iPad 3: Apple lädt zu Veranstaltung am 7. März ein

Die nächste Generation des Apple iPads wird voraussichtlich am 7. März dieses Jahres im Yerba Buena Center for the Arts in San Francisco vorgestellt. Einladungen zu diesem Event wurden kürzlich an die Presse versendet. mehr... Tablet, Apple Ipad, iPad 3, Finger Bildquelle: Apple Tablet, Apple Ipad, iPad 3, Finger Tablet, Apple Ipad, iPad 3, Finger Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das see könnte für ein hochauflösendes Display stehen aber "And Touch" in einem separaten Satz? Ein Hinweis auf was ganz verrücktes? Man darf gespannt sein.
 
@Figumari: Das "toch" vielleicht, weil sie den mechanischen Homebutton durch einen kapazitiven ersetzen wollen.
 
@tim95: mit Sicherheit nicht. Mann kann bereits mit Ipad 1 und 2 den Touchknopf vergessen. 5 Fingergeste ist dort bereits aktiv, die genau das auslösen des Knopfes macht.
 
@balini: Dann wäre nur die Frage, wie man einen Hardreset macht, falls sich mal alles aufhängt. Gut könnte man mit ner Lautstärketaste verbinden.
 
@tim95: Oh man, was ihr alles so in ein Bild rein interpretiert ... o.O
 
@fieserfisch: wieso ? ist doch lustiger, als zu erraten, ob Update x für Smartphone y kommt ;-)
 
@algo: Wenn man sonst keine Hobbys hat. ;)
 
@fieserfisch: ...kauft man ein Android *fg*
 
@fieserfisch: so schlimm wie im Deutsch-Unterricht isses noch nich :D
 
@Figumari: Schätz mal das heißt, dass es fertig ist und sofort verkauft wird bzw zum Testen bereit steht.
 
@moniduse: so wie immer also? ;)
 
@Figumari: Vll kein Home-Button, siehe Bild.
 
@desire: vermutlich ja. Wäre aber wirklich enttäuscht, wenn sie dies als Innovation andrehen wollen. Na ja, Apple hat es aber auch nicht nötig mit Hardwareangaben zu glänzen. Das tun doch nur Hersteller, die von der schlechte Software Performance ihres Gerätes ablenken wollen ^^
 
@desire: Der fehlende Button kann auch daher rühren, dass das iPad "verdreht" ist (oben ist unten) ;)
 
@tann: Ja klar, wäre aber schwachsinn. Wieso sollte man das iPad um 180° drehen für das Bild? Also entweder fehlt der Homebutton oder es ist im Landscape-Mode, aber dann wären die Bläschen auf dem Hintergrundbild anders angeordnet. Also das Bild ist nicht im Landscape-Mode aufgenommen und es ist kein Home-Button zu sehene. Hier gibts auch einen ausführlichen Bericht dazu: http://gizmodo.com/5888989/this-is-the-ipad-3-hiding-in-plain-sight
 
@desire: ahahhaha xD Oh man
 
@Figumari: langweiliger Werbegag... "Wir haben was neues was sie sehen müssen... hahaha es ist nen touchscreen... Und anfassen"...
 
Das Bild scheint mir wirklich ein hoch aufgelöstes Display zu zeigen..
Ich freu mich..
 
@newmatrixman: endlich zieht Apple nach und zeigt HD Displays ;) auf jeden Fall zu begrüßen diese Entwicklung.
 
@CvH: Eher werden die anderen wieder nachziehen müssen. Wie lange blieben die Monitore bei mickrigen 1080P während die Apple Cinema Displays und die iMacs fast das doppelte hatten?
 
@JacksBauer: bei den Tablets sind Apple nicht die ersten die ein HD Display gezeigt haben (haben sie ja immer noch nicht), bei den PC sieht es anders aus. Normale Monitore mit "Professionelle" Monitore vergleichen ist aber auch nicht so Fair. Natürlich ist eine größere Auflösung immer zu begrüßen :)
 
@CvH: 2.048 x 1.536 ist doch schon ein bisschen mehr als alle anderen Tabletts die in letzterzeit vorgestellt wurden
Und bei Laptops geht Apple dieses Jahr wohl noch höher
 
@CvH: wer hat denn noch alles ein hd display in einem tablet? im ernst würde mich mal interssieren... sollte die pixelzahl auf 2048x1536 gehen wird dies imho schon eine marke sein die es zu überbieten gilt .. wenn dem so ist interessiert mich auch wie letztendlich der preis sein wird.
 
@Balu2004: MediaPad 10 FHD hat eins und beim iPad3 wissen wir es noch "nicht" und ganz ehrlich 4:3 mit 16:9/10 Displays zu vergleichen ist bisschen blöd :) Und wer sich jetzt aufgeilt das das iPad 128 Pixel mehr hat was bei einem 16:9/10 Tablet sinnfrei wäre sollte sich mal überlegen wie sehr er Fanboy ist ;)
 
@CvH: was hat das Format mit der Pixelfülle zu tun? Ich finde diese Aussage eher sinnfrei. Zumal es ja auf der "kurzen" Seite 456 Punkte sind.
 
@Balu2004: Eine kleine Auswahl an FullHD Tablets:
Asus Transformer Pad Infinity/ TF700T, Huawei MediaPad 10 FHD, Acer Iconia Tab A700. Zwar keine Tablets aber Smartphone, bei über 4,5 Zoll vielleicht eher Mini-Tabs: Samsung Galaxy S3 (laut Leak) und Fujitsu Courtyard CY15.
 
@newmatrixman: und du weißt woher das man da einen Unterschied wahrnehmen kann ? Bzw den unterschied zwischen 4:3 und 16:9/10 verstanden ? Ich könnte jetzt auch sagen wie willst du einen normalen Film angucken mit 456 Pixel in schwarz ? Aber wäre bisschen blödsinn.
 
@floerido: Die Daten bei Apple gehen aber über FullHD hinaus!
 
@wingrill2: Es wurde nach einem HD-Tablet gefragt und FullHD ist im allgemeinen Sprachgebrauch HD. Wenn du etwas recherchieren würdest siehst du sogar, dass die meisten von diesen Geräten über FullHD hinaus gehen. Bis aufs SGS3 sind es aber alles vorgestellte Modelle, bei Apple ist es bisher nur eine Vermutung, die einzig belegte Auflösung sind 1024×768. Wenn es etwas mehr sein dürfte, Samsung hat ein 2560x1600 Tablet Display im Programm, es ist nur noch eine Frage der Zeit bis sie auch das entsprechende Tablet bringen.
 
@CvH: wer sagt das ich ein tablet nur zum Film schauen habe? ich schau so gut wie keine Filme darauf. Ich weiss sehr wohl was der Unterschied ist und ich möchte gewiss auch keinen Fernseher mehr mit 4:3 haben. Aber es bleibt dabei das die Pixeldichte höher ist als bei anderen, vorrausgesetzt es bleibt bei der angegebenen Auflösung.
Ergänzung: schlussendlich ist es auch nicht eine Frage für oder gegen Apple, schliesslich kaufen sie die Displays auch nur ein. Sie sind halt nur die ersten die solche Dimensionen dann auch auf den Markt bringen. Zumindest im Consumer Bereich.
 
@floerido: Meinst du das? http://tinyurl.com/6ph7xte
 
@CvH: Beim ipad ging es noch nie um die Auflösung, sondern um das Gesamtkonzept inkl. des angebotenen und leicht zugänglichen Contents. Das war, ist und bleibt das Erfolgsrezept, welches bis heute (trotz Konkurrenzprodukten mit USB u. Flashplayer) ungebrochen ist. Vergleich: TV - jetzt gibts den gleichen Müll in HD, bald noch in 3D. Dreidimensionale hochauflösende Verdummung (also Müll) bleibts dennoch.
 
@JacksBauer: Apples Cinema Displays verbrauchen auch teilweise mehr als doppelt Strom wie vergleichbare Geräte anderer Hersteller. Das sollte man dann auch ruhig erwähnen. Und dass sie trotzdem teurer sind.
 
@noneofthem: Das liegt aber auch daran, dass die Displays ein Netzteil für Laptops integriert haben und auch nur dann wesentlich mehr Strom verbrauchen, wenn dieses auch genutzt wird.
 
Hoffentlich gibt's nen Livestream:) Ich hoffe wirklich dass Apple mal wieder überrascht... ich mein bei Tablets sind sie der Konkurrenz ja vorraus aber dennoch vermisse ich den Wow-Effekt seit dem iPhone 4^^ und @Figumari, hast du ne Theorie was das sein könnte? Mir fällt spontan nichts wirklich ein^^
 
@ThugImmortal: Hatte Apple nicht vor Jahren ein Patent für ein Touch-Display mit Rückmeldung angemeldet? Wobei, Patente hat Apple für fast alles. "And Touch", dahinter muss eine Bedeutung stecken. Hätte ja auf "And talk" für Siri getippt, aber daraus wird wohl nichts. :-D
 
@Figumari: Hmm stimmt es gab mal Gerüchte dass das iPhone dann sowas kann...:) kann schon gut sein, dann könnte man auch die Gesten die das iPad hat(Apps schließen etc.) weiter ausbauen und leichter erreichen, also schon ne coole Sache!:) Cool dass du dich noch daran erinnerst!;)
 
@Figumari: An genau das habe ich auch gedacht, als ich and touch gelesen habe... Wäre der hammer. Denke aber eher nicht, mal schauen
 
Könnte aber auch heißen das sie ein neues Glas entwickelt haben wie z.B. Gorilla Glas. Das fühlt sich ja auch etwas anders an als bei nem iPad.
 
Hoffentlich kommt es direkt nach der Keynote raus. Werde immer ungeduldiger :D
 
Ja, genauso wie Apple zur Iphone5 Demonstration eingeladen hatte und es dann doch nur ein Iphone4s war.. Ich wette es gibt einfach nur ein iPad2s
 
@citrix no. 2: Wo wurde zur iPhone 5 Keynote eingeladen? Und was wäre der Unterschied zwischen einem iPad 2s und einem iPad3, ausser dem Namen?
 
@Rodriguez: ist mir auch nicht aufgefallen das ein iphone 5 vorher angekündigt wurde.. in der presse wurde das thema lediglich extrems gehypt weswegen alle dachten das es fakt ist das ein iphone 5 kommt :)
 
@Balu2004: Dann vermute ich, dass die Aufregung und Wut der Androiden einfach nur eine versteckte Enttäuschung war. Wahrscheinlich wollten sie endlich auf ein iPhone 5 umsteigen, leider kam nur ein 4S ;-)
 
@Rodriguez: Es wurde auch nirgends zu einem iPad3 eingeladen.. lies die Einladung mal richtig.
 
@citrix no. 2: Hab ich auch nicht behauptet. Aber man kann stark davon ausgehen, dass das dritte iPad vorgestellt wird. So wie man letztes mal davon ausgehen konnte, dass das fünfte iPhone vorgestellt wird. Was auch der Fall war, wen juckt der Name? Also, wann wäre das dritte iPad denn ein "iPad 3" und wann nur ein "iPad 2s"?
 
@citrix no. 2: Es wird sowieso nicht revolutionär sein, dieses iPad3! Ich mein das nicht böse oder gegen Apple gerichtet (obwohl ich nie ein Apple-Fan war/bin/werde), aber die eigentliche Revolution haben sie ja mit dem ersten iPad schon auf den Markt geknallt: eine neue Gerätegattung bei den Computern. Jetzt wird das Teil einfach noch perfektioniert, was ja auch gut/nötig ist.
 
@Bixu: "eine neue Gerätegattung bei den Computern" ... die da wäre?
 
@sushilange2: das iPad ist nicht der erste Tablet Computer doch mal ehrlich, ohne das iPad wäre die Art von Computern aufgegeben worden oder erst Jahre später richtig beliebt geworden, so hat Apple das ganze beschleunigt und eben besser wie die anderen gemacht:) auf jeden fall war der Tag an dem das iPad kam ein wichtiger Tag, das steht fest.
 
@ThugImmortal: Apple hat aber wie du schon erkannt hast, keine neue Gerätegattung eingeführt oder erfunden. Sie haben AUSSCHLIESSLICH den Tablet PC Consumer-freundlich gemacht und für die breite Masse Salon-fähig.
 
@sushilange2: "PC" schon mal gar nicht! ;-) Aber wenn du die 3cm dicken Klopper von 20xx meinst, dann hast du sicherlich recht. Was ist auch verkehrt daran? Sieht man ja beim vorher/nacher des iPhones zB auch.
 
@sushilange2:
Naja wenn ich mir die Unterschiede zwischen damaligen Tablet PCs und heutigen Tablets angucke: damals, X86 Intel Chips mit Lüfter, komplettes Desktop OS (Treiber, Registry, Wartung usw), kein kapazitiver Touchscreen, Styluseingabe, Festplatte statt Flash-Speicher. Dann ist der Unterschied zwischen damaligen Tablet PCs und heutigen Tablets dramatisch größer als der zwischen einer Xbox und einem PC, und die Xbox darf sich trotzdem Konsole nennen etabliert damit eine eigene Geräteklasse.
 
@GlennTemp: Das ist aber nur logische Weiterentwicklung. Apple hat auch keine Smartphones erfunden. Mir ist ehrlich gesagt sogar absolut nichts bekannt, was Apple je erfunden hätte. Soll auch keine Kritik an Apple sein, sondern mir geht es nur darum, dass man die Tatsachen nicht verdreht. Wenn du damalige Tablet PCs mit heutigen vergleichst, dann musste auch damalige PCs mit heutigen vergleichen. Du wirst feststellen, dass die alten PCs dick und klobig waren, laut, etc, pp. Hat nun Apple also auch PCs erfunden, weil die jetztigen Macs leise und schlank sind? Die alten Laptops in den 90er waren riesige Klopper, laut, mit Lüfter und hatten eine kurze Akkulaufzeit. Hat Apple mit den Mac Books also Laptops erfunden? Nein. Apple hat lediglich eine touch-freundliche Oberfläche entwickelt und einige neue Maßstäbe gesetzt, da sie sich als erster - egal was es kostet - darum bemüht haben schlanke, hochwertige Gehäuse zu produzieren bzw. produzieren zu lassen. Technisch war das alles schon lange möglich, nur hat es leider nie ein anderer Hersteller aus Kostengründen umgesetzt. Ebenso ist das Marketing von Apple leider einfach nur am besten. Die dumme Masse da draußen, und die ist leider auch in der Mehrheit, weiß nicht, dass es auch in einigen Bereichen bessere Produkte der Konkurrenz gibt. Die Leute denken, dass Apple das Maß der Dinge ist und das ausschließlich nur vom Hörensagen her. Sie haben selbst noch nie ein Apple-Produkt getestet oder verglichen. Kaufen es dann aber, nur weil man überall davon hört.
 
@sushilange2: ich würde nicht pauschal sagen das es besseres gibt denn das muss jeder für sich selbst entscheiden. ich persönlich nutze zuhause nur noch apple produkte seit 2006 und diese sind für mich und meinen anwendungszweck ideal. was nutzt es wenn konkurrenzprodukte tausende features mehr haben die dann aber nicht zu bedienen sind.. nenn mir bitte mal eine quelle in der apple behauptet das smartphone, das notebook o.ä. erfunden zu haben. apple geht oftmals den weg vorhandene dinge einfacher nutzbar zu machen und sie scheuen auch nicht geld in die entwicklung neuer hardware zu stecken. es gab vor dem ipad schon andere tablets. es gab vor dem macbook pro schon andere notebooks es gab vor dem macbook air auch schon kleine notebooks .. was es aber nicht gab: schlichtes elegantes design (was allerdings geschmacksache ist), hochwertige materialien + verarbeitung (stichwort unibody).. ob apple das maß aller dinge ist muss jeder für sich entscheiden .. aber anscheinend denken zumindest die mitbewerber so oder warum gibt es neuerdings so viele vergleichende werbung gegen apple produkte: motorola , samsung und microsoft wären hier insbesondere zu nennen. microsoft will z.b. hervorheben das man mit windows 7 phone ein bild schneller auf facebook hochlädt .. geniales feature was definitiv ein verkaufsförderndes alleinstellungsmerkmal ist :)
 
@Balu2004: Ich habe doch nirgendwo behauptet, dass Apple behauptet, dass sie dieses oder jenes erfunden hätten ;-) Das behaupten lediglich irgendwelche DAUs hier ständig in den Kommentaren und nur das versuche ich zu widerlegen. Ich habe selbst ein iPad 2, weil es kein vergleichbares Tablet zurzeit gibt. Ein iPhone hingegen käme niemals für mich in Frage, da es da weitaus bessere Smartphones (für mich) gibt. Ich habe ja auch schon aufgezählt, was Apple gutes gemacht hat. Aber einen Tablet PC haben sie nicht erfunden. Ein Smartphone ebenfalls nicht und daher haben sie in beiden Fällen auch keine neue Gattung der Computer eingeführt/erfunden, wie oben fälschlicherweise behauptet wurde.
 
@sushilange2: achso .. ja die apple Produkte sind eine Weiterentwicklung mit bestehenden hardware Komponenten welche auch Konkurrenten durchführen könnten. da diese allerdings anscheinend nicht so risikofreudig sind wie apple und entwicklungskosten "sparen" wollen warten (oder verschlafen sie) erst wie solche dinge vom Konsumenten angenommen werden. bestes Beispiel ist aktuell das ultrabook Thema. hier eifern alle macbook Airs nach, die Verkaufszahlen scheinen aber noch nicht wirklich hoch und so macht sich Ernüchterung bei den unternehmen breit da sie feststellen müssen das sie bei annähernd gleicher Qualität die Produkte zu annähernd gleichen preisen anbieten müssen. nun wird geschaut ob man alternative Materialien verwenden könnte um die preise zu drücken. die ultrabooks sind nicht schlecht und haben auch mehr anschlussmöglichkeiten bzw. features als ein macbook air aber die Kunden scheinen in diesem Bereich wohl die Produkte von apple zu bevorzugen... was mich hier auch häufig stört ist die art wie verglichen wird .. würde man nur nach features und preis gehen wäre ein seat ibiza in der Verkaufsstatistik weit vor einem Golf :)
 
@sushilange2: "Die dumme Masse da draußen, und die ist leider auch in der Mehrheit, weiß nicht, dass es auch in einigen Bereichen bessere Produkte der Konkurrenz gibt."......Na ja, kann man die Masse wirklich als "Dumm" bezeichnen, weil Apple die beste Marketing Abteilung hat und andere Hersteller einfach zu blöd sind, um ein "Must Have Feeling" auszulösen ? Mag sein, dass man ein Apple Produkt kauft, weil es in der Werbung so schick präsentiert wird, aber wenn es um den Alltagsgebrauch geht, da hilft Marketing nicht weiter. Da muss das Gerät überzeugen und soweit ich weiß haben nur wenige ein Apple Produkt aus Frust zurückgeschickt :-)
 
P.S. bitte das nötige kleingeld von 50 euro einlass bitte nicht vergessen !!!
 
@Boskops: 50eur? Dachte so ein Eintrittskarte kostet 1500$.
 
Ich finde das Kalender Icon sieht kontrastreicher aus als das jetzige, vielleicht die erhoffte Pixeldichte? Auch fehlt hier der Homebutton, mal schauen ob dies für viele Rentner nicht zum Stolperstein wird. Zu LTE könnt ihr ja nachschauen, welche Meinung ich habe. Was ich als wichtiger empfinde ist die stetige Weiterentwicklung von Xcode, hoffe hier auf bessere Features betreffend Fehlerkorrekturen, vielleicht ein revolutionärer Debugger, einfachere Werkzeuge für Multicorefähigkeiten einer App und vermehrter Zugriff auf die vorhandenen Schnittstellen wie Bluetooth, Kamerasteuerung, Accelerometer und GPS-Chip
 
Bild ich mir das ein oder ist der schwarze Rahmen und die Icons größer als bei der bisherigen iPad-Größe??? o_O
 
Also ich freu mich aufs iPad 3 wenn es die bessere Auflösung hat ist es schon gekauft :)
 
@stargate2k: für mich ist es auch zu 99% gekauft .. hab mein ipad 1 bereits letzte woche verhöckert
 
@Balu2004: kauf mir auch 100% eines
Das iPad 1 hat langsam ausgedient :D
Für wie viel hast du deines weg bekommen ? Hab letztens gesehen die werden immer noch hoch gehandelt
 
@Pire: hab für mein 16gb wifi only noch 270 euro bekommen.
 
@Balu2004: nice
Hab das gleiche
Hammer Preis für ein 2 Jahre altes Gerät.
Darum mag ich Apple ihre Geräte verlieren sehr langsam an Wert.
Jedes andere Tablett könntest du einfach auf den Müll schmeissen.
 
@Pire: klar alu is auch als altmetal teuer
 
@stargate2k: Bin derzeit auch am überlegen, ob ich mir ein Tablet zulegen soll. Mal schauen, was das iPad3 so kann und wie teuer es denn werden soll. :)
 
@stargate2k: stimmt - ich werde mir auch eins kaufen ;-) ich freu mich schon voll auf das ipad 3 ;-)
 
Wenn ich das Event-Bild auf meinem iPad "nachmachen" will, so dass die Wassertröpfchen GENAU-gleich da sind, (5 App’s im dock und aufrecht halten), müsste im untern Bereich des Bildes der Home Button sein. Entweder hat Apple den Button herausretuschiert, er ist an einem anderen Ort oder auf den Home Button wurde vollständig verzichtet. Ich würde es auch ohne Home Button gut finden, aber wehe Mr. Cook, wehe Sie verkaufen das als Feature+Innovation. :-)
 
@algo: auf gizmodo gibt es dazu einen artikel
 
hey leutz is ja cool dann ab zum apfel store und schonmal vor die tür setzen damit ihr sagen könnt hey ich habe das neue ibrett 3 und es ist sowas von wundervoll aber nicht das iphone 4s vergessen damit ihr siri fragen könnt wie das wetter wird fg lach und hey es kann reden oder doch nicht es kann flash ne ne ne wir wollen ja mal nicht übertreiben ;))))))))))))) lach mich weg
 
@Andreas65795: sollte das witzig sein ich hoffe nicht
 
@DANIEL3GS: nein warum witzig es ist realität am 7 märz wird das neue ibrett vorgestellt und ich kann es kaum erwarten es nicht zu kaufen lach
 
@Andreas65795: xD nur weil dein handy dir das wetter nicht vorhersagen kann, was ?! *fg*
 
@algo: das kann es und es ist kein iphone
 
@algo: Wie umständlich, erst fragen und dann noch auf die Antwort warten, ich schau aufs Display und sehe das Wetter der nächsten 4 Tage
 
@Kopfeck: du schaust aufs display, ich muss einfach nur aus dem Fenster schauen^^ ne mal im ernst, dachtest du [re:2] wäre ernst gemeint... lol
 
@Andreas65795: Du hälst deine Eigenerfindung "iBrett" auch besonders witzig oder? sonst würdest dus nicht dauernd verwenden ;)
 
Bin schon gespannt was kommen wird ich hoffe es gibt irgedndwo ein live Ticker mit Bildern
 
@DANIEL3GS: der der link zur live übertragung http://www.youtube.com/watch?v=TtXWWRyJLPw
 
@DANIEL3GS: apple stellt einige Stunden nach der Keynote selbige ja gleich als Video zur Verfügung. Das ziehe ist doofen Livetickern vor. Mag mir selbst ein Bild machen.
 
Und dann wird es statt einem Tablet ein Fernseher :D Ok kommt nicht hin wegen dem Bild. Hätte aber was.
 
@Blubbsert: kann aber auch ein toaster werden oder ne waschmaschine und siri spricht und fragt wie möchten sie ihren toast oder die waschmaschine fragt ist das ihr string oder der eines elefanten fg lach ;))))))))))))))))
 
@Blubbsert: für Apple TV wird Apple sicher ein eigenes Event machen, und das nicht nebenbei auf dem Ipad Event präsentieren.
 
@Blubbsert: 42" iFlat^^
 
es könnte aber auch so aussehen und die technik besitzen http://www.buntgarniert.de/images/product_images/popup_images/219_0.jpg
 
@Andreas65795: naja, du bist noch jung, da hat man gern mal nen komischen Humor.
 
@balini: kommt drauf an was du unter jung verstehst
 
vorschau auf das neue iphone 5 jetzt mit ganz neuem design http://3.bp.blogspot.com/_DC-d8WTt94w/Sped4iBrk9I/AAAAAAAAALk/0c3SlzJzE84/s320/Large-Bannas-with-phone.jpg
 
@Andreas65795: langsam liegste dann im Bereich Spam und Bullshit Posts.
 
@balini: häääääääääääääää geht das auch in deutsch (langsam liebste dann im Bereich Spam und Bullshit Posts. )
 
@Andreas65795: tja, hättest Du mein Post um 22.20 noch mal gelesen, müsstest Du in Deinem Leben nicht mehr ganz soviel Fragen stellen.
 
@Andreas65795: Ein kleiner Hater? ;)
 
@ger_brian: Sieht ganz danach aus. Hat sich extra einer nen Account zum Haten erstellt. Wers braucht ;)
 
@schoeller: warum hasser total der quatsch lach
 
Das menschliche Auge, das derartige Pixeldichten überhaupt noch wahrnehmen kann, muss glaube ich erst noch geboren werden.
An meinem 24 Zoll TFT fahre ich eine Auflösung von 1920x1200.
Was bitte schön soll eine Auflösung von 2048x1536 auf einem 10 Zoll Display überhaupt bringen?
 
@heidenf: Nicht umsonst beginnt der Standard im Druckbereich bei 300DPI. Wir stecken noch nicht mal in den Kinderschuhen bei den Displays. Das iPad3 hätte nämlich auch nur 256 DPI was zwar viel mehr ist als 99% der heutigen Bildschirme aber noch weit weit weit unter dem hochqualitativen Druck mit beispielsweise 1440 DPI.
 
@heidenf: Die hohe Auflösung wird verbaut, damit man eben genau NICHT einzelne Pixel noch sehen kann. Das hat Apple mit "Retina"display bezeichnet (also eine Auflösung, die die Retina eben nicht mehr in einzelne Bildpunkte auflösen kann). Siehe iPhone 4 und 4S, das Ergebnis ist erstklassig. Beim iPad 1 und 2 kann man die Bildpunkte auch aus ziemlicher Entfernung noch sehen. Eine deutliche Verbesserung hier ist ein absoluter Kaufgrund, selbst für einen iPad 2 Besitzer wie mich.
 
Sehr spekulativ - Das Keynote Icon auf der Eiladung ist selbsterklärend, auch das Kalender Icon. Das Maps Icon finde ich interessant, dass genau dieses gewählt wurde. Mit etwas Glück darf man drauf hoffen, dass sie sich von Google Maps trennen und Ihre eigene Lösung anbieten, bei der bei Apple schon länger gearbeitet wird.
 
@balini: Kannste mir das mit die Maps Icon mal bitte genauer erklären? Wie meinst du das? Hab auf meinem iPhone4 genau das gleiche Icon.
 
@schoeller: klar. Das gleiche Icon haben alle iOS User ;-) aber wer sagt, dass wenn du zukünftig drauf drückst statt google Maps auf einmal iOS maps aufgeht?
 
@balini: Achso. Du meintest nur, dass es im Bildausschnitt gezeigt wird :)
 
auch wenn ich mich jetzt unbeliebt mache, aber diese ankündigsdinger und dass ganze wild werden, geht einem doch schon ziemlich auf die nerven. man zappt durch die sender, findet "nachrichten" und als meldung ist echt aber wahr "Apple will wahrscheinlich blablabla", spiele blogs, technologie, design....fehlt nur noch dass ich auf irgendeinem kochblog noch so ne meldung sehe. ich hab selbst nen MBP, mein nächstes wird wahrscheinlich wieder ein MBP werden für daheim hätte ich gern nen iMac..aber dieser hype, ist doch ne nummer zuviel. das gerät, falls es doch kommen sollte, wird das 4:3 format mit einem hoch auflösenden display sein, unwesentlich flacher, Cornings neues glass drauf haben. dann werden sicher nen paar software leute kommen "wow wow ...das tollste gerät nach dem ipad 2 und nudelsieb", wahrscheinliche spiele hersteller und Adobe, die wollen dann ihr photoshop go an den mann bringen. ist bei der konkurrenz nicht anders, aber da jubelt nicht jeder, als hätte man seinen erstgeborenen vor dem rumpelstielzchen gerettet. andere mütter haben auch schöne töchter.
 
@DerTürke: Du hast Dich wahrscheinlich auch noch nie auf Weihnachten gefreut??? Und die Shift Taste haste auch noch nicht gefunden.
 
@Thunderbyte: im internet über groß- und kleinschreibung rumtrollen. versuch mal mit der zeit zu gehen. das ist kein bewerbungsschreiben!
 
@s3m1h-44: Beim Nickname hat er sie aber noch gefunden. "Damals" war's wahrscheinlich noch nicht so out wie heute.
Erst die Form, dann auch der Inhalt - alles geht vor die Hunde.
Oberflächlichkeit, sich keine Mühe mehr zu geben bei dem was man denkt, schreibt und letztlich tut. Wenn das die Zukunft sein soll - Gute Nacht!
 
@Thunderbyte: nö noch nie...im gegenteil, mochte weihnachten nicht, weil meine freunde bei ihren familien waren und ich daheim alleine abhängen musste. die shift taste ist jeweils rechts und links an der tastatur, nur da ich keine wissenschaftliche arbeit für die uni schreibe, keinen brief an nen amt oder ne sms an die mudder meiner frau, ist mir die orthografie als solches schnurz. die meisten hier können lesen und verstehen es, das junge schülerpack solls in der schule lernen, hab ja keinen edukativen auftrag.
 
@DerTürke: True Story. Hab mir in den letzten fünf Minuten die Kommentare durchgelesen und einen abgelacht, wie sie auf die Auflösung geil werden! Da gab es ja mal etwas mit menshclicher Intelligenz und Unendlichkeit. Wo war sich unser Einstein nochmal sicher? :)
 
@DerTürke: ich verstehe deine Aufregung, aber so ist nun mal. Vor und Nach MWC wird es auch nicht anders sein. Da wird jede Messe, jedes Keynote hochgehypt, weil die Medien der Meinung sind, das könnte die Zuschauer interessieren......Aber irgendwie lässt sich ja auch jeder vom Apple Hype anstecken, ich meine, wollte vor 2007 jemand noch ein Galaxy ? Wollte vor 2010 jemand noch Tranformer oder ein Galaxy Tab ;-)
 
es fehlen noch einige interessante apple news :) .. motorola darf z.b. seine frand lizenzen nicht für klagen verwenden, was sehr interessant im hinblick auf die übernahme durch google ist .. die börse in usa hat nach der ankündigung von apple zum event reagiert und apple ist momentan über eine halbe billion us dollar wert !! .. im übrigen fand ich den zeitpunkt an dem die einladungen verschickt wurdensehr interessant da wohl eric schmidt gerade eine keynote gehalten hatte :)
 
Ich finds einfach nur lustig.....kaum lässt Apple eine Bekanntmachung/ Einladung raus und schon drehen die Fanboys durch. Auch ich benutze Appleprodukte und bin auch sehr technikaffin, aber dieser Hype ist schon ein wenig krank. Was soll schon kommen? Ein wenig mehr Leistung, ein wenig mehr Schnickschnack. Aber vom, zugegeben genialen, Prinzip wird sich nicht viel ändern zum Ipad I. Ich werde auf alle Fälle meinem Einser- IPad treu bleiben :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich iPad mini 4 32GB

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles