Kim Dotcom: 19.000€ für die nächsten drei Wochen

Der Megaupload-Gründer Kim Dotcom hat bei einem Gericht in Neuseeland den Antrag gestellt, auf 220.000 Neuseeland-Dollar - umgerechnet rund 140.000 Euro - aus seinem beschlagnahmten Vermögen zugreifen zu dürfen. mehr... Kim DOTCOM, Kim Schmitz, Kimble, Mega Bildquelle: Abode of Chaos / Flickr Kim DOTCOM, Kim Schmitz, Kimble, Mega Kim DOTCOM, Kim Schmitz, Kimble, Mega Abode of Chaos / Flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
armer typ ... ein glück das ich mit weniger auskommen muss ...
 
@xerex.exe: armer typ ... ein glück das ich mit weniger auskommen KANN ...
 
@MaikEF: Nö MUSS, wenn alle KÖNNTEN wären alle auf dem selben Niveau, irgendjemand MUSS ja die "Drecksarbeit" machen. Jeder KANN reich werden, aber nicht alle, zumindest nicht gleichzeitig.
 
ach herje der arme mit nur 19000€ ganze 3 wochen auskommen Oo unmenschlich sowas^^
tut mir fast so leid wie unser ex-bundespresidänt mit seinen 200000 pro jahr als "dankschön vom volk" -.-
 
@Sebaer: WOCHEN. 3 WOCHEN!
 
@Xerxes999: ah schreibfehler, habs mal berichtigt^^ ist ja noch schlimmer. Ich heul gleich ...vor mitleid xD
 
@Sebaer: Erstens weiß man nicht wie seine Frau krankenversichert ist, da können schnell hohe Beträge futsch sein, gerade bei einem zusätzlichen Risiko (Zwillinge). Noch dazu muss er ja die Miete für sein Haus zahlen. Beim angepeilten Kaufpreis von 15 Mio Euro wird das schon nicht reichen, es sei denn er hat mit dem Vermieter irgendeine Schein-Vermietung abgekaspert. (Info: Irgendwo stand mal 15 Mio als Kaufpreis, aber er durfte nicht kaufen und hat gemietet. Und spätestens binnen 10 Jahren muss man durch Miete den Verkaufspreis drin haben. Mindestens 50T€ pro Monat sind jedenfalls realistisch. )
 
@Urbi: Die Anwaltskosten nicht zu vergessen, so einer wie er gibt sich doch nicht mit irgendeinem Anwalt zufrieden.
 
@bgmnt: Würdest Du Dich vom nächst besten Anwalt beraten lassen, wenn Dir soetwas angehangen wird???
 
@MichamelXP: Anwalt meiner Wahl wäre Udo Vetter. ^^
 
@MichamelXP: Was wird ihm denn "angehangen"?? Er hat eine kriminelle Vereinigung gegründet und sich mit dem Megaupload-Song noch lustig gemacht. Er hats nicht anders verdient.
 
@MichamelXP: was wurde ihm en ANGEHANGEN??? ist es nicht nachweislich so???
 
@Urbi:
berichtigt mich wenn ich falsch liege, aber er wohnt ja wohl in neuseeland oder? meinses wissens nach ist das sazialsystem dort recht stabil, im gegensatzt z.b. zu den USA. Grundabsicherung sollte also gegeben sein (auch bei zwillingen) klar, für die super deluxe privatklinik langt das nicht. Aber die brauchts heutzutage ja nichtmehr bei einer geburt. Was die miete angeht kann ich natürlich nix zu sagen, aber es gibt bestimmt "günstigerer" unterkünfte als eine gemietete villa. Zur not soll er halt paar zimmer untervermieten^^ haben ja bestimmt genug :P
 
@Sebaer: Das es günstigere Wohnungen gibt ist klar. Aber stell Dir mal vor er ist wirklich unschuldig: Eine Familie mit einer hochschwangeren Frau, zusätzlich kleinen Kindern und einem Familienvater der sich auf seine Verteidigung konzentrieren muss - die sollen umziehen? Er ist nicht verurteilt, er ist "nur" angeklagt und dann sind 19T€ einfach ein Witz. Soviel wird der Umzug alleine schon kosten.
 
Er ist doch bekannt für party und Luxus. Darum wundert mich das bescheidene Leben vom Kim Schmitz so.
 
Kim Schmitz, Kim Dotcom, Kimble. Ein Namens Hin und Her.
 
@Jamie: So lernt man das bereits in der Grundschule, weil es sich sehr bescheiden anhört, wenn immer dieselben Worte benutzt werden.
 
mal ehrlich, was der nun braucht oder nicht aber jeder weiss wie schwer es ist von einem standard runterzuschrauben. das gilt im kleinen wie im grossen. man braucht ja kein mitleid haben aber jeder sollte wissen was fixkosten sind. die kann man reduzieren aber das dauert schon seine zeit.
 
Finde dass nicht in Ordnung und das Gesülze jetzt von vielen Kotzt mich auch an.
Megaupload war der einzige Hoster wo man als Freeuser immer Fullspeed hatte, wenn der Server nicht überlastet war. Die Konditionen waren immer Fair. Nicht so wie Kiddy Rapidshare wo man erst ein Paar Wochen kurz Fullspeed gibt um dann auf 30kb zu Drosseln damit ja jeder Genervt zum Premium greift.
Kim hat nach dem Erdbeben in Haiti gleich mal 15Mill. UsD Gespendet, denke der Mann hat mit seiner Truppe viel Bewegt im Cloudbereich und Masstäbe gesetzt die kein anderer Hoster erfüllen kann. Nich ohne Grund war es der Größte und Beste OCH der Welt.
Illegale Dateien liegen auf jedem Hoster, die meisten bestimmt bei Rapidshare, Share-Online und Craploaded.to. Komischerweise Passierte da garnichts. Ich vermisse Megaupload war ein klasse Angebot und Fair zu jedem, da können sich ALLE anderen Clouddienste eine Scheibe von Abschneiden.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!