WoW-Rückkehrer: Blizzard bietet 'Auferstehung' an

Einen echten Grund zur Klage hat Blizzard, Betreiber des beliebten Online-Rollenspiels World of Warcraft, zwar nicht, dennoch kann der bekannte Entwickler nicht leugnen, dass die Zahl der Abonnenten rückläufig ist. Deshalb führt man wieder die so ... mehr... Mmorpg, Videospiel, World of Warcraft, Wow Bildquelle: Blizzard Mmorpg, Videospiel, World of Warcraft, Wow Mmorpg, Videospiel, World of Warcraft, Wow Blizzard

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bei solchen Angeboten glaub ich kaum das lediglich 2 Millionen aufgehört haben.
 
@fraaay: viel ärmer, dass mittlerweile mit qualität gegeizt wird und man für jeden shice ein mount bekommt. sind die leute wirklich so leicht zufrieden zu stellen? man hätte ja genau so gut inhalte bringen können, denn daran mangelt es in wow am meisten, aber nein... ein mount ist viel günstiger...
 
@fraaay: sobald Diablo 3 endlich mal erscheint ist WOW sowieso tod... aber ist okay so kann Blizzard die frei werdenden Serverkapazitäten für Diablo nutzen :)
 
@SimpleAndEasy: du weisst schon dass d3 kein mmo wird?
 
@Mezo: es spricht jedoch die selbe Zielgruppe an!
 
@SimpleAndEasy: Das musst du jetzt aber mal erklären! Du meinst die Zielgruppe der Blizzard-Käufer?
 
@tann: steht ihr alle aufm schlauch? WOW ist zwar ein MMO und Diablo 3 ein Hack'n Slay RPG jedoch so gut wie jeder den ich kenne der Diablo 2 mochte hat dann auch WOW gespielt und ist bereit sich Diablo 3 zu kaufen! RPG's und MMO's sprechen großteils die selben Käufer an und das unabhänig ob ein Spiel von Blizzard kommt oder nicht - Jedoch trifft dies in diesem Fall eben zu und da es immer weniger WOW Spieler werden unter anderen dann auch bedingt durch das neue Diablo, wenn es dann erscheint (wie schon erwähnt die selbe Käufer/Spieler-Schicht). Oder hast du 2 PC's zuhause an denen du dann gleichzeitig 2 Spiele spielst?
 
Ich sag nur alberne Pandabären.
 
@Meckerbock: gehört zu wc?
 
Hehe, netter Versuch. Ich hab auch aufgehört und mich reizt das Angebot nicht mal im mindesten.
 
Back to Sucht. Erste Stange Zigaretten kostenfrei.
 
Habs zwar selbst nie gespielt, aber von den fünf die es im Freundeskreis vor 2 Jahren noch gespielt haben spielt es heute noch einer. Ein Beispiel aus meinem Umfeld ist zwar nicht übertragbar auf die Masse, aber spricht für die rückläufige Abonnentenzahl.
 
Irgendwann wird jedes Spiel langweilig!
 
@Mudder: Aus diesem Grund müssen sie das Spiel auch ständig erweitern und so versuchen die Spieler weiterhin bei Laune zu halten. Wird aber auf Dauer nicht funktionieren, irgendwann werden trotzdem die meisten aufhören, und dieser Effekt verstärkt sich selbstständig, denn je weniger Leute übrig bleiben umso langweiliger wird es für die verbleibenden Spieler und umso mehr werden dann auch aufhören.
Ich schätze mal 2020 wird es das Spiel nicht mehr geben...
 
@Mudder: kommt ja bald diablo 3. diablo 2 fesselte mich auch viel länger (heute noch ab und zu) als jemals wow.
 
@Mudder: Das ist wie mit Frauen. :-) http://youtu.be/HO1OV5B_JDw
 
Haha, kein Wunder das Blizzard die Abonennten ausgehen! Wenn ich sehe, das man Drachenseele mit normalem Heroequip legen kann und das noch ohne große Mühen, ist es doch klar.... Es gibt einfach keinerlei Herausforderungen mehr... Es gibt nichts mehr zum Nachdenken... Nur noch sture Tank`n´Spank Bosse...
EDIT: Ja! Ich bin auch der deutschen Rechtschreibung mächtig, nur meistens durch mein schnelles Schreiben mit der Tastatur nicht in der Lage diese immer einzuhalten! (Um den ganz peniblen Leuten mit den sehr hohen Ansprüchen gerecht zu werden.)
 
@Schwaus: Interessante Rechtschreibung *g*
 
Mich interessiert WoW auch schon seit Release des letzten Addons nicht mehr, werde mich aber einladen lassen, um das Addon abzugreifen und meinem besten Kumpel das Mount zu ermöglichen - und wenn er es selber zahlt :D
 
Aha und wenn ich jetzt einen Lvl1 Charakter habe, dann wird der plötzlich auf 80 gelevelt? Das ist a) total langweilig und b) für die Spieler, die wirklich lange gezockt haben, ne Verarschung...
 
@citrix no. 2: Geh... von 1 auf 80 geht seit dem letzten Addon in einer Woche oder so^^ Gab ja mal, sowas ähnliches mit Werbt-Einen-Freund... wenn du zusammen mit einem Freund levelst, bekommt ihr beide einen EP-Bonus und könnt euch gegenseitig FREE-Levels schenken... allerdings nur bis Stufe 60... Wie schnell wird man heute 60? Weiss nicht, hab seit einem Jahr nicht mehr gespielt... 2 Tage?
 
@Ðeru: 2 Tage played dauert es ca. Also nicht zwei echte Tage, außer du spielst 48 Stunden durch ;) Ich hab vor dem letzten Patch nochmal mit einem Freund neu angefangen und wir haben ohne Werbt einen Freund beide in 4 Tagen played auf 85 gelevelt. Ich hatte nebenbei noch uni und die 4 Tage haben mich ca 14 Tage gekostet. Mein Freund hats in 6 Tagen geschafft (ich hab schon viel gespielt in den 2 Wochen, aber er war richtig freaky).
Das ist auch das Problem an WoW momentan. Der Content wird für Spieler gemacht die 5 Stunden in der Woche spielen. Wer mehr als 5 Stunden in der Woche spielt, langweilt sich nur noch.
 
@Wuusah: Mehr als 5 Stunden die Woche sind auch nicht sooo gesund ;)
 
@JacksBauer: Naja, wie man es sieht. Es gibt mehr als genug Leute, die 20+ Stunden pro Woche fernsehen. Die Zeit, die ich vor der Glotze vergeude, vergeude ich lieber beim Spielen eines guten Spiels. Da arbeitet das Hirn wenigstens etwas ;) edit: und 20 Stunden vor der Glotze ist nicht besonders schwer hinzukriegen. Wenn man jeden Tag abends einen Film guckt, ist man schon bei 14 Stunden.
 
@Wuusah: Was arbeitet dein Gehirn großartig? "Drücke W, Drücke W, Drücke Leertaste, Drücke Maustaste".... Beim Fernseher ist es ähnlich "Drücke Lauter, Drücker Sender hoch".... kein Unterschied....
 
Ich habs von Anfang bis Cata gespielt. Warth of the Lich King war das beste Addon (verbinde damit wirklich schöne Erinnerungen (genauso wie mit Burning Crusade.. aber WOTLK war besser ;) ) - Cataclysm war das schlechteste..und nun auch noch Pandas.... wobei die Klasse "Der Mönch" ganz nett klingt. Das was mich dazu bewegt hat aufzuhören, war die Tatsache das Blizzard immer radikaler die Klassenspielweisen veränderte und die Dungeons .. aber viel eher die Raids unglaublich schwer waren. Dagegen war die Eiskronenzitadelle Hero eine Kaffeefahrt mit Oma Ulrike. Was ich Blizzard bis heute nicht verziehen habe, war das Entfernen der Bäumchenform beim Druiden.(Ich bete heute noch jeden Abend das der Entscheidungsträger rosa Pillen braucht um sich fortzupflanzen) Um mit der Werbung zu Enden:Ich war ein Bäumchen ...ein Heiler.... was spielst du? Nicht World of Warcraft!
 
@Cornelis: Ich war auch ein Bäumchen *an deiner Schulter ausheul* ... Aber das war einfach viel zu gut... stell dir vor die Paladine hätten ständig Flügel an, und die Priester wären ständig in ihrer Geistheilerform :D Auch absurd find ich, das Magier Heroism können, das war ja mal der Grund warum man Schamanen überhaupt mitnahm o.O
 
@Ðeru: So schlimm finde ich das nicht, daß ein Magier Heldentum nun auch zünden kann. Solche Änderungen bewirken ja nur, daß man auch ohne Schami einen Raid machen kann - der sonst vielleicht ja nicht stattgefunden wäre. ;) Die Bäumchenform ist ja kein Buff in dem Sinne, sondern macht den Druidenheiler .. bzw machte den Druidenheiler ja erst zum Heiler.
 
@Cornelis: Ja... und jetzt ist die Baumform ein kurzzeitiger Buff, wie eben die Palaflügel oder der Todesfall eines Priesters^^ Aber du, ich war Tank und die Druiden schafften es auch ohne Baumform mich in Cata am Leben zu halten :)
 
@Ðeru: Ich hab WoW ziehmlich intensiv gespielt ;) Bis auf den Krieger hatte ich alle Klassen auf 85. Ich weiß auch nicht der Krieger hat mich nie gereizt :) Mir geht es mit meinem Mimimi eigentlich auch eher darum, daß die Baumform sehr sehr smypathisch war.
 
@Cornelis: :D Ich war Paladin-Tank... Ich hab mich deswegen dafür entscheiden, weil du als Paladin vieles alleine machen kannst wo du als Krieger vlt Schwierigkeiten hast. Einen Krieger-Tank hatte ich auch, aber als Paladin ist es einfacher in randomgruppen zu tanken... Weisst ja wie die Leute sind... Hauptsache volles Rohr auf alle Ziele, nur nicht das was der Tank hat ^^ Zu BC war ich noch Allianzler und da hab ich meiner Nelfen Druidin die Baumform nur benutzt wenn ich muss (also in Karazhan zB nicht^^) weil ich mich nie mit dem Erscheinungsbild des Baumes zufrieden geben konnte hehe... Aber vom heilen her wars besser, auf jeden! 85er hab ich nur 2... Meine Paladin und meine Kriegerin, beide Tank. Das wars soweit mit Cata für mich. Jep, raiden war ich noch nicht, da es seit Cata schwierig ist eine Gilde zu finden die auch zusammenhält und nicht nur "mimimi du noob es ist alles deine schuld!!" gröhlt... Ausserdem bekommt man die Items ja sowieso für Heropunkte auch => Reiz zum raiden = 0 :S Am meisten Spass hatte ich zwischen ende Classic und mitte BurningCrusade. Eigentlich, hängt der Spielspass den WoW dir bietet grösstenteils nur von den Leuten ab mit denen du dich rumtreibst. Hast du keine vernünftige Gilde ist WoW langweilig... wurd mir in Cataclysm bewusst weil alle nur noch komplett random in die Dungeons gehen, da es dann mehr Belohnungen gibt... ziemlich schade.
 
@Cornelis: Zum glück hat das mit den Raids nun auch ein ende, Drachenseele ist nur reines DPS und sonst nichts... Weder laufen noch auf irgendwas achten...
Das der Baum beim Druiden nur noch für ein paar Sekunden anhält ist einfach eine Schweinerei...
 
Yeah, 2. Account wieder aktiviert und Ork-Schurken von 17 auf 80 gepusht - reroll auf Horde :D
 
Da bleib ich dann doch lieber bei EVE Online :>
 
Blizzard zahlt nun den Preis, das man seit WOTLK versucht hat auf Teufel komm raus neue Kunden zu gewinnen.
Da hat man für 20 neue "Rofl-Lol"-Kids in kauf genommen, das 10 Spieler der ersten Stunde den Hut nehmen.

Aber wer setzt sich schon gern nach einem Arbeittag in die Kinderkrabbelgruppe um abzuschalten?!
 
@MetaTron: :-D Signed
 
Zu WoW geh ich bestimmt nicht zurück. ES HAT WIRKLICH MEIN LEBEN RUHINIERT. Ich habe Insgesamt für WoW über 200 € ausgegeben.
 
@PasciLP: Über 200 € in welchem Zeitraum? Was hätte in dem gleichen Zeitraum ein anderes Hobby gekostet? Und ja, ich spiele WoW, aber mein Leben hat es nicht ruiniert.
 
@PasciLP: Das klingt aber sehr dramatisch ^^
 
@PasciLP: 200€ ist bestimmt ne riesen schuldenfalle für die du jetzt 20 jahre lang zahlen darfst. armes kerlchen.
 
@brotfahrer: Vor allem einem Spiel die Schuld geben, weil man sein Leben nicht mehr im Griff hat(te). Ziemlich erbärmlich.... Ich habe auch WoW gespielt, aber schon seit längerem aufgehört, weil es blöd und langweilig wurde. Genauso könnten alle Fetten der Süßwarenindustrie und alle Alkis der Alkoholindustrie die Schuld für ihre Misere geben....... Alles eine Sache der Dosis....
 
@PasciLP: 200€ sind jetzt wirklich nicht so viel. ich kenn jemand der hat über 2000€ für son browsergame ausgegeben^^
 
@Spaceboost: Gut zu wissen, dass hier alle 200 Euro einfach so verkraften würden ... Für einen Schüler ist das ne Menge Geld, gerade, wenn man nicht alles in den Arsch geschoben bekommt.

btw.: An alle anderen die noch 200€ zu viel haben, schickt mir ne PN, ich geb euch die Paypaldaten ;)
 
Wenn ich mir die ganzen süchtigen Kids angucke - dann finde ich -gehören solche Maßnahmen komplett verboten. -.-
 
@Aby05: Wie Recht du doch hast...
 
Auf Knopfdruch auf Stufe 80? Das Spiel muss ja echt strunzöde sein.
 
Gibt es eig. echt diese typischen WoW Suchtis?!
 
@bluewater: Wieso soll es die nicht geben? In jedem Bereich gibt es Leute, die es übertreiben und sich nicht mehr kontrollieren können....
 
@bluewater: solche leute gibts, ja aber das sind meißt nicht solche wie im klischee, mit getapter brille, pickeln und seit 5 jahren kein sonnenlicht mehr gesehen...
 
@Schwaus: sondern? wie sieht der typische suchti aus? :)
 
@Matico: das ist es ja, es gibt keinen "typischen" suchti... "suchtis" können auch familienväter, manager, hausfrauen, rentner oder sonstige menschen sein, ich habe mal von einem professor von einer uni gehört, der mmorpg süchtig war... es kann also jeden treffen, oder eben nicht...
 
ich weiß ja nicht wie ihr alle wow gespielt habt, aber bei mir ist es nicht im geringsten vergleichbar mit einer sucht! :X vllt. wart ihr alle eher labil und konntet euch nicht mäßigen?
 
@d4rkside: Also ich habe 3 Wochen WoW gespielt und danach nie wieder angerührt. Hatte nie den Reiz für mich, den es für andere offensichtlich schon hatte. Nicht alle die Wow spielen/gespielt haben sind also Süchtlinge.
 
ewig kein WoW mehr gespielt, hab mich einladen lassen von nem Kollegen. war 2 stunden drin, alles angeguckt usw. direkt wieder aus geloggt. immer noch das gleiche wie immer. Hat sich rein gar nichts verändert. Ob da nun ein Raid Browser ist oder nicht, völlig egal. Das Spiel wirkt so extrem ausgelutscht. Was aber normal ist nach so vielen Jahren. Ich bin auf SWTOR auch grad nicht gut zu sprechen aus diversen Gründen, aber gestern habe ich erstmal gemerkt wie alt WoW doch ist und es absolut nicht das ist was scheinbar alle so denken wenn sie es vor allem mit neuen Spielen wie SWTOR vergleichen. Und ja, ich glaube auch das es weit mehr als 2 Millionen sind, die WoW verlassen haben. Auf meinem WoW Server war quasi nichts los, im Vergleich zu damals, war es locker 5 mal so voll.
 
Der letzte macht das Licht aus.. wohl nur eine Frage der Zeit bis die ersten Spieler aus dem Fenster springen wenn sie merken, dass alles was sie jemals in WoW gemacht haben.. war ein paar Bits auf irgend einem Server zu ändern.
 
Anfixen und dann kommen die Suchtis immer wieder... ekelhaft!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

60 Tage Game Time Card im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles