Samsung Galaxy S3 erscheint angeblich im April

Unter Berufung auf die getroffenen Angaben des Online-Portals ZDNet Korea berichtet 'BGR.com', dass der Elektronikhersteller Samsung aktuell den Verkaufsstart des Smartphones Galaxy S3 vorbereiten soll. mehr... Samsung Galaxy S3 Samsung Galaxy S3

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
bessa noch 3 monate warten und auf das neue SAMSUNG freun ;))!!
 
@Boskops: http://www.big-screen.de/deutsch/pages/news/allgemeine-news/2010_11_07_5253_samsung-stellt-biegsames-amoled-display-vor.php wers net glauben möchte ;))
 
4,8 Zoll sind doch nicht massentauglich, oder? Hoffentlich wird es kein Plastikbomber á la S2
 
@Banko93: "Den bisher bekannten Gerüchten zufolge.." Daher sollte man einfach abwarten. 4,8" finde ich aber auch nicht massentauglich.
 
@fazeless: Die Handhabung wird m. E. über die Maße des Smartphones und nicht allein über die Displaygröße entschieden. 4,8 sehe ich aber auch als Grenzbereich.
 
@fazeless: Der untere Teil des Displays ersetzt doch die normalen "Hardwaretasten". Von daher sind 4,8" doch vollkommen in Ordnung.
 
@fazeless: wenn das Handy bei 4,8" genauso groß ist wie bei 4,3" ist das glaube ich allen egal :)
 
@Banko93: Zum einen sind es Gerüchte und zum anderen: Wenn das Bild stimmt, besteht es ja nur noch aus Dispplay. Das S2 hat unten noch eine Knopfleiste und einen breiteren Rand. Es kann durchaus sein, dass das S3 (wie gesagt: wenn das Bild stimmt), mit 4,8" Display gefühlt genauso groß ist wie das S2 mit 4,3" Display.
 
@TheSilentOne: Das Problem ist nicht, ob es immernoch gleich groß ist! 4,8 Zoll wären zuu viel für den Massenmarkt! Insbesondere Mädchen stehen eher auf kleinere Displays als auf tabletähnliche Dinger, die dich beim Telefonieren peinlich aussehen lassen!!!
 
@Banko93: headset ?^^
 
@Banko93: telefonieren? machen die Kids doch eh nicht mehr heutzutage, also sollte die das eher weniger jucken ob das peinlich aussieht ein gerät mit 50cm Durchmesser an den Kopf zu halten mit 2 Händen.
 
@Banko93: So Schlimm finde ich das Plastik beim S2 nicht, dadurch ist das Handy wenigstens schön leicht.
 
@slic0r: jo dieses billig Plaste, es macht zwar das Handy robuster, leichter, unempfindlicher gegen wärme/kälte, billiger und man hat einen besseren Empfang als bei Edelmaterialen aber hey man kann damit eben nicht so gut posen ...
 
@CvH: Posen? Wers nötig hat. Nicht jeder ist von Natur aus gut bestückt ;)
 
@CvH: In meinem Freundeskreis haben genug Leute das GS2, hatte es daher schon oft genug in der Hand. Plastik bleibt aber Plastik. Es fühlt sich für mich einfach wie ein Spielzeug an und für mich persönlich ist es einen Tick zuuu leicht (<- Geschmacksache). Allein das Galaxy Nexus. Letztens im Saturn mal in der Hand gehabt, nach kurzer Zeit enttäuscht wieder zurückgelegt.
 
@C!G!: die Frage ist für mich warum sollte ich ein Handy haben wollen dessen Herstellungsmatterialen sich negativ auf Haltbarkeit, Gewicht (ok manchen gefällt es) und vor allem Signalqualität auswirken ? Nur weil ich der Meinung bin das Kunststoff irgendwie billig wäre ? Für mich sieht das immer so aus als wenn solche Leute lieber was zum vorzeigen haben wollen als auf irgendetwas anderes zu schauen. Qualitativ hat gute Plastik nur vorteile gegenüber ALU/Glas etc im Handybau. Zumeist ist Plastik auch noch haltbarer bei Stürzen oder Fremdeinwirkung. Das es auch mistige Plastik gibt will ich nicht verneinen ;)
 
@slic0r: und Plastik ist nicht gleich Plastik...war anfangs skeptisch bzgl. Bruchgefahr...aber das Teil ist einfach Klasse. Wurde meines erachtens nach auch verdient so oft verkauft. Kenne mom. kein besseres Smartphone..vielleicht im April wenn das S3 erscheint. Sicher gibt es auch negative Punkte beim S2...aber die hat das IPhone und all die anderen auch. Von daher dummschwätzer. Würd mom. immerwieder zum S2 greifen, allerdings ein paar Punkte beachten, wie z.b. die 2 optisch unterschiedlichen Linsen. Das wußt ich vorher nicht. Letztens meinte noch mein Freund...der ein IPhone besitz, weiß nicht welches, wieso die Lautsprecher so laut sind. Wunderte mich eigentlich, da ich sie nicht als laut empfinde aber im Gegensatz zu seinem Phone man fast auf Beerdigung sein muß. 4,8 Zoll, sind wohl Grenzwertig wie hier zu lesen ist, also ich find es als Multimedia Allrounder fast noch zu klein. Wenn man nur telefonieren will, kauft man sich KEIN Smartphone, dafür reicht ein Handy. Für den Einsatz des S3 oder sogar beim S2 find ich das Display zu klein...könnt ruhig um die 7 Zoll betragen.
 
@Banko93: Ich habe ein Galaxy Note mit 5,3 Zoll. Massentauglich? HELL YEAH ! Ich liebe es, 4,8 Zoll ist für mich die untergrenze !
 
@sandrodadon: Das Samsung Note soll massentauglich sein? Durch Platzeinsparungen an den Rändern können wir dann ein 6,8 Zoll Gerät für den Massenmarkt bauen und das bei der gleichen Größe!
 
@Banko93: warum ihr so ein scheiß von massentauglich labert schon einmal daran gedacht das jeder seinen eigenen Geschmack hat und nicht euren teilt? Ihr macht euch um sowas ein Kopf jeden sein Ding was er gut findet...
 
@Spoongamer: Ok, jeder hat seinen Geschmack, aber die Samsung Galaxy Reihe muss oft verkauft werden, weil es Samsung's Zugpferd ist und Displays um die 5 Zoll treffen die Geschmäcker der vielen Konsumenten nicht! Was würde passieren, wenn Apple das nächste Iphone mit einem 5 Zoll Display herausbringen würde. Mir würde es gefallen, aber der Umsatz würde dennoch in den Keller gehen, weil es vielen nicht gefällt!
 
@Banko93: also ich kann von mir aus sagen wenn 5 zoll auch groß ist gefällt es mir weil der Rahmen ja weg bleibt wie es bei dem S2 noch war also wird das Handy wahrscheinlich genauso groß sein wie das S2 und in meinen Bekannten Kreis hat keiner was gegen große Displays oder so es gibt so viele menschen, da kannst du nicht sagen die meisten Konsumenten trifft es nicht auf den Geschmack. Das sagten bestimmt auch viele bei dem S2 und trotzdem wurde es über 20 Mio mal verkauft.
 
@Banko93: und Samungs Zugpferd ist immer noch der TV Bereich und nicht der Handy Bereich
 
@Banko93: Wach auf bitte. Es gab ne Zeit, wo Handys immer kleiner und kleiner wurden und jetzt sind wir in einer Zeit, wo sie immer größer und größer werden!
 
@Banko93: Warum nicht? Das Galaxy Nexus ist doch auch nur minimal größer als das S2 und beim Rand kann man definitiv noch was einsparen.
 
@Banko93: Ihc kann mir persönlich nicht vorstellen, dass sie ein so großes Galaxy S ... rausbringen, denn es wäre dann schon eine gewisse Konkurrenz zum Note (von der Größe her). Klar hat das Note auch den Stift, aber viele holen sich es eher wegen dessen Größe.
 
@Banko93: Glaube nicht, das das Gerät viel größer wird als das S2. Man wird vermutlich versuchen die Displayränder zu minimieren.
 
@Banko93: Das Material soll angeblich Keramik sein...
 
@Banko93: Die Vergangenheit hat doch gezeigt, dass es gar keinen Sinn ergibt, auf ein anderes Material zu setzen. Aktuelle "Plastik"-Produkte sind robuster, widerstandsfähiger (in jeglichen Temperaturbereichen) und leichter. Dazu noch günstiger in der Herstellung. Alle sagen etwas gegen sog. Plastikbomber. Ich wüsste aber keine Alternative... im gleichen qualitativen Bereich.
 
Juhuuuuuuu, wird echt zeit das mein derzeitiges wegkommt.das war soo ein fehlkauf :( EDITH: wurde das bild nicht vor nem monat schon als fake entlarvt?
 
@xerex.exe: Ja. Daher frage ich mich, warum WF das in jeder S3-News verwendet und und mit einem Titel wie "soll nur 7mm dünn sein" (welcher quasi propagiert, bei dem gezeigten Bild handele es sich um das S3) in die News einbaut. Dabei hat WF m.W. selbst eine komplette News darüber verfasst, dass diese Bild einen Fake darstellt.
 
@eN-t: die redaktion sollte halt mal die eigenen news lesen^^
 
"Die zugehörigen Informationen stammen aus angeblich vertrauenswürden Quellen." Wenn die Quelle stimmt, kann man sich also sicher sein. - Tolle Aussage!
 
@WongKit: Nicht "Tolle Aussage!", sondern tolle Recherche ;). Wenn ich schon das Wort 'angeblich' lese, wird es mir schlecht.
 
Perfekt. Meine Freundin braucht sich keinen Kopf mehr machen was sie mir im April zum Geburtstag schenken soll. :-D
 
Hab nun das genau Datum erfahren: 1 April :D
 
Was mir bei der "Dicke" in Verbindung mit dem großen Display und LTE am meisten Sorgen macht ist die Akkulaufzeit. Die finde ich beim S2 schon grenzwertig bis miserabel, wie soll das erst beim S3 werden...?
 
@JK_MoTs: Mit ein wenig Ahnung kannst du aus dem S2 locker das doppelte der Akkulaufzeit rauskitzeln.
Wenn du keine Ahnung von Android hast, kannst du dir einfach für 23 Flocken den Original 2000 er Akku von Samsung kaufen, nebst neuem Akkudeckel. Liegt dann auch ein bissl besser in der Hand.
Damit kriegst du schon mal 25 % mehr Power. Den Rest kannst du, wenn du ein wenig Technik afin bist, durch andere Kernel, andere Modems, undervolting und andere Optimierungen erreichen. Meistens sind es schei*** programmierte Apps, die den DeepSleep verhindern und dadurch am Akku saugen. Als Beispiel seien hier mal die Facebook App, Skype und der 3G Watchdog genannt.
Du kannst sogar über eine App den Ladestrom erhöhen!
EDIT: Andere "vertrauenswürdige" Quellen berichten beim S3 von einem 2.250-mAh-Akku.
 
@heidenf: wenn dann kauf ich mir ein handy ( smartphone ) und kein baukasten, wo ich stundenlang rumfummeln muss.
 
@Sir @ndy: Der kleine aber feine Unterschied ist, dass du nicht MUSST, aber KANNST. Durch manuelle Optimierungen kannst du bei Android noch so einiges rausholen. Must du aber nicht. Ist jedem selber überlassen. Das ist das Schöne. Und das "Baukasten Gejammer" ist einfach nur das Wehklagen der Unwissenden. Zwingt dich ja niemand, die Akkulaufzeit zu optimieren. Ändert aber nichts an der tatsache, dass man es kann. Und wenn jemand mit der Laufzeit unzufrieden ist, dann ist es doch legitim, ihm Verbesserungsmöglichkeiten darzulegen. Ich weiss nicht, wieso du da ein Problem mit hast.
 
@heidenf: Kann dir nur zustimmen. Ich hab den 2000er. Komme auf etwas über 2 Tage. Inkl. Exchange-Push tagsüber und dauer-Wifi. Hab aber sonst nichts getunt ausser mit Titanium die ganze Widget-Rotze von Samsung (damit auch die tollen Hintergrundupdateservices) entfernt da ich eh den Go Launcher nutze.
 
@heidenf: also wenn ich da alles abschalten muss damit der Akku länger hält dann habe ich definitiv das falsche handy gekauft.
 
@Greengoose: Nenn mir ein Handy, bei dem der Akku nicht länger hält, wenn man die Push Notification ausschaltet. So gesehen solltest du dir gar kein Smartphone kaufen ;-)
 
Ich finde 4,8" sind gerade noch in Ordnung, Das Galaxy Nexus hat ja auch ein 4.,7" Display und ist aufgrund der fehlenden Hardwarebuttons nur minimal größer als das Galaxy S2.
Also wenn Samsung keine Hardwarebuttons verbaut und den Rand ums Display verkleinert, dann halte ich es durchaus für möglich das Diaplay in einem Gehäuse unterzubringen, dass nur minimal Größer ist als das des Galaxy S2.
 
Größeres Display, mehr Prozessorleistung, mehr Ram... aber immer noch die kümmerigen Akkus die nach nem halben Tag normaler Benutzung schon leer sind... Wann checken es die Hersteller endlich mal.. Da nützt mir auch der beste und leistungssparenste Prozessor nix, wenn die Batterie von vorne rein nix taugt...
 
@citrix no. 2: Mein alter P4 hat erheblich mehr Leistung verbraten als mein aktueller i7. Höhere Leistung und Energieverbrauch steigen nicht zwangsläufig proportional. Im Gegenteil.
 
@heidenf: Das ändert trotzdem nix an der Tatsache, dass die Akkus total untermotorisiert sind.. Ich komm nicht mal einen Tag komplett mit meinem Handy-Akku aus, sondern muss immer noch nen Ersatzakku mitschleppen, weil wenn ich regelmäßig Emails empfange, oder nen Messenger laufen habe, der Akku nach nem halben Tag tot-gesaugt ist... Das kanns einfach nicht sein... Und nen Quadcore für ein Handy ist momentan genauso sinnlos wie die Quadcore für den PCs, das ist jetzt schon 5 Jahre alt, wird trotzdem noch nicht voll unterstützt...
 
@citrix no. 2: Das liegt aber dann nicht am Quadcore oder am Display sondern schlicht und ergreifend an deinem Messenger und der Push Funktion. Da ist der Akku mit einem Dualcore und kleinem Display genausoschnell leer wie mit einem Quadcore und großem Display. Diese Apps verhindern den DeepSleep und solche Funktionen sollte man tunlichst deaktivieren, wenn man auf höhere Akkulaufzeitzen wert legt.
Und zu Sinn und Unsinn. Was glaubst du denn, wer Anwendungen für Quadcores entwickelt, wenn sich keine solchen bei den Anwendern befinden? Ei oder Henne ...
 
@heidenf: Dann brauch ich kein Smartphone, wenn ich nicht stündlich meine Mails aufs Handy gepusht werden...
 
@citrix no. 2: Verstehe ich nicht. Kannst du deine Mails nicht manuell abfragen? mach ich auch, klappt wunderbar und mein S2 hält bei normaler Nutzung 3 Tage durch. Oder bist du einfach so wichtig, dass bei deinen Mails jede Minute zählt?
 
@heidenf: Da mein Handy auch geschäftlich zum Einsatz kommt und wir teilweise recht fix auf Mails reagieren müssen, ist es eben wichtig, dass meine Mails recht zeitnah aufs Handy kommen...
 
@citrix no. 2: Das ist natürlich was anderes. Was für ein Gerät ist es denn? Einfach mal einen stärkeren Akku reinpacken? Oder, falls es ein Androide ist, das Gerät rooten und undervolten, anderen Kernel, anders Modem. Hat bei mir ziemlich viel rausgekitzelt. Je nach Provider kannst du auch Fast Dormacy deaktivieren.
 
@heidenf: SGS2, hab schon einen anderen Akku drin, der irgendwie 1900maH hat, oder so
 
@citrix no. 2: Das ist aber kein Original und die sind meistens Müll. Dann wundert mich nicht, dass dein Teil so schnell schlapp macht. Für's S2 gibt es einen Original 2000 er Akku von Samsung nebst neuem Akkudeckel für ca. 20 Flocken. Damit liegt das Teil auch etwas beser in der Hand. Schaust du hier: http://tinyurl.com/8xuag4u Ich habe den auch und kann ihn uneingeschränkt empfehlen.
 
@citrix no. 2: 1. Dein gammeliges Notebook hat i.d.R. gerade mal doppelt soviel mAh wie das SGS2. So um die 4500. Und die haben um ein vielfaches mehr Platz........ 2. Wer geschäftlich dringend und schnell auf Email reagieren muss, kauft sich weder ein SGS2, noch ein iPhone ode sonstigen Smartphone rotz. Der kauft sich einen Blackberry. Und die halten mehrere Tage ohne Netzanschluss. Sogar der Bold9900 kommt bei mir noch auf 2-3 Tage. Der "alte" Curve 8520 locker ne Woche.
 
@citrix no. 2: Seltsam ich weiß nicht was du mit dem Teil machst, oder einen defekten Akku erwischt hast. Bei mir hält er locker 24-36 Stunden bei mittelmäßiger Beanspruchung. Ansonsten ist unser Stromnetz sehr gut ausgebaut und man kann es fast überall zwischenladen. Des Weiteren kann man sich Akku mit erheblich mehr elektrischer Ladung besorgen. Sicher könnt die Nutzerdauer länger angelegt sein, aber dann müsstest du wohl eine Schubkarre mit BleiAkku wie beim KFz mit dir rumschleppen. Die Akkuleistung ist sicher nicht grandios, aber mehr ist mom. einfach Technologisch zu diesem Preis nicht drin...oder meinst du Samsung würd eine Art Nuklearakuu verbauen und das Smatphone dann für 20.000 Euro an den Mann bringen wollen?
 
April wird sogar von Verkäufern bei T-Mobile gesagt. Soll mal kommen, ich freu mich :)
 
und wat fürne CPU? Bestimmt wieder Exynos oder? man die sollen endlich auf Tegra setzen. Nvidia is halt Qualität!
 
@legalxpuser: Die Exynos CPU im S2 ist schneller als Tegra 2. Vor allem im Grafik Bereich. Allerdings laufen nicht alle Spiele auf dem Exynos. Nobody is perfect.
 
@legalxpuser: Besorge dir ein Modell aus den USA, Abhängig vom Netzbetreiber ist ein Snapdrogen, Exynos oder Tegra drin. In Deutschland gibt es quasi das S2 mit Tegra2 unter dem Namen Galaxy R.
 
@floerido: jap das was ich mir auch wohl bald holen werde ^^
 
Fuer mich kommt alles ueber 4.3 nicht in Frage. Dass merke ich auch bei vielen anderen Leuten. Wenn sie durch raender einsparren und dadurch das Display ueber 4.3 geht, ist es ok. Aber das gesamte Handy sollte nicht groesser als S2 sein, wenn man S2 Verkaufszahlen moechte.
 
@DopeJam: Geringfügig größer wirds wohl leider werden. Aber ich gebe dir Recht. Das S2 hat eine kritische Größe erreicht. Alles darüber wird einfach nur unhandlich.
 
@heidenf: Dachte ich auch erst, als ich bei einem Kollegen mit dem Galaxy Nexus gespielt habe, während ich noch ein kleines 3.2 Gerät hatte. Seit ich ein 4.3 Gerät habe und mich dran gewöhnt habe, ist es nicht mehr so außergewöhnlich mit dem Nexus. Hingegen kann ich die kleineren Geräte kaum noch als angenehm zu bedienen empfinden.
 
@floerido: Also sehr viel kleiner möchte ich auch nicht mehr. Das iPhone mit 3,5 Zoll ist mir schon viel zu klein. Mehr was für Kinder ;.) Aber viel größer als das S2 sollte es auch nicht mehr sein. Ein Kollege hat das Galaxy Note und der Brocken ist mir definitiv zu groß!
 
Das Huawei hat ein besseres Display mit 1280x720 Pixel bei nur 4,5" : http://winfuture.de/news,68339.html
 
@Spiderman111: Dafür aber LCD, also nicht besser.
 
@Kinglouy: Ich halte IPS für besser, und zwar bei der Leserlichkeit von Text, und bei der Farbwiedergabe(Natürlichkeit). Ein weitere Vorteil ist der niedrigere Stromverbrauch(besonders bei der Farbe weiß).
 
@Spiderman111: Die Darstellung von Text unterscheidet sich aber auch höchstens, wenn das AMOLED eine Pentile-Matrix besitzt, was beim S3 sicher nicht der Fall ist. Die Farbdarstellung mag Geschmacksache sein, aber ein LCD Panel erreicht niemals den Kontrast und die Farbsättigung eines AMOLED. Unnatürlich finde ich die Farben auch nicht. Man muss sein Panel ja nicht auf höchste Helligkeit stellen. Ist im Sonnenlicht auch auf niedriger Stufe besser lesbar als LCD Panels.
 
Stell dir mal vor in der Zukunft, Gallaxy S4 mit 41mp Kamera und doppelt so hellen projector wir der Galaxy beam :O
 
Da Angaben sind schon richtig gut. Ich wünschte mir noch eine kleinere Version (4 oder 4,3 Zoll Display) mit sonst den gleichen Angaben.
4,8 Zoll ist doch schon fast ein Tablet.
 
wäre perfekt, VVL steht im april an. :)
 
Nur dumm, dass es NICHT im April kommen wird, siehe hier: http://www.areamobile.de/news/21054-galaxy-s3-samsung-dementiert-vorstellung-des-galaxy-s3-im-april
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Galaxy S3 Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles