Windows 8: Microsoft stellt neues Logo-Design vor

Microsoft hat bekanntgegeben, dass Windows 8 ein vollkommen neu gestalteten Logo bekommen wird. Damit bestätigt das Unternehmen Berichte, wonach das neue Betriebssystem mit einem Logo daherkommt, das nicht mehr der altbekannten "Windows-Fahne" ... mehr... Windows 8, Design, Windows 8 Logo Bildquelle: Microsoft Windows 8, Design, Windows 8 Logo Windows 8, Design, Windows 8 Logo Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das ist ja echt revolutionär. :P Mehr fällt mir grad nicht ein.
 
@andryyy: Der Kreativität waren mal wieder keine Grenzen gesetzt :)
 
@andryyy: revolutionär? wo denn... sowas hatten mer bei Windows 1.0 schon ;-)
 
@Stefan_der_held: Erkenne die Ironie, dann poste etwas dazu :)
 
Ich fand es schon immer lustig, was Werbeleute alles zu einem schwarzen Punkt auf einem weissen Blatt Papier zu sagen haben. Auf mich wirkt das Logo ehrlich gesagt sehr langweilig und unscheinbar. Und ja, im ersten Moment habe ich das "Fenster" mit einer Flagge verwechselt. Wenn so ein Logo auf eine Produktverpackung gedruckt und im Kontext der Software dargestellt wird, kann es aber schon wieder ganz anders wirken. Mal sehen.
 
Gefällt mir zwar nicht so gut, aber was solls: Schließlich muss das System überzeugen und nicht das Logo...
 
@algo: Da hast du schon recht. Nur in einer Welt, wo kaufen und verkaufen ganz schon wichtig ist, ist Design super wichtig. Ich bin mal gespannt, wie die Verpackungen aussehen.
 
Genau die gleiche News gabs vor nicht mal einer Woche...Keinen Bock neue Themen zu recherchieren? :D
Edit: http://winfuture.de/news,68082.html (13.02.2012)
 
@Liter: Das war aber nur ein Leak. Man war sich noch nicht sicher, ob das tatsächlich so umgesetzt wird.
 
@Liter: Noch mal lesen?! In der von dir verlinkten News war es ein Geruecht, jetzt hat es Microsoft aber selbst ''offiziell'' vorgestellt! Das ist schon ein Unterschied. ;) Edit: Zu lange gelesen, ohne zu aktualisieren. :x
 
Irgendwie witztig wenn man liest, dass man Spezialisten braucht um 4 Rechtecke aufzuzeichnen :D
 
@___anonym___: Naja, es ist schon ein Design und angelehnt an Metro. Aber Stichwörter wie "Windows" und "Kacheln" würden selbst Freunden von mir reichen, die in der Branche arbeiten, um auf DIESE Idee zu kommen. Ich habe was schlichtes erwartet, aber da fehlt ja mal wirklich das Alleinstellungsmerkmal.
 
@___anonym___: auch das will gelernt sein :D
 
@___anonym___: Auch auf einfache Formen muss man erstmal kommen, oder hättest du das Logo spontan so hingezeichnet, wenn du den Auftrag gehabt hättest ein Logo zu entwerfen? :)
 
@mh0001: Ich hätte erstmal Stunden überlegt, dann etwas mit viel Mühe zusammengebastelt, was dann zwar total aufwändig ausgesehen hätte, aber vielleicht das Ziel verfehlt hätte. So passts doch.
 
@___anonym___: Es gehört ein wenig mehr dazu. Farbwahl muss stimmen, Schriftart dürfte auch neu sein. Und dann noch natürlich der ganze Papierkram, damit man nicht etwas erwischt, was so ähnlich schon existiert. Es behauptet ja keiner, dass es kompliziert war, es zu entwerfen. Aber gerade diese markenrechtlichen Dinge sollte man doch lieber Leuten überlassen, die sowas öfter machen
 
@___anonym___: Das sind doch keine normalen Rechtecke, das sind Trapeze, ansonsten hätte man ja keine Perspektive. Rechtecke zeichnen könnte jeder, das stimmt ;)
 
@___anonym___: Wiedermal einer, der "0" Ahnung vom Thema hat, so wie viele anderen hier. Spezialisten braucht man nicht um die Rechtecke, Kreise oder sonst was aufzuzeichnen, sondern dafür, überhaupt erst drauf zu kommen, das dass Rechtecke sein sollen. Aber da du ja vom Logodesign keine Ahnung hast...
 
Dann war das Logo soch kein Fake, was vor kurzem gezeigt wurde. Unglaublich, das für so ein Dreck "Spezialisten" eingesetzt wurden.
 
@eilteult: Spezialisten nennt man Leute, die sich mit einer bestimmten Sache auskennen. In diesem Fall waren es wohl Grafikdesigner. Und ich behaupte mal, die haben mehrere Varianten davon gemacht. Microsoft hat sich dann dafür entschieden. Wo ist also dein Problem? Ich bin auch ein Spezialist - meinen Job kann auch nicht jeder machen... nur so zur Begriffserklärung...
 
@Brechklotz: Naja, in Word "Windows 8" eintippen, blau einfärben - dafür bedarf es wahrlich keinen Spezialisten. Das kriegt mein 7 jähriger Sohn schon hin ^^
 
@Schrubber: Das kannste bei fast jedem schlichten Logo sagen. Im Nachhinein sieht das immer leicht aus. Das kann aber auch schnell nach hinten losgehen. Entweder gibts das schon, oder es sieht einem anderen sehr ähnlich (vgl: http://blog.companylogos.ws/when-logos-look-alike/ ) ... oder es passiert sowas: http://goo.gl/OlVXc
 
@Brechklotz: Ach verdammt, gerade gesehen, dass das vierte Logo aus dem ersten Link meinem sehr ähnlich sieht oder meins denen. Obwohl ich mir auch schon anhören durfte, mein Logo sieht aus wie das von Beats by Dr Dre... Da kannte ich das noch gar nicht. will keine Werbung machen, aber guck auf http://djbny.de, dann weißt du was ich meine. -.-
 
@Schrubber: Dann hast du einen sehr begabten Sohn.
 
@Schrubber: -8, nicht schlecht. Man merkt hier sind wahre "Spezialisten" am Werk. Schon das Logo von XP war aufwendiger. Das Corporate Design von Win 8 bleibt dennoch simpel und langweilig.
 
@Brechklotz: spezialisten sind leute die vom kleinsten gebiet die größte ahnung haben ...
 
Da ist das von Winfuture benutze Windows Logo direkt unter der Überschrift um Welten besser. Wenigstens das Fenster/die Kacheln hätte man verschiedenfarbig Designen können, damits sowohl zu Windows als auch zum neuen Metro Style passt. In der Form jetzt gefällt es mir nicht, aber naja, hoffentlich taugt das System dann was :)
 
Ich hoffe nur, dass das der Grund war, warum das Startmenü (bzw der Button) in den bisherigen Releases nicht vorhanden war.

Ansonsten entspricht es optisch meinem bisherigen Bild von W8...
 
"Die Entwicklung des neuen Logos wurde von den Spezialisten der Firma Pentagram übernommen [...]" (From Pentagram developed with Microsoft Paint)

Also ehrlich, ich bin keineswegs künstlerisch begabt. Aber dieses Logo hätte ich auch hinbekommen. Würde gerne mal wissen, was Microsoft dafür gezahlt hat...
 
@lucmat: Du hättest technisch gesehen sicherlich auch das völlig simple Apple-Logo, den IBM- oder Beate-Uhse-Schriftzug oder sonstwas hinbekommen, darum geht es aber bei sowas nicht. Wer keinerlei Ahnung von etwas hat, sollte auch mal schweigen können.
 
Finde ich konsequent und erinnert an die animierten Kacheln des Windows Phone beim starten einer App. Nicht mehr wie richtig, wenn des um Corporate Identity geht, wobei es Microsoft eigentlich die ganzen Jahre richtig gemacht hat. Viele andere Hersteller haben dies jedoch meines Erachtens teilweise oder komplett verpasst und nur Verwirrung über die Jahre hinweg und dem ansteigenden Produktportfolio bei den Kunden verursacht. Ich denke das hat auch jetzt HTC mit seiner HTC One Reihe verstanden.
 
Hm... kann auch das Logo eines Fliesenlegers sein.. nee nee! Mir ist das nix.
 
@cu: Das IST das Logo eines Fliesenlegers. Denk doch an die ganzen Kacheln bei Metro. :D
 
sieht jetzt wenigstens mehr aus wie "Windows" (Fenster) und wird seinem Namen gerechter. Aber ich fand das alte doch schöner... aber ich denk, dass ist Gewöhnungssache.
 
@.florian.: Es ist ein Schritt in eine vollkommen neue Richtung. Bye bye Windows, wie wir es kannten. Say Hello To New Windows...
 
Von nem Vierjährigen kreiert? Ist ja peinlich.
 
@Sesamstrassentier: Nee, ich denke nicht, dass das dein Design ist. Da waren Leute vom Fach am Werk.
 
@Sesamstrassentier: Peinlich ist, wenn man sein Logo bei den Power Rangern klaut. http://dudelol.com/google-chrome-was-invented-by-power-ranger/
 
Jetzt heißt es Tastaturen bunker, ich finde das alte logo komplett ohne Farbe schöner.
 
Es ist meiner Meinung nach das furchtbarste Logo, das Windows jemals hatte!

Ein Grauen!
 
Gefällt mir nicht. Sieht nach drei Minuten Photoshop aus. Vier Rechtecke gezeichnet und dann die Perspektive verzerrt. Passt überhaupt nicht mit dem Schriftzug zusammen. Das aktuelle Windows Phone Logo ist um Welten besser.
 
@clouchio: die Tatsache, dass du nicht erkennst, dass die Abstände zwischen den Kacheln nicht perspektivisch verzehrt sind, spricht doch eigentlich für das Design oder? Offensichtlich also doch nicht so naheliegend
 
@zwutz: Dann eben ein Rechteck, das verzerrt und ein Kreuz drüber gelegt. ;) Macht es nicht besser.
 
@zwutz: Doch, sie sind perspektivisch mit verzerrt.
 
@clouchio:
Es geht um den Künstlerischen Prozess hinter der Erstellung!
Das Logo zeigt sowohl ein Fenster (Windows), Kacheln (Metro UI) und viel Wichtiger, es sieht schon teilweise wie die invertierte Finnland Flagge aus und soll die Verknüpfung zu Nokia darstellen :o)
 
@clouchio: In Photoshop hat man noch nie Logos entworfen. Dafür nimmt man ein Grafikprogramm und kein Bildbearbeitungsprogramm. Also Vektoren statt Pixel.
 
@JacksBauer: Photoshop kann auch mit Pfaden umgehen. ;)
 
also ich finds deutlich ansprechender und moderner als das alte Symbol. Schlicht und minimalistisch.
 
@C!G!: Genau so seh ich das auch. Sieht echt klasse aus =)
 
Zitat:"Man habe deshalb versucht, sich auf die Vergangenheit zu besinnen und das Logo wieder zu dem zu machen, was es eigentlich darstellen soll - ein Fenster. " WindowS heißt aber nicht EIN Fenster sonder Fenster im Plural. Das sollte das absolute Basic auf einer Windows-Site sein. Ihr müsst wohl nochmals nachschlagen wie MS auf dem Namen Windows kam :-))
 
@Janino: SInd doch 4 Scheiben ;)
 
Ich hab ja eher sowas erwartet http://i.imgur.com/8QGB1.jpg Und ja, künstlerisch habe ich kein Talent. Dafür hats auch nur 1 Minute gedauert.
 
@tacc: In bunt isses irgendwie schrecklich. Aber komplett in weiß wäre es auch besser. Mal sehen wie es in anderen Farbgebungen aussieht. Da man sich ja in Windows 8 Farbschemen aussuchen können soll, denke ich mal, dass das Logo dann je nach Farbschema auch besser oder schlechter aussieht, je nach eigenem Geschmack ;)
 
lustig, dass es vor ein paar tagen dementiert wurde..
 
Och manno, mir fehlen die 4 Farben ja jetzt schon :(
 
Also isses doch wahr????? Oha...
 
Diese vier quadrate hab ich schon seit Monaten als Startbutton (sehr kleine Quadrate in grau). Zwar nicht schräg gestellt, aber es zeigt, dass die Idee zumindest in der "Modding szene" (schrecklicher ausdruck) schon Ewigkeiten existiert und einfach nur das logische Ergebnis ist, wenn man das Windows Logo minimalistisch designen möchte. Dafür braucht es keine Fachleute, sondern höchstes jemanden, der sich 5 Minuten Gedanken macht.
 
