St. Patrick's Day: Microsoft & HTML5-Möglichkeiten

Heute wird nicht nur in Irland der St. Patrick's Day gefeiert. Die Entwickler aus Redmond haben sich diesen Gedenktag des irischen Nationalheiligen Patrick zum Anlass genommen und zeigen erneut, welche Möglichkeiten HTML5 bietet. mehr... St. Patricks Day St. Patricks Day

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Von wegen grün, heute sind alle Iren blau... :-)
 
@klein-m: und viele Amis ebenfalls
 
@2-HOT-4-TV: Die "Amis" sind doch zu 1/4 Ir(r)en!
 
Bunte Bildchen, Spielchen,... da hätte man sich HTML 5 auch sparen können. :P So schön diese ganzen HTML5-Testseiten von MS auch sind, irgendetwas nützliches auf einer normalen Webseite, bzw. funktionale HTML 5 Seiten, würde eventuell mehr Leute von den Stärken des IE10 überzeugen, als all dieses "Zeugs".
 
HTML5 und CSS3 sind ja nette Gestaltungsmöglichkeiten - haben nur ein Problem - die alten Browser (IE6, IE7, IE8) bringen dies nicht - muss man weiterhin mit JAVA(Script) bedienen - doppelter Aufwand. Der IE 9 unterstützt einen kleinen Teil davon - also auch hier doppelte Arbeit.
In 4 - 5 Jahren könnte es vieleicht so weit sein, das diese alten Browser nicht mehr unterwegs sind - erst dann macht das ganze Sinn - auf den Weg bringen ist aber trotzdem Richtig - irgendwann muss man ja damit beginnen.
Webseiten und Apps kann man damit schon besser und kleiner im Quelltext erstellen - kommt ja dann doch wiederum jedem zu gute. Selbst für die alten Browser macht sich die neue Struktur positiv bemerkbar.
 
Erst Fische, dann Herzen, und nun sogar Blätter, ich bin beeindruckt^^ Geht mal auf http://www.chromeexperiments.com und vergleicht mal welcher Browser wirklich HTML5 kann, Mozilla und MS haben da großen Nachholbedarf um auf die Webkit-Browser aufzuschließen.
 
@OttONormalUser: bei Mozilla funktionieren die auch perfekt^^
 
@Ninos: Auch nicht alle, aber besser als mit IE.
 
@OttONormalUser: Es gibt noch kein richtiges HTML5. Jeder Webengine Hersteller hat eine eigene Interpretation des vermutlichen HTML5-Standards. Natürlich funktioniert auf einer "Werbeseite" für einen Webkit-Browser dieser auch am besten.
 
@floerido: Der einzige Browser der auf der Seite richtig abkackt ist der IE, und die Techniken die da eingesetzt werden sind keine Geheimnisse sondern alles kommende Standards. Der einzige Hersteller der dauernd die selbe Werbe-Demo präsentiert ist MS, erst Fische, dann Herzen, jetzt Blätter, und alles beschleunigt mit MS-Windows Techniken die andere schlechter umsetzen können, und deshalb auf WebGL setzen anstatt auf den proprietären MS Kram. Chrome funktioniert dort nicht am besten weil es eine Werbeseite ist, sondern weil er die bisher höchste HTML5 Kompatibilität vorweisen kann, im Gegensatz zum IE.
 
@OttONormalUser: Wie kann Chrome einen Standard den es noch nicht gibt vollständig unterstützten? HTML5 soll erst 2014 verabschiedet werden, bis dahin wird noch dran gearbeitet und es gibt noch kein offizielles HTML5, sondern nur browserspezifische Interpretationen.
 
@floerido: Ach und man verabschiedet einfach mal was ohne Spezifikationen oder wie? Das was Google implementiert ist fertig, dein letzter Satz ist einfach nur Unsinn.
 
wieso geht die Seite ned beim Firefox? Hat wohl jemand Angst, dass es da fließend läuft? :D:D Also Microsoft traue ich in der Hinsicht nicht ;)
 
@Ninos: hat bei mir auch nicht geklappt musste IE verwenden
 
@Ninos: Mit Chrome gehts auch, vll. kanns der Firefox ja noch nicht.
 
@OttONormalUser: der ff konnte bis jetzt alles, sowohl von chrome, als auch vom ie. Microsoft baut da immer so paar Sperren ein, wie bei dem mit den herzchen. Hing beim ff sehr stark, kaum hast User Agent auf internet Explorer gestellt, hat ders besser gepackt als der IE.. Bin mir sicher, hier haben dies wieder so ähnlich gemacht, nur um den IE besser aussehen zu lassen..
 
die seite ist sehr simpel gestaltet um so mehr schäme ich mich damit 10min verbracht zu haben ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!