist jegliche Übersichtlichkeit verloren, die das Startmenü aber bietet.
 
@Cholan: Wozu wurde wohl die DesktopSearch eingeführt? Kurz den Namen tippen, Tool gefunden. 10x schneller als sich durch zahlreiche Untermenus zu klicken! Abgesehen davon kann man den Metro-Screen auch in sinnvoll Gruppieren! Themenbezogen oder wie es einem nur so passt....
 
@DerB: Bringt mir aber nichts, wenn ich gerade nicht weiß, wie das Tool heißt. Glaube mir, das kommt oft vor, wenn man mit komplexen Programmen arbeitet. Natürlich kann man sich das auch irgendwie sinnvol gruppieren und 13 Screens nach recht scrollen usw. Man kann aber auch einfach mal zugeben, dass das Startmenü schon ganz schön sinnvoll war/ist, zu XP-Zeiten sogar noch viel mehr. Manche Dinge kann und muss man einfach nicht mehr verbessern, weil sie einfach gut sind so wie sie sind. Und nochmal: wir reden hier von Win8 auf einem Desktop-Rechner nicht auf einem Tablet. Auf letzterem ist mir das alles Recht, ich werde mir auch eines kaufen.
 
Vorneweg, Metro ist nicht schlecht. Sofern es im dafür vorgesehenen Bereich eingesetzt wird (Tablets und Smartphones). Dort wo eine für Touchscreens optimierte Navigation sinnvoll ist. Nur ich bin persönlich der Überzeugung das ein Desktop System, wo der größte teil der Nutzer kein Touchscreen verwenden, ein solches UI nicht vorteilhaft ist. Ich persönlich finde die Metro UI im Desktopbereich eher schlecht (Auch wenn Sie durchdacht ist). Wenn nicht so viele Programme die ich verwende Windows only währen, würde ich von MS weg gehen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Windows 8 Pro im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles