30.000 Wordpress-Blogs mit Fake-Antivirus infiziert

Kriminellen ist es gelungen, eine große Zahl von Blogs, die mit der Open Source-Software WordPress betrieben werden, zu kapern. Insgesamt sollen rund 30.000 Angebote betroffen sein, berichtet das Unternehmen Websense unter Berufung auf eigene ... mehr... Malware, Security, Virus, Schädling Malware, Security, Virus, Schädling

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Eine Frage, betrifft das auch den Anbieter WordPress?
 
@Knerd: Wofür bitte die Minusse? Ich kann auch auf meinem eigenen Server einen Wordpress Blog hosten.
 
@Knerd:
Das liegt bestimmt an deiner Art der Frage. Man könnte denken, du hättest den Text nicht gelesen und fragst, ob es Wordpress betrifft. Du meintest aber wohl den Bloganbieter.
 
@Blaster99: Ok, ich hätte es etwas genau schreiben können, hast du recht. Ich meinte aber tatsächlich den Anbieter www.wordpress.com. Das wollte ich aus dem Grund wissen weil ich dort einen Blog gehostet habe ;)
 
@Knerd: Obwohl wordpress.com mit der gleichen Software läuft, wie sie zum Selberhosten auf wordpress.org angeboten wird, denke ich, das das nicht der Fall ist :-)
 
@AbendSchreck: sofern man bei denen nicht dieses plugin installiert hat, ists eher unwahrscheinlich. Außerdem hat man dort doch automatisch die aktuellste wordpressversion drauf, oder täusch ich mich da?
 
Das war eindeutig ein Angriff auf die USA. Obama, schlag zurück mit allem was du hast !!
 
Oh, hoppla! Kann ja mal passieren: http://youtu.be/SpOlcm-X9cc Ein WordPress auf dem Pinguin, was dem Windows aua macht? Einfach unschuldig pfeifen. :-)
 
Wer auf sowas klickt, dem sollte die Lizenz zur PC Nutzung aberkannt werden ;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen