'Elder Scrolls'-MMO soll im Mai vorgestellt werden

Die Seite 'Tom's Guide' schreibt, dass sie exklusiv erfahren haben will, dass Bethesda im Mai ein im "The Elder Scrolls"-Universum angesiedeltes Massively Multiplayer Online Role-Playing Game (MMORPG) ankündigen wird. Dieses soll etwa 1000 Jahre vor ... mehr... Videospiel, Screenshot, Skyrim, Drache Bildquelle: Bethesda Software Videospiel, Screenshot, Skyrim, Drache Videospiel, Screenshot, Skyrim, Drache Bethesda Software

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
3 Reiche, ein RvR Gebiet sprich DAoC und Elder Scrolls verschmolzen, klasse Content, 1a Grafik, super PvP System hey richtig gemacht wäre das sicher n klasse Game :D
 
@Antimon: Hm 3 Fraktionen... gabs schon länger nicht mehr. Jammi.
 
Sollte das wirklich stimmen, könnte es als Alternative zu bestehenden MMO´s durchaus einen Platz einnehmen. Kommt halt auf die Qualität an. Warten wir erstmal auf die ersten Screenshots...
 
@Cooker: sagen wir es so: Die große Masse der MMO-Spieler erwarten ab Release ein Spiel, das auf einem Stand eine aktuellen WoW ist ... sprich: X tools, ausgereiftes PvP, Crafting, etc. Da dies im Grundsatz nicht möglich ist und ein solche Spiel sich auch viel vom Feedback der Spieler entwickelt, wird wohl so ziemlich jedes neue MMO gewaltig zu kämpfen haben. Von daher: Abwarten ... aber ich habe da gewisse Befürchtungen ...
 
@JoePhi: einfach ab start free to play und man muss ein ganzes stück weniger kämpfen... wenns denn auch gut ist verdient man auch so genug kohle über den shop
 
@chris1284: Dem stimme ich zu (wenn es ein 'faires' F2P à la Lotro ist). Aber da wird wohl im Moment die MErhheit der MMO Spieler etwas anderes sagen ...
 
Dann aber hoffentlich mit "vom Haus aus" besserer Grafik!
 
bei 2 von 3 Kommentaren geht es schonmal nur darum das die grafik gut sein muss.. trauriger schnitt
 
@vires: Nicht jeder gibt sich mit Ultima Online Grafik zufrieden. Ich denke, manche würden sich freuen, wenn ein Spiel im Jahre 2012 auch entsprechend wie ein Spiel aus dem Jahre 2012 aussieht. Wozu gibt es den technologischen Fortschritt, wenn man seine Vorteile nicht nutzt? Und das man zur Grafik noch ein fesselndes Gameplay möchte, ist ja selbstverständlich und muss nicht gesondert erwähnt werden ;)
 
@Potty: Ich find UO hat bessere Grafik als zb WoW :P
 
@lutschboy: @Potty: Ich spiele eigentlich keine MMOs, aber das letze mal, als ich Ultima Online gesehen habe, war es relativ veraltete 2,5D Isografik. Für puristen reicht das natürlich, wenn der Spielspaß stimmt. Ich freue mich, wenn es obendrein noch gut aussieht.
 
@lutschboy: Das sehe ich jetzt mal als Sarkasmus, da ich beide Games gespielt habe... :)
 
@Cooker: Ich mein's ernst :D Ich hab auch früher UO viel gespielt. Ich bin großer Freund isometrischer 2D-Grafik.
 
@lutschboy: Blizzard-Spiele haben einfach Magie ... Man muss die Grafik "fühlen"... auch wenn sie "schlecht aussieht" (Ich für meinen Teil mochte Blizz-Stil in jedem ihrer Spiele) "fühlt" sie sich super an :) Ein Screenshot und YouTube-Videos reichen nicht - man muss es selbst "erleben"! ...Was bringt es mir wenn zB AION "a*schgeil aussieht", sich aber irgendwie "kalt anfühlt"?
 
@Potty: was interessiert mich ne schöne grafik? ich spiele heute noch lieber half life als manch neue spiele. warum? weil die geschichte schön erzählt, das spielen spaß macht und die grafik nebensächlich ist. und ich habe nie gesagt das die grafik komplett uninteressant ist. ein spiel aber rein auf die grafik zu beschränken ist was komplett anderes!
 
@vires: Prinzipiell hast du ja recht. Dennoch fand ich es nett, dass man später Half-Life in die Source Engine portiert hat, damit es zeitgemäßer aussieht. Was spricht denn dagegen, dass ein Spiel toll ist UND hammermässig aussieht?
 
@vires: Nach 3 Kommentaren einen Querschnitt zu erstellen ist traurig ! So etwas ist erst ab sehr hohen Mengen an Kommentaren möglich, bzw. repräsentativ !
 
@Cooker: ich habe auch nicht den anspruch eine statistik aufzustellen! es ist halt auffallend das bei vielen spielen meist/oft nur über die grafik diskutiert wird
 
@vires: 2002 als DAoC in Europa veröffentlicht wurde da konnte man noch darüber hinweg sehen, dass Grafik in MMOs nicht unbedingt soooo toll war, aber heute, 10 Jahre später wo selbst ein Mittelklasse 3D Beschleuniger die x-fache 3D Leistung der damaligen Grafikkarten aufweist, da kann man schon eine entsprechende Grafikengine erwarten. Wenn ich Nostalgie will, dann installier ich Baldurs Gate und zock das.
 
@Antimon: ich spiele spiele immer noch hauptsächlich wegen der handlung und dem spielspaß ansich. grafik ist da eher nebensächlich
 
@vires: Mag ja sein, trotzdem sollte heutzutage eine gute Grafik eine gute Handlung nicht ausschließen und anders herum ;D
 
@vires: Ja weil wenn das Spiel bisher von der Handlung ganz gut war, hat man ja auch nur etwas an der Grafik auszusetzen, da die eben sonderlich war bis jetzt! Daher geht man ja davon aus das Handlung gut wird und hofft aber zusätzlich auch auf eine bessere Grafik-Engine oder was auch immer!
 
nicht noch ein mmo... wir wissen doch alle wo das endet...
 
WoW das wäre Super
 
MMOs .. schade dass ich damit nix anfangen kann. Ich zock ja grad testweise SWTOR das ja soooooo anders sein soll... gut es halt mehr Dialoge, alles gesprochen und eigentlich ganz cool, aber auch da nur wieder: Töte alles bis du beim Ziel bist welches du töten sollst und als Bonus töte doch unterwegs noch 10 bestimmte Gegner... da spiel ich lieber KOTOR bzw in diesem Fall Skyrim. Koop wär geiler als MMo.
 
@lutschboy: Ein MMO ist quasi Koop, wenn man nicht gerade PvP macht... :) Und jetzt mal ehrlich, Skyrim Online würdest du doch auch spielen wollen, wenn es denn ginge, oder ? *Augenzwinker*
 
@Cooker: Wie gesagt, wenn es von der Entscheidungsfreiheit und Questqualität so herungerstutzt wird wie SWTOR im Vergleich zu KotOR, dann nicht. ^^
 
Nachdem Skyrim so ein unvorstellbarer Erfolg wurde, schien das Aufspringen auf den MMO-Zug ja fast ein logischer Schritt gewesen zu sein. Zum Glück habe ich mich von diesem sehr zeitaufwendigen System grundsätzlich für alle Zeit verabschiedet.... verschwende auch mit 'normalen' Computerspielen schon genug Zeit vor dem Kasten ;)
 
@monte: Guild Wars 2 kommt bald und scheint recht gut zu werden :)
 
@hezekiah: Hab GW1 gespielt wie blöde. Tolles Spiel. Gottseidank bin ich von losgekommen. Mein Account hat damals noch gut Geld bei eBay gebracht :D
 
Ein gutes MMO mit modernem Gamplay zaubert man nicht mal so eben aus dem Hut. Ich warte erst mal Guild Wars 2 ab, das hat gute Chancen auf die neue Referenz.
 
@Skidrow: gefühlt wartet die halbe welt auf gw2 - ich auch :D
 
Ist langsam mal gut mit den MMOs wie ich finde. Die kommen ja aus jeder Ecke mittlerweile. Scheint mir eh so das der Markt langsam kein bock mehr darauf hat. Bei jedem neuen MMO start wird geheult und gemeckert wie sonst was... und 90% hört wieder auf zu spielen nach 1-2 Monaten. Sind MMOs nur noch Spiele die man kurz "durchzockt" sich 4 Wochen drüber aufregt und dann nie wieder zockt? Kommt mir langsam so vor. Ich glaube echt nicht das jemals ein MMO in Zukunft da was dran ändern kann, eine gewisse Schuld gebe ich ja Blizzard mit WoW. Das immer ein gutes Konzept so extrem ausgeschaltet werden muss... echt nervig. Wie die ganzen "DOTA" Spiele jetzt, da will auch jeder was vom Kuchen ab haben.
 
@nodq: Es gibt Leute die seit Jahren jeden Tag 18h mit WoW verbringen... Das so etwas von fertig mit der Welt, aber so viel zum Thema das man nach 1-2 Monaten genug davon hat, wäre das wirklich so würden diese Art von Games sich nicht so lange behaupten können!
 
@Si13nt: Es gibt auch Leute die jeden Tag stundenlang Minesweepern ;-) Und WoW ist abgesehen vlt. von EVE doch das einzige MMO das sich im Bezahlmodell wirklich halten konnte. Alle anderen haben über kurz oder lang auf free2play umgestellt - kürzlich erschienene natürlich erstmal ausgenommen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles