Audacity 2.0: Leistungsfähiger & freier Audio-Editor

Die Entwickler des Audiobearbeitungsprogramms Audacity machen auf die Verfügbarkeit der Version 2.0 aufmerksam. Nach geraumer Zeit handelt es sich hierbei um eine neue stabile Version des Werkzeugs. mehr... Tool, audio editor, Audacity Bildquelle: Audacity Tool, audio editor, Audacity Tool, audio editor, Audacity Audacity

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hässlich wie eh und je ;-) Naja, dem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul!
 
@borbor: Die inneren Werte zählen und die sind für ne Freeware schon ganz ok :-)
 
@Zwerg7: Audacity ist nicht nur Freeware, sondern sogar Open Source :-)
 
@borbor: Wo is das bitte hässlich?
 
@Zero-11: Für ihn muss ein Tool zur Tonbearbeitung eben gut aussehen. Das Ohr oder die Funktion sind da nicht wichtig. Für ihn klingt GIMP2 wahrscheinlich schrecklich ^^
 
Welches Programm auch nicht schlecht ist und ich selbst auch einsetze ist "Music Editor Free". Das ist auch komplett Freeware und MP3s können direkt eingelesen werden.
Das einzige Manko: als Ausgabeformat wird leider nur WAV unterstützt.
 
@Jeschie: Dieses Manko lässt sich durch Installation des LAME Encoders umgehen... ist nur nicht so komfortabel wie ein eingebauter Encoder.
 
@paul1508: Welches Programm meintest Du jetzt? Audacity hat keinen MP3 Encoder eingebaut, sondern bedient sich des Lame Plug-in.
 
Die Software ist aber genial, egal wie hässlich sie ausschaut!
 
@sleife: was soll denn daran verändert werden - egal wie sie ausschaut, sie funktioniert echt super... und das ist immer noch das wichtigste..
 
Ich hab' mal gehört, daß der Audacity-Editor mittlerweile sogar VST2 und VST3 unterstützen soll. Wenn das stimmt, dann finde ich das für ein Freeware-programm wirklich beachtlich!
 
Audacity ist eigentlich das beste Programm für Audio-Bearbeitung im Heimbereich... Sieht zwar absolut hässlich aus, aber es funktioniert und ist eigentlich sehr einfach gestaltet... Ich freu mich jedenfalls auf die 2.0...
 
Da lieb ich mir den Pyro Audio Creator von Cakewalk .. kostet 9 Euro - schaut gut aus ... hat alles, was das Herz begehrt und unterstützt VST.
 
@Mixel: Das hat Audacity auch alles und das kostenlos... Zwar nicht in einer so schönen Schale, die ist mir als User bei einem Audio-Bearbeitungstool soweit egal... (Come to the Open Source side, we have free Cookies ;)
 
ich benutz seit jahren Cooledit / Syntrillium, was später dann zu Adobe Audition wurde.
 
@andygo: Kann man jetzt aber nicht mit Audacity vergleichen, schon alleine weil Audition eine kommerzielle Software ist. Allerdings nutze ich für sehr spezielle Dinge Samplitude von Magix.
 
Ein grosses Lob, das Beste OpenSource Tool für Audioedit. Gerade bei der Arbeit in Bildungseinrichtungen nicht mehr wegzudenken ;) Alle die sich hier negativ äußern, sollten mal ein kommerzielles Produkt kaufen und sich darüber ärgern ;)
Außderdem ist jeder dazu aufgerufen an der Verbesserung des Programms sich aktiv zu beteiligen :-D
 
@ignoramus: WavoSaur kann ich auch noch empfehlen. Gefällt mir pers. besser als Audacity.
 
Wenn ich mir den Changelog 1.3 -> 2.0 anschaue frage ich mich schon, warum es nicht einfach ne 1.4 geworden ist.
 
Die erste Stableversion für Vista/7, seit der 2.0 auch schneller im Ogg-Vorbis Export als per MP3 hehe.
 
Audacity ist schrott, es gibt kein vorhören bei jeder veränderung muss es berechnen um es zu hören die änderung, empfehlen kann man dieses programm auf keinenfall, es gibt bessere Audioprogramme z.b Goldwave oder...
Ich hoffe keiner wird Audacity anwenden, noch kann dieses programm nix auch nicht besser wie alle anderen.
 
@BestQuality: Klick mal auf den Play Button ;)
 
@BestQuality: Die Aussagen "Audacity ist schrott" und "Ich hoffe keiner wird Audacity anwenden" qualifizieren dich hiermit zum Troll des Tages. Das Gute: man braucht nicht mühsam nach Ironie suchen, sondern wird direkt und ungeschminkt mit gesunder, gewachsener Inkompetenz konfrontiert. Das schaffen nicht viele...
 
die wichtigste frage wurde im artikel nicht beantwortet und zwar: gibt es die neue version auch in der 64-bit variante?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.