Kino.to: Domain leitete nach Hack zu Amazon um

Die Domain des seit geraumer Zeit geschlossenen illegalem Filmportals Kino.to hat heute für mehrere Stunden auf einen Amazon-Partnershop umgeleitet. Hintergrund ist offenbar ein Hack, mit dem Dritte die Bekanntheit der Seite nutzen wollte, um Geld ... mehr... Streamingportal, kino.to, Videostreaming Bildquelle: kino.to Streamingportal, kino.to, Videostreaming Streamingportal, kino.to, Videostreaming Kino.to

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mann weiß was zu tun ist, um Aufmerksamkeit zu erregen!
 
oha ... eine seite ohne php/java/mysql gehackt ? ... da hat die staatsanwaltschaft aber interessante lücken
 
@dzdz: gibt genug andere wege, in dem Fall z.b. DNS änder etc... geht schnell sowas :)
//edit: hab die news eben auf Golem.de gelesen... war nur ein Frameset
 
@SecOne: ach die sind auf die dns server gekommen ... sicherlich nicht ....
 
@dzdz: naja das nicht. es muss ja "nur" der Verweis für die Domain geändert werden. ich glaub mich auch drann zu erinnern das früher schon mal sowas vorgekommen ist jedoch bei ner anderen website. Reine Spekulation wie sie´s gemacht haben,wär aber interessant zu erfahren.
 
Da ist die Staatsanwaltschaft wohl in fremder Hand. Tja, steht wohl das übliche für solche Virenschleudern an: Windows völlständig plattmachen, Festplatten formatieren und dann alles neu aufsetzen und Sicherheitsflicken installieren. Vom Passwort "123" oder "admin" sollte wohl auch besser abgesehen werden.
 
@Feuerpferd: Da hat aber jemand besonders viel Ahnung. :) Es ging hierbei nur um die Domäne. Und ich glaube nicht, dass die Staatsanwaltschaft oder ein anderer großer "Betrieb" für die öffentliche Auflösung der Namen zuständig ist. Aber ja, es wird an einem "123" Passwort gelegen haben - von Windows, natürlich! :) Ich betreue beide Systeme schon länger, ein *nix ist bei einem schlechten Admin wesentlich anfälliger, wobei das Windows für 0815-Menschen von Haus aus sicherer ist. Das Thema könnte man jetzt ewig ausweiten. Jedes System ist woanders besonders anfällig, vieles macht Windows sehr (!) attraktiv, vieles aber auch *nix Systeme. Es gibt einfach keine Antwort darauf, welches System besser ist!!!!
 
@andryyy: Ich erinnere da mal an das Ding mit den Polizei Servern, wo der Auslöser ein problematischer Vater vs. Tochter Streit war: http://winfuture.de/news,67510.html Oder http://youtu.be/6GkyvvJ6eOw Der Bursche soll seinen Namen als "Passwort" benutzt haben, da wurde die Webseite umgestaltet. http://is.gd/m2RhLy Die Polizei in NRW soll wohl auch das betreiben ihrer Webseite aufgegeben haben, wegen Sicherheitsproblemen. http://heise.de/-1434944 Das kann man immerhin als späte Einsicht anerkennen, dass sie gemerkt haben, das Webseiten besser von Leuten betrieben werden sollten, die sich damit auskennen.
 
@andryyy: Windows Server verlangt sowieso eine gewisse Passwortstruktur, was als Anwendungsentwickler für reine Testmaschinen echt nerven kann -.-
 
Die haben ja bis heute kein Impressum!???
 
@Morku90: Die aktuelle kino.to Seite braucht auch kein Impressum...

Keine redaktionellen Inhalte, keine Werbung, keine Links...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:30 Uhr Samsung 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
663,99
Im Preisvergleich ab
659,00
Blitzangebot-Preis
589,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 74,99

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazons Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Kindle Oasis im Preis-Check