Dafür braucht man keine Speziialisten, sondern ein Kind ab 5 Jahren. Btw. Haben die Spezialisten Kunststudiert? Wenn ja, wäre es ein Armutszeugnis :-P
 
@root_tux_linux: Man muss aber erst einmal auf die Idee kommen. Das ist nicht eben so ne Sache von 5 Minuten. Microsoft bezahlt schließlich für sowas. Und ich finde, dass es gut gelungen ist und das ausdrückt, was es ausdrücken soll. Punkt.
 
@TheBNY: Wenn man sich selbst als root_tux_linux bezeichnet, DARF man das prinzipiell nicht gut finden, sieh es endlich ein! ^^
 
An dem Logo haben die bestimmt nen Jahr gearbeitet :-)
 
Wenn das bei wp auch Standard wird, wird der Homebutton nicht mehr symmetrisch aussehen, was hässlich wird. Die farblose flagge sieht besser aus...
 
sieht bisschen ungwöhnlich aus und etwas "farblos"
 
Windows 8 oder Windows 3.2.1???
 
Nicht konsequent genug, denn das Fensterkreuz zerstört das ansonsten schlichte Aussehen.
 
@noComment: Es gab doch zwischendurch hier auf Winfuture schonmal Entwürfe, wie sich die Logos entwickeln könnten. War damals irgendwie zum Thema "Windows Next". Ich such mal eben den Link, dann zeig ich dir, was ich meine. Das war auch nicht übel. Aber hätte nicht so sehr gepasst. Hier der Link: http://winfuture.de/news,56983.html

EDIT: HALT STOPP! Irgendwie waren die doch hässlich...
 
@TheBNY: Obwohl die grobe Richtung stimmt. Dachte dabei nämlich auch an zwei oder mehrere Rahmen fürs Fenstersymbol.
 
Schon süss, wenn man zu neuen Logos immer die Kommentare liest, dass das ja jeder hinbekommt und es nichts bewegendes ist. Warum haben gerade diese User dann keine eigene Grafikfirma bzw sind Grafiker irgendwo? ^^
 
@Jamie: Deine Aussage ist doch totaler Schwachsinn! Was hat das eine, bitte mit dem anderen zu tun? Solche Quadrate in dieser Anordnung bekommt sogar mein Sohn hin und der ist 5 Jahre alt. Warum er jetzt keine eigene Grafikfirma hat? Ja... beantworte dir diese Frage selbst. Es kommt nicht darauf an, was man Design, sondern es kommt darauf an, wie man es an den Mann bringt und am Ende verkauft! Um nichts anderes geht es hier. Jede Grafikfirma, der du solche Kästchen vorlegst, würden dich wieder hochkant raus werfen und dir sagen, du sollst erst einmal was lernen und dann wieder kommen. Das was hier präsentiert wurde, als neues Logo, ist nun einfach nichts weiter, als langweilige 4 Quadrate in einer gewissen Reihenfolge, mehr nicht, da steckt weder Designer Arbeit hinter, noch sonst so etwas. Das war einfach nur ein recht logischer Schritt, da das Windows 8 nun einmal auf diese Art von "Design" aufgebaut ist, was sie Metro genannt. Deswegen das alles so süß zu finden... sorry... aber das ist einfach nur lächerlich von dir und zeugt davon, dass du allem Anschein nach wohl keine Ahnung hast. Ich bin selber auch Grafiker und hey... es ist keine schwere Sache, ein Logo dem Metro Design anzupassen, es sind und bleiben halt einfach nur Kacheln. Da ist nun wirklich keine Kunst dahinter.
 
@NI-CE: Ich bin schon mehreren Grafikern begegnet und die wenigsten konnten ihre Arbeit wirklich verkaufen - sie konnten aber gut designen. Und nein, es ist nicht einfach, so eine Idee zu haben - außer man sieht sie, natürlich, dann kann man sagen, "Boah ja, kann ich auch". Aber erstmal auf die Idee + Umsetzung zu kommen.. Aber ja, das kann sicherlich auch dein Sohn, du Tron ;)
 
@Jamie: Ach hast du mich direkt mal bei Google gesucht ja? :-) Aber du hast natürlich recht, es gibt verdammt viele, gute Designer, die sich aber einfach nicht verkaufen können. Woran es liegen mag, kann ich nicht beurteilen. In dem Fall, was Windows 8 angeht, ist die Idee, dass vorhandene, geschwungene Logo dem neuen, wichtigsten Merkmal von Windows 8, nämlich der neuen Metro Oberfläche anzupassen, eben halt doch nur ein logischer Schritt und keine sonderlich große Kunst, die dahinter steckt. Wie lange allerdings das Designer Team z.B. an Metro selbst, gearbeitet, entwickelt haben usw. ist natürlich eine ganz andere Geschichte. Aber hier geht es nicht um Metro selbst, sondern ja um das neue Logo und das ist nun einmal nur an den Metro Style angepasst worden und mehr nicht. Grundsätzlich hast du natürlich recht, niemand weiß, was für Vorarbeit geleistet wurde um da hin zu kommen, da steht eine Idee, Planung und ein Konzept dahinter und alleine schon beim ersten Punkt, würden die meisten schon kläglich versagen. Ist genauso wie in der IT... wenn ich da höre, dass einige nur mal einen PC zusammengebaut haben und sich gleich als Profis betiteln... dann bekomme ich das kotzen. Es sind genau diese Leute, die denken, sie könnten alles, die den Beruf an sich nicht nur kaputt machen, sondern auch in Missgunst fallen lassen. Ich bin seit ca. 15/16 Jahren in der IT Branche unterwegs, habe vieles gesehen und verdammt viel gelernt, aber selbst ich, bin kein Profi und lerne täglich dazu.
 
@Jamie: Im übrigen baut das Mobile Windows mit seinen Kacheln ja auch auf dem Metro Design auf. Ist also wie gesagt nur logisch, dass sie auch das Logo dementsprechend anpassen um den einheitlichen, MS typischen zusammenhängenden Stiel und Wiedererkennungswert in all ihre Produkte einfließen lassen wollen.
 
Ich finds weder schön, noch modern noch innovativ. Mich würde mal interessieren was es MS gekostet hat das Teil zu entwickeln....

Vielleicht kommt als Startmelodie in Zukunft eine Tonfolge wie von den ersten Handies damals? Würde vom Niveau her passen.
 
@nucleardirk: Für die Melodien will noch die GEMA Gebühren. ;-)
 
Nach dem Logo hätten die aber auch den Namen ändern können, vielleicht in ''Floor Tiles 8''.... ;-)
 
Ich verstehe MS nicht. Warum bekommen die nicht etwas hin, wo die Mehrzahl der potentielle Kundschaft sagt "boah, geil , will ich haben", viele finden Metro-Kacheln abschreckend und das Logo passt dementsprechend dazu. Man kann doch nicht der Kundschaft so etwas aufzwingen wollen. Sind die so blind und taub um nicht die Meinungen der User zu sehen und zu hören oder ist es die Arroganz des Monopolisten, der sich so sicher ist, keine Kundschaft mangels Alternative verlieren zu können?
 
@Janino: Man könnte fast meinen sie machen das aus Trotz weil sie wissen, dass viele die Kacheln nicht mögen.
 
Bin ich der Einzige der das Logo toll findet? passt mMn perfekt zu Windows 8... Aber hier wissen es anscheindend viele besser -.- Im nachhinein zu sagen dass man das auch könne ist einfach sinnlos.
 
@like.no.other LIE:
ich gebe es zu, ich hätte das nicht gekonnt. Das Teil ist einfach zu hässlich geraten um überhaupt auf so eine Idee zu kommen.
 
@tjodroe: Aus dir spricht der F(l)achmann...
 
Windows 1.0 lässt grüssen. Back to the basic!
 
@Eseno: Wo du Recht hast, hast du Recht. Das Logo geht schon in die Richtung, was aber auch gut ist. "It's a Window, not a flag..."
 
Man sieht deutlich, dass es an dem neuen Design angelehnt ist. Deswegen wundert es mich nicht, dass ich es hässlich und billig finde.
 
und tadaa. neben metro ist nun das logo der nächste flop von windows 8 :D
 
Mich haut es nicht vom Hocker, vor allem die Farbe turnt mich ziemlich ab. Aber man gewöhnt sich mit der Zeit ja an vieles.
 
@Heimwerkerkönig: Vielleicht geht es in Wirklichkeit ja auch um dieses kleine TM als Logo.. das andere ist nur Ablenkung.. welch genialer Schachzug!
 
@Heimwerkerkönig:
Genau das scheint mir auch die W8 Philosophie zu sein.
 
Da zwingt sich mir unweigerlich ein Zitat aus einem Film auf:"Ich bin zu alt für den Scheiß." Mal ehrlich eine Multimilliardendollarfirma und was bringen die als Logo? VIER BLAUE RECHTECKE! Wahnsinn.
 
@Cornelis: Meinste, als Multimilliardenfirma kann man sich locker auch 5 oder 6 Achtecke leisten?!? Menno, sind manche Leute simpel gestrickt...
 
sehr gut ! weg mit den glas- und schatteneffekten und sonstigen spielereien.... flach und nicht immer so rund ! so muss das sein. danke MS
 
@hjo: Ja, das nervt seit Jahren. Ich finde das Metro-Design innovativ und doch nicht übertrieben. Mal sehen, was noch draus wird. Hast du übrigens mal mitbekommen, wie viele dämliche Kommentare hier eigentlich dabei sind? Dabei ca 70%, die sagen, sie hätten das selbst hinbekommen, 15% die Windows 8 und Metro generell scheiße finden und 15% sind keine dämlichen Kommentare und eigentlich pro-Windows 8, aber schlecht ausgedrückt. Und dann gibts noch so welche wie deine, die genau das Richtige aussagen.
 
@TheBNY:
Alle abweichenden Meinungen (Mehrheit) sind falsch, und nur du alleine hast die richtige Meinung? Das ist deine Weltsicht? Gruselig...
 
flop? leute was ist los?!?^^ was habt ihr erwartet wenns um metro und livetiles geht mir gefällts weil ich weiß woher die idee kommt so wie viele andere und in paar monaten werden es alles wissen also is doch egal.... wolltet ihr ein logo für eure 3D brillen oder was?! o.O
 
"Das neue Logo soll zudem den technischen Fortschritt symbolisieren, der in den letzten Jahrzehnten stattgefunden hat." <--- und trotzdem erinnert es an die 80er Jahre, als die Welt des PCs noch weniger bunt war. Ihr wisst schon. DOS und so. Das Logo ist einfach kantig und unschön und wirkt wie mit Paint in fünf Minuten gemacht.
 
Trademark Logo für sich vier über- und nebeneinander befindliche Rechtecke, der Hammer.
 
@Makaveli: Ja, sowas ist traurig. Wenn Du aber nur eines der Rechtecke bissl größer machst oder bissl verschiebst oder einen Eckpunkt ein wenig in die Länge ziehst, ist der Markenschutz bereits weg :-) Das wissen nur die wenigsten.
 
hm, musste bei dem Icon irgendwie an die Mac Spaces denken :-) http://upload.wikimedia.org/wikipedia/en/2/2d/Workspaces.png
 
@balini: Ähhh.... Nein. Nicht überall, wo Computer draufsteht, ist Apple drin. Und das ist gut so.
 
Sowas von hässlich, 4 vierecke, wow. ich bleib beim Apfel :)
 
@xkoy: Zum hier essen oder zum mitnehmen?

mal ehrlich? Bleib beim Apfel, aber verschluck dich nicht an nem Wurm. Der Apfel hat nix mit diesem Thema zu tun. Danke, bitte, Prost, Mahlzeit!
 
Microsoft durchläuft nunmal einen Wandel und dieser Stilbruch passt perfekt dazu!
 
Ubuntu Logo > Windows Logo
 
Hässlich...
 
Passt zum Metrodesign wahrscheinlich besser als das alte Logo.
 
Lasst mich raten, MS Paint? Jeweils 4 Linien gezogen, ausgefüllt, dann noch paar mal das Text-Werkzeug. Fertig. Wozu überhaupt Grafik? Man könnte ja doch einfach "Windows 8" schreiben, reicht doch... naja.. muss ich wohl doch noch aufs nächste Windows mit einem DirectX-basierten und in 3D animierten Logo warten.
 
Dafür bekommen Agenturen Hunderttausende Euros und mehr. Für sowas. Klar, sie suchen nach Ideen und machen dann auch ein ganzes Konzept, dass auf diesem Logo aufbaut - trotzdem: Das ist innerhalb von einigen Tagen gemacht. Und ja, das sage ich als Designer. Zumal das Signet (das Fenster) vom Schriftzug weggedreht ist - Autsch. Und das, wo den Leuten heutzutage schon 250 Euro für die Gestaltung eines ganzen Flyers zu viel sind und die Arbeit lieber vom kleinen Neffen machen lassen, der ja seit kurzem seinen eigenen Komputaaah hat und deswegen automatisch auch Designer ist. Naja. Verkehrte Welt.
 
@Senfgeist: Du bist Designer und machst Flyer für Buxtehudes Partywelt und das ist eben Microsoft. Weder selbe Branche, noch konkurrenzfähig, geschweige denn vergleichbare Welten ;)
 
@Senfgeist: Wenn du Designer wärst, wüsstest du aber dass das Logo nicht besser wird, wenn man Schatten, 3D, Transparenz und Gradienten einbaut. Kann zwar hinkommen und viel "geiler" aussehen aber die besten Logos sind immer noch die so einfach und schlicht sind, dass sie jeder problemlos wiedererkennen oder selber (aus dem Kopf) nachzeichnen kann.
Hier könnte aber die Symmetrie ein Problem werden.. Z.B. Das Apple Logo ist auch grafisch nicht weltbewegendes aber man erkennt es direkt wieder und vielen gefällt es dazu.
 
Naja schaut nicht unbedingt schick aus auch die Farbe ist so lala aber immernoch besser als der angefressene Apfel *G
 
@sorduk: Dass die Farbe da oben aber nur ein Besipiel ist, hast du beim aufmerksamen Lesen des Textes aber schon mitbekommen, oder?
 
@DON666: ja das habe ich, fals dir aufgefallen ist sind fast alle farbtöne bei windows 8 in diesem ermüdenden blau gehalten, daher nehme ich mir raus zu behaupten "das bleibt so" weil grün wird es nicht und auf die alten farben wird verzichtet.
 
Sieht aus wie eine skandinavische Flagge.
 
Passt zwar zu Metro, find ich aber sehr unschön.
 
Dann war das doch kein Photoshop-Fake, wie in der letzten Nachricht berichtet wurde.
 
Ich finde es nicht schlecht, aber ein Logo sollte meiner Meinung nach nicht perspektivisch sein. Seht mal eine Zeit lang einfach auf das Logo, man bekommt dabei kein Gefühl des "Wohlbefindens". Ich glaube nicht dass das ne gute Wahl war.
 
Das Ding könnte von einer DOS Verpackung anno 1982 stammen, was soll an dem Logo modern sein?
 
Retro ist wieder modern! Alte Amiga-Technologie wurde ja auch wieder erfolgreich verkauft... Warte noch auf den Super-Atari XXXL ;)
 
Kennt jemand ne seite wo man Windows 8 allgemein disliken kann ?! .... also das sie aufhören ihr tablet BS weiter zu entwickeln und es sich gleich in den a**** schieben solln -.-
 
@fevil: Nennt sich apple.com, da biste unter Deinesgleichen. Bye.
 
Nicht, dass sie von Finnland verklagt werden. Die haben das Kacheldesign UND Farben in ihrer Flagge. ;)
 
passend zum aktuellen mtrodesign. ich frag mich was die entwicklung des logos gekostet hat?!?! ^^
 
und unter dem design steckt sowieso zu 99% Windows7, was ja auch nichts schlechtes ist. Bleibe erstmal bei Windows7 das läuft im Moment sehr stabil und ich stelle nicht bei jeder Neuerung meine Systeme um.
 
mhh dafür brauch ich keine 5 Minuten..
 
Wunderschön, einfach nur wunderschön. Im ernst, ich finde dieses Fenster/Apps links irgendwie unproportional...
 
@Kartoffelteig: ... über Geschmack läßt sich schließlich nicht streiten ... ;-)))
 
... wenn ich den Logon-Screen später ändern kann, ist mir das Windows 8-Logo ehrlich gesagt vollkommen egal ... ;-))
 
Ein Hammer, den Bluesreen als Logo, fehlt nur noch die Sanduhr. LOL.
 
Das sieht einfach nur hässlich und altbacken aus.
 
Bei der Farbe faellt mir nur Arnold Schwarzenegger ein in dem Film Predator, als er das Alienmonster ohne Kopfhelm sieht: Du bist ja so haesslich!
Wie die Farbe von Toilettenfliesen, die in den 50er Jahren verwendet wurden.
 
Weiß jemand von den schlauen Nuckelflasche trinkern hier überhaupt nach welchen Kriterien ein Logo zu einem Produckt entwickelt wird?
 
Sehr einfallsreich... :D
 
ich habe langsam den Eindruck, dass hier über ganz wichtige Dinge diskutiert wird. Oder?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Windows 8 Pro im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles