NSN-Chef: Fünf Mobilfunk-Ausrüster sind zuviel

Rajeev Suri, der Chef des angeschlagenen Netzwerk-Ausrüsters Nokia Siemens Networks (NSN), rechnet damit, dass seiner Branche tiefgreifende Umbrüche bevorstehen. Es gebe nach wie vor zu viele Wettbewerber, sagte er in einem Interview mit dem ... mehr... Nsn, Nokia Siemens, Rajeev Suri Nsn, Nokia Siemens, Rajeev Suri

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Man braucht höchstens 3, um untereinander die Preise abzusprechen...
 
Rajeev Suri ist im kapitalismus angekommen...fressen oder gefressen werden...und korruption und preismanipulationen funktionieren auch besser im kleinen kreis...
 
Und um möglichst viel Profit für die Aktionäre zu erwirtschaften, entlässt man jetzt erst mal jede menge Mitarbeiter am Standort München.
 
"Herr Ovesen sagte mir, der gesamte Aufsichtsrat habe volles Vertrauen in mich"

und das glaubt der einfach so... warten wir es mal ab...
 
"Der Markt für Mobilfunknetze verträgt keine fünf großen Anbieter"
Na dann: Tschüß NSN.^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check