Archos bringt Kinder-Tablet mit ICS für 99 Euro

Der französische Hersteller Archos hat für Ende April ein Android-4.0-Tablet speziell für Kinder angekündigt. Das "Child Pad" soll "kindgerecht und sicher" sein, aber dennoch voll ausgestattet sein. Der Clou ist der Preis des Geräts: Es wird 99 Euro ... mehr... Archos, Child Pad Archos, Child Pad

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Damit besitzt ein Kinder tablet bereits mehr Arbeitsspeicher als die so angepriesene G9 reihe. Lol
 
@FettiXL: Und das sagt jetzt was? Dass der Arbeitsspeicher in dem Gerät total überdimensioniert ist oder dass das OS diesen falsch nutzt? Ich kenne ein Tablet, das funktioniert mit "nur" 512MB RAM einwandfrei und gilt bisher als das "Referenzmodell"...
 
@eN-t: Diesen Archos Elektromüll hab ich gleich wieder zurück geschickt damals. Touchscreen ist totaler mist, Blickwinkel ne Katastrophe, zudem de-kalibriert sich das teil immer. Dann noch diese Bananenfirmware, von den ganzen Bugs nicht zu sprechen. Und 512MB für Honeycomb und ICS reichen nicht. Hab jetzt schon so viele Leute gehört die sich das ganze Chaos bei Archos (lulz) da schönreden, aber wenn im Hintergrund immer Anwendungen gekickt werden, dank der Inkompetenz von dieser Firma, ist das ein KO fakt für Archos geräte.

3 Archos geräte gehabt, 2 davon hatten nen schiefen Display und eins wollte nach dem ersten neustart gar nicht mehr starten. Archos - Entertain your way

Schon wieder minusse - nicht zu fassen, steht ihr auf schrott hardware ? ;) Scheiss kiddis hier.
 
@FettiXL: Bald bringt Apple mit Sicherheit ein ähnliches Produkt auf den Markt: ''iTouch Kids'' wobei der Name nocheinmal überdacht werden sollte ;)
 
@gigges: Made my Day! :-)
 
Na toll - ICS als Update für mein 7.0 IT von Archos wäre mir lieber *g - aber so nen Teil für Kiddy´s ist sicher auch ned schlecht. Wäre interessant - ob man des auch für Erwachsene umstellen könnte :)
 
99€ mit 1gb ram und neusten android, warum für kinder? das würde ich mir kaufen und mit nem sauberen ics flashen. warum soll ich als erwachsener mehr zahlen als ein kind? o0
 
@neuernickzumflamen: Musst bestimmt nen Nachweis bringen, dass du ein Kind bist :) Ich glaub auch, dass ich mir das Tablet hole und ein ganz normales ICS draufflashe :)
 
@citrix no. 2: also ich brauche (noch) kein tablet aber wenn dann würde ich auch dieses nehmen sofern wlan und usb vorhanden sind. dann kann man ja sein telefon als wlan modem nutzen und gut is :D
 
@neuernickzumflamen: Falls jemand ein sauberes Android dafür bringt ;) Schaut euch doch mal das Novo 7 an, eines der wenigen interessanten "China-Tablets".. (http://www.cect-shop.com/Ainol-Novo-7-Paladin-40-ICS_p1613_sid4e81994433ba0d5e03e468670ae1ea94_x2.htm)
 
@GlockMane: bei dem preis wäre es aber wirklich interessant. man müsste halt nur wissen was das teil noch so alles hat an schnittstellen.
 
@neuernickzumflamen: Steht in der Beschreibung (Link), sehe gerade dass es leider kein BT, GPS, 3G hat, aber es gibt glaube ich auch noch Modelle vom selben Hersteller die besser ausgestattet (und etwas teurer) sind.. Ansonsten hat das Teil aber alles was man braucht (HDMI, USB Host z.B. für UMTS Stick, 3.5mm Klinke, kapazitives Display, 3D Beschleunigung..).. Einzig die Akkulaufzeit wäre noch interessant..
 
@GlockMane: Ich habe so ein Novo 7 seit etwa ende Januar. Ist eigentlich ganz schick, die Verarbeitungsqualität lässt aber zu wünschen übrig (Gehäuse knarzt) ansonsten echt empfehlenswert, schnell, annehmbares Display und guter Preis. Die Akkulaufzeit ist übringens auch enorm, ich glaube im Standby sind gute 300 Stunden drin..
 
@desateur: Naja, was erwartet man auch für den Preis.. Danke für die Info zur Laufzeit!
 
@desateur: Weisst du auch etwas über's Novo 7 Elf, das sieht nämlich viel interessanter aus. MIPS statt ARM sagt mir nämlich nicht wirklich zu.
 
@GlockMane: Das hole ich mir mal bei Ebay... sieht soweit ganz gut aus.. Gibt einen Verkäufer, der das auch per "Preis vorschlagen" verkauft.. mal schauen...
 
@3-R4Z0R: Genau das hatte ich gemeint, kostet zwar etwas mehr, aber trotzdem geniales P-/L-Verhältnis..
 
@GlockMane: eines der wenigen interessanten "China-Tablets"?
Ich dachte, dass für iPad sich auch die halbe Welt interessiert.
Wird doch auch dort von chinesischen Teenager gebaut, oder?
 
@wf-user76: "China-Tablet" bezeichnet Tablets mit chinesischem Markennamen. Apple ist eine US-Marke.
 
ein Kind soll ein Kind bleiben und nicht so früh mit elektro zeugs "suchten"...
 
@sanem: Ich sehe das bissl anders. Ein Kind solle in Kind bleiben und kindgerecht in die Materie eingeführt werden. Das hier genannte ist mM nach ein guter Ansatz und lässt Kinder mit moderner Technik aufwachsen, ohne überfordert zu werden. Außerdem kann man das Teil ja auch an der frischen Luft nutzen. ;o)
 
@sanem: Damit züchtest du eine Generation von Technik-Feinden. Niemand behauptet doch, dass das Ding alle anderen Aktivitäten ersetzen soll.
 
@zwutz: Ich hatte in meiner Jugend auch kein Tablet und kein Computer kann aber genauso gut mit moderner Technik umgehen wie andere die das evlt. schon hatten. Als Kind sollte man raus an die frische Luft gehen.
 
@sances: Was man als Kind sollte ist nicht deine Entscheidung, sondern die der Eltern und auch die des Kindes. Wie gesagt schließt ein Tablet nicht aus, dass das Kind noch rausgeht. Und natürlich gibts auch die Fälle, wo ein Kind nicht rausgehen kann, aus welchem Grund auch immer. Oder bist du auch gegen Gameboys, Lerncomputer, Bücher und Bastelkram, weil man damit auch nicht rausgehen muss? Als Kind geht man auch nur raus, wenn man sich austoben will.
 
@sances: Ja, natürlich hast du damit recht. Als ich noch Kind war, gab es noch gar keine Tablets und auch noch kein Internet (das für die Masse bezahlbar war). Aber trotzdem denke ich, muss man auch die Erziehung auf die heutige Zeit anpassen und das Kind bereits in "frühen" Jahren mit der aktuellen Technik in Kontakt bringen. Natürlich sollte man dem Kind auch genügend Spielspaß an der frischen Luft lassen, aber es ist (meiner Meinung nach) auch wichtig, das Kind bereits früh und spielerisch mit dem aktuellen Stand der Technik vertraut zu machen. So werde ich jedenfalls bei der Erziehung meines/r Kindes/r vorgehen, wenn ich irgendwann mal auf die richtige Frau treffe.
 
@seaman: natürlich habt ihr beide auch völlig Recht ;). Es kommt einfach auf die richtige Dosierung an. Aber ich würde doch einen einfachen Gameboy nicht mit einem Tablet vergleichen das Internetzugang hat u. ä. auf den Gameboy kann man als Eltern den Inhalt bestimmen (nur bestimmte Spiele kaufen) auf dem Tablet kann er durch das Internet (ausversehen) auf nicht altersgrechten Inhalt stoßen, sollte nicht passieren - aber dem Kind immer über die Finger ist eben auch nicht möglich - aber das ist eine andere Diskussion.
 
hm das ODYS Tablet PC Loox gabs schon seit monaten für 99€ und es ist viel besser ausgestattet vor allem am speicher.
 
@Sir @ndy: Was versteht du denn bitte dann unter Speicher?
Das Loox hat nur 512mb ram, zudem nen resistiven Touchscreen...was ist daran viel besser ausgestattet?
 
Ich hab mit Archos-Geräten nur negative Erfahrungen gemacht: Schlechte Akkuleistung, schlechter WLAN-Empfang, Abstürze etc. Geht es jemandem auch so?
 
@ichbinderchefhier: immer wenn ich kurz davor war mir ein Archos Tablet zu holen habe ich es mir im Laden angesehen und habe wegen des Displays dann doch keines gekauft. Ich sage nur G9 Serie: Alle Modelle haben eine Druckstelle in der Mitte vom Display gehabt wenn ich das Gerät einhändig gehalten habe.
 
@ichbinderchefhier: Jo hab ich auch. Bei mir warens aber Hardwarefehler die in der Produktion passieren, wie schief eingebauter display. Das normal nicht passieren darf in der Produktion. Zudem noch richtig schlechte software...
 
Interessant wäre ja auch die weitere ausstattung. 1 ghz ist ja jetzt nix besonderes mehr und ics als aktuelles tablet-os auch nicht. mein sohn ist mit dem loox auch zufrieden. nur was steckt da noch drin, welcher touchscreen, welches wlan, bluetooth, gps oder sonst was bietet es noch? vermutlich wird man auf der cebit auch nicht mehr erfahren als in dieser pressemitteilung... interessant ist es dadurch aber erstmal geworden :-)
 
Dann werden sicher einige Erwachsene mit Kinder Tablets herumlaufen ;)
 
Bin ich der einzige der seinen Kindern IPads kauft? Kauft ihr extra nen Kinderpc wenn es einen PC braucht?
Was ist der Vorteil von dem Ding?

Achja, der Preis..... Das ist natürlich das Argument schlechthin.
 
@Yepyep: Du musst es ja dicke haben...
 
1MB Ram aller achtung, aber bei 99€ muss man sicher irgendwo sparen und das wird sicher beim Display (Auflösung) und Speicher sein.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.