Windows Phone: Nokia Lumia 610 für nur 189 Euro

Der finnische Handyhersteller Nokia hat anlässlich des Mobile World Congress 2012 wie erwartet das bisher günstigste Smartphone mit Microsofts Betriebssystem Windows Phone vorgestellt. Das Nokia Lumia 610 wird für nur 189 Euro auf den Markt kommen. mehr... Smartphone, Windows Phone 8, Nokia Lumia 610 Bildquelle: Nokia Smartphone, Windows Phone 8, Nokia Lumia 610 Smartphone, Windows Phone 8, Nokia Lumia 610 Nokia

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ahhjaaa..das ist also die tolle Strategie womit Nokia wieder erster werden will..interessant
 
@joe200575: Was ist an der Strategie auszusetzen? In dem Preissegment gibt es weniger Konkurrenz und höhere Chancen den Marktanteil auszubauen. Heisst ja nicht, dass Nokia nicht auch teurere Produkte rausbringen wird.
 
@joe200575: Weshalb ist Nokia noch immer an der Spitze? Vielleicht weil sich ca 2 Milliarden Menschen auf der Welt kein iPhone oder sonst ein 500 € Smartphone leisten können, und daher günstigere Geräte Kaufen
 
@Edelasos: sogar für die sind 200€ für nen handy irre viel wenn man 300€ verdient und zur mittelschicht gehört.
 
@DerTürke: Das bestreite ich nicht, aber 189 € sind weniger als ein iPhone für 400-600 €.
 
@Edelasos: ich wollte ja nur deine aussage bekräftigen. wenn schon 500-600 € für nen handy hier als obergrenze für den preis gelten, is so nen preis wo anders kaum zu bezahlen. da müsste man 3 jahre sparen damit man sich so nen ding holen kann. so ein "günstiges" ding ist für andere märkte immer noch high-end.
 
@DerTürke: Nimmste halt eins mit Vertrag. Da ist die Ratenzahlung schon mit eingebaut. Muß ja nicht 500 Euro auf einmal sein.
 
@DennisMoore: dafür ist mir persönlich die monatliche belastung zu viel. ich bekomm auch keine subventionen mehr von meinem anbieter "sie telefonieren einfach zu wenig" ^-^. grundgebühr,zwangsflat,internetflat,monatlich abstottern ... da hab ich lieber ne prepaid karte und hol mir nen älteres model vom vorjahr. inzwischen sind die alle so gut, dass ich es nicht merke. es war ja was anderes als ich noch nen 6310 hatte und dann aufs 6230 springen konnte ^-^
 
@DerTürke: na wenn du wenig telefonierst und nicht mal genug Traffic erzeugst das sich ne günstige Flat rentiert bist du wohl eh nicht in der Zielgruppe der Smartphoneanbieter ;)
 
@DennisMoore: ich benutze jedoch push mail 24/7, IM, GPS navigation,GPS tracking, internet, bahnfahrplan, RSS. ichmag diese smartphones, da ich auf denen nen paar filme gucken und mal nen manga lesen kann. mein problem ist nur dass ich auf die mobilfunkpreise nicht klar komme. habe internet,im und emails schon auf dem K810 gehabt. ich sehs blos nicht ein, dass ich am anfang 15 cent die minute zahlte, dann 19, dann 29...sms wurd auch teurer ^-^
 
@DennisMoore: Immer schön auf "Pump" leben.
 
@DennisMoore: Also braucht man ein Smartphone nur um im Internet zu surfen ?

Also ich habe am Smartphone keine Internet Flat bzw benutze kein Internet.

Ich erfreue mich am bunten Bildschirm, schaue mal nen Film, oder nehme es als MP3 Player ;-)
 
@andi1983: Nö, aber man braucht Internet um ein Smartphone voll zu nutzen. Apps laden, dynamischen Inhalt anschauen, etc. Nur statische, vorher draufgeladene Inhalte angucken find ich relativ daneben. Da kann ich mir auch nen Multimediaplayer und ein einfaches Handy kaufen.
 
@floerido: Hat keiner verlangt.
 
@DennisMoore: Die Antwort geht nur mehr oder weniger in die Richtung. Wenn man das Gerät nicht sofort kaufen kann, dann soll man es in Raten (Vertrag) abbezahlen. Natürlich war es etwas überspitzt formuliert. Nur wenn man überhaupt zu solchen Mitteln greifen muss, damit man es sich leisten kann, finde ich bedenklich. Eine Zeit lang konnte man mit subventionierten Geräten sparen, mittlerweile ist es aber oft nicht so. Die Verträge ohne Handy sind im Monat günstiger (10-20€). Man zahlt dann für das Handy 240€ bzw. 480€ über 24 Monate ab.
 
@DennisMoore: Apps kann man auch zuhause draufladen, wenn man unbedingt welche braucht.

Und ich persönlich hab mein Internet Abends Zuhause, das reicht mir. Da sehe ich nicht ein für 2-5 GB pro Monat nochmal 10-20 Euro zu zahlen.
 
@floerido: Ich persönlich kann mir alles leisten was ich haben möchte. Trotzdem kann es attraktiv sein auf Raten zu kaufen. Es gibt ja manchmal diese 0% Finanzierungen und ähnliches. Da überlege ich auch manchmal ob ich die nicht in Anspruch nehmen soll. Hat also nicht primär was mit auf Pump kaufen zu tun. Auch wenn man Vieltelefonierer und -surfer ist können sich subventionierte Geräte lohnen, weils in den Verträgen ja oft eine größere Anzahl Freiminuten und Freivolumen gibt.
 
@andi1983: Na das ist ja fein, aber nicht unbedingt der Sinn an Smartphones. Da gehts ja um mobile Internetnutzung. Apps zu Hause draufladen, OK. Aber wie viele Apps nutzen dir unterwegs was ohne Internetverbindung? Es gibt nur wenige die umfangreichen Offlinecontent als Feature haben.
 
@joe200575: So weit hat Apple einige gebracht, dass sie sich darüber lustig machen, wenn ein Unternehmen günstige Produkte anbietet.
 
Das Smartphone scheint nicht auf den High-End-Markt, sondern auf den Low-/Mid-End-Markt abzuzielen. Das war ja ein altes Problem von WP7, dass es zu Gunsten von Marktanteilen keine "billigeren" Geräte gab. Das OS ist mittlerweile (für MICH!) super, ich vermisse kaum etwas - obwohl ich die meiste Zeit mein Galaxy S2 mit Android 4.0 benutze. Aber mal für ein paar Tage/Wochen das Mozart benutzen ist eine super Abwechslung, mittlerweile gibt es für mich keinen klaren Sieger mehr bei den beiden OS!
 
@T.C.F: Vorsicht: sprachliche Falle! Mid-End gibt es nicht ;)
 
Wieder so utopische Standby-zeiten die kein Mensch schaffen wird. Aber der Preis an sich könnte wirklich WP7 gut tun.
 
@CJdoom: Bei den standbyzeiten solltest du durchaus Recht behalten.. besonders im 3G-Betrieb^^
 
@CJdoom: Pfff, der Preis ist nur noch enttäuschend 80% teurer als ein vergleichbarer Androide (800 Mhz, 256 MB hatte doch dieses Ideos für 90-100 € neulich im Lidl). Und wenn man bedenkt dass z.B. mein LG E900 vor nicht all zu langer Zeit 130 € kostete (Samsung Omnia 180 € !) dann wirkt der Preis für das Ding lächerlich hoch.
 
@movieking: Naja, nur dass es sich hier um ein Nokia "Phone" handelt und um kein Billigprodukt
 
@movieking: Naja wie lange der Preis sich hält und was es dann wirklich im Laden kosten wird kann man sich denken, ich denke mal es geht schnell auf 149€ zu. Aber die UVP halt
 
@movieking: Dafür läuft Windows Phone 7 mit 800MHz noch flüssig, was man von Android nicht sagen kann. Hatte selber mal ein Samsung Galaxy 3 und es war einfach nur ein Albtraum. So ist das Smartphone ein guter Konkurrent.
 
@movieking: Die UVP des Ideos beträgt knapp 160,00 EUR. Ich persönlich würde ein Mango OS vorziehen. Wenn allerdings der Händlerpreis nicht erheblich unter 189,00 EUR liegt, zweifle ich auch an der Konkurrenzfähigkeit. Ein Punkt wäre noch: Es ist Nokia. Wenn sie weiterhin robuste Modelle bringen welche die oben genannten Akkulaufzeiten einhalten, können sie vielleicht den Markt für Featurephones damit ersetzen. ;)
 
@movieking: Da läuft auch ein Windows Phone 7 OS drauf und nicht (wie in deinen Vergleichsangeboten) veraltete Android-Derivate, die nie mehr geupdatet werden
 
@tann: 90% der Kunden interessieren sich nicht für Updates bei Smartphones. Der Rest kann Custom Roms ect. flashen ;)
 
@CJdoom: ...eine möglichkeit gibt es, um sogar weitaus längere standby zeiten zu erreichen: wenn man das ladekabel angeschlossen lässt.
 
Könnte meiner Mutter gefallen!
 
@Mr. Chau: Mrs. Chau?
 
@Turk_Turkleton: Mama Chau. Mrs Chau ist doch seine Frau :P
 
@mlodin84: Stimmt, hast Recht :) Oder aber Mrs. C :)
 
@mlodin84: ödipus konnte seine mutter ja auch heiraten (mit zweifelhaftem ausgang).
 
@Mr. Chau: wollt ich auch grad schreiben :)
 
@Kuli: du wusstest dass es seiner mudder gefallen könnte o.O?
 
@DerTürke: oh oh.. Verhängnisvolle Affären^^
 
@PC-Hooligan: noch isses eine, aber hast wohl mehr hintergrundwissen als der rest hier ^-^
 
Selbst 189,- EURO sind noch zu teuer um dem bereits abgefahrenen Zug hinterher zu laufen ... no, Nokia, danke ... !
 
@hasimen: Wieder so ein sinnvolles Kommentar ^^ Womit begründest du deine Aussage?
 
@Cykes: Seine Meinung steht fest. Verwirr ihn nicht mit Fakten...
 
@Cykes: Also ich würde die Aussage damit begründen, dass ich vor fast einem Jahr das Samsung Omnia 7 für 170€ kaufen konnte. Und wenn man die technischen Daten vergleicht, liegt das Omnia 7 in allen Punkten vorne! Mit solchen Spezifikationen kann man nicht mehr als 150€ verlangen finde ich.
 
@PranKe01: Der oben genannte Preis ist die UVP, der Straßenpreis wird drunter liegen.
 
@PranKe01: Genau, selbst 150 € wären zuviel. 99 € wäre ne schöne Zahl (Androiden ala Huwai Ideos, ZTE Blade ect.).
 
@hasimen: naja ohne begründung kassierste hier minus, weil es trollig ist aber ich hab mal die gründe dazu geschriben bei [17], du hast so gesehen recht, von mir ein + :)
 
Ist hier der Speicher erweiterbar?
 
@e-hahn: "Micro SD Card slot" steht zumindest auf dem Datenblatt (indische Seite). Sonst steht dies bei keiner Quelle dabei also eher nicht. 808 PureView hat es wieder - kommt aber mit Symbian
 
@e-hahn: Microsoft macht die Hardware-Spezifikationen. Und mein Wissensstand ist, dass man den Speicher nicht erweitern kann. Es gab mal bei den ersten HTC Modellen einen Trick den Speicher auf 32GB aufzurüsten. Aber die meißten verwenden nur dedizierte festinstalierte SD-Karten oder Flashspeicher.
 
@Mr. Tux: Deswegen meine frage, bei WindowsPhone Geräten ist das ja bis dato nicht der Fall, was doch schon in meinen Augen ein ziemlicher Mangel ist.
 
@e-hahn: Es ist tatsächlich ein großer Fail. Merke ich schon bei meinem Omnia 7. Die Apps sind zwar auf ein nötiges Minimum reduziert. Doch dadurch das noch Musik usw. drauf ist kommt der Speicher doch schnell an seine Grenzen. Mich stört z.B. eher die fehlende VPN-Unterstützung.
 
@e-hahn: Die neueren Modelle, sprich diejenigen für die nächsten Versionen von Windows Phone, werden welche mitbringen, da erst dann solche Slots unterstützt werden.
 
@davidsung: Die werden jetzt auch schon unterstützt, siehe Samsung Focus in den USA.
 
Dafür das es 189Euro kosten soll hat es viel Speicherplatz. Teurere Smartphones können das teilweise nicht besser. Ok, die haben eine schnellere CPU, mehr RAM und 2 Kameras die besser sind als hier.
 
@Blubbsert: Da WP7 aber einen geringen hardwarehunger hat, ist das mehr als ausreichend. Beim Ram sehe ich Probleme, der Rest reicht aber aus.
Da die meisten Menschen mit WP7 aber eh keine Grafisch anspruchsvollen Spiele spielen (zu Teuer im Vergleich mit anderen Handyplattformen und immer eine KK von nöten) ist das eher zweitrangig.
Ich sehe den Preis schnell fallen auf 150 oder weniger und dafür kann man wenig besseres derzeit finden.
 
@Blubbsert: Dafür kann man andere Geräte aber erweitern, bei WindowsPhones ging das bisher nicht, fragt sich ob das hier auch so ist. Gute MicroSD Karten mit 8Gb gibt es heutzutage ja schon ab 10 Euro zu kaufen.
 
@e-hahn: Den SD-Slot wirste da sehr wahrscheinlich vergebens suchen... WinPhones mit SD-Slot wirds vermutlich erst ab Herbst/EndeDesJahres mit WP8 geben...
 
@Blubbsert: man sollte anmerken dass die 190€ ja ein uvp sind und kein straßenpreis
 
Ich finde auch das der Speicher völlig ausreichend ist für jemanden der ein günstiges Smartphone sucht. Und die 189€ sind auch nur eine Preisempfehlung und wird sicher bald runtergehen...
 
da kann ich ja beim lg optimus7 bleiben :-)
 
Sind die EUR 189,- Listen- oder Straßenpreis. Denn ... das OS ist wirklich gut, die Daten des Gerätes sind meiner Meinung nach für 80% der Nutzer ausreichend und der Preis ist wirklich mehr als tiptop. Wenn die Haptik hier noch stimmt, dann ist das mal echt interessant ...
 
@JoePhi: Das ist die UVP... der Straßenpreis dürfte relativ schnell auf 150 oder tiefer fallen :)
 
Mal abgesehen davon, dass ich mir eh keine WP7-Smartphone holen würde, weil ich das Betriebssystem sch... finde (viel zu restriktiv, man wird in die Cloud gezwungen und kann nichts mehr lokal machen, Metro-Kacheln sind alles andere als schön - meine Meinung) würde ich nach dem, was Nokia vor ein paar Jahren in Bochum abgezogen hat, ein Smartphone dieser Firma nicht haben wollen, auch wenn es das einzige auf der Welt wäre und ich für einen Erwerb noch was drauf bekommen würde. Nokia ist das Letzte!!!
 
@KaDArgo: Warum wirste inne Cloud gezwungen? Außer meinem Telefonbuch liegt nichts bei M$
 
@bLu3t0oth: Da ich Outlook in nahezu vollem Umfang nutze, auch mit meinem Smartphone, wäre es mehr als nur mein Telefonbuch. Außerdem wäre mir selbst das zuviel (siehe dazu auch re:1 bei Post 13)
 
@KaDArgo: Achtung, Verallgemeinerung: Wie lang wollt ihr Deutschen noch auf Bochum herumreiten? Das ist Kapitalismus - wenn etwas zu teuer ist wird es nach China oder Indien oder wasweis ich verlagert. Wegen Bochum gegen Nokia zu bashen ist nur gerechtfertigt wenn du genauso über Apple, Microsoft, Nike und was weis ich was noch alles herziehst
 
@Ludacris: Sicherlich haben alle großen Konzerne keine blütenweiße Weste, aber ich kann mich nicht erinnern, dass "Apple, Microsoft, Nike und was weis ich was noch alles" in der letzten Zeit in Deutschland keine Millionen-Subventionen kassiert und dafür ein Werk mit über 2000 Mitarbeitern dicht gemacht.
 
@KaDArgo: Schmarotzt hat Nokia aber sicherlich nicht. Hier mal ein paar zahlen für dich: "In den Standort Bochum flossen insgesamt 88 Millionen Euro Fördergelder." -> "Im Frühjahr 2008 verständigten sich Nokia und Betriebsrat auf die Eckpunkte eines Sozialplans mit einem Volumen von 200 Millionen Euro. Wie beide Seiten am 8. April 2008 mitteilten, wird Nokia 185 Millionen Euro für Abfindungen zahlen. Weitere 15 Millionen Euro entfallen auf eine Transfergesellschaft. Die derzeit noch knapp 2300 Mitarbeiter sollten zum 1. Mai 2008 freigestellt werden und erhalten durchschnittlich eine Abfindung von rund 80.000 Euro. Das Werk wurde zum 30. Juni 2008 offiziell geschlossen.". Wenn man mit nem eigenen Excahngeserver arbeitet, wandern Emails und Co übrigens auch nicht zwangsweise in die Cloud.
 
@KaDArgo: Das ist doch alles unbegründet. Wie wäre es mit Fakten durchlesen? Informiere dich erst einmal über den Vorfall! Und, dass es dich nur interessiert, ob Deutsche verarscht werden und keine anderen Menschen, wie Inder und Chinesen, macht mir schon Angst. Sind Nicht-Deutsche keine Menschen für dich und besitzen keine Gefühle?
 
Ist da wenigstens wieder das Snake-Klassik dabei? Alles andere ist doch rotz :(
 
@Achereto62: ich glaub es gibt nen snake emulator für wp7 °_°". für snake hab ich hier noch nen 6310^-^ ich hatte auch mal ein 6150, das zweite gerät mit snake
 
@Achereto62: gibt seit ner Weile ne Snakeklassik-App im MP^^
 
Wann kommt denn endliche eine Offline-Sync mit Outlook? Solange ist WP keine Thema für mich...
 
@seasack: Soweit ich weiß, gar nicht. MS will, dass du alle Deine Daten in die Cloud auslagerst, damit du ihre WindowsLive-Dienste nutzen musst. Ich persönlich finde es ein Armutszeugnis, dass zwei Dinge aus dem selben Hause nicht miteinander funktionieren, eine Sync mit den Konkurrenzprodukten iOS oder aber Android ohne Probleme möglich ist. Ich persönlich finde die Cloud aus Datenschutz-Gründen höchst problematisch und möchte meine teils sensiblen Daten nicht unbedingt auf einen Server auslagern müssen, bei dem ich keine Kontrolle darüber habe, was mit meinen Daten geschieht.
 
@KaDArgo: Seit wann geht denn sowas mit iOS? Ich meine ne reine Offlinesynchronisation mit einem Mac. Ohne Netz und doppelten Boden.
 
@DennisMoore: Outlook-Sync klappt prima mit itunes
 
@KaDArgo: Synchronisation von iPhone und Outlook for Mac? Komplett ohne Internet? Dann wäre es in der Tat Zeit für Microsoft sowas auch anzubieten.
 
@KaDArgo: Hast du schon mal a) Office 365 verwendet / davon gehört b) mit einem Exchange gearbeitet c) Windows Live oder GMail verwendet d) ein Windows Phone in der Hand gehabt?
Wenn a) b) oder c) dann wüsstest du dass die Daten erstens verschlüsselt übertragen werden und es nichts praktischeres gibt als automatische synchronisation über das Internet mit deinen PC(s) und Handy(s) bei eintreffen einer Email, Änderung eines Kontaktes, Erstellen eines Termins oder einer Aufgabe und wenn d) dann wüsstest du dass du deine Kontakte auch OHNE Live ID, Exchange Server oder GMail account speichern kannst...
 
@Ludacris: Alles was du aufzählst nützt ihm doch rein gar nichts wenn er seine Daten nicht ins Internet schicken will. Kann ich übrigens gut nachvollziehen. Will ich auch nicht.
 
@DennisMoore: Dann soll er kein Konto einrichten bzw die Synchronisation ausschalten das sind genau 4 klicks. Einstellungen -> E-Mail Konten und andere -> Kontoname -> Haken bei Kontakte rausnehmen
 
@Ludacris: Sync ausschalten nutzt mir gar nichts, wie kriege ich dann die Daten vom Rechner aufs Phone???
 
@Ludacris: Witzbold. Dann ist er wieder da wo er angefangen hat.
 
@DennisMoore: War kein scherz sondern ernst gemeint.
@KaDArgo: In outlook exportieren und dir per email aufs handy schicken - ist zwar umständlich aber dann hast du die kontakte drauf
 
@Ludacris: Aber grad das soll's ja nicht sein, es sollte wirklich problemlos möglich sein die Daten vom Outlook übers Kabel aufs Handy zu übertragen, und zwar ganz ohne eine Internetverbindung. Das ist meiner Meinung nach ein ganz klarer Negativpunkt für WindowsPhone
 
@XP SP4: schon klar aber es ist eben <i>per design</i> nicht so gedacht Windows Phone kann komplett ohne Kabel betrieben werden (außer dem zur steckdose). WiFi Sync der Medienbibliothek ist da genauso dabei wie das synchronisiern der Kontakte über das Internet
 
@Ludacris: Wurde nicht vor einigen Monaten vom Windows Phone Team angekündigt an einer lokalen Sync-Lösung zu arbeiten um eine Alternative zur Cloud anbieten zu können ?
 
@Ludacris: Wenn Microsoft denkt, hier den Kunden erziehen zu müssen, wird es eben mit Ignoranz betraft, siehe Marktanteil...
 
@Yukan: Das wäre ja super! Fundstelle?
 
@seasack: Bitte sehr: http://wmpoweruser.com/finally-microsoft-planning-to-connect-windows-phone-and-the-desktop/
 
@Ludacris: a) Was bringt mir Office 365, wenn ich Office 2010 Pro habe und außerdem meine Daten nicht im Netz auslagern möchte?
b) einen Exchange-Server gibt's nicht kostenlos
c) ich will eben nicht WindowsLive nutzen, da ich diese Dinge mit anderer Software mache
ob praktisch oder nicht, ob verschlüsselt oder nicht, einmal auf dem Server, keine Kontrolle. Da ich nur ein Smartphone syncen will, brauche ich keine Multi-Snyc in der Cloud.
 
@seasack: Möglicherweise mit Apollo.
 
also wenn das schon für 190€ uvp möglich ist, dann bin ich ja mal gespannt auf die ersten richtigen tango geräte mit 4gb flash, kleinerem display/auflösung,ohne kamera etc. da sollten die 100€ zu knacken sein
 
wie sehr es mir auch misfällt, aber ich muss zugeben, dass nokia und microsoft ganz gut punkten könnten. für MS ist nokia nen trojanisches pferd in die günstigen märkte und MS ist für nokia ne riesige finanzspritzen.
 
@DerTürke: Und wieso misfällt dir das?
 
@MiezMau: es ist eine persönliche abneigung gegen wp7 die objektiv nicht zu begründen ist. ich hab damit rum gespielt und es gefällt mir einfach nicht, ich mag auch das predominante windows logo nicht, mochte ich noch nie auf den geräten. mir gefällt auch nicht die intensive beziehung von elop zu MS. er war vorher chef einer MS sparte, hat sich abgeseilt und wurde kurzer hand nach OPK neuer vorstandschef, mit der knallharten absicht symbian aufzugeben, meego abzufertigen und auf wp7 zu springen weils ein ganzheitliches ökosystem darstelle. ich fand die umsetzung nicht so schön, den meego und symbian entwicklern kurzfristig mit zu teilen "leute wir verlassen jetzt das brennende schiff", während die noch in der kaffee pause sitzen. gleiches gilt auch für das was leo apotheker mit webOS gemacht hat. ich find nokia ok und als marke auch interessant, vonnem gummistiefel hersteller zu nem elektronik riesen. vorreiter in vielen technologien und dann durch die eigene ignoranz zufall gebracht
 
>>Es gibt offenbar nur eine einzelne Kamera auf der Rückseite<< diese formulierung schon... media-markt-/bild-niveau, eine kamera ist mehr als ausreichend jungs! diese gesülze. nokia geht hardware-technisch den richtigen weg, im gegensatz zu kranken freaks die über 10mpixel in ein handy packen... sowas reisst nur noch otto normalhartzer vom hocker
 
@asd332222: Damit ist gemeint, dass es keine Frontkamera gibt ;)
 
@Ludacris: is mir schon klar, aber wer brauch die denn WIRKLICH? 5% der benutzer... aber das so deutlich hervorzuheben is echt lächerlich. ne frontkamera wär für mich ein aussschlusskriterium
 
@asd332222: Für Videotelefonie wär`s praktisch, wenn denn mal Videotelefonie erschwinglich wäre... Also ich brauch auch nicht unbedingt eine Frontkamera
 
@asd332222: Nokia hat gerade ein (Symbian) Handy vorgestellt mit ~40 Megapixeln. Soviel zum Nokia und ihrem "richtigen" Weg. Auch ohne Glaskugel kann man voraussagen das MS mit Skype großes vorhat bei den Smartphones. Warum also keine Frontcam ? Glaube immer noch das es eine Restriktion seitens Microsoft ist, genauso wie der Schwachfug dass keine SD-Karten gehen (Performance, ja klar).
 
die specs zum preis sind aber unterirdisch! 8gb dazu eingeschränkter store zugriff und 3,7" für knapp 200E? da sind samsung und LG der ersten stunde ja besser, unter 200, 3,8"-4,0", 512mb, 1500mah und 16gb. also so wird das nichts wenn die so girig sind und 2 jahre alte telefone besser und günstiger sind. 99-139€ wären realistisch wenn man das auf die beiden wesentlich besseren ausgestatteten handys rechnet. ich liebe nokia und ich liebe wp7 aber das ist fail :(
 
@neuernickzumflamen: Das ist doch ein UVP. Der Preis geht doch noch runter.
 
@Dario: aber wird ja trotzdem teurer oder gleich teuer wie 512+16gb modelle, die wollen doch wieder aufsteigen dachte ich da müssten die preise ja schon unter den alten modellen sein. ich würde mir das alte samsung kaufen würde ich mir jetzt ein wp kaufen. dank der MS vergaben sind ja fast alle gleich, und da kriegt man wesentlich mehr fürs geld. alleine die 256mb ram sind ein dorn im auge, dachte das sind die lowend specs. low end ist für mich 99€-149€ wie die lowend androids zb. also 149 uvp und 119 realistischer preis für die hardware wären vollkommen ok! hab das gegühl die kunden sollen deren verluste jetzt mit auffangen ;)
 
@neuernickzumflamen: Ich denke man kann so argumentieren, wenn man Android Handys untereinander vergleicht. Hier ist aber ein Windows 7.5 BS drauf. Wie gut oder schlecht das läuft, weiß ich nicht. Aber Nokia scheint wohl mit einer breiten Akzeptanz zu rechnen und für den, der meint das wäre die bessere Software ist das ein sehr günstiges Angebot oder gibts ein noch günstigeres WIN 7.5 Phone ?
 
@neuernickzumflamen: Recht haste. Und was soll das Ganze rumgereite auf dem UVP ? Klar ist der Straßenpreis niedriger, aber wäre ein UVP von 129 € dann wären realistische Preise von 99 € möglich. So sehe ich bestenfalls 169 € oder so was immer noch zuviel ist für die Technik.
 
ist Tango den 7.5 ? ich dachte 7.7! für den preis aber wirklich gut. aber die hätten ruhig mehr arbeitspeicher einbauen können wenn doch die preise so güsntig sind ? (aus ner anderen news)
 
@gast27: 7.5.1
 
@gast27: 7.6 hab ich gelsen würde ja auch passen. das mit dem speicher/ram frag ich mich auch, kostet im einkauf doch nur ein euro. aber dann gibt es keine argumente mehr die teuren modelle mit gleicher cpu für das doppelte zu verkaufen. ich persönlich würde mir nie wieder ein 8gb modell mit low ram kaufen^^
 
@gast27: Hab jetzt schon 7.5.1 und 7.6 gehört... hab auch gehört, dass normale WinPhones die Version überspringen sollen, da sich nicht großartig ändern soll für diese Geräte. Muss aber nicht stimmen
 
NokiaSoft ist da angekommen, wo sie hingehören. Mehr muss man dazu nicht sagen.
 
Viel interessanter als Preis sind aus meiner Sicht die angegebenen Werte füt die Nutzung des Akkus. 670 Stunden Stand By im GSM Modus. In 3G sogar 720. Mein Dell Venue Pro kommt auf ca. 42 Stunden Stand By. Wird daher jeden Abend aufgeladen. Wenn also das Lumia 610 die angegebenen Werte auch nur annähernd schafft, wird es mein Smartphone von Dell ersetzen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles