MySpace erstmals seit Verkauf mit mehr Besuchern

Die neuen Besitzer des Sozialen Netzwerks MySpace können einige Monate nach der Übernahme der Plattform vom erfolglosen Vorbesitzer erste positive Neuigkeiten vermelden. mehr... Internet, Social Network, soziales Netzwerk, Social Media, Myspace Bildquelle: Myspace Internet, Social Network, soziales Netzwerk, Social Media, Myspace Internet, Social Network, soziales Netzwerk, Social Media, Myspace Myspace

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Eine bedeutungslose Ehrenrunde vor dem Untergang
 
Myspace was? ... Achso das Ding wo man sich seine Profilpage zusammenprogrammieren musste.
 
@Shiranai: Genau an dieser Stelle müßten sie ansetzen, dann könnte es mit MySpace auch wieder Bergauf gehen. Weil dieses Feature bietet Facebook leider nicht.
 
@radar74: Das ist aber genau das, warum alle weg sind von MySpace, es ist viel zu kompliziert!
Und dass muss ich ehrlich gestehen, finde ich an FB gut, dass jeder das gleiche Grundesign hat.
 
@sleife: auf keinen fall. das war doch gerade das besondere an myspace, dass eben nicht jedes profil gleich aussah und man bis zu einem gewissen maß völlig frei gestalten konnte. erst als alle profile auch bei myspace gleich aussahen, ist es gestorben denn dann musste es sich mit fb messen.
 
@Lindheimer: Als Myspace wirklich gut im Geschäft war, war ich noch jung :) Meine Freunde und ich wollten wollte damals auch ein myspace acc machen und es war wirklich schwer mit diesen kack HTML codes zu arbeiten.. Bis man dann so ein billiges Hintergrundbild genommen hat und das hat das Profil ziemlich kaputt gemacht. Ich bleibe dabei, myspace war zu kompliziert :)
 
@sleife: einfach war es nicht ohne html und css kentnisse. obwohl es für anfänger auch viele hilfeseiten mit vordefinierten codes gab. ich hab auch lange gebraucht um die seite nach meinen vorstellungen zu gestalten, aber es war halt was besonderes das andere nicht angeboten haben. und mit der zeit hatte man auch richtig freude am kreieren.
 
@Lindheimer: Ja ich gebe dir vollkommen recht, es hat wirklich Spass gemacht mit der Zeit, aber diese Motivation haben vlt. 2% :) und der rest möchte auf einfachste weise, Fotos, kommentare und neue Leute kennen lernen :)
 
@sleife: ich kannte vor allem viele künstler, die myspace genutzt haben um mit den fans in kontakt zu treten. und der hammer is, dass einige teures geld bezahlt haben um sich von ner agentur das profil designen zu lassen. und das alles war dann von einem tag auf den nächsten einfach futsch ^^
 
Dieser Flash Player rennt nicht mal im Chrome. Ich solle Flash aktualisieren, ist aber die neuste Version... echt komische Seite irgendwie.
 
hab irgendwo gelesen das seit FB die timeline eingeführt hat die zugriffszahlen bei anderen anbietern steigen.
 
boah wieviele weib0r ich mit myspace klargemacht hab damals :D
 
@microsoft_fanboi: Jo, das war das einzig geniale an Myspace. Bei FB adde ich keine Fremden Leute, da hab ich nur meinen engen Freundeskreis. Aber Myspace war echt ne Plattform zum rumvögeln, mittags angeschrieben und abends schon im Bett.
 
@microsoft_fanboi: träum0r
 
@microsoft_fanboi: Bist Du nicht noch zu jung um Dich schon für Mädchen zu interessieren. ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!