HTC stellt neue One-Series Smartphones offiziell vor

Der taiwanische Smartphone-Hersteller HTC hat wie erwartet auf dem Mobile World Congress 2012 seine neue Produktreihe HTC One vorgestellt. Diese besteht aus den Modellen HTC One X, HTC One V und HTC One S, die verschiedene Preisklassen abdecken ... mehr... Smartphone, Sense, HTC One Series Bildquelle: HTC Smartphone, Sense, HTC One Series Smartphone, Sense, HTC One Series HTC

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das ist doch mal High End
 
@Cihat: HTC hat mich absolut überrascht ! Sense 4 sieht super aus, die Geräte wirken wie echte HTCs, sehen aber DEUTLICH frischer aus. Glückwunsch
 
@Cihat: Naja, was mir bei HTC noch fehlt sind SuperAMOLED Displays. Verstehe nicht, wieso HTC da immer noch keins verbaut :-/
 
@Cihat: Na ich weiß nicht, fehlender SD-Slot, fest verbauter Akku. Das macht die One Serie für mich unattraktiv. Infos über GPS werden auch nicht genannt. Mein Desire wirds wohl noch etwas länger machen.
 
Nachdem ich jetzt mehrere Videos & Seitenweise Texte über das Thema "HTC-ONE SERIES" gelesen habe, muss ich sagen : Das HTC One X wird mein erstes Smartphone :)
 
@John_Dorian: Echt ein sehr sehr geiles Design und dazu top Ausstattung! Ich werde aber nicht vorbestellen sondern zuerst in nem Laden testen, da es wirklich ein ziemliches riesen Teil ist.
Das One-S wäre auch eine Alternative aber leider hat es kein NFC.
 
@John_Dorian: Klingt erstmal gut, ich warte mal was die Anderen so auf der Pfanne haben. Gerade Samsung war da immer noch einen Zacken besser.
 
@F98: Samsung stellt auf der WMC wohl nix wirklich tolles neues vor. Bis zum S III müssen wir wohl noch ein wenig warten. Ich persönlich warte schon auf den Note Nachfolger :)
 
@Sledgehamma: WMC oder zwei Wochen später ist doch egal.
 
Und einmal mehr gibts HTC in Hülle und Fülle! X,V,S... wirklich durchschaubar ist die Palette nicht! Aber wieder einmal bekommen wir auch technisch gesehen klasse Smartphones von HTC! Einziges Manko an den Phones selber ist meiner Meinung nach das Design: Fast zu schlicht und langweilig und immer wieder ähnlich ohne Erkennungswert reiht sich hier ein Smartphone neben das andere!
 
@haribomensch: High-end, Mittelklasse und Einsteiger finde ich jetzt nicht wirklich undurchschaubar.. Bleibt nur zu hoffen, dass sie nicht alle 2-3 Monate von jedem Geräte eine Neuauflage bringen.
 
@2-HOT-4-TV: Klar, dem möchte ich nicht wiedersprechen! Wohl kaum jemandem wir diese Zuordnung in Anbetracht der Buchstaben X V und S gelingen
 
und nach dem One gibts die Two serie oder was? HTC hat mir noch nie wirklich gefallen, jedes HTC sieht fast gleich aus, und kommen mit den noch Sinnlosten Namen.
 
@schmidtiboy92: Finde ich auch. Wenn man HTC was vorwerfen kann, ist es das ewig (nahezu) gleiche Design bei all ihren Smartphones.
 
@schmidtiboy92: das sie immer gleich aussehen, stimmt schon. Finde das Design der HTC Smartphones trotzdem recht schick im Vergleich zu so manch anderen Mitbewerbern. Das SGS2 ist z.B. ein extrem gutes Smartphone... aber in meinen Augen urhässlich
 
@C!G!: Schau dir doch mal die Sony und Samsung Smartphones an, oder auch das iPhone. Das ist eben ein Erkennungsmerkmal wenn die Smartphones sich ähneln und man auf dem ersten Blick erkennen kann, dass es sich um ein HTC handelt.
 
@fatherswatch: genau deshalb gefällt mir das Design ja auch so gut ;)
 
Kein wechselbarer Akku, kein µSD-Slot, kein Unibody. Ähm...Nein Danke obwohl ich das One-X echt kaufen wollte.
 
@Hoodlum: Genau so sehen ich es auch! Beim One X kein Metall das geht garnicht :( Ich warte schon lange auf das Handy und jetzt sowas :( Naja bleib ich halt erst mal bei meinem Sensation und warte auf das S3.
 
HTC macht alles richtig. Schickes Design, gute Hardware und nette Features. Über den nicht vorhandenen µSD-Slot kann ich hinwegsehen bei 32 Gb und Unibody brauche ich nicht. Fand ich bei dem Desire HD mehr als störend und wenn das so wie beim Sensation gelöst ist, ist es perfekt. Wieso sollte der Akku nicht wechselbar sein?
 
@fatherswatch: Weil er fest verbaut ist. Ein Wechsel wird also ähnlich wie bei Apple ablaufen. Quelle: http://www.htcinside.de/mwc-htc-one-x-offiziell-vorgestellt/
 
@Hoodlum: Ah okay danke. Naja bei 1800 mAh ist das noch etwas zu verschmerzen. Würde mir einen austauschbaren zwar wünschen aber ich hab sowieso ein externes Ladegerät da stört der integrierte auch nicht. Benutze aber bei meinem Sensation generell noch einen 2. Akku
 
"Es gibt aber ein hochwertiges Aluminiumgehäuse im Unibody-Design. " mit den bekannten Antennen-Problemen.
 
die ONE serie gefällt mir sehr desing und technik
 
Ist ein SD-Kartenslot eigentlich so schwer zu realisieren? (Platz?) oder warum haben neuerdings soviele high-end-Modelle keinen mehr.
 
@bowflow: Die gehen doch jetzt auf die Cloud-Lösung, weil wir ja soviel Volumen in unseren Flats haben *Ironie*
 
Ich wollte mir das One X auch kaufen, bin aber aus mehreren Gründen enttäuscht (Achtung, teilweise subjektiv):

1. Design: Mich stört, dass es keine extra Hörmuschel oben mehr gibt, sondern nur kleine Löcher gefräst sind. Schöner fand ich es immer mit einer Chrom-Leiste oben.

2. Der Micro-USB Anschluss ist links. Wieso zum Teufel das? Das stört so massiv im Auto, weil das Kabel dann links vorbei gehen muss. Und im Landscape möchte ich das Navi nicht nutzen.

3. Kein wechselbarer Akku. Ich bin echt froh, dass ich bei meinem SGS2 einen stärkeren Akku einlegen konnte. Erst damit war die Akkulaufzeit adäquat.

4. Kein austauschbarer Speicher. Meiner Meinung nach ist der Zugang zu microSD Karten einer der großen Vorteile von Android. Ich empfinde es als eine Farce, wenn Hersteller diesen Slot und damit ein Alleinstellungsmerkmal von Android weglassen. Und kommt mir nicht mit Cloud. a.) Die Datentarife sind dafür zu langsam und zu teuer und b.) möchte ich meine Daten aus Sicherheitsgründen schlichtweg nicht in der Cloud gespeichert wissen, schon gar nicht bei irgendwelchen undurchsichtigen Anbietern. Siehe CeBIT, dort ist dieses Sicherheitsthema Topic No. 1.

5. HTC Sense 4 ist nicht so schlecht, aber ich finde die untere Leiste mit den 5 Icons vor dem schwarzen Balken super hässlich. Wieso verschenkt man nach rechts und links je einen halben Zentimenter? Was soll das?

Nun, dann warte ich auf SGS3 und hoffe, dass es dort einen microSD Slot gibt, einen stärkeren Akku, eine sinnvollere Ausnutzung der Displayfläche und einen unten angebrachten USB-Anschluss.
Auch wenn die Geräte einige hier ganz gut finden, denke ich, dass HTC damit nicht den großen Wurf landen wird und eher Verluste einfahren wird - tja...
 
@OhJay:
Kann ich so nur unterschreiben. Durch den festen Akku, den fehlenden SD-Slot und den Micro-USB Anschluss links (nervt im Auto und muss dann wohl auch im Landscape Modus in die Lade-Station gepackt werden), wird es bei mir mit großer Wahrscheinlichkeit ein Produkt der Konkurrenz werden (momentan ist das Huawei Ascend D mein Favorit).
 
"Das HTC One V...einen 1 GHz schnellen Qualcomm-Prozessor, der zusammen mit 512 MB RAM..."
Single oder Dual Core?
Und was sollen 512 MB Ram, einsteiger Phone hin oder her?
Irgendwie klingt das für mich, sollte es wirklich Single Core sein, nach den gleichen Specs wie beim HTC Desire von 2010.
 
@terminated: Also ich glaube das Einsteiger Modell hat Single, das Mittel Modell hat Dual und das HighEnd Modell hat Quad Core.
 
hätte nicht gedacht das mir mal ein htc handy gefällt :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

HTCs Aktienkurs in Euro

HTC Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

HTC One M8 im Preisvergleich

Beliebte HTC Downloads