SWTOR lädt zum zweiten Gratis-Test-Wochenende

Entwickler BioWare und Publisher Electronic Arts haben bekannt gegeben, dass es nur eine Woche nach dem ersten Gratis-Wochenende erneut die Möglichkeit geben wird, das Science-Fiction-Online-Rollenspiel kostenlos auszuprobieren. mehr... Mmorpg, Star Wars, The Old Republic Bildquelle: Lucasarts Mmorpg, Star Wars, The Old Republic Mmorpg, Star Wars, The Old Republic Lucasarts

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Dabei hab ich gestern den Client deinstalliert. Naja dafür ist ja VDSL50 gedacht :)
 
@Zombiez: wirsteh nur mit nem neuen account spielen koennen .. und dann auch nur bis lvl 15 .. dreck
 
@Zombiez: Ja, ich habs letztens auch geladen, konnte aber nicht zocken weil das blöde ding meinte ich hätte keinen aktiven Acount ^^
 
@Clawhammer: Hatte ich auch anfangs, aber nachdem ich es später nochmal versucht hatte, hat es funktioniert.
 
@Zombiez: k gut zu wissen thx, aber ob ich mir das jetzt nochmal sauge...
 
Ist der Grund nicht eher weil das Spiel weit hinter den Erwartungen liegt und die Server leer werden????
 
@GibtEsNicht: Viele meiner Mitspieler (eines anderen MMORPG) sind nach einem Ausflug ins All wieder in unsere Sippe zurückgekehrt. Scheint, als ob SWTOR den selben Weg geht, wie jedes andere MMO-Spiel vor ihm. "AION", "RIFT" und Co. Nie war wirklich der Knaller dabei. Viel wurde versprochen und wenig gehalten.
 
@Kobold-HH: Um welches anderes MMORPG handelt es sich denn? Ich fand SWTOR beim letzten Testwochenende gar nicht so schlecht. Für Gelegenheitsspieler und Leute die keine Lust haben ständig sich extra aufwändige ne Gruppe für irgendwas zusammen suchen zu müssen ist es definitiv nicht schlecht. Mir ist es bloß schlichtweg zu teuer.
 
@CrasherAtWeb: Wegen 'Sippe' würde ich mal auf LotRO tippen.
 
@Henning: LotRO habe ich mal ne Zeit lang gespielt, habe dann aber irgendwann die Lust dran verloren, weil mir die Spielwelt zum Einen sehr leer wirkte was Mitspieler betraf und zum Anderen man ewig große Rennerei hatte.
 
@Henning: Bingo! Jeder spielt, was er mag. Ich seit 5 Jahren HdRO. Doch ich finde den künstlichen Hype vor jedem Release eines neuen "WoW-Killers" nur noch albern und ermüdend. Wie schon die Beispiele, welche ich oben genannt habe. Nur Luftnummern, die zwar ihre Existenzberechtigung haben. Aber das "Killerpotential" einen Toastbrotes haben. Gibt es "Warhammer Online" noch? "Hellgate London" hatte sogar nach einem Jahr die Server runtergefahren. "StarTrekOnline" ist inzwischen auch auf F2P umgestiegen.
 
@Kobold-HH: Mich würde ja mal ein MMORPG reizen wo der Fokus nicht ständig nur auf Kämpfen liegt. Ja, ich weiß man kann z.B. bei LotRO oder bei EVE oder bei WoW auch ab nem gewissen Level sich voll auf Handel oder Produktion von Sachen konzentrieren, aber das ist so einfach nur langweilig für meinen persönlichen Geschmack.
 
@CrasherAtWeb: "SIMS-Online" :-) Oder "Second-Life" - Wobei letzteres auch nur eine Luftnummer war, die Firmen das Geld aus der Tasche saugen sollte um virtuelle Werbung zu machen...
 
@Kobold-HH: SIMS-Online ist vielleicht ein MMOG aber kein MMORPG und Second-Life ist irgendwie nichts ganzes und nichts halbes.
 
@CrasherAtWeb: Ultima Online immernoch das beste MMORPG welches es gibt.
 
@Balder: Habe es schon mal auf nem Freeshard getestet. Fand es langweilig und inhaltlich nicht sonderlich anders als andere MMORPGs. Und die Optik mag ja bei manchen aus nostalgischen Gründen punkten können, bei mir tut sie das definitiv nicht...
 
@CrasherAtWeb: Da war SWTOR ja vergleichsweise gut. Hatte schon einige Single-Player Ansätze, und ganz selten auch mal ne Quest die ohne Kämpfe ausging (zb die mit den beiden liebenden vor dem Tempel bevor man nach Crossaint fliegt). Aber ich mochte es auch wie in UO am meisten, wo man richtige Handwerkerberufe ausüben konnte, angeln, tischlern, minen, schmieden, und was es alles gab... oder dass man sich eigene Häuser bauen konnte und selbst einrichten etc. Sowas ist cool.
 
@Balder: UO hatte was Handwerk und Housing angeht immernoch die besten Ideen.
 
@Kobold-HH: Ich hab 2 Chars auf 50 gespielt, dann war die Luft raus. Ein anderes bekanntes Spiel mit Millionen Spielern hat mich dagegen fast 5 Jahre gefesselt. Die Aussage, dass das Spiel weit hinter seinen Erwartungen zurückbleibt, kann ich so unterschreiben. Ich frage mich ernsthaft wie man ein Spiel in einem so unausgereiften Zustand auf den Markt bringen kann, wo man bei der Konkurrenz doch so prima abgucken könnte... Wahnsinn.
 
@GibtEsNicht: Ich hab letztes WE getestet und fand's auch ziemlich leer. Und obwohl es so ruhig war, trotzdem im Chat Sätze von richtigen Usern wie "Ist schon Test-WE oder wieso ist soviel los hier" - äh, viel los?! :D Aber kein Wunder.. fand das Spiel total langweilig. Bis zur Hauptstadt ging's noch, aber dann wurden die Laufwege so extrem und es kamen lauter 2er-Gruppen-Quests und da man praktisch nirgends chatten und keinen anflüstern kann etc wollt nie jemand in eine Gruppe oder es war chaotisch (plötzlich der Partner weg etc)... ich hab dann aufgehört als ich zum 4. mal ne halbe Stunde Fußweg hatte weil's keine Teleporter-Punkte oder Taxi-Stellen gab... nur um dann wieder 50 Gegner töten zu dürfen und als Bonus nochmal 100.
 
@lutschboy: kein ahnung wie du dann gespielt hast oder ob es in der test version nicht freigeschaltet ist, also es ist genug los dort und es gibt genug flugpunkte und auch schnellreise punkte, ausserdem hilft manchmal das laufen auch um seine berufe zu skillen, naja wie gesagt kann sein das es in der test version nicht frei geschaltet ist mit dem schnellreisen oder flugpunkten aber es gibt genug davon ;)
 
@Trashman29: Doch es gab Flugpunkte und ich konnt mich teleportieren. Aber ich hatte trotzdem teils ewige Laufwege, nicht von "Dorf zu Dorf" die immer solche Punkte haben sondern von "Dorf" zu Quest oder Quest zu Quest, die halt solche Punkte nicht haben. Ich hab auch nix gegen etwas laufen, aber dass war mir schon zuviel.
 
Ein weiteres GratisEvent bei dem mir EA mal schön die Pupe schnattern kann. Bei den Abzockerangewohnten nicht mit mir!
 
schon beim letzten testwochenende waren im startgebiet neben mir als neuling kaum ein anderer zu sehen ... das spiel selbst hatte im startgebiet leider wenig zu bieten, was andere spiele nicht auch schon haben. ok - die vertohnung der quests war ganz nett. aber ansonsten auch nur ein "laufe hin, töte x und sammel y, komm zurück und erhalte belohnung z" ...
 
@Rumpelzahn: Ja das sind doch eher die sidequests .. was willst du denn sonst fuer quests.. schlag doch mal was vor
 
@Rumpelzahn: Die Quests sind sehr abwechslungsreich, diese ganzen töte x sind dann meist nur Bonus-Quests die sich nebenher ergeben. Und gerade durch die Vertonung und die Entscheidungen bei den Gesprächen ist das ganze abwechslungsreich genug. Statt eine bestimmte Zielperson zu töten kann man sich auch entscheiden, ihn am Leben zu lassen oder gar auf seine Seite zu ziehen
 
@zwutz: "Die Quests sind sehr abwechslungsreich" beschreibe bitte was für dich abwechslungsreich im sinne von swtor bedeutet. von lvl 1-10 habe ich jedenfalls keine abwechluns der quests gefunden (startgebiet)
 
@Rumpelzahn: warum nichtmal was ganz neues: garkeine quests :) also man erstellt einen char und erkundet erstmal die welt. dann entscheidet man sich was man eigentlich will und muss dann selbst dafür sorgen das man das auch erreicht und andere spieler geben dir aufträge/aufgaben und man erhält dafür mats/items weis der geier. so ne art minecraft mit rollenspiel elemtenten und hübscher grafik. also das spiel wird qausi von den spielern inhaltlich gestaltet. bauen kann man natürlich auch sowie zerstören und so weiter. die rahmenbedingungen wie welt/baumöglichkeiten/items/mats wird von den spiele machern bereitgestellt, aber dann hat man völlig freie hand in allen bereichen. aber vielleicht zu kompliziert.
 
@exqZ: Hm... 2nd Life? ;) Ok du sagtest hübsche Grafik
 
@lutschboy: das is ja das reinste pr0n :) danke kannte ich noch nicht^^
 
@zwutz: Auch Abseits der Bonus-Quests muss halt immer zu einem Ziel laufen - und um dahinzukommen eben töten, töten, töten. Wenn man da ist etwas anklicken - und zurück. Ein paar Quests bei denen man mitdenken muss, rätseln, geschickt sich durch Dialoge schlängeln, oder bei denen man zumindest Wendungen und Überraschungen erlebt - einfach so wie im originalen KotOR - sowas macht auf Dauer Spaß. Die Entscheidungen der Gespräche kann man leider nicht beurteilen als kurzer Gast, ob die langfristige Folgen haben. Ich hab am letzten Test-WE konsequent böse gespielt und alle getötet und beleidigt etc, aber ich hab überhaupt garkeine Folgen davon gespürt. Man hat gemerkt, dass alles was passiert, festbetoniert ist, und jede Entscheidung nur einen kurzen Kommentar zur Folge hat.. insofern geht es halt eben doch nur ums kämpfen.
 
27 Gigabyte groß echt ? ups
 
@Sir @ndy: Find ich ehrlich übertrieben, die Vertonung (die sicherlich am meistens brauchen) sollte man deaktivieren können. Es gibt auch Untertitel.
 
@Kevni: die vertonung deaktivieren, damit die zwischensequenzen noch langweiliger werden?
 
@Lindheimer: Nein damit das laden nicht solange dauert, sollte doch klar sein was ich meinte. Die Vertonung kann nach den zum spielen benötigten Daten heruntergeladen werden.
 
@Sir @ndy: wtf! Da brauche ich mit meiner 3k Leitung den ganzen Tag! Bin ja schon froh, wenn ich BF 3 auf dem aktuellen Stand habe. xD
 
@testacc: mit ner 3k leitung dauerts knapp 2 ganze tage ^^
 
@Lindheimer: Sprichst wohl aus Erfahrung? xD Habs nie gemessen, daher war meine Einschätzung nur so aus dem Bauch herraus. ;)
 
@Sir @ndy: Oh habe ich auch gar nicht gemerkt^^
Hatte das in einer Stunde heruntergeladen xD
 
Wird sicherlich wieder nur bis lvl 15 sein und man muss sich zum startzeitpunkt da anmelden.. also ich konnte mit einem besteheneden account da nicht spielen
 
beim ersten testwochenende war ich dabei. hab den download am mittwoch gestartet. am freitag war alles installiert. hab mir dann die zwischensequenzen reingezogen, meinen charakter erstellt und bin anschließend für 10 minuten in der gegend rumgelaufen, bevor ichs ausgemacht hab. 1. die performance war schlecht ich konnts nur auf minimalen settings flüssig spielen (wobei das auch mit meinem nb zusammenhängt) 2. die story hat mich ganz schön enttäuscht dabei war die für mich das hauptargument. und von bioware ist man normalerweise auch anderes gewohnt 3. die steuerung fand ich seehr gewöhnungsbedürftig. fazit: von mmorpgs werd ich weiterhin die finger lassen. hab mir dann aus frust mass effect 2 runtergeladen, aber das rockt dafür :)
 
@Lindheimer: Nach 10 Minuten warst du von der Story enttäuscht? Und was für ne Steuerung hättest du erwartet, mit dem Lenkrad? Nimm's mir nicht krumm, ich war auch nicht begeistert, aber länger als 10 Minuten muss man einem Spiel schon ne Chance geben.
 
@lutschboy: ich dachte halt, dass es viel besser nicht werden wird. vielleicht war ich auch zu ungeduldig.
 
Ich war beim Beta-Wochenende dabei und hab eine Einladung zu 7 Tagen kostenlos bekommen. Muss die nur noch einlösen ;D
 
Die Idee finde ich gar nicht mal so schlecht.
Allerdings hatte ich beim letzten Test-Wochenende das Problem das die Patchserver nicht erreichbar sind.
Ich werde dieses mal mein Glück versuchen und hoffe darauf das es hier nicht zu Problemen kommt.
 
Der Patcher wollte bei mir auch nichts runterladen. Im offiziellen Forum bin ich auf dieses Update für Stammzertifikate gestossen und danach gings.
http://www.microsoft.com/downloads/de-de/details.aspx?familyid=c14f8940-71b7-41e3-8749-a00e01e22f17
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

SWTOR im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte