Firefox 11: Mozilla verschiebt Veröffentlichung

Heute sollte ursprünglich die nächste stabile Version des Firefox-Browsers erscheinen, Nutzer des Programms müssen sich nun aber noch ein wenig gedulden. Mozilla hat nämlich bekannt gegeben, dass man erst den aktuellen Microsoft-Patchday abwarten ... mehr... Browser, Logo, Firefox, Mozilla, Mozilla Firefox Bildquelle: Mozilla Browser, Logo, Firefox, Mozilla, Mozilla Firefox Browser, Logo, Firefox, Mozilla, Mozilla Firefox Mozilla

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wegen Windows! :-)
 
@Feuerpferd: Warum wegen Windows? Es kann ja auch Mozillas Unfähigkeit sein. Ich kann mich nicht entsinnen das Opera oder Google einen Release aus derartigen Gründen verzögern mussten.
 
@eilteult: Auf dem guten Ubuntu hat apt-get den Firefox 11 schon am Wochende gebracht. :-)
 
@Feuerpferd: Ich kann mir jeden Tag eine neue Firefox Version über den FTP Server holen. Wenn ich es denn wollte.
 
@eilteult: Der feine Unterschied ist, das Firefox 11 auf dem guten Ubuntu vom Ubuntu Mozilla Security Team sicher und bequem per apt-get geliefert wurde.
 
@Feuerpferd: Und wer ist Ubuntu um das ich dem großen glauben schenken darf? Nur weil das ein Distributor sagt? Das klingt wie "unsere Atomkraftwerke sind sicher".
 
@Feuerpferd: Erklär mal einem DAU wie er apt-get nutzen soll...
 
@Feuerpferd: du verstehst das problem nicht oder? microsoft veröffentlicht patches (sei es ein bugfix oder ein sicherheits-patch). dadurch ändert sich das verhalten von windows vl. genau in einem punkt, den firefox bisher anders verwendet hatte. und das will firefox prüfen bevor das update auf den 11er rauskommt. ach lassen wir das.. troll
 
@Knerd: Einfach die Benachrichtigung auf der GUI in Ubuntu anklicken, Ubuntu macht das per default nämlich automatisch, täglich auf Updates für alle installierte Software zu prüfen und benachrichtigen. So wird ein DAU apt-get benutzen, ohne dass es ihm klar ist, dass es apt-get ist, was darunter werkelt. Ubuntu ist DAU freundlich. Wenn der User sich dann mit den Funktionen etwas näher beschäftigt verliert er den DAU Status. Dafür gibt es Beispielsweise das Wiki von Ubuntuusers.de.
 
@Feuerpferd: Und deshalb benutzt du auch ubuntu und keine vernünftige linux distri oder? Und dann bestimmt noch mit kde oder? Nene bevor ich diese kombination nutzen muss schalte ich eine kiste gar nicht erst an ;).
 
@Carp: Was ist denn bitte der große Unterschied zwischen Kubuntu, OpenSUSE und Fedora (alle mit dem aktuellen KDE 4.8.1)? Ich weiß es jedenfalls nicht. Habe alle getestet und bin dann doch wieder bei Kubuntu gelandet. Jede Distri hat natürlich ihre Vor- und Nachteile, aber letztlich ist Kubuntu für mich perfekt. Darüber hinaus finde ich Unity auch sehr gut, aber es fehlt eben noch an Anpassungsmöglichkeiten, was aber eher ein typisches Gnome-Problem ist. Deswegen war für mich schon Gnome 2.x absolut unbenutzbar. Aber im Gegensatz zu Gnome 2.x gefällt mir Unity schon in der jetzigen Grundkonfiguration eigentlich weitestgehend sehr gut. Wenn es so anpassbar wie KDE wäre, dann wäre ich schon längst bei Unity gelandet. Aber so habe ich mir jetzt mein KDE ähnlich wie Unity eingerichtet -> siehe dazu auch diesen Blog-Beitrag: http://maroony.de/2012/02/20/mein-kde-4-8-unity-desktop-3/
 
@seaman: Fedora ist in meinen augen die beste wahl. Gibt einige gründe warum ich da auf fedora setze. Im moment fedora 16 mit gnome. Ubuntu ist mir da echt ein graus. Naja das feuerpferd sagte ja für ihn und für die von ihm besagten daus mag es wohl ok sein.
 
@Carp: Ich finde von allen Linuxen die ich bisher getestet habe Xubuntu am besten. Fedora gefällt mir persönlich nicht so ;)
 
@Feuerpferd: ><((((º>
 
@Feuerpferd: Was, du hast nicht den FF13 Nightly? Schlechter Troll bist du.
 
@eilteult: Ich kann mich auch nicht an einen Opera oder Google Release am Patchday erinnern ;-)
 
@OttONormalUser: Google Chrome 16 ist am 13. Dezmeber 2011 released worden. Das war ein Patchday.
 
@eilteult: Zufall, es aber gleich als Unfähigkeit zu betiteln, obwohl man die genauen Umstände nicht kennt, ist einfach falsch. Aber das interessiert dich ja eh nicht, stimmts?
 
@OttONormalUser: Ist schon doof wenn der Zufall öfters vorkommt, mh? Ich kenne die genauen Umstände nicht und gebe niemanden die Schuld. Theoretisch können sie aber beide Schuld haben.
 
@eilteult: Fx kam ja auch mehrfach am Patchday, ohne dass was passiert ist, einen Grund wird es also haben! Aber: "Theoretisch können sie aber beide Schuld haben." Das können wir so stehen lassen.
 
@OttONormalUser: am 12.04.2011 ist Opera 11.10 released worden. Das war ein Patchday.
 
@OttONormalUser: Beim Windows 11er Firefox kommt noch erschwerend die Windows Updateproblematik hinzu. Auf Linux/Unics kümmert sich bequem das Software Managment um Updates. So was fehlt aber wegen Windows. Also versucht jede einzelne Anwendung da auf Windows ihr eigenes Süppchen zu kochen, Firefox versucht es nun beim Windows 11er Firefox mit einem Daemon, der ständig im Hintergrund mit hohen Rechten laufen soll, der sich dann um die Updates kümmern soll. Das scheint noch Probleme zu bereiten. Dann ist da noch das Problem wegen dem Internet Explorer, da ging es um Lesezeichen, die sich nicht aus dem Internet Explorer in den 11er Windows Firefox übertragen ließen. Da das auf dem guten Ubuntu alles überhaupt nicht juckt, konnte das Ubuntu Mozilla Security Team auch den Firefox 11 längst am Wochende bequem per apt-get ausgeliefert haben.
 
@Feuerpferd: und die ewige linux ist besser leier geht dir selber nicht aufn sack? glaube nicht wir win user sind idioten sondern du! ich habe nie probleme mit windows, keine viren, einfache bedienung, mehr laufende programme als linux zb spiele usw. und aktuell habe ich auch fx11 weil ich bei computerbase immer alles sofort aktuelisiere, hab nicht zurück gepatcht und es läuft trotzdem, uhhh xD
 
@neuernickzumflamen: man bist du gemein, den guuuuten Dauerberieselungs-Linuxxspam made bei FeuPfer nichtmehr gut zu finden *fg Ich hab ja ansich nicht viel gegen Linux. Möglicherweise hätte ich es sogar inzwischen mal angetestet..wenn..ja wenn den Gedanken daran nicht so ein gewisses Feuerpferd sozusagen versaut/zerstört hätte. Das mit seiner ewig gleichen penetranten Leier über das ach so guute Linux eine Art Hass aufgebaut hat..
 
@Feuerpferd:

dann bleib bei deinem ach so sicherem Linux. Wenn Linux so verbreitet wäre wie Windows, dann wäre Linux nicht weniger sicher, sondern hätte die gleichen Probleme mit Viren, Trojanern, etc.
 
"[...] die Microsoft-Patches hätten immer wieder die Firefox-Updates (negativ) beeinflusst." Wie auch immer sowas überhaupt passieren kann. - Und ja, die Frage meine ich ernst, weil ichs nicht verstehe..
 
@Slurp: das Wie wissen nur beide Seiten, hatte aber auch schon das nach einem Windows Patchday Avast nicht mehr erkannt wurde und ich ständig die Meldung bekam das ich endlich mal ein Antivierenprogramm installieren soll
 
@Slurp: Ich denke da war mal was von einem Patch bezüglich Schriftarten-Rendering oder so.
 
@Matti-Koopa: "mal".. okay.. aber "immer wieder"? srsly
 
wieder einmal mehr wird hier gezeigt, wie unfähig doch die Entwickler des ff sind. Google brauchte noch nicht einmal 24Std um die aufgedeckte Sicherheitslücke zu beseitigen. Tja.. so ist das nun einmal...
 
@gregori: Zumal die Unterschiede m.E. immer gravierender werden. Chrome wird von Version zu Version immer besser und schneller. Sobald eine neue Funktion da ist, wird sie per Update verteilt. Vom versprochenen Geschwindikeits- und Speichervorteil des Fx sehe ich noch nicht wirklich viel. Der Chrome rennt wie am ersten Tag.
 
@T!tr0: Liegt aber wohl auch dadran das Chrome noch nicht soviel alten Code hat wie FF.
 
@Blubbsert: Denk noch mal etwas genauer darüber nach! Chrome stammt vom KDE Konqueror ab, es ist die KHTML Browser Engine, die dort als Webkit den Kern des Browsers bildet. Der Chrome Browser ist also mitnichten aus dem Nichts entstanden.
 
@Feuerpferd: Etwas präziser darfs schon sein. Webkit ist von KDE entwickelt worden und in Konqueror zum Einsatz gekommen. Ohne Apple und Google hätte diese Engine aber mit Sicherheit nicht den Wert, den sie heute hat. Mit der V8 Engine für Webkit und viele andere Enwtciklungen hat Google etwas beigesteuert, was den Einfluss sehr strak zeigt.
 
@eilteult: KHTML kommt immer noch im KDE Konqueror zum Einsatz, man kann den KDE Konqueror auch auf Webkit umschalten, bloß ist das Webkit langsamer als das KHTML vom KDE Konqueror. Auch der Rekonq Browser mit dem Webit ist langsamer als der KDE Konqueror mit dem KHTML, Noch schneller ist allerdings der Firefox.
 
@Feuerpferd: Kann ich, nach diversen Benchmark Tests, nicht bestätigen.
 
@T!tr0: Etwas erschreckend finde ich auch, wie nahzu Scharmlos Mozilla den Chrome immer weiter nachahmt. Nun plant man auch, wie bei Chrome, die Tabs an den Seiten, ähnlich wie bei Chrome, abzurunden. Screenshot: http://tinyurl.com/6rble9q aus den sogenannten UX Builds.
 
@eilteult: Vor allem die ganzen Programme die oben rechts einen extra Button für das Schließen, Maximieren/Verkleinern und Minimieren haben... Echt schlimm wie die alle Windows nachmachen!!!
 
@Si13nt: Es gibt eine gewisse Konvergenz und es gibt Dinge von denen man sich klar unterscheiden kann. Anstatt Mozilla einen individuellen Weg geht, gleicht man sein Produkt dem des Konkurrenten immer mehr an.
 
@eilteult: An dem Tag an dem sich Fx an Chrome angleicht, wechsle ich zu Opera ;-)
 
@OttONormalUser: Gute Wahl. Ich habe selber jahrelang Opera benutzt. Der Grund warum ich von abgesprungen bin war das vollstopfen an funktionen. Das hat der Performance des Browsers zwar nicht geschadet, aber man konnte die funktionen nie wirklich entfernen. Zwar deaktivieren, die Funktionen waren aber dennoch da. Das störte mich deshalb, weil man nur so umgehauen wird an Optionsdialogen in Opera. Darum mein Wechsel zu Chrome. Ich ziehe die Schlichtheit vor.
 
@eilteult: Und ich die Anpassbarkeit, deshalb fallen Chrome und Opera ja eigentlich weg. Wenn Fx aber mal genauso beschränkt werden sollte, würde ich Opera den Vorzug geben.
 
@OttONormalUser: Du kannst Opera genau so anpassen wie Firefox, optisch. Funktioniert halt nur ein bisschen anders. Mittlerweile gibt es ja auch ein erweiterungssystem, was unter langjährigen Opera Nutzern stark kritisiert worden ist. Man wünscht keinen Firefox bei Opera. Man ist aber leider bereit alles zu tun, um die Schwache Quote auszugleichen zu versuchen. Ohne Erfolg.
 
@eilteult: Das hat Google zuvor aber auch schon getan und man hat es Firefox vorgeworfen! Als FF4 noch in der Entwickelung war und bisher nur Screenshots davon zu sehen waren, erschien Chrome mit einem relativ ähnlichem Design und als FF4 da war sollte Mozilla das plötzlich nachgemacht haben?! Das macht jeder bei jedem und es ist nicht verkehrt sich einige Sachen abzuschauen um das eigene Produkt zu verbessern, man übernimmt ja nicht gleich alles! ;)
 
@Si13nt: Chrome sieht eigentlich seit anbegin so aus wie er aussieht. Hier und da ein paar kleine Schönheitskorekturen, das Grundkonzept ist aber seit 2008 unverändert.
 
@eilteult: Optisch, das war es aber auch schon, und wegen der Optik entscheide ich mich nicht für oder gegen einen Browser.
 
@OttONormalUser: Was vermisst du eigentlich beim Chrome? Dein Hass auf diesen Browser scheint mir etwas irrational.
 
@eilteult: Das ist doch kein Hass, er liegt mir einfach nicht. Mir fehlen jede Menge Erweiterungen, die Sidebar, die Suchleiste, Verschiebbare Leisten und Buttons, Themes (keine Tapeten), etc. pp. Ich passe mir meinen Browser so an wie ich das will, und nicht so wie Google meint es wäre gut für mich.
 
@OttONormalUser: Darf ich mal einen Screenshot von deinem Firefox sehen?
 
@eilteult: Der von meinem Netbook ist hier (http://goo.gl/cV00P) zu sehen, am Desktop sieht er etwas anders aus da KDE, kann ich dir aber erst später zeigen. P.S.: Bei Fratzenbuch bin ich allerdings nicht mehr ;-)
 
@OttONormalUser: Vorne weg, mein Minus ist das nicht. Ist es dir nicht möglich Facebook normal zu schreiben?
 
@eilteult: Nein ;-)
 
@gregori: Die auf der CanSecWest ausgenutzte Lücke im Chrome Browser ist noch nicht geschlossen!
 
@gregori: Den letzten Absatz nicht gelesen? Google hat auch nur das gefixt was ihnen bekannt war, die anderen Lücken gibt es noch. Bei Chrome wurden übrigens gleich 5 Lücken gefunden ;-)
 
[Spass]Dann können sie das Teil ja einfach FF 12 nennen. Somit sind sie gut im Rennen der höchsten Versionsnummern[/Spass]
 
hmm also ich hab mir die 11 Version am Wochenende bei Chip geladen und schon installiert, mal schauen wann dann die 11.01 oder so kommt
 
@Iceblue@C4U: da diese Version 11 nie offiziell war, wird sich wohl an der Nummer nichts ändern
 
@Iceblue@C4U: selbst schuld, wenn Du Dir von Chip eine Vorab-Version unterjubeln lässt als angebliche final
 
@Drachen: Die "Final" war nicht nur auf Chip erhältlich
 
@Zwerg7: frag mich warum alle bei chip laden, bei computerbase ist alles viel ordentlicher sortiert und mit weniger klicks zu errreichen^^
 
@neuernickzumflamen: Lade bei beiden, weil oft der eine das hat was der andere nicht, oder später hat. Bei CB weniger Klicks, dafür einiges exclusiv nur nach registrierung. Aber auch CB hatte die "Final" :-)
 
@Zwerg7: jep das mit den anmelden ist echt komisch da manches auf deren servern auch ohne reg ereichbar ist^^
 
@Drachen: Danke für deinen geistreichen Kommentar!
 
@coldshock01: immer wieder gern
 
Warum ladet ihr euch eigentlich eure Programme nicht direkt beim Hersteller runter? Außerdem werden bei Firefox neue Versionen per Auto Update verteilt.
 
Obwohl Firefox 11 bereits auf den Release-Servern zu finden war, hat Mozilla die Version vorerst wieder zurückgezogen und stattdessen eine neue Beta-Version 8 zum Download bereitgestellt.
 
komisch, was ist den damit? => http://i41.tinypic.com/ny6zjr.jpg habs nicht installiert.
 
OffTopic: Ich musste dem Feuerfuchs, nach den ganzen Jahren, doch leider den Rücken kehren... Ich habe den guten Feuerfuchs oft verteidigt, besonders nachdem die Version 4 draußen war. Denn zu den Zeiten war Chrome und Firefox so gut wie gleich von der Performance... Zudem gehöre ich sogar zu denen die sich über neue Funktionen immer wieder freuten und kein Problem damit haben wie oft neue Versionen erscheinen. Dennoch musste auch ich jetzt mal einsehen das Firefox immer langsamer und schlechter wird. Nur wodran liegt das? Die neue Versionspolitik bringt vlt schneller neue Funktionen und Verbesserungen, aber was bringen diese wenn sie nicht ausreichend getestet wurden bevor sie die Endzone erreichen?! Ist mir derzeit aber auch echt schnuppe, denn ich bin keiner der lust hat jede Woche nen neuen Browser zu testen oder was auch immer... Man geht dahin wo man alle seine Funktionen hat die man braucht und die nötige Performance hat die man erwartet. Naja und dahin wo man am wenigsten Probleme hat. Leider erfüllt das Firefox nicht mehr bei mir, finde ich schade!
 
@Si13nt: Laut Benchmarks wird er komischerweise immer schneller, in einigen ist er schneller als Chrome und in anderen schließt er auf. Meinem Empfinden nach nehmen sich Fx und Chrome in Sachen Geschwindigkeit nix mehr, außer beim ersten Start. Warum du genau das Gegenteil feststellen willst solltest du mal ergründen. Du kannst natürlich auch bei einem anderem Browser bleiben, dazu sind die da ;-)
 
@OttONormalUser: Was soll man da noch genauer begründen? Zudem bin ich doch keinem Rechenschaft schuldig nur weil ihm meine Erklärung nicht ausreichend begründet ist. Es ist ja nur meine Meinung und fertig! Es geht mir ja nicht nur um den Seitenaufbau, es geht mir um die Performance in jeder Art. Fakt ist das Firefox nicht mehr so rund läuft wie andere Browser und das die Mängel immer größer werden. Neue Versionen die neue Fehler mitbringen und alte Fehler nicht beheben, wie soll das so weitergehen?! Was ist das für eine Versionspolitik?! Lieber neue Funktionen und so schnell wie möglich eine neue Version statt sich mal den Fehlern anzunehmen?! Naja und komisch ist ja das ich nicht der einzige bin der das sieht... Wie viele schon zu anderen Browsern ausgewichen sind und wie viele "noch" treue Firefox-Nutzer sehen das teilweise so wie ich?! Schon wirklich komisch! Außerdem ist Chrome nicht nur beim ersten Starten schneller, sondern permanent bei jedem starten und das meilenweit! Da kannste meine SSD-Platte fragen, die kann dir das genau sagen! Fakt ist einfach das ich blind war, ich habe anderen Browsern kaum eine realistische Chaunce gegeben da ich so von Firefox überzeugt war und dessen Umfang an Erweiterungen. Ich war immer zu voreingenommen beim testen anderer Browser. Tja dank Firefox 10 hatte ich mal einen Grund das abzulegen. Jetzt habe ich einen Browser der schneller startet als Firefox das jemals konnte, alles funktioniert schneller und flüssiger inerhalb des Browsers und dessen Funktionen und beim Surfen ist er auch schnell genug. Erweiterungen habe ich alle die ich brauch und Fehler findet man da auch keine, auch wenn sicherlich welche existieren. Den ganzen spionage Mist kann man mittlerweile sogar auch abstellen. Also was sollte man da noch ein minderwertiges Produkt nutzen, wenn man es so viel besser haben kann?! Ich frage mich eig schon seit Wochen weshalb ich diesen Schritt nicht schon eher einschlug, richtig zufrieden war ich länger nicht mehr. Aber hey, da muss jeder seine eigene Meinung zu entwickeln! ;)
 
@Si13nt: Deine sogenannten Fakten treffen bei mir aber komischerweise nicht zu, nicht mehr und nicht weniger wollte ich dir sagen, was du am Ende daraus machst ist mir egal.
 
@OttONormalUser: Irgendwie habe ich ein Dejavu... Genauso voreingenommen habe ich mich zu solchen Themen auch immer geäußert um mir den Fuchs schöner zu reden. Aber weißte das will ich dir sicherlich nicht unterstellen, ich respektiere deine Meinung. :)
 
@Si13nt: Es ist ja nicht so, dass ich keine anderen Browser installiert und probiert hätte, von daher wäre es auch nur eine Unterstellung. Ich respektiere deine Meinung auch, bezweifle aber, dass deine "Probleme" ausschließlich an Fx liegen, und wenn für dich die einfachere Lösung ist umzusteigen, dann tu das. Letztens fragte ich Jemanden warum er denn Chrome nutzt, der antwortete ähnlich wie du, und als ich seinen völlig zugemüllten IE und Firefox öffnete wusste ich auch warum, nun warte ich auf welchen Browser er wohl als nächstes umsteigt ;-)
 
@OttONormalUser: Sorry dem kann ich nicht zustimmen, ich bin kein normaler PC-User! Mein Browser ist aufgeräumt, ich habe wenig Add-Ons und er reinigt sich selbstständig beim beenden. Ich habe sogar meine 1000 Lesezeichen kategorisch so wie alphabetisch in Ordnern sortiert. Daher ist diese Denkensweise in meinem Fall absolut fehl am Platz! Zudem war ich Jahre in einem beliebten Computer-Fachgeschäft tätig, habe genug Probleme gesehen und beseitigt und weiß auch genau wo drauf du hier anspielen willst, so einer bin ich sicherlich nicht! Bin nebenbei erwähnt mittlerweile ein selbständiger Informatiker und da kannst du über mich denken was du willst, ich weiß wie schlecht Firefox programmiert ist und das Google das um einiges professioneller angeht. Da muss man sich einfach mehr mit beidem auseinander setzen. Dachte auch immer das man dazu nett mal Informatiker sein muss um das zu bemerken, aber du zeigst mir eben das es wohl doch so sein muss. Sogar die neuen IE-Versionen sind 100x besser, bis auf die Erweiterbarkeit. Naja und Chrome ist meiner Meinung nach auf sehr hohem Niveau programmiert wo Mozilla derzeit nicht mithallten kann. Naja ich hoffe doch das du meine Meinung wenigstens jetzt in irgend einer Form nachvollziehen kannst auch wenn du sie wohl nie richtig verstehen wirst. Meine Fakten treffen sicherlich auch bei dir zu, da bin ich 100% sicher, die fallen dir wahrscheinlich nur nicht auf. Ich bin eben etwas perfektionistisch, das hängt aber auch mit meinem Beruf zusammen. EDIT: Aber eigentlich sieht man an meinem ersten Kommentar das ich so eine Diskussion nicht wollte... Denn meiner Meinung nach muss das jeder selbst wissen! So und damit endet die Diskussion jetzt auch für mich, egal was du noch antworten möchtest! ;)
 
@Si13nt: blah blah blah, aber du hast Recht, weil dein Fx nicht läuft, ist er schlecht Programmiert, und ein drittel der Internet-Nutzer ist zu blöd das zu erkennen und zu wechseln. Die Seiten, die gut über Firefox berichten sind alle geschmiert, und die die vorgeben keine Probleme zu haben sind Fanboys.... blah blah blah, deine Referenzen kannst du dir an den Hut stecken, die haben so manche die mir ihre vermüllten Rechner bringen auch, und geholfen hat es ihnen auch nicht.
 
@OttONormalUser: Auf so ein geistiges Niveau lass ich mich gar nicht herab! Auch wenn es dir schwer fällt, die Meinung anderer musst du akzeptieren! Naja und ich habe mich höfflich ausgedrückt ohne jemanden anzugreifen, zudem akzeptiere ich deine Meinung doch. Also lass mich einfach zu frieden Kleiner, ich habe keine Lust mich auf so ein pubertäres Niveau herab zu begeben um mit dir zu diskutieren. Dafür kannste dir jemand anderes suchen! Ich habe alles gesagt und bin hier fertig! Als wenn ich was dafür könnte das du Dinge in meine Texte reininterpretierst die ich nicht geschrieben habe... Leute gibts....
 
@Si13nt: Du ich hab deine Meinung längst akzeptiert, du willst sie mir als Fakten verkaufen, und dabei meine Meinung und die wirklichen Fakten nicht akzeptieren, und auf dieses Niveau lass ich mich nicht herab. Kleiner... rofl, sprichst aus Erfahrung oder wie? Wenn etwas pubertäres Niveau erreicht hat, ist es dein Gejammer weil Fx bei dir nicht gescheit läuft, und du ihm die Schuld dafür gibst. Frag mal Jemand der sich damit auskennt und nicht nur mit Titeln prahlt.
 
@OttONormalUser: Du hast falsche Dinge in meinen "Fakten" reininterpretiert und tust es sogar immer noch! Naja und ist doch normal das ich mich in dem Fall nochmal dazu äußer, aber ich könnte genauso gut gegen eine Wand reden. Naja und ich prahle nicht, ich habe mich zu deinem Text gerechtfertigt. Auch wenn ich das vlt nicht gemusst hätte. Zudem diskutierst du doch die ganze Zeit mit mir, mich lässt das völlig kalt. Aber was schmeckt dir denn nicht das du so unterbelichtete Texte schreibst (so wie die letzten zwei)?! Was habe ich geschrieben was dir nicht passt?! Wie oft habe ich erwähnt das es "meine Meinung" ist und "meine Fakten" (für mich persönlich sind es Fakten)... Du schreibst du akzeptierst meine Meinung, aber willst mir deine aufzwingen wie ein kleines Kind! Denkst du allen ernstes ich lasse mich auf dein Niveau herunter ziehen um mit dir zu diskutieren?! Ein freundlicher Meinungsaustausch ist nett, man hat ein gutes Gesprächsthema weil zwei die unterschiedliche Ansichten haben sich austauschen. Aber wieso versuchst du unter die Gürtellinie zu gehen?! Ich meine wie alt bist du eigentlich um dich so kindisch zu verhallten?! Pack dich mal lieber an deine eigene Nase und denk mal darüber nach!
 
@Si13nt: Ich hab in meiner ersten Antwort eigentlich alles gesagt, und auch deine Meinung akzeptiert, aber du musstest dann ja mit Fakten kommen, die nur bei dir Fakt sind, daraufhin hab ich dir geraten dies zu ergründen oder es sein zu lassen wenn dir das zu schwer ist. Mir passt dein schlecht Gerede nicht, nur weil bei dir offenbar was nicht stimmt, mehr nicht. Allein schon so Aussagen wie "reinigt sich selbst", sagen ja schon alles. Du schreibst es nicht als deine Meinung, sondern stellst es als allgemeinen Fakt hin, lese deinen ersten Kommentar doch mal, du sagst er wird immer schlechter und langsamer, es würde nicht genug geprüft, er hat schlechten Code, und was nicht noch alles für einen Blödsinn, nur stellen andere genau das Gegenteil fest, Fx holt mit jeder Version massiv auf, und ich merke keinen gravierenden Unterschied zu Chrome, außer bei der Startzeit. Du fragst warum! Such die Antwort, oder lass es und bleib bei Chrome, aber hör auf es zu pauschalisieren, denn von deinen Problemen ist bei den Systemen die ich betreue keine Spur! Wenn du unbedingt übers Alter reden willst: Für wie alt und weise hältst du dich denn, um hier solche Fakten aufzustellen?
 
@OttONormalUser: Denkst du allen ernstes du bist der Einzige mit dem ich mich austausche?! Wie ich schon erwähnt habe, es gibt auch viele die das genauso sehen wie ich, obwohl sie dem Feuerfuchs noch treu sind. Daher sind das nicht alles meine persönlichen Fakten, aber sicherlich gibt es auch einige Sachen die nur mir nicht schmecken. Die Leute mit denen ich mich austausche können sicherlich auch alles Idioten sein wo Firefox total zugemüllt ist oder was weiß ich was, aber darüber urteile ich nicht ohne das genau zu wissen! Da wäre ich ja nicht besser wie du bei mir hier... Du interpretierst und unterstellst mir Sachen nur weil du allen ernstes nicht in der Lage bist meine Texte zu verstehen... Ja mein Firefox reinigt sich selbst beim beenden (was auch immer an der Aussage deiner Meinung nach falsch sein mag), das macht der auch soweit zuverlässig, viel bleibt da nicht über, das habe ich oft genug kontrolliert. Du kannst dir nichtmal im entferntesten vorstellen wie mein System funktioniert und wie schnell alles ist. Sicherlich ist Firefox nicht total langsam, das habe ich aber auch nie behauptet. Ich finde ihn nur schlechter als manche Konkurenz und das nicht unbedingt nur vom Speed beim Surfen, was ich mehrmals erwähnt habe... Wo du dir vlt einmal die Woche oder täglich die Zeit nimmst um dein System zu pflegen, habe ich für mein System kleine Helfer programmiert wo alles automatisch abläuft. Sicherlich wird das dennoch hin und wieder geprüft. Aber das ist eig nicht nötig, da alles super funktioniert und mein System sau schnell und sauber ist. Denn ich versuche mir die Arbeiten am PC zu erleichtern, warum auch nicht?! Da programmier ich fix ein paar Sachen und stell es ein und es läuft wie geschmiert und ich habe es nicht nötig meine Zeit mit so einem schwachsinn zu verschwenden, ich meine du würdest Viren ja auch nicht manuell auf deinem Computer suchen! Ich hoffe nur du willst jetzt nicht wiederhaupten das ich mit Fähigkeiten prahle, schließlich ermunterst du mich ja zum schreiben. Zudem möchte ich nochmal erwähnen... Ich habe keine Probleme mit Firefox die ich selbst beheben kann, so einfach ist das. Da kannst du ruhig versuch mir das einzureden, ich denke ich habe auf dem Gebiet genug Erfahrung um das selbst beurteilen zu können! In der Hinsicht kannst du auch sicherlich nicht über mich urteilen nur weil dir meine Schreibweise nicht schmeckt! Ich mein man kann ja auch freundlich bleiben ohne sich aufzuregen oder anderen Leuten etwas zu unterstellen. Man kann ja schon echt mal etwas toleranter gegenüber anderen sein, oder ist das so schwer?! Naja und wenn ich der Meinung bin das Mozilla ihren Source-Code mal komplett überarbeiten sollten, dann bin ich eben der Meinung, brauchst du dich ja nicht angegriffen fühlen und dich aufregen! Ich habe ja nie gesagt das Firefox komplett sch**** ist, auch wenn es vlt so rüber kommt. Aber meiner Meinung nach gibt es mehr als einen besseren Browser mittlerweile! Kommt ja auch nicht von ungefähr das die Leute teilweise immer unzufriedener sind, aber du willst mich alles Deppen hinstellen nur weil du mich nicht verstehst und dir meine Schreibweise nicht passt...
 
@Si13nt: Da du meine erste Antwort nicht verstanden hast, gibts jetzt KWT... mein System pflegt sich übrigens von Haus aus selbst, und so was wie einen Virenscanner hab ich gar nicht mehr, ist aber nen anderes Thema.
 
es gibt schon build2 der 11er ---> ftp://ftp.mozilla.org/pub/firefox/candidates/11.0-candidates/build2/win32/de/ ist die gleiche was snoopi geschrieben hat (11.0.0.4454) :-)
 
Wundert mich nur das v11 vor 2 tagen erschienen ist und ein tag später v11 beta 8
 
@DaywalkerX: Offiziell ist er nie erschienen. Voreilige Redaktionen haben ihn als final angepriesen da er im releaseordner des FTP Servers lag. Mozilla hat ihn aber nicht offiziell freigegeben.
 
sowas haben die noch nie gesagt, glaube das liegt daran das die final zurück gezogen wurde. da meinten die doch dienstag, die wissen doch das heute patchday ist. die haben es einfach nicht geschafft und brauchen noch 1-2 tage. hab zwar die final die angebliche drauf, aber andere scheinen mit der wohl probleme zu haben^^
 
Der erste Grund ist ja mal absoluter Schwachsinn. Oder haben die erst heute erfahren, dass nächste Woche "Microsoft-Patchday" ist?
 
Die Version 11 wurde schon mal über den release-Kanal freigegeben & anschliessend wieder zurückgezogen. Manuell konnte man den de facto als Final schon ziehen.
 
wie soeben berichtet wird noch heute ff. 11.0 freigegeben.
 
@gregori:

kannst du dafür auch eine verlässliche Quelle angeben?
 
@Philipp Schramm: Soviel ich weiß werden sie FF11 heute noch zunächst auf der Homepage zum Download bereitstellen, aber das Auto Update noch nicht freigeben.
 
FF11 ist wieder auf dem releases kanal wieder zu finden ---> ftp://ftp.mozilla.org/pub/firefox/releases/11.0/win32/de/
ist die gleiche wie diese ---> ftp://ftp.mozilla.org/pub/firefox/candidates/11.0-candidates/build2/win32/de/ (11.0.0.4454) mal abwarten ob die doch noch heute freigegeben wird.
 
Erst weinen alle, dass es zu schnell geht, und wenn er mal 2 tage später erscheint heulen viele rum, versteh einer die Welt.
 
@OttONormalUser:
richtig da fehlen einem die worte,hoffen wir das bald der 12.0 kommt
 
@Mitglied1: Da brauchst du nicht hoffen. Heute in sechs Wochen wird er da sein. ;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles