Blackberry Playbook OS 2.0 bringt E-Mail-Client

Ab sofort steht die zweite Version des Betriebssystems für das RIM-Tablet Blackberry Playbook zum Download bereit. Das OS 2.0 bringt etliche Funktionen, auf die Playbook-Nutzer schon lange warten, darunter einen nativen E-Mail-Client und Kalender. mehr... Tablet, Blackberry, Playbook, Web OS Bildquelle: RIM Tablet, Blackberry, Playbook, Web OS Tablet, Blackberry, Playbook, Web OS RIM

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Also wenn Blackberry nicht kreativer, sich gegenüber anspruchsvoller und Kundenfreundlicher wird.. sehe ich rote Zahlen. Es sei denn ein großes Unternehmen kauft Sie auf.
 
@PC-Hooligan: die schreiben doch schon rote zahlen. ich glaub so mit dem bold 9000 oder dem entsprechenden curve haben sie die wende verpasst. klasse technik, software aber noch vom vorgänger. ich glaub es lag einfach dran, dass sie den spagat zwischen privaten nutzern und geschäftlichen nicht hinbekommen haben. geschäftliche nutzer haben zwar die gleichen anforderungen wie die privaten (in der pause facebook, twitter, youtube, etwas doodle jumb) aber noch den IT fritzen im nacken, der gucken muss das alles mit BES funktioniert zudem die anwendungen sicher sind etc etc etc.
 
Wow und was bringt das nächste Update? Nen Browser? ;)
 
@GlockMane: Hoffentlich bringt Dir der Osterhase dieses Jahr eine Kinderrassel;-) Ich finde das Gerät super und der Browser läuft prima. Über HDMI an die Glotze und schon steht dem Streaming-Vergnügen nichts mehr im Weg. Flash-Support sei Dank.
 
@playrio77: naja, so Unrecht hat er nicht. Das playbook ist noch nicht das wahre. Und wenn ich was auf dem Tv streamen möchte, dann doch bitte ohne Kabel. Mit Kabel kann ja echt nicht der Anspruch sein.
 
@playrio77: Ich hoffe doch, aber Weihnachten ist noch so weit, vielleicht spiele ich dann schon mit Lego ;P

Btw. bei Playbook muss ich immer schmunzeln, die How I Met Your Mother Fans wissen warum ;)
 
@GlockMane: Blackberry Playbook, inspired by Barney Stinson! ;-)
 
"Ebenfalls neu ist die "Blackberry Bridge"-Funktion" Mööp - nein ist nicht neu, gab es schon von Beginn an!
 
@bob_builder: richtig, neu daran ist Blackberry Remote. Da sieht man mal was copy paste im Text bewirken kann.
 
wow ! Jetzt kann man damit sogar Emails lesen und schreiben. Weltneuheit. Wo leben die ???? Die versuchen nicht ein mal an die Konkurrenz ranzukommen. Blackberry war mal z.B in Russland früher so beliebt wie iPhone bzw iPad jetzt weltweit. ich verstehe nicht wieso die so auf die bremse gehen! =(
 
Ich bin alles in allem echt zufrieden mit meinem Playbook:

• Sehr sehr lange Akkuzeit
• HDMI Anschluss Onboard mit FULL HD
• Dual-Core-Prozessor
• Sehr gute Performance
• Surfen und Apps machen Spaß, wenn auch nicht vergleichbare Auswahl
wie bei angebissenen Äpfeln
• Blackberry kann damit ganz Easy gekoppelt werden

Ich mag mein Playbook, entgegen der Kritik die hier am laufenden
Bande geäußert wird.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

BlackBerry DTEK50 im Preisvergleich

Weiterführende Links