Raspberry Pi: Nächste Charge in 4 bis 6 Wochen

In dieser Woche wurde der Verkauf des Barebone-Computers Raspberry Pi offiziell gestartet. Kurz nach dem Verkaufsstart zeichnet sich ein äußert großes Interesse an dem kostengünstigen Mini-Rechner ab. mehr... SoC, raspberry pi, a-model Bildquelle: Raspberrypi.org SoC, raspberry pi, a-model SoC, raspberry pi, a-model Raspberrypi.org

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ihr meint sicherlich Embedded- und nicht Barebone-Computer
 
Ausverkauft :( na dann muss ich warten
 
Und wieviele davon sind bei denen gelandet für die das Gerät gedacht ist (oder war)? So irgendwas zwischen 0 und 5?
 
@tacc: für wen war es denn gedacht? wusste ich nicht, dass das teil für einen bestimmten zweck oder ziel gefertigt wurde.
 
@Mezo: Doch die Motivation war es Schulen mit kostengünstigen Rechner auszustatten und Kids das Coden näher zu bringen =)
 
@FAGabriel:
Fast. Die sollten eher bei den Kindern zuhause landen deren Familien sich keinen eigenen Computer leisten können.
 
@FAGabriel: Die EDU-Variante kommt erst gegen September 2012 heraus, diese gibt es dann mit installierter Software, ist aber nicht nur da um das Programmieren zu lehren :)
 
@mfroot: *gg* ja natürlich auch um auf FB zu surfen und youtube zu gucken =P
 
@tacc: Aktuell sollten diese Geräte eher an Tester und Entwickler gehen, damit diese Applikationen programmieren, die in den späteren Fassungen genutzt werden können. Die Version, die dann für Schulen angeboten wird, wird auch ein Gehäuse haben. Dieses soll wahrscheinlich durchsichtlig werden, da die Kinder so auch gleich lernen können, was in deren PCs drin ist.
 
Ich freu mich schon, hatte beim ersten Sturmlauf leider auch kein Glück.

PS: wenn ich mich nicht irre wurde der RAM (zwecks Preisverfalls) auf 512MB erhöht
 
@geniva: Zumindest in deren Blog steht nur, dass Model A nicht mehr 128, sonder 256 MB RAM hat. Demnach hätten beide Modelle den gleichen Arbeitsspeicher.
 
Mich würde die Anzahl interessieren die da nach kommt, wenn es wieder nur 10.000 Stück sind kann ich gleich auf die nächste Lieferung warten..
 
Ich will einen haben, und dann XBMC drauf installieren. Bis zum Sommer sollten alle Lieferprobleme vorbei sein.
 
Hoffentlich reicht es dann mal.
 
Nebenbei gibt es durch RPI mehr Linuxnutzer.
 
@jediknight: Nicht wirklich. Die meisten die sich so ne Kiste zulegen, werden Linux eh schon auf mindestens einem System installiert haben. Der Durchschnittsuser wäre mit dem RPI wohl überfordert.
 
Wo ist der Touch? Lol
 
Ich find das Ding genial!
 
Das erinnert mich an den Altair, klar mit dem Unterschied das der Raspberry brauchbar ist. Beim Altair sah man ja ausser ein paar LED´s nichts. Die Idee ist echt gut und für den kleinen Obulus kann man sich mal einen kaufen.
 
Warum steht eigentlich überall 26€ oder 27€ und nicht 32,21€ (Farnell: 27,07 + MwSt), die meisten Endanwender sind doch keine Unternehmer, die die MwSt zurück kriegen? Außerdem zahlt man bei Farnell noch die MwSt auf den Versand, der schon für sich übertrieben hoch ist, dann doch lieber RS-Online. http://img208.imageshack.us/img208/9299/rpig.jpg
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Raspberry Pi 3 im Preisvergleich