Remove Fake Antivirus 1.85 - Scareware-Reinigung

Die Entwickler von Remove Fake Antivirus haben ein Werkzeug auf den Weg gebracht, mit dem sich zahlreiche so genannte Scareware-Schadprogramme von Systemen mit Windows-Betriebssystemen entfernen lassen. mehr... Malware, Tool, Programm, Tools, remove fake antivirus Malware, Tool, Programm, Tools, remove fake antivirus Malware, Tool, Programm, Tools, remove fake antivirus

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
hirn einschalten und nich in irgendwelchen grauzonen surfen, nen vernünftigen virenschutz dazu und man entgeht solchen problemen von haus aus schon vorher....ich hatte in den letzten 3 jahren weder nen trojaner, noch nen virus geschweige denn scareware, meine theorie gibt mir demnach recht...
 
@Tropicalia: Man sollte nicht immer von sich auf alle anderen schließen. Ich selbst habe mir sowas auch noch nicht eingefangen, andererseits bin ich froh, dass es solche Tools gibt, da einen halt doch öfter mal Leute anrufen, die weniger schlau bzw. erfahren sind, und wenn denen auf diese Weise schnell geholfen werden kann, habe ich da nichts gegen.
 
@DON666: ich bemerke hier leider nur wieder das viele den sinn von kommentaren entweder falsch deuten oder schlichtweg nur klicken weils der vorgänger auch getan hat...es gibt ein paar regeln im netz die man auch beachten sollte, wer das nicht tut darf sich nicht aufregen das dann so was passiert...
 
@Tropicalia: Da sind wir uns vollkommen einig, nur Tatsache ist nunmal, dass Leute sich eben so einen Mist einfangen, da sie sich nicht an die Grundregeln halten. Man muss die deswegen ja nicht mit einem simplen "Tja, Pech gehabt" im Regen stehen lassen, oder? Und mal abgesehen davon, ist mir meine (Frei-)Zeit eine Menge wert, und wenn ich jedesmal, wenn mich jemand um Hilfe bittet, die komplette Kiste neu aufsetzen müsste... Nee, dann doch lieber solche Tools. ^^
 
@DON666: auf kosten der vertrauenswürdigkeit? mal so in den raum gestellt...denn diese tools mögen zeitsparend sein ob sie allerdings 100% funktionieren weiss man leider auch nicht...
 
@Tropicalia: Das ist natürlich eine generelle Frage beim Einsatz irgendwelcher Software, die man nicht selbst geschrieben hat. Andererseits ist der Erfolg der Reinigungsaktion bei gängiger Scareware recht eindeutig zu beobachten, da die Programmierer dieses Zeugs ja von den unfreiwilligen "Spenden" der Opfer leben. Wenn da also nichts mehr aufpoppt, dürfte i. d. R. Ruhe sein.
 
@DON666: unabhängig vom erfolg solcher software, diese verbrecher die solche scareware produzieren gehören hinter gitter.....
 
@DON666: ^^ ich hatte von mir geschrieben :D wie andre denken is natürlich immer noch ne andere geschichte :D
 
@Tropicalia: Ganz sicher kann man natürlich nie sein, doch hast Du grundsätzlich wohl recht, ja. Wenn ich jedoch alleine schon bei uns sehe, wie viele Benutzer das Hirn beim surfen "einschalten", oder halt eben nicht, dann werden solche Tools wohl nie überflüssig.
 
@Tropicalia: Sorry, aber irgendwie ging der Kommentar am Thema vorbei. So kommt es mir in jedem Fall vor. Immerhin sollte man sich ja einen Virenschutz installieren, dumm nur wenn dieses Programm selbst eben diese Scareware ist. Heutzutage wird einem im Internet eine Fülle an Programmen angeboten, da kann keiner den Überblick behalten, was denn nun ein Schadprogramm ist oder ein Antivirusprogramm oder ein Programm das dich abzockt. Solche Scareware Programm sind immerhin von der Oberfläche professionell aufgemacht und sehen entweder wie andere, ähnliche Programm aus und heißen auch noch so ähnlich. Da wird es sehr schwer zu entscheiden was denn nun echt ist oder eben ein Fake. Also Hirn einschalten, da geb ich dir Recht, aber das bringt die hier nicht viel.
 
@pandamir: offizielle seiten gibt es ja genug, zieht man sich natürlich ein programm auf unsicheren seiten erhöht das natürlich die gefahr sich sogenannte scareware unterjubeln zu lassen...lesen und das gelesene auch verstehen sind elementar im umgang mit dem pc...
 
@Tropicalia: auch offizielle Seiten können übernommen werden und Du könntest einer der ersten sein der sich über die manipulierte Seite oder den Download was einfängt bevor es gemerkt von denen wird
 
@Dexter31: sicherlich ist das denkbar und nicht völlig ausgeschlossen, doch immer noch die "sicherste" option unter den vielen unsicheren...
 
Bin ich der einzige, der zuerst gedacht hat das Programm sei ein Virus :P
 
@sleife: ja :)
 
@sleife: Nö :) ... Der Name lässt ja schon vermuten das es Schaftsoftware ist, so schön zweideutig. Wie zB SpywareDoctor
 
@Ðeru:
Ich halte den AntiMalware Doctor immernoch für den besten Vertreter seiner Sparte.
 
Bitte beachten: Es handelt sich hierbei um Software, womit man sein System gänzlich zerschroten kann, da es des öfteren schonmal vorkam, das Programme dieser Art eigentlich harmlose Porgramme als Bösartig einstufen und entfernen (False Positives). Bitte installiert diesen Schwachsinn nicht auf euren Produktivsystemen! Ihr werdet es sonst vielleicht bereuen...CCLEANER is ja so bös extreme gefährlich, aber zu diesen schrott hier wird nichts zu geschrieben. weltklasse.
 
@gestank: wie auch im bericht schon geschrieben, da wird nix installiert, sondern lediglich nur die .exe ausgeführt
 
ComboFIX sonst NIX ;-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen