Windows 8: Neue Screenshots zeigen App Store

Im Laufe des Tages sind eine Reihe neuer Screenshots des Windows Store aufgetaucht, die aus der Windows 8 Build 8250 stammen, die laut früheren Gerüchten möglicherweise zur Windows 8 Consumer Preview, also der offiziellen Beta, erklärt werden könnte. mehr... Windows 8, App Store, Windows Store Bildquelle: Microsoft Windows 8, App Store, Windows Store Windows 8, App Store, Windows Store Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Statt auf Kraftvolle Farben zu setzen, sind das hier nur Matte Farben.
Findet ihr das schön?
 
@Cihat: Ich finde es schön.
 
@Cihat: Wirkt ziemlich langweilig ich frage mich sowiso warum MS nicht gleich alles in Schwarz, grau und Weiss setzt. Spart nochmal ressourcen.
 
@Menschenhasser: Windows 8 wird ne Bombe! Das sage ich als Experte!!! Ihr habt noch gar nicht gesehen wie Windows 8 für den PC wirklich aussieht und spricht dennoch, als ob ihr es benutzt habt! Windows 8 wird den Marketplace in luftige Höhen schießen lassen, was dann den Windows Phone Marketplace extrem beleben wird + Nokia wird ein High End Gerät veröffentlichen (4 Zoll Super Amoled HD Display mit einer Super Kamera mit 12 Megapixeln Carl Zeiss,Xenon, Offline Navigation auf Navteq Basis, Super Design, echtes Office, echtes Exchange und und und) und schwup di wup hat Apple einen ernstzunehmenden Gegner im mobilen Bereich! Außerdem haben sie die Xbox 720 in der Hinterhand, welche mit Kinect 2 Sachen hervorzaubern wird, was man sonst von Apple kennt! In Sachen Tablets muss siich Apple auch warm anziehen, da man mit den Windows Tablets produktiv arbeiten kann und nicht nur Youtube Videos gucken oder Angry Birds spielen kann. Die Jungs aus Redmond werden es richten, keine Sorge! Die Leute, die eine Endzeitstimmung um M$ machen, sind die, die jedes Jahr den Durchbruch von Linux ankündigen!!!
 
@Banko93: Ich selbst teste Windows 8 und sage nicht einfach etwas.
 
@Banko93: Bist du die MS Version eines Apple Jüngers?
 
@Cihat: es sieht wenigstens ordentlicher aus.
 
@Cihat: Knallige Farben sehen sonst nach Kindergarten aus...
 
@Cihat: Wie schon die Zune Anwendung finde ich auch das hier optisch sehr gelungen und modern.
 
@kubatsch007: Finde ich auch, wirklich schick, schlicht und nur das nötigste. weniger ist halt häufig mehr...
 
@slave.of.pain: Also wo die Zune-Anwendung schlicht und schön sein soll sehe ich nun wirklich nicht! Das Ding läuft immer als ZuneLauncher im Speicher mit, die Software ist überladen, sinnlose Effekte und undurchsichtig. Es macht sachen von denen man nicht will das es sie tut usw. Eine wirklich gelungene Anwendung für das WinPhone wäre das Ding als USB-Laufwerk in den Explorer einbinden zu können. Das funktioniert aber nur nach einem Reg-Eintrag und dann auch mehr schlecht als recht! Was Windows 8 angeht: Ich hab die Developer Preview getestet und für Nutzer die nur ein bischen surfen und ab und da mal ein Video anschauen usw. mag das toll sein, aber für Leute die mit richtigen Anwendungen arbeiten, wie Visual Basic oder Expression oder Office oder was auch immer, da nervt dieser Umweg über diesen bescheuerten Startbildschirm. Zumal die Developer Preview aussah, als ob ich Windows 7 im VGA-Modus mit 16 Farben starte.
 
@Cihat: Nein.
 
Ich kann mir schon jetzt vorstellen, dass ich diesen AppStore auf meinem Desktop nie besuchen werde. Noch ein Feature, was mir nichts bringt.
 
@kadda67: me2, ich werde diesem Store möglichweise auch nicht zu nahe kommen, schon deshalb nicht, weil er auf WinSeven nicht verfügbar sein wird. Somit: Schon vor der Geburt ein fröhliches R.I.P. ^^
 
@kadda67: ach und das wisst ihr schon von?
 
@kadda67: Ich glaube Du bist da verfrüht. Das Teil wird meiner Meinung nach extrem nützlich sein, weil man einen zentralen Anlaufpunkt für Programme haben wird. Ich denke hier wird man auch share- und freeware finden ... ohne von irgendwelchen Seiten im Internet laden zu müssen. Ich denke schon, dass das funktionieren wird. Muss man ausprobieren und abwarten ...
 
@JoePhi: Mal ganz von der Update-Problematik abgesehen! So ein Store macht das ganze sehr viel benutzerfreundlicher (vgl. Steam)
 
@tann: eben. Das wird zwar eine Weile dauern, bis das wirklich der erste anlaufpunkt wird ... aber mit dem Siegeszug des Internet ist dieser Schritt eigentlich wirklich logisch. Wundert mich, dass sich jetzt so viele aufregen.
 
Boah, ich bekomme Augenkrebs... Klicki- bzw. Touchi-Bunti scheint MS zu mögen! :-S
 
@wingrill2: Warum sollte man das komplette Farbspektrum nicht nutzen, wenn es schon da ist? :)
Ich glaube 20 verschiedene Grautöne für die verschiedenen Schaltflächen wären nicht unbedingt leichter zu unterscheiden. Auch wenn es dann recht bunt wird, die Ergonomie steigt, wenn du dich am Farbkreis orientierst und immer die gegenüberliegenden Farben, also die mit größtem Kontrast zueinander, nebeneinandersetzt. Display sind heute so farbstark, da kann man das Farbspektrum ruhig auch mal abseits der Foto- und Videobearbeitung ausnutzen finde ich.
 
@mh0001: Finde, dass die Ergonomie durch die krassen Farben eher leidet, als das sie nützt. Sie lenkt einfach zu sehr ab.
 
Das Orakel hat gesagt das Teil wird das zweite VISTA punkt aus. Alleine schon die Support Zeit verlängerung sagt schon alles wie damals im Juni 2006 bei XP... Für Tablet idiots aber bestimmt ausreichend
 
@zyanidgas: von mir mal ganz spontan ein +, auch, wenn ich dieses Bewertungssystem eher unnütz finde. Aber ich bin der gleichen Meinung, was die Aussage des Großen Orakels betrifft. Die Götter haben entschieden...
 
@zyanidgas: Wenn es das zweite Vista wird, dann wird es ja richtig gut. Vista war richtig klasse. Besser als das altbacken XP.
 
@BVB09Fan1986: Vista war der größte instabilste Mist den MS jemals veröffentlicht hat.
 
Die Bilder sind doch ein Fake. Es fehlt etwas wichtiges. XBox 360 User kennen es. Es nennt sich Werbung :D
 
@BVB - Tja wenn manbei Vista auf die Bootzeit Soundprobs und Co. gestanden hat vielleicht schon aber mal ehrlich MS sollte hier wieder klar umstellen so wie bei XP ne Tablet Edition und gut ist. Der Touch Hype ist doch schon wieder vorbei Windows 8 kommt einfach to Late schau dir den Markt doch an wo findest du derzeit ein Touch UI ausser bei den AIO PC´s nirgends mehr. Windows 8 hätte müssen im Jahre 2009 kommen da wo die ACER 1825PTZ und der andere kram am Start war.
 
@zyanidgas: Wieso wäre der Touch Hype vorbei??
 
@zyanidgas: Touch und Hype... also Touch-Screens wie ELO Touch gab es seit über 10 Jahren schon... also noch lange vor iPhone & Co.
 
@zyanidgas: Der Touch Hype ist bald vorbei? Der hat gerade erst richtig angefangen!
 
@King > ja bei Android und den Smartphones sicherlich nicht aber im Notebook und Desktop Segment ist es schon gelaufen - Auser die Fan Boys machen hier Hype 2.0 kann ich aber net glauben da diese neue UI keinen praktischen einsatzzweck hat im Profi Bereich bis jetzt Adobe mit Touch das wäre mal etwas --
 
@zyanidgas: nein, sorry, ich sehe das haargenau anders herum. Zzt. gibt es kaum Desktop-Touch-Monitore, weil es kaum Anwendungen für gibt. (es ist ja nicht so, dass es gar keine TFTs gibt, siehe Amazon "touch tft") Ich bin mir sicher, das was du als "Touch Hype" bezeichnest, wird es, auch allen diejenigen die das hier nicht wollen zum Trotzt, bei erscheinen von Win 8 geben.
 
@Lastwebpage: ... und was bringt mir ein Destop-Touch-Monitor, wenn er denn nicht im Tisch eingelassen ist? Richtig - er bringt höchstens Haltungsschäden, und sonst nichts ...
 
@Thaquanwyn @zyanidgas: Niemand sagt, dass Touch bei Desktop-Monitoren sinnvoll wäre. Aber aus diesem Grunde davon zu sprechen, dass Touch tot oder auf dem absteigenden Ast ist, ist einfach albern. Touch ist auf mobilen Geräten schon jetzt präsent und dies wird sich noch dramatisch erweitern. Man findet schon jetzt öffentliche Terminals mit Touch und auch das wird sich erweitern. Touch ist im Moment in Produktivumgebungen noch nicht so massiv genutzt ... weil einfach die Software fehlt ... aber auch hier wird sich etwas tun. Ich denke in wenigen Jahren tragen wir unser Tablet unter dem Arm, nutzen es mobil und docken es an Monitor, Maus und Tastatur, wenn wir arbeiten wollen. Und da soll Touch tot sein? Also bitte!
 
@JoePhi: ... sorry - aber ich glaube, du verwechselt mich mit "zyanidgas"! Oder habe ich tatsächlich davon gesprochen, dass Touch tot ist oder sich auf dem absteigenden Ast befindet ...
 
@Thaquanwyn: ne. Das war ein Kommentar zu zwei Aussagen. Von daher fehlte einfach nur ein @ ... ;)
 
@Thaquanwyn: ich sagte nur, da un-nützlich und un-ergonomisch und ... un- (was einem sonst noch so dagegen einfällt) nicht zwangsläufig bedeutet das es nicht gekauft wird. Wenn es dann gekauft wird, wird es vielleicht auch irgendwann mal einen wirkliche Mehr-Nutzen haben. Bei diesem ganzen Touch Zeug, sehe ich das für den Dektop Bereich so kommen.
 
@Thaquanwyn: naja... was bringt der gute alte Walkman ausser Hörschäden? Kein sinnvoller Nutzen => wird nicht gekauft? Wieviele Beispiele, wo das nicht stimmt, willst du noch haben?
Und wo wir dabei sind, Nutzen..., gut mir fällt spontan für den Desktop auch nichts ein; neben irgendwas anklicken, Fenster verschieben, vielleicht noch Strichzeichnungen usw. das MIR nichts einfällt heißt aber nicht das keinem was einfällt. ;)
 
@Lastwebpage: ... du willst mir tatsächlich erzählen, dass die Nutzung des guten, alten Walkman im gleichen Maße auf dich körperschädigend wirkt wie ein Desktop-Touch-Monitor ...
 
Ich wette, das Wort "STORE" ist das neue um und auf in Windows 8. Kaufen, kaufen, kaufen ... Der Marktplatz ist wohl der Hauptgrund, weshalb Microsoft überhaupt so früh schon Windows 8 herausbringen will. Ich hoff, dass man den Store wegkonfigurieren kann. Die Hoffnung wird wohl vergebens sein.
 
@Lofi007: Es wird mindestens eine Version von Windows 8 geben, bei der der Appstore oder ähnliche Verbindungen ins Internet abgeschaltet sein werden. Schließlich möchte Microsoft Windows 8 auch auf Arbeitsplatzrechnern in der Industrie einsetzen.
 
Appstore von Microsoft? Ich hoffe mal, das das nicht wie bei Phone 7 darauf hinausläuft, das Microsoft den Rechner nach außen abschottet und die Installation dieser Programme dann auch nur über diesen Weg vorgenommen werden kann.
 
@Udo Kammer: Nur auf den ARM-Tablets. Auf dem klassischen Desktop und x86-Tablets kann man wie zu allen Zeiten "normale" Software installieren. Wenn ich bedenke, wieviele Fachsoftware von kleinsten Herstellern bei uns im Einsatz ist, die teilweise nur für uns geschrieben wurde, das meiste davon wird es nie in einem wie auch immer gearteten "Store" geben. Und Microsoft kann es sich nicht leisten, sämtliche Firmen- und Behördenkunden zu verlieren. Also eigentlich keine Grund zur Sorge. Auf ARM-Tablets wird's aber vermutlich ein insoweit "geschlossenes" System geben, wo Software ausschließlich aus dem Store kommen darf. Das ist aber bei Apple genauso. Der Store ist unter MAC OS X optional, auf iPad, iPod und iPhone hingegen Pflicht.
 
@departure: "Auf ARM-Tablets wird's aber vermutlich ein insoweit "geschlossenes" System geben, wo Software ausschließlich aus dem Store kommen darf." Da es sich um firmenspezifische Apps handeln würde, käme ein App-Store nicht in Frage. Damit könnte sich das Thema ARM-Tablets bereits vor Verfügbarkeit erledigt haben. Im übrigen gab es deswegen auch schon Diskussionen mit Apple bezüglich des iPad. Dessen Einsatz am Arbeitsplatz hat sich bereits erledigt.
 
@Udo Kammer: Firmenspezifische Software kann unter Windows 8 durchaus auf Tablets verwendet werden - halt nur auf den x86-basierenden. Hat dann sowohl Vor-, als auch Nachteile. Mögliche Vorteile: Je nach CPU-, RAM- und Flash-Ausrüstung höhere Leistung/Performace, jede bisherige Software die ab Windows 6.X läuft (also Vista, 2008 und höher) könnte verwendet werden (ob gerade kleinere Hersteller diese dann auch touchfähig machen, ist ein anderes Thema). Nachteil: Akkulaufzeit unter Last wird geringer sein, möglicherweise nur halb so gut wie auf ARM. Nee, nee, ich bin sicher, daß ARM-Tablets weiterhin ein Privatleute-Elektronikspielzeug sein werden. Bei uns in der Firma hat nur der oberste Boss ein (dienstliches) iPad bekommen. Was macht er damit? Bissi Zeitung lesen, Mail, Internet, wenige Spiele. Fertig. ARM-Tablets werden nette, aber teure Gadgets, die nicht zwingend zum Arbeiten nötig sind, bleiben.
 
Bildschirmplatz ausnutzen scheint nicht MS höchste Priorität zu sein...
 
Schreckliches Design wie alles an der Metrooberfläche. Fehlgeleiteter kann ein Design für Desktops-PCs kaum sein.
 
@Krucki: Da stimme ich zu. Ich finde den neuen Stil den Microsoft sich da angeeignet hat, völlig beschissen. Das ist für mich so langsam kein Windows mehr. Wenn ich schon das Logo sehe, fällt mir nichts mehr ein.
 
Ich halt mein Kommentar kurz : Windows 8 ... nein Danke, ich steig auf dem Apfel um
 
@fevil: Achte auf den Waynetrain - er wird deinen Weg kreuzen!
 
@tann: Ok ... hat anscheinend Verspätung, komisch ... normal ist er pünktlich
 
@fevil: Er ist wahrscheinlich noch unterwegs zum Whateverst
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Windows 8 Pro im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles