Fraunhofer bringt sicheres Cloud-Backup-System

Das Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie (SIT) hat eine neue Software für Daten-Backups in der Cloud entwickelt. Vor allem kleinere und mittlere Unternehmen sollen mit der Technologie eine bessere Datensicherung durchführen können. mehr... Cloud, Wolke, Wolken, Himmel Bildquelle: Paul Vallejo / Flickr Cloud, Wolke, Wolken, Himmel Cloud, Wolke, Wolken, Himmel Paul Vallejo / Flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
100% prozentige Sicherheit gibt es leider nicht. Das ist ewige Streben nach "perfektion"...
 
@sanem: Dem Frauenhofer Institut würde ich aber mehr vertrauen als einem amerikanischen Unternehmen!
 
Warum Minus? Sollen die deutschen Unternehmen ihre Informationen nach Amerika schicken, oder was? Ich glaube auf dieser Seite muss man pro Amerika oder pro Microsoft sein.....
 
@sanem: Artikel gelesen? Es geht hier um die Softwareseitige Absicherung von einfachen "wir bieten Cloudspeicher" zu "hier können 500 Leute BackUps automatisiert, vollverschlüsselt, Rechte- und Duplikatsverwaltet organisiert werden"... das ist nicht mal eben die selbe Dimension, wie wenn sich jemand einen TC Container erstellt und das bei DropBox reinwirft...
 
Kleinere Unternehmen brauchen vor allem eine unkomplizierte Backuplösung, weil dort im IT-Bereich bei den Fachkräften gespart wird. Dies hier hört sich jetzt aber nicht so an. Naja, mal abwarten. Nach der CeBIT wissen wir dann mehr.
 
@noComment: Da sich diese Technik mit anderen Lösungen kombinieren lassen soll, könnte es doch interessant sein. Wenn es sich z.B. mit Symnatec BackupExec verbinden ließe, könnte auhc ein Angelernter im Unternehmen Cloud-Backups erstellen.
 
Eine lokale Verschlüsselung bietet Wuala ebenfalls, weswegen der Hauptvorteil wohl in einem einfacheren, kollaborativen Handling zu liegen scheint. Werde es im Auge behalten.
 
"sicheres" und "Cloud" in einem Satz, respekt ;)
 
@Tomelino: soll Leute geben, die sichern noch auf einen USB Stick und bewahren den außer Haus auf. Dank nur 1mbit Internet Verbindung wird es wohl auch noch etwas länger so bei mir laufen^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!