'Exzessive Mediennutzung' in 6 Prozent der Familien

Laut einer neuen Studie, die im Auftrag des Bundesfamilienministeriums erstellt wurde, kann bei sechs Prozent der Familien in Deutschland davon gesprochen werden, dass die Kinder eine exzessive Mediennutzung aufweisen. Allerdings zeigte sich auch, ... mehr... Laptop, Kinder, Schüler, Familie Bildquelle: Techniker Krankenkasse Laptop, Kinder, Schüler, Familie Laptop, Kinder, Schüler, Familie Techniker Krankenkasse

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Meine Ex-Frau empfand meinen PC- und Fernsehkonsum auch zu hoch, vor allem deshalb, weil ich fast 100% meiner Freizeit mit TV und PC verbracht habe. Dies habe ich jetzt geändert. Ich habe meine Frau rausgeschmissen und mich scheiden lassen. Jetzt habe ich endlich genug Zeit für meine Hobbies und habe unser Haus für mich allein.
 
@tim-lgb: Ja, bei mir sind es die Eltern die einfach nicht ausziehen wollen. Finde das schlimm. Dabei sind sie alt genug endlich alleine zu wohnen! ;)
 
@tim-lgb: wenn du damit glücklich wirst..
 
@tim-lgb: *lach* YMMD
 
@tim-lgb: Prioritäten gesetzt, Konsequenz bewiesen, ich würde mal sagen: Alles richtig gemacht! ;)
 
@tim-lgb: Sehr gute Aktion, kann ich deinen Kommentar zitieren und als großes Bild gerahmt in meine Wohnung hängen, um meine Freundin auf den Wert persönlicher Freiheiten hinzuweisen? :)
 
@tim-lgb: Solange du keine kinder in die Welt gesetzt hast ist das in Ordnung.
 
@tim-lgb: Das mag dir jeder gönnen. Aber wenn deine Freizeit zu fast 100% (!) nur aus TV und PC besteht und du keine andere Hobbies hast. Was soll man dazu sagen? Get a (real) life?! Verstehe all diese Pluspunkte nicht. Jeder ist heutzutage lange am PC und TV. Vielleicht eben auch den ganzen Abend. Aber wenn's so schlimm ist, dass die Frau immer meckern muss, dann stimmt sonst was nicht? Man(n) kann die Fehler manchmal auch bei sich selbst finden. Alleine sein, TV und PC. Hmm... Ich bin mir nicht sicher ob du in den Statistiken zur Kategorie glückliche Menschen gehörst, wenn du mit 70 immer noch genau so ist. Versteht das nicht falsch. Das ist keine Missgunst oder gar Neid. Dennoch hinterfrage ich all diese Plus-Klicker, wieso das so toll sein soll.
 
@Saiba: Fehlender Sinn für Humor? ;)
 
@dodnet: Bei diesem Beitrag vielleicht :-) Es liest sich aber irgendwie ernst.
 
@tim-lgb: Deinen Humor in Ehren, aber die Realität ist oft weniger lustig. ich hatte in den letzten 5 Jahren allein 4 Kollegen, die aus genau diesem Grund Trennung/Scheidung und Rauswurf zu verkraften hatten, weil sie ihre Sucht trotz großer Bemühungen nicht in den Griff bekommen haben. Die fanden das weniger lustig und sind danach erst richtig abgestürzt.
 
@Metropoli: tim-lgb hat sich hier diesbezüglich schon öfter geäußert und deshalb denke ich er hat es durchaus ernst gemeint.
 
Oma liest den lieben langen Tag Schnulzenromane.
 
@voytela: Oder guckt Telenovelas und Volksmusik im TV. Und ich werde nicht müde auf die lauernden Gefahren dieser Medien hinzuweisen!
 
Meine Mutter hat meinen Vater gezwungen mehr Computerspiele zu spielen, da so seine Denkleistung wieder etwas besser wurde. Sein Gehirn war seitdem er Rentner wurde nicht mehr wirklich gefordert und das hat man auch gemerkt.
 
@Blindschleiche: Ich stelle es mir gerade bildlich vor wie die Mutti täglich dem Papi befiehlt: Metzelsuppe brav auslöffeln! Aber mit Kopfhörer, wegen der Nachbarn!
 
@Feuerpferd: Mein alter Herr (vorletzte Woche 88 geworden) will jetzt Resident Evil spielen nachdem er kürzlich im TV den Film gesehen hat und ich versuche ihm klarzumachen dass Milla Jovovich im Spiel garnicht vorkommt ;-)
 
Ja... genau das was wir brauchen... Die 6% Minderheit auch noch wegbekommen... Und was denkt sich die liebe Frau Schröder bei den anderen 40% die Saufen, Rauchen und gewaltbereit sind? (ironie aus)... Klar bin ich nicht gegen einen verantwortungsvollen Umgang mit dem Internet und den Spielen, allerdings sollte erst mal in anderen Bereichen angepackt werden...
 
Auf der Gamescom sowas vorzustellen ist schon selten dumm. :-D Sind wir doch mal realistisch, die meisten kommen doch nur für die Live-Events (eSport) sowie WoW und andere Neuheiten und solche Spiele MUSS MAN SUCHTEN!!!!! :D
 
@b0a1337: Naja ich bin dort eher wegen der hübschen Mädels hingegangen...
 
Interessanter Fakt: Sobald man 1min Tv schaut fällt man in eine
Kategorie, wovon der Durchschnitt 2008 laut dem IFK 301 min TV geschaut hat. Am Tag.
 
Ich war früher wirklich zu faul vom Rechner in die Küche zu laufen und hab lieber gehungert als was zu essen, das eigene Wohlbefinden hat sich also wirklich extrem gelitten. Heut is alles wieder cool -.-.
 
Das Konzept klingt in meinen Ohren wie die Bitte an einen Junkie, nur in seiner Freizeit zu konsumieren, um die Balance (Gesundheit, Job und Führerschein) nicht zu gefährden. Es sollte doch hinlänglich bekannt sein, das Sucht stärker ist als Vernunft und Einsicht. Deshalb ist sie als Krankheit eingestuft. Meine Prognose: Erfolgsquote < 5%.
 
erst 6% ?? hätte mehr gedacht, nachdem die politiker sich für einsetzten stück für stück die sozialen treffpunkte zu zerstörten, müssten das eigentlich mehr sein... denke so ein 20jähriger apple-facebook-honk hängt min 12h aktiv im netz
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.