Google-Brille mit Display & Android noch dieses Jahr

Der Internetkonzern Google will noch in diesem Jahr eine Brille mit eingebautem Display anbieten, die den Zugriff auf Augmented Reality-Anwendungen ermöglicht. Das Produkt soll angeblich zum Preis eines aktuellen Smartphones auf den Markt kommen. mehr... Augmented Reality, Brille, Google Brille, Oakley Thumps 2, Oakley Bildquelle: Oakley Augmented Reality, Brille, Google Brille, Oakley Thumps 2, Oakley Augmented Reality, Brille, Google Brille, Oakley Thumps 2, Oakley Oakley

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nette Idee keine Frage.

Stell ich mir lustig vor dank Android wenn sich die Brille Malware einfängt und dann nurmehr Mist anzeigt ;) Lauter halb nackte Mädels vor den Augen statt korrekter Infos, kommt sicher im Auto gut xD
 
@Erazor84: gegen halb (oder ganz) nackte Mädels wäre ja nichts einzuwenden... doof wäre, wenn plötzlich n seiten- oder besser sichtfüllendes Popup auftaucht und man vor ne Wand rennt...
 
@Erazor84: Der war gut! :D
 
Na dann ist das Leben ja in Zukunft geil, aber die Grafik scheiße.
 
@APOXDESIGN: Reallife = Die Grafik ist gut nur das Gameplay ist .... :D
 
@APOXDESIGN: Warum ist vom Leben die Grafik sch....?
 
"Ihr werdet alle asimiliert, Widerstand ist zwecklos" ... MfG, die Borgs ;o)
 
@onlineoffline: sind es nich die borg. ohne 's'. sry bin kein trekkie ;-)
 
@Agassiz: Ja, es sind "die Borg". Und bzw. denn sie sind ein Kollektiv.
 
@Agassiz: Eijo, dann halt "die Borg". By the way,.... ich hoffe da gibts das Abo für´n Optiker und Hirndoktor dann gleich mit bei. So quasi Reha included ab Werk.
 
@onlineoffline: Dann freu ich mich schon auf den Tag, wenn wir alle Asis sind...kommen wir dann alle zu RTL?
 
@onlineoffline: "Borgs"? Sheldon Cooper würde an die Decke gehen! ;-)
 
@moribund: re:3 ;o)
 
erinnert mich irgendwie an die Skibrille hier: http://shop.reconinstruments.com/Product/MODLive/900-00007
 
@Maetz3: Wohl eher die Brille aus Zurück in die Zukunft!

http://tinyurl.com/8y8gdqk
 
Da freu ich mich auf die ersten Leute die mit sowas rumlaufen, oder schnell auf der öffentlichen Toilette ihren Facebook Status aktualisieren.
 
@GlennTemp: Dafuer brauchts aber nicht die brille:O ich freu mich wenn man so navigiert und werbung so eingespielt wird ..personenbezogen wie bei minority report
 
Wenns von Apple wäre, würden es alle haben wollen. (siehe Siri von 2011 vs. VoiceCommand von 2003)
 
@nsa666: Faszinierend, wie selbst in diesem Artikel, in dem nicht mit einem Wort Apple erwähnt ist oder es auch nur im Ansatz um Apple geht wieder das Geheule "mimimi, Apple ist sooo doof und ich bin sooo toll weil ich Apple sooo dooof finde, mümümümü" losgeht. LEUTE, ES NERVT!
 
@JK_MoTs: Da die Brille nicht von Apple ist, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass ich mir diese zulege :-P. Apple ist aber wirklich doof!
 
@>ChaOs: Oakley Brillen muss man aber moegen ;)
 
@-adrian-: indeed ;)
 
@nsa666: Mag sein, aber Androidjünger sehen die Dinge ja auch etwas differenzierter als die Applefanboys. Die überlegen erstmal wozu und ob sie das Gerät brauchen und kaufens nicht einfach aus Prinzip.
 
@Speckknoedel: Diesen Eindruck bekommt man in diesem "Forum" aber überhaupt nicht... Androidjünger scheinen einfach anders zu selektionieren. So ist Applefanboys dafür die Konfiguration des Smartphones egal, die ja auch nur wenig über die tatsächliche Leistung und die Usability (darauf läufts ja am Ende hinaus) aussagen. Ich finde, Fanboys sind auf eine Art alle gleich. :)
 
@Speckknoedel: Der Apple Hype steckt aber jeden an, somit kauft also jeder (deiner Meinung nach) aus "Prinzip". Oder wollte noch jemand vor 2010 noch das hochgelobte Transformer oder ein Galaxy Tab ? Wollte vor 2007 noch jemand ein Galaxy Nexus oder Galaxy S (gab es die schon damals ?)....Ich hoffe du verstehst was ich meine :-)
 
@nsa666: Weil sich Siri auch so sehr mit VoiceCommand vergleichen lässt... wieder mal einer, der stumpf basht, ohne auch nur ansatzweise Ahnung von seinem Gebrabbel zu haben. Siri ist sicherlich nicht so toll, wie Apple es propagiert, aber es ist eine Sprachsteuerung, die es vorher so nicht gab, da sie dem Benutzer "Intelligenz" vorgaukelt. So gut hat das bisher keine Sprachsteuerung geschafft. Und abgesehen von der Spracherkennung selbst geht es auch um das "Drumherum". Siri macht Websuchen "intern", während andere Sprachsteuerungen wenn überhaupt nur den Browser öffnen, um den Benutzer dann selbst weitermachen zu lassen. Und VoiceCommand erkennt bestenfalls dein "Call Joey Jo-Jo Junior Shabadoo" richtig, um es zu verarbeiten.
 
@eN-t: Nach Zeiten und Terminen fragen ging damit. Musik nach Titel suchen ging damit. Dass kein Chatbot drin war, ist nicht soo wichtig, dafür ging es komplett offline.
 
@nsa666: Siri ist doch schon längst tot
 
@nsa666: Voicecommand ? Du meinst eher Siri (2011) vs. Majel (??)...
 
und was mach ich mit so ner Brille?

toll was technisch so geht, aber Nutzen ist hier für mich echt fragwürdig.
Leute sollen froh sein wenn sie keine Brille tragen müssen...
Oder bietet google auch bald Hörgeräte mit Sprachdiensten fürs Web an? wäre ja nur konsequent
 
@Rikibu: was ich mach? Beim facebooken gegen einen Laternenmasten laufen. Das wird lustig:)
 
@mäkgeifer: na da sag ich doch einfach im facebookerisch "i like", aber da haste wenigstens was zum sharen.
 
@Rikibu: Brillen sind doch was tolles und schönes ;)
 
@Rikibu: Hmm.. vllt kommt es zum zug bei zb navigieren. immerhin gibt es auch headsup displays im auto. hier geht es darum die aufmerksamkeit nicht auf ein screen abseits des relevanten sichtfeldes zu richten
 
@Rikibu: Wenn du durch die Brille z.B. ein Mädel ansiehst kannst du ein Tool öffnen, was dann on-the-fly die Klamotten wegretuschiert.
 
@ElDaRoN: Man sollte nicht alles glauben, was Jamba einem in der Werbung erzählt. ;>
 
@ElDaRoN: oder es zeigt dir den kürzesten weg zum g-punkt. haha
 
@Rikibu: Genau. Oder sie zeigt dir mögliche Anmachsprüche an - ungefähr so wie in Terminator. @Suppengrün: Hast es wohl ausprobiert, was?! :P
 
@ElDaRoN: Wenn man auch nur ein Fünkchen Nicht-Stroh im Kopf hat, muss man das nicht testen. Wie dieses "Unternehmen" trotzdem Geld machen kann ist mir jedoch ein Rätsel.
 
Erinnert an die Brillen aus dem Roman "Daemon" von Daniel Suarez.
 
@Manny75: War auch mein erster Gedanke. Aber gibt wohl nur zwei Personen hier, die die Bücher kennen.
 
@Chosen_One: Den Verdacht hab ich hier langsam auch.
 
Auf das die Kids die Umwelt nicht nur Hörtechnisch, sondern dazu auch noch optisch nicht mehr wahrnehmen. ;)
Super Idee. :D
 
Und Muttern sagte noch immer, dass wir nicht so nah vor dem Fernseher sitzen sollen, weil es schlecht für die Augen ist. Wie schädlich ist dann das bitte^^
 
@tetris: Du hörst heute noch darauf was Mutter sagt, und das mit über 30? Ich würde mal anfangen ein eigenes Leben zu führen.
 
@The Grinch: Und du bist X Jahre alt und immernoch so sturr wie damals? Ich würde mir mal Gedanken machen :P
 
@tetris: Siehst du irgendwo eine röhre dort ? ich meine wenn es eine Röhren Monitor dadran hhängen würde wäre es schädlich nicht nur für die augen, sondern auch wegen dem Gewicht für den nacken. aber fals du die studien gelsen hast über die neue Bildscirme oder allgemein was dieses Spruch angeht "TV gucken , oder na am TV sitzen ist schlecht für das Auge" ist es nur ein Mythos was sich die Eltern ausgedacht haben, damit die Kinder nicht stundenlang vor der glotze hocken!
 
@ruhacker: wow.. der Humor wird in deinem Leben bestimmt ganz groß geschrieben. Aber danke für deine Aufklärung, ich bin ja nicht aus Dummsdorf. Achte du lieber mal auf deine Rechtschreibung, bevor du anderen was erzählen willst!! @The Grinch: "knapp" daneben beim Alter schätzen. Was die Ernsthaftigkeit meines Kommentars angeht. Schau dir einfach den ersten Teil meines Re's an.
 
@tetris: ich muss mir keine Sorgen um meine Rechtschreibung machen, solange deswegen mir meine Abitur nicht aberkannt wird.
Bist du jetzt sauer und sagst deswegen nichts mehr zum Thema ?
 
Damit auf der Straße GTA3 zock0Rn, das roxx0rt!!! *HEADBANG*
 
...dann können ja die juchtenkäfer-schützer ihre juchtenkäfer einfach mittels augmented reality wieder hinzudichten, während die polizisten die demonstranten einfach aus ihrem visier löschen (in metaphorischer sicht), damit sie keinen demonstranten mehr die sicht nehmen müssen.
 
Stell ich mir praktisch vor. Beispielsweise wenn man beim Motorrad fahren die Brille als Navi nutzen kann
 
@aclacl: Find ich auch. Hatte früher immer mein Handy als navi bei Radtouren. Denke so nee Brille wäre nee gute geschichte. Nur stell ich mir die Eingabe des Zielorts kompliziert vor. Spracheingabe bei Stadtnamen oder Strassennamen............ Wie lange der Akku hällt spiel da wohl auch nee große Rolle. Und wie gut die Darfstellung auf dem "screen" ist.
 
@solitsnake: auf dem "Screen" braucht man ja eigentlich nur einen Pfeil und ggf eine Angabe wann man "Abbiegen" muss. Mehr braucht es ja gar nicht.
 
anwendungsmöglichkeiten gibt es sicherlich viele. aber ich frag mich, wo da das android mitsamt hardware untergebracht sein soll.. wird das auf die gesamte brille verteilt oder wie?
 
Ich glaube nicht das die Brille im Straßenverkehr zum führen von Fahrzeugen zugelassen wird.

Außerdem droht ein Muskelkater sobald sich der nette Windowsscherz mit den hunderten von aufpoppenden Fenstern verbreitet und man alle zunicken muss.

Und es steht zu befürchten, dass recht bald lauter Werbung über den Brillenmonitor flackert und wer will schon Werbung-2-go?^^
 
Und irgendwann wird die Technik so klein sein, dass man es in einer Sonnenbrille "packen" kann. Ja dann bin ich dabei :-)
 
@algo: das ist nur eine videobrille , sogesagt nur ein monitor, die ist nicht durchsichtig, die von google ist durchsichtig, sogesagt kannst damit rumlaufen
 
Heute gar keiner da der unbedingt Windows 7 oder 8 samt MS Office und Photoshop auf der Brille braucht. :-)
 
an eyephone aus futurama wird es hoffentlich nicht rankommen :)
 
Dachte eher sowas kommt als Kontaktlinse... Ist das nicht schädlich für die Augen als Brille mit Bildschirm? Aber hört sich auf jeden Fall interessant an...
 
Mich würde eher mal interessieren, wie die das mit der Strahlung lösen wollen.

Das einzig sinnvolle wäre die Empfangseinheit in z.B. der Uhr und dann via Bluetooth weiter.
 
Gibt es die auch mit Sehstärke? :D
 
Ich stell mir gerade vor, wie die halbe Stadt kopfnickend, -drehend und -schüttelnd durch die Gegend läuft. Alle ein Fall fürs bunte Auto.
 
@tommy1977: Für ne Begründung für das (-) hat der Intellekt wohl nicht mehr gereicht? Oder war der Akku von deiner Brille runter?
 
Nice hoffentlich gibts sowas auch ohne Spydroid :P
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles