Sony Xperia Sola mit 'Floating Touch' & SmartTags

Sony Mobile hat ein neues Android-Smartphone namens Xperia Sola vorgestellt. Seine Besonderheit ist die von der Sony-Marketingabteilung als "magisch" bezeichnete Bedienung namens Floating Touch, bei der das Display (zum Teil) nicht mehr berührt ... mehr... Smartphone, Android, Sony, Xperia, Sony Xperia Sola Bildquelle: Sony Smartphone, Android, Sony, Xperia, Sony Xperia Sola Smartphone, Android, Sony, Xperia, Sony Xperia Sola Sony

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Entweder ist es heiße Luft, oder endlich mal eine Neuerung ohne Apfel!
 
@haribomensch: würde ich begrüssen, Sony reloaded. Wie in alten Zeiten ;)
 
@haribomensch: Neuerungen kommen eigentlich eher selten vom "Apfel". Die verpacken ihre Produkte nur für die Masse ansprechender und schreiben "amazing" drauf.
 
@noneofthem: bla bla bla, "Apfel" keine Neurungen, bla bla verpacken ihre Produkte für die Masse bla bla schreiben amazing drauf bla bla. So lese ich dein Kommentar.
 
@Ex!Li: aber er hat recht...
 
@xerex.exe: Ja womit hat er denn recht? Zeig mir ein Smartphone, dass VOR dem iPhone einen kapazitiven Touchscreen mit der Größe und der Auflösung hatte, in Verbindung mit solch eine OS. Dann kann man auch nicht wirklich sagen, dass man jemals ein "Auto" erfunden wurde. Denn schließlich gabs auch vorher schon Karossen mit Rädern und Motorn usw. Wurde also nur die Kutsche "weiterentwickelt" und für die Masse gut verpackt. Dass ich diesen Schwachsinn immerwieder lesen muss nervt langsam. Wenn du Apple nicht magst ist das eine Sache. Sich aber vollkommen gegen die Realität zu benehmen und Apple innovativlosigkeit usw. vorzuwerfen ist einfach lächerlich.
 
@Ex!Li: ich beende mal den satz."Sich aber vollkommen gegen die Realität zu benehmen..." ... ist vollkommen normal von applejüngern
 
@Ex!Li: oder wie Dr. Cox sagen würde: am besten du gehst mit deinem blabla zu einem blablaologen... hauptsache du lässt uns damit in ruhe! Übrigens könnte ich mich immer wieder darüber amüsieren, wie neidisch die leute doch auf apples erfolg sind...
 
@noneofthem: Für deine Armut kann keiner was. Sei ein Mann und akzeptiere das du nicht dazugehörst. Auf Winfuture rumheulen hat noch niemandem geholfen.
 
@Ispholux:
@Ex!Li:
Schule aus, ihr Kinder daheim und nichts besseres zu tun als einen sehr, sehr schlechten Troll-versuch zu starten? Jeder hat seine legitime Meinung und recht hat er ja auch ein wenig. Eure Kommentare könnt ihr bei eurer Mutter bringen aber nicht hier. Kthxbye.
 
@JustDaniel: Ach genau, wir sind alle Kinder usw. Ist schon seltsam, dass du dir in deinem Kommentar eigentlich sogar mehrnmals inhaltlich widersprichst.Punkt 1. Wenn er eine Meinung hat, dann hab ich die auch. Punkt 2. Anscheinend nimmst du es mit deinem Ratschlag nicht wirklich ernst, sonst würdest du nicht versuchen deinen Diskussionspartner auf das Niveau eines Kindes abzustufen. Punkt 3. Auch Kinder haben ihre eigene Meinung.
 
@Ispholux: Oh je, jetzt kommt wie die Sache, mit der angelichen Armut. Vielleicht gibt auch immer noch ein paar Leute, die nicht "gehirngewaschen" sind und nicht wie die Lemminge jedem Trend hinterher eifern? Soll vorkommen! Wenn ich unterwegs so sehe, wie viele Leute doch ein iPhone inzwischen benutzen und sich dann auch noch für cool und wahnsinnig individuell halten?!? Lächerlich!
 
@brausebirne: Hmmm haben dann nicht alle eine "gehrinwäsche" bekommen ? Wie ich schon erwähnt habe, vor 2007 habe ich auch noch keinen Android Nutzer mit seinem GHz Smartphone so frei und glücklich gesehen, vor 2010 hat mir noch niemand erzählt, wie toll doch das Galaxy Tab ist und sogar besser als iPad. Und bald werden Internet TVs ein Muss....Also Armut ist es sicher nicht. Die sogenannten "Hater" sehen in Appleprodukten schlechte Preisleistungverh. und kaufen lieber ein günstigeres Gerät, also Android, und wollen dies rechtfertigen. Diese Theorie ist auch der Grund, warum Fanboy Fights entstehen. [/Vorlesung-end] :-)
 
@Ispholux: Och wie süß, du glaubst nur weil man keine Apfelprodukte kauft, hat man kein Geld. Du musst extrem stark an Minderwertigkeitskomplexen leiden, dass du glaubst, nur leute mit Geld kaufen sich das Zeug. Kenn genug Leute die auf einges verzichten nur um sich so ein Teil zu kaufen, danach aber auf dicke Hose machen. Wie armseelig!
 
@fieserfisch: was ist das denn wieder für ein kommentar? er startet mit dem argument "nur weil man keine apfelprodukte kauft ist man noch lange nicht arm" und erklärt dieses argument mit der ausführung das manche ihr letztes hemd für apfelprodukte ausgeben obwohl sie finanziell aus dem letzten loch pfeiffen. es ist unglaublich wie emotional das thema ist :)
 
@fieserfisch: Och wie süß da hab wohl einen Nerv getroffen. Bingo!
 
@Ispholux: Wenn du dadurch deine Minderwertigkeitskomplexe etwas lindern kannst, dann darfste das gern denken. XD
 
@noneofthem: Ich habe noch keine iPhone Verpackung mit "Amazing" gefunden und wenn doch, sollen die etwa "creepy" hinschreiben, was doch eigentlich auf Galaxy Verpackung stehe müsste ? *fg*...Jetzt mal im Ernst, wenn du schon vor 2007 auf Touch Smartphone mit Android abgefahren bist und vor 2010 auf stylische Tablet Bretter, wie Transformer, nicht mehr verzichten wolltest, ja dann stimme ich dir zu, dass Apfel nicht innovativ ist :-)
 
@noneofthem: da hast du vollkomen recht, wie z.b. facetime haha sowas konnte mein altes w850i ohne wlan
 
@noneofthem: ganz ehrlich, man kann lang und heftig über apple diskutieren, jede meinung ist willkommen. aber zu behaupten apple sei nicht innovativ ist so als ob ich sagt ein porsche sei kein sportliches auto. das image von porsche mag einem nicht gefallen, man kann den wagen für zu teuer oder unpraktisch halten und auch aus ökologischer sicht ist er nicht unbedenklich. aber es bleibt ein sportwagen. und apple ist definitiv innovativ.
 
It's all about the marketing ;) Kann ich nur zustimmen
 
Also diese SmartTasks find ich ja höchst interessant. Da schweben mir schon ungemein viele nützliche Dinge im Kopf! Mit dem Floating Touch muss man halt sehen. Kann mir jetzt keine Meinung wegen fehlender Vorstellungskraft bilden.
 
Na ja für Internet Navigation kann ich mir das nicht vorstellen, aber sicher werden die, für Floating-Touch programmierte, Apps/Games interessant sein. So ein bisschen Wannabe Kinect Feeling :-)
 
den namen find ich nicht gut. erinnert zusehr an: "So lala" xD
 
Finde ich grundsätzlich ganz gute Ideen. Speziell auch Floating touch. Mit der Maus kann man ja auch darüber fahren und klicken, bei Touch gibt's aktuell nur tippen. Die Frage ist halt, wie genau das ganze funktioniert.
 
Das ist wirklich clever. Endlich kann man dann auch auf Webseiten hover-Statis sehen. War das nicht eines der Hauptgründe, weshalb Flash auf Touchscreens so schlecht ist? Nämlich weil sie bislang quasi nur einen Maus-Tastendruck nachahmen konnten, aber kein drüberfahren der Maus? Ich hoffe, dass andere Anbieter das auch einsetzen werden/dürfen. Zu Apple schiel... :)
 
Das Floating touch ist sehr spannend, ich hoffe aber, dass es nicht zur aktiven steuerung genutzt wird, da dann das haptische feedback wirklich komplett fehlt. Dann wären vor allem Spiele noch schlechter steuerbar. Zum markieren von Links, damit man eben den richtigen trifft, scheint das aber schon sinnvoll zu sein. Ich bin gespannt, auf weitere Anwendungsmöglichkeiten.
 
Auch wenn mich das Telefon vom Design her irgendwie an Nokia erinnert und die technischen Daten schwach ausfallen. Für den Preis kann man eben nicht mehr erwarten. Von daher wiederum gesehen ein tolles Smartphone.
 
Ich find es immer irgendwie witzig, dass bei jeder News bei dem es um Tablets oder Smartphones geht immer wieder Apple in den Kommentaren auftaucht. Dann wird das Produkt verglichen und wehe das in den News angekündigte Produkt hat eine Funktion, das ein iPhone oder iPad nicht hat. Schon gibt es Diskussionen und gebashe von den Apple verteidigern. Bin echt mal gespannt wann der erste Apple Jünger für "seine" Firma töten wird (oder ist es bereits geschehen?)

Ich bin da recht neutral. Ich mag Apple zwar nicht wegen Ihrer Firmenpolitik und dem iTunes Zwang. Aber ich würde nie behaupten, dass deren Produkte schlecht sind.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!