Spam-Filter erschwert Anklage von Bradley Manning

Die Vorbereitung des Gerichtsverfahrens gegen den mutmaßlichen Whistleblower Bradley Manning gestaltet sich aktuell unerwartet schwierig. Die Ankläger aus den Kreisen der Militärjustiz haben Schwierigkeiten bei der Kommunikation mit der Verteidigung ... mehr... Wikileaks, Whistleblower, Bradley Manning Bildquelle: US Army Wikileaks, Whistleblower, Bradley Manning Wikileaks, Whistleblower, Bradley Manning US Army

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Adrian Lamo, der Arsch!
 
@Omegavirus: Aber so was von, so ein assoziales Stück Sch..., ich bekomme jedes mal Aggresionen beim Gedanken an diesen aufmerksamkeitsgeilen Bastard...
 
@Omegavirus: Adrian Lamo hat richtig gehandelt, zum besten Schutz und der Sicherheit seines Landes und Soldaten, die Bradley Manning in akute Gefahr gebracht hat!
 
@fleischi: Überleg mal wer sie in Wirklichkeit in Gefahr gebracht hat bzw. in wiefern sie sich das freiwillig ausgesucht haben..
 
@Omegavirus: Ist auch nur ein Vorzeige-Lügner der US Regierung. Seine Social Accounts werden von mehreren Personen verwaltet.
 
White list ist denen unbekannt oder?
 
@Menschenhasser: Dafür bekommst du nen ganz dickes +!
 
@Menschenhasser: auf jeden.... naja Denken und die Rechtssprechung ;-)
 
@Menschenhasser: Wenn man es mit der deutschen Justiz vergleicht erscheint es sogar schon als Wunder, dass die überhaupt mit elektronischen Medien arbeiten und nicht kiloweise Akten hin und her schicken.
 
@Menschenhasser: Deswegen verfliegen sich auch oft deren Drohnen. Sind die Ziele wohl vom Spam-Filter geblockt worden;-))
 
@Menschenhasser: Original das ging mir beim Lesen der News auch durch den Kopf...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!