Game Jam will völlig verrückte Spielideen umsetzen

Seit einer ganzen Weile schon unterhält @PeterMolyDeux seine Twitter-Anhänger mit völlig durchgeknallten Spielideen. Die eigentlich nicht ganz ernstgemeinten Spielkonzepte des "Doppelgängers" von Entwicklerlegende Peter Molyneux sollen nun im Rahmen ... mehr... Wettbewerb, game-jam, Molydeux Bildquelle: Molydeux Wettbewerb, game-jam, Molydeux Wettbewerb, game-jam, Molydeux Molydeux

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
schauen wir mal was dabei rauskommt :-)
 
das mit dem hasen und dem bowling finde ich mega :D
 
@Matico: Stimmt, der Hase klingt richtig unterhaltsam.... :D Ich hoffe aber, das es nicht zu sinnlosem rummgeballer mutiert...
 
@Schwaus: Der Hase an sich ist ein friedliebendes Tier und wird wohl keinen Raketenwerfer benutzen um die Leute vom Bus fernzuhalten ;-)
 
@jigsaw: das dachte ich bei conker auch ^^
 
@jigsaw: Würmer sind theoretisch auch friedliche Tiere. Und dann kam Worms.... xD
 
@jigsaw: Naja hasen sind zwar friedlich, aber ich denke das man aus einem kleinen hasen auch eine große Sau machen kann :D
 
@jigsaw: Seit Sam&Max gibt es bei mir kein Bild von einem friedliebenen Hasen mehr :)
 
Ohweh, ihr habt ja Recht, jetzt wird mir gerade ganz anders wenn ich an die Mümmler in unserem Garten denke... :D
 
@jigsaw: http://kURL.de/uceyeg - Kann manchmal tatsächlich töten...
 
@Matico: klingt irgendwie nach Raving Rabbids :-)
 
Einige der Ideen sind wirklich gut, und mindestens die Hälfte wäre bei ordentlicher Umsetzung ganz spaßig^^
 
Psychonauts war verrückt und interessant. Aber das da ?
 
Ich wäre für ein Strategie - Ego (oder Third-Person) Shooter Verschnitt. Wie z.B. in Dungeon Keeper. Auf Knopfdruck mit der ausgewählten Einheit direkt spielen...
 
@ZerTerO: Nennt sich "Command & Conquer: Renegade"
 
@citrix no. 2: Kenne ich. Hat aber nix mit der "Mixtur" aus beidem zu tun. In Renegade kann ich nicht von oben strategisch spielen.
 
@ZerTerO: Sowas gabs schon einige male... abgesehen davon ist es wohl kaum möglich ein halbwegs brauchbares RTS innerhalb eines Tages zu erstellen.
 
@HazardX: Gabs schon? Wie heißen die Spiele? :)
 
@ZerTerO: spellforce hat genau das versucht. aufbaustrategie mit der möglichkeit auf den/die helden umzuschalten und mit denen rumzurennen. ich fand den ersten teil gar nicht schlecht allerdings war der mix nicht sooo der renner :)
 
@ChaosMarc: Ja, aber ich meine ja nicht das. Eine Mischung zwischen Ansicht oben (Strategie) und 1st oder 3rd Person (Shooter)...
 
"Imagine carrying a radioactive baby in a pitch black environment, your baby would act as a torch. Rocking the baby intensifies the glow etc" *lach*
 
@dodnet: Über so ein Spiel würden sich so manche CxU-Politiker freuen :D
 
@Runaway-Fan: Da landet schon die Idee auf dem Index ;)
 
"Der Clou: Der echte Peter Molyneux, der vor kurzem Microsoft bzw. Lionhead verlassen hat und zu einem Indie-Studio gewechselt ist, hat sich ebenfalls als Teilnehmer angemeldet. "
Dass ist ja mal was !!! :)
 
Ich hatte gestern die Idee für ein Jump and Run. Allerdings nicht als Held durch die gegend hüpfen sondern als Böser dem Helden am erfolg zu hindern. Quasi ähnlich einem Defence-Genre.
 
Also die in der News genannten Spielideekonzepte hören sich für mich überhaupt nicht verrückt an. So in etwa funktioniert doch jedes Handyspielchen (ich nenne sowas bewusst nicht 'game').
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter