The Pirate Bay droht Sperrung in Großbritannien

Dem Torrent-Portal The Pirate Bay droht in Großbritannien eine Sperrung durch die Internet-Provider, nachdem ein Gericht entschieden hat, dass die Betreiber und die Nutzer des Angebots tatsächlich Urheberrechtsverletzungen begehen. mehr... Filesharing, The Pirate Bay, Peer-to-Peer, tpb Bildquelle: The Pirate Bay Filesharing, The Pirate Bay, Peer-to-Peer, tpb Filesharing, The Pirate Bay, Peer-to-Peer, tpb The Pirate Bay

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wärend noch aus "The Pirate Bay" die letzte Feder rausgezupft wird, sind schon einige alternativen aufgetaucht. Es ist eine unendlicher Kreislauf.
 
@PC-Hooligan: Ja, und jetzt mal ehrlich: welcher Leecher nutzt denn bitteschön (noch) Pirate Bay als Anlaufstelle? Das taugt doch schon seit langer Zeit nur noch als Standard-Angriffsziel der Internetausdrucker, die ja eh allem um Jahre hinterherhinken.
 
@PC-Hooligan: das interessiert mich mal welche das wären - IM bitte :)
 
Who cares..
Für was gibt es Proxys...
 
@montify: für nubs die denken sie wären dahinter sicher
 
@DataLohr: Wieso. was ist den Strafbar wenn ich auch ThePirateBay bin?

Es geht ja nicht ums Downloaden in der News sondern das die Seite gesperrt wird, und man sie eben mit nem Proxy erreichen kann.
Also was willst du
 
zur Zeit haut die MI und FI böse um sich und freuen sich wie die kleinen Kinder.
Bis die dann merken das, wenn alles gesperrt wurde, sich im Prinzip nichts geändert hat.
Hier wäre anzumerken wie lange es dauert bis die überhaupt twas merken wollen.
Aber gönnen wir ihnen diese kleinen Siege man muss sie ein wenig bei Laune halten.
 
Das bestätigt wieder mal, dass Zensurmassnahmen und -strukturen mit dem Totschlagargument "ist ja nur gegen Kinderpornografie" eingeführt werden, um dann im Dienste der Contentmafia zensurieren zu können. Und wenn Provider die Arbeit der Exekutive und Jurikative machen müssen, dann wird in Zukunft auch die Strassenbauverwaltung für das Abstrafen von Rasern zuständig sein.
 
@moribund: ...was wiederum die Frage stellt, wieso zivile Fahrzeuge überhaupt so verkauft werden, daß sie kritische Geschwindigkeiten erreichen können. Offensichtlich wartet die Judikative hier wohl auch darauf, daß die Hersteller die Geschwindigkeitsmöglichkeit von sich aus begrenzen. Tatsächlich ist es so, daß die Judikative Unfälle, und damit verbundene Sach- wie körperliche Schäden (bis hin zum Tode) bewußt in Kauf nimmt, ja sogar fest damit rechnet - wie z.B. die Juristen von Ford (in den USA) z.B. ausrechneten, ob sich eine Rückholung und Reparatur der defekten Tanks im Verhältnis zu ein paar verbrannten Personen rechnen würde, was es tatsächlich tat - und was Ford auch tatsächlich durchgezogen hätte, hätten sich gewisse Geschädigte nicht bei einem rational agierenden Gericht beschwert, daß Ford einen Strich durch die Rechnung machte, indem es das Unternehmen zu einer Strafe verdonnerte, die weitaus höher ausfiel, als die Rückholung und Reparatur der Tanks aller Pintos.
 
wer wie england im großen stil eh zensur betreibt, da ist so ein verhalten nicht weiter verwunderlich. england war/ist noch NIE ein demokratisch/rechtsstaatliches land gewesen. wer wie england und usa kinder ins gefängnis tut, ist für mich kein land dem man respekt zollen muß, da diese länder selber keinerlei respekt für ihre kinder haben. für mich ist eh, wenn jemand jemanden, der nicht selbstzbestimmt leben darf (zB bei kindern) bestraft (als staat), keineswegs ein demkratisches oder seriöser rechtsstaat!!! god kill the queen!
 
@MS1889: Ist zwar am Thema vorbei aber auf deine Rechtsauffassung muß ich mich mal äußern. Weil ich eine andere habe! Wenn ein 17-18 Jähriger ein Kind das, sagen wir mal 4-5 Jahre alt ist Misshandelt oder gar Tötet! Dann hört bei mir der Jugendschutz abrupt auf!!!! Und da kann die Strafe meine Erachtens nicht hoch genug ausfallen! Aber das kann jemand nicht verstehen, der meint, das man alles und jeden zum guten bekehren kann. Es ist aber schon pervers wie hier in Deutschland Recht gesprochen wird ( verhältniss: Kapitalverbrechen zu Totschlag oder Mord) oder ?
 
Sehen wir es richtig rum: Pirate Bay schliesst Großbritannien aus.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!