iOS: Lücke ermöglicht unerlaubten Zugriff auf Fotos

Die New York Times informiert über den 'Bits Blog' über eine Schwachstelle im mobilen Betriebssystem von Apple. Offenbar könnten bestimmte Apps ohne das Wissen der Nutzer auf die komplette Foto-Bibliothek zugreifen. mehr... photospy photospy

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Trotzdem ist es sicherer als ein anderes, aus unerklärlichen Gründen, erfolgreiches, ruckeliges, mobiles Betriebssystem.
 
@Banko93: Meinst du Symbian? Falls Android dann schwachsinn
 
@BartVCD: Jaaaaaaa, Neeeeeiin! Du hast noch 2 Versuche! Ein Tipp1: Es ist sehr instabil! Tipp 2: Die UI ist hässlich
 
@Banko93: Tipp 3: Jeder darf mal ran ;-)
 
@Banko93: Nutzt dir aber auch nix, wenn der Wärter des goldenen Käfigs die Ratten auch rein lässt.
 
@Banko93: Du hast schon wiederholt hier im Forum Android als "ruckelig" bezeichnet - öhm - verzeih die naiven Fragen, aber hast du schon mal damit gearbeitet? Womit vergleichst du es? Wo "ruckelt" Android? Welche Version? Welche Hardware? Wie "verbastelt" war das Teil schon (evtl durch dich?) ?
 
@nickname: Ich kann sagen, das iOS wesetnlich "flüssiger" wirkt, bzw smoother. Hab bei dem Note von meinem Pa immer das Gefühl, das Android so steif und hackelig ist. Ist schwer zu beschreiben. Dazu finde ich dass das scrollen sehr nachhängt. Besonders beim Browser fällt das auf.
 
@Banko93: Ich habe gestern ein iPhone 3 GS bekommen. Verglichen mit einem, ziemlich baugleichen HTC Desire, ruckelt es auf dem iPhone mit iOS 5.0.1 auch nicht weniger und auf dem Desire auch nicht mehr. Also erzähl keinen Müll.
 
@Banko93: Ich weiß nicht, warum es schonwieder um mobile Betriebssysteme geht. Nehmen wir mal an, Adobe hätte in Photoshop ein nettes Tool eingebaut, welches dem Hersteller (Adobe) immer maßenhaft Bilder der Kunden (Bildbearbeiter) zuschickt. Dann müsste Adobe einen auf den Sack bekommen! Nicht Microsoft! Was kann also Apple dafür, dass irgend welche dubiose Softwarehersteller eure Fotos in der Welt rumschicken? Selbst schuld, wenn man sich jeden Müll installiert! Genau diese Menschen sind für den Schilderjungel auf unseren Straßen und den ganzen bevormundenden Mist in unserer Gesellschaft verantwortlich!
 
Nein, schon wieder?
 
"Eine" Lücke gefunden, verdammt das System ist unsicher *g*...ne, jetzt mal im im ernst: Ich bekomme jetzt schon Gänsehaut, wenn ich daran denke, welche Lücken das aktuelle iOS 5 haben könnte und wie es erst nächstes Jahr bekannt wird^^
 
wenn erst bekannt wird , dass Anwendungen von Desktopbetriebssystemen diese Art "Lücke" von Haus aus schon immer auf Ihren Betriebssystem ausnutzen durften, dann bricht für viele User bestimmt eine Welt zusammen.
 
@Janino: Kann ich für Windows 7 und Ubuntu 11.10 bestätigen. Da kann sogar auf wesentlich mehr als nur die Fotos zugegriffen werden! Selbst der Zugriff auf Dokumente und andere Programme ist möglich! OMG!!!
 
Die Lösung wird am 7. März präsentiert ;) Als Entwickler bekommt man ja so einiges mit...
 
@AlexKeller: ein Lösch-Button für den APP-Account? ^^
na mal im Ernst, etwas paradox ist es schon, dass man einerseits Bluetooth nicht wie gewohnt nutzen kann und auch seine Kontakte nur umständlich und SMS garnicht importieren kann, ist die Lücke schon sehr - naja...
 
mmh es scheint noch andere betriebssysteme mit lücken zu geben: http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/0,1518,818776,00.html
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

iPhone 7 im Preisvergleich