SSL-Verschlüsselung wird bei Twitter zum Standard

Die Betreiber von Twitter haben den Betrieb der Microblogging-Plattform vollständig und standardmäßig auf die Nutzung von HTTPS umgestellt. Auf Wunsch kann diese Funktionalität auch deaktiviert werden. mehr... Twitter, Tweet, Vogel Bildquelle: Twitter Twitter, Tweet, Vogel Twitter, Tweet, Vogel Twitter

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Finde ich gut.
 
LoL https ^^ SSL 4ever ^^

Hoffentlich kommt FB nicht auch noch auf diese geniale Idee :D
 
@MaggiFix: Facebook nutzt schon lange https...
 
@-Revolution-: Mhh... war mein Sarkasmus für dich wohl nicht offentsichtlich genug ^^
 
Zeitlich gemäß dieser schritt
 
Vorbild für Winfuture? ;) *duck*
 
@ThreeM: was willst du mit einem gekaperten winfuture-konto groß anrichten?... Auf Facebook oder Twitter wenn de da ein konto von nem Sänger oder Musiker kaperst, kannste weitaus mehr zunichte machen...

Aber hast schon recht... für eine IT seite ne ungesicherte verbindung ist eigentlich schon schwach...
 
@Schwaus: Ja, was sollte man damit groß anrichten? Löschen kann man es selbst schließlich nicht, dumme PNs senden auch nicht. Ersteres wäre zumindest ein Standard, den man aber aus Werbegründen nicht erfüllen möchte (Ungefähr: "Werben Sie auf Winfuture, wir haben ##### registrierte Leser").
 
Find ich gut. Zwar gibt es auf Twitter kaum zu sensible Daten aber schaden kanns nicht.
 
hmm, sicherheit solte standard heutzutage sein... sowas muß also standard sein!
 
Falsche Zertifikate für Google und andere - ist SSL tot?
Dipl.-Inform. Carsten Eilers
--------------------------------------------------------------------------------
Trau, schau wem!

Fassen wir mal zusammen:

Die CA wurde erfolgreich angegriffen
Der Angriff wurde erst nach mindestens 9 Tagen entdeckt
Es wurden mehrere gefälschte Zertifikate ausgestellt, darunter mindestens ein Extended-Validation-Zertifikat, dessen Ausgabe an besonders strenge Vergabekriterien gebunden ist - zumindest letzteres darf einer CA nicht passieren
Alle Zertifikate wurden zurückgezogen, dabei aber (mindestens) eins übersehen
Es wurde keine Warnung vor den gefälschten Zertifikaten veröffentlicht, obwohl einer CA bekannt sein muss, dass der Zertifikatsrückruf nicht unbedingt sicher ist und viele Browser die Rückruflisten nicht per Default überwachen
Ein externer Audit stellt fest, dass alle gefälschten Zertifikate zurückgerufen wurden (was man nicht der CA anlasten kann, der kann man höchstens vorwerfen, den falschen Dienstleister gewählt zu haben)
Ein übersehenes Zertifikat wird entdeckt, erst jetzt entschließt man sich zu einer Presseerklärung
Nach dem Audit finden sich noch Spuren von Hackern auf der Website der CA
Die CA gibt den Rat, die Benutzer sollten die Warnungen vor den Zertifikaten in den allermeisten Fällen ignorieren.

weiter >
http://www.ceilers-news.de/serendipity/150-Falsche-Zertifikate-fuer-Google-und-andere-ist-SSL-tot.html
----------------------------------------------------------------------------------
des weiterm ist es eh egal ob mann dieses sll https benutzt oder nicht
denn wenn behörden die user daten haben wollen bekommen sie auch

ein beispiel von vielen

Dritte Urteilsbestätigung
Prozess: Twitter muss Wikileaks-Daten an US-Regierung aushändigen

Revision abgelehnt: Twitter muss höchstwahrscheinlich alle Daten in Verbindung mit den Twitter-Accounts von Brigitta Jonsdottir und zwei anderen Nutzern der US-amerikanischen Regierung vorlegen. Dies bestätigte ein Gericht gegen den Widerspruch der Account-Inhaber und verschiedener Bürgerrechtsgruppen. Die Richter ignorierten zudem den Antrag, alle Dokumente, die sie im Prozess von der Regierung erhielten, offenzulegen.

weiter >
http://www.netzwelt.de/news/89431-prozess-twitter-muss-wikileaks-daten-us-regierung-aushaendigen.html

----------------------------------------------------------------------------------
winfuture hört endlich auf die leute in falscher sicherheit zu wiegen
zu wollen mit sochen aussagen ist ja ..........
----------------------------------------------------------------------------------
.google.com. ssl hack
----------------------------------------------------------------------------------
https://encrypted.google.com/search?q=ssl+hack&ie=utf-8&oe=utf-8&aq=t&rls=org.mozilla:de:unofficial&client=firefox-a#q=ssl+hack&hl=de&client=firefox-a&hs=1SY&rls=org.mozilla:de:unofficial&prmd=imvns&psj=1&ei=r0E7T47KM4jn-gbG8qCuBw&start=10&sa=N&bav=on.2,or.r_gc.r_pw.,cf.osb&fp=f358ed836ea48547&biw=965&bih=451
----------------------------------------------------------------------------------
 
@@tester@: Bitte benutze das nächste mal doch ALLE Satzzeichen (vor allem den guten alten Punkt) und verwende eine ordentliche Grammatik. Wir danken dir dafür.
 
@@tester@: Meine Meinung ist: Die Nachricht ist wichtig nicht die Rechtschreibung! Man kann ja auch Gramatikalisch richtig den Bockmist zusammenschreiben ^^.Danke das wusst ich nochnet mit den Zertifikaten... Frage ? Können dieLehrer net da bleiben wohin se gehören ? In die Schule ?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Twitters Aktienkurs in Euro

Twitters Aktienkurs -6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Beliebte Twitter Downloads