Apple soll iPad-3-Start sowie 8-Zoll-iPad vorbereiten

Auch wenn Apple-Gründer Steve Jobs sich bis zuletzt abfällig über kleinere Tablets äußerte, erwägt man in Cupertino offenbar doch die Einführung eines iPads mit kleinerem Display. mehr... Apple, Tablet, iOS, Ipad Bildquelle: Apple Apple, Tablet, iOS, Ipad Apple, Tablet, iOS, Ipad Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
eher nicht hat man ja auch beim billig iPhone gesagt kam aber nur ein iphone 4s
 
@DANIEL3GS: Wenn "Apple" drin steht ist es anscheinend egal wie warscheinlich ein Gerücht ist, hauptsache User über das Wort "Apple" generieren.
 
Kaum ist die Katze aus dem Haus, tanzen die Mäuse auf dem Tisch.. Hoffentlich verzettelt sich Apple ohne SJ nicht.
 
@newmatrixman: Ja genau... hoffentlich... exakt das gleiche hab ich auch gedacht
 
@newmatrixman: das dachte ich auch. Dir Kunst von Apple war es immer, Leuten sachen zu verkaufen, die sie nicht brauchten und bis daher nicht wollten. Steve und apfel haben es geschafft, markttrends zu setzen. Und nicht mit Trends zu gehen. Sie waren immer die ersten und sie sind eigentlich nie auf einen Zug aufgesprungen sondern haben immer ihren Sonderzug gefahren. Wenn die jetzt mit dem Mainstream gehen, sehe ich auf kurz oder lang die Entmystifizierung Apples und ein ende des Kults. Und das kann nicht das sein, was Apple will. Dann ist Apple nur noch einer von vielen.
 
@LoD14: "Wenn die jetzt mit dem Mainstream gehen, sehe ich auf kurz oder lang die Entmystifizierung Apples und ein ende des Kults. " --- Ich sehe diesbezüglich kaum Anlass zur Sorge. Tim Cook über Apples Barvermögen und Strategie -> Zitat: "Cook sagte außerdem, Apple bleibe bei seiner Strategie, nur ausgewählte Produkte zu bauen und zu verbessern. Diese von Steve Jobs eingeführte Politik sei eines der Erfolgsgeheimnisse des Konzerns." ( http://heise.de/-1434842 )
 
@newmatrixman: Dein hoffentlich wird dir nicht helfen. Tim Cook kann jetzt mal den Dicken markieren, wobei Jobs ihm jahrelang auf den Füßen stand... Der Gute wird das jetzt eiskalt durchziehen ;)
 
@newmatrixman: Steve persönlich verwirrte die Leute schon immer mit vollkommen gegensätzlichen Aussagen als das, was Apple entwickelte. Einfach nur um Leute im Dunkeln zu lassen. Ist in der aktuellen Biographie sehr schön beschrieben.
 
@snoopers: Das Steve die Leute gezielt in die Irre geführt hatte ist mir neu, hab eich im Buch auch nicht gesehn. Wo steht das? :o
 
@Achereto62: an der Stelle als er die Marktmöglichkeiten eines Netbooks hat analysieren lassen. Frag mich nicht nach dem Kapitel. Aber es stand drinnen, dass er intern Netbooks evaluieren lies, obwohl er stets behauptete, das kein Mensch Netbooks benötigt.
 
@snoopers: hehe recht hat er! wobei auch kein mensch ipads braucht oder iphones, aber darum gehts nicht. es geht darum was der mensch haben will, nicht was er braucht!
 
iPad Mini und anschließend ein iPad Nano in iPhone-Größe?
 
@Mudder: Nicht zu vergessen das iPad Shuffle, ganz ohne Display ;)
 
@Achereto62: macht doch gar kein sinn. iphone shuffle schon eher
 
Nur weil es einen Design-Prototypen gibt, heißt das nicht, dass es auch zur Marktreife kommt...
 
@GlennTemp: doch .. es steht oben bericht also stimmt es .. ist ja nicht so das ein bericht etwas grundsätzlich anderes wie ein gerücht ist
 
@GlennTemp: Vielleicht stammen die Gerüchte von da her. http://goo.gl/2oK1j
 
@nowin: Tja wiedermal so ein Schwachsinn von Adam Lahinsky. Die Wahrheit (was für Apple vermutlich günstiger wäre, statt alle Mitarbeiter einen Fake Protoypen bauen zu lassen): Den Mitarbeitern werden unterschiedliche Code-Namen für ein Projekt mitgeteilt, nur um feststellen zu können, durch wen es eventuell an die Öffentlichkeit gerät...Quelle: Mac Life
 
Das ist nun die gefühlte 5te News auf winfuture zum Thema 7 oder 8 Zoll iPad. Das ist so mühsam. Apple hat gar keinen Grund im billig Markt einzusteigen. Das galt für die Vergangenheit genauso wie für die Gegenwart und Zukunft. Man sieht ja beim iPhone, dass Apple die günstigeren älteren iPhones mitlaufen lässt. Gleiches wird beim iPad passieren. Das iPad 2 wird 80 oder 100 Dollar günstiger, das iPad 3 behält den aktuellen iPad 2 Preis. Wenn es bei Apple 7 Zoll Touch Geräte gibt, dann ist das die itv Fernbedienung, aber kein iPad.
 
@balini: Einer, der es verstanden hat. Danke!
 
naja, etz wo er tot is können se machen was se wollen :-)
 
Diese Gerücht (Bericht?) wird langsam extrem nervig! Sobald sie das tun, ist daß das erste fette Zeichen, daß Steve Jobs wirklich fehlt! Ich hoffe es nicht.
 
Wurde auch Zeit! Mit 7-Zoll-Geräten kann man schließlich nichts anfangen! :)
 
die solln mal lieber das machen was se am besten können: klagen! das image ist halt angekratzt, egal was se machen! ein fauler apfel wird halt nicht mehr geniesbar!
 
dann hoffe ich das samsung klagt!
 
soll - plant - hat vor .....und dann laufens alle wieder zur Bank Kredit aufnehmen, weil wieder ein Neues kommt. Keiner brauchts aber jeder kaufts. Wie Weihnachten - alle Jahre wieder.
 
das display wird gleich gross bleiben. lediglich der schwarze rand verschwindet und schon ist das ipad 3 um ca. 2" kleiner. apple wird nichts andres tun weil nichts andres massenmarkt tauglich ist.
 
Das wird kein iPad3 ... das ist das iPad2-s(mall) ;-)
 
Hmm, es gab Zeiten da wäre Apple der Erste bei sowas gewesen, heute müssen sich damit begnügen Sachen patentieren zu lassen, die es bei der Konkurrenz schon länger gibt (Siehe Geräteentsperrung per Gesicht).
Steve Jobs war das Gesicht für die Innovationen bei Apple, ohne ihn sollte Apple eigentlich neue Ideen aus der Kiste holen, um die breite Masse vom davon zu überzeugen, das es auch ohne Jobs geht.
Wenn das sowas weiter geht, kann sich Apple in 5 Jahren bei Nokia und Kodak dazugesellen :-)
 
@snooktag: oh ein it experte. Halt warte, doch nur ein Apple Hater
 
@balini: weit gefehlt, seit der 2ten generation ipod mit dabei :-) ich hab mein ipad vorkurzem geschrottet und mir nen xoom geholt, weil er gerade so günstig war. Hab also den Einblick in beide Welten und Partei für eine Firma ergreif schon länger nicht mehr :-)
 
@snooktag: ich denke man sollte mal die nächsten jahre abwarten wie sich apple entwickelt. steve jobs war zweifelsohne derjenige der die meisten ideen bei apple hatte .. aber apple hat sicherlich auch andere kluge köpfe in ihren reihen die ihren job verstehen. ich denke steve jobs hat in seinem letzten jahr sicherlich noch ein paar grundlegende dinge initiiert die wohl die nächsten 1-2 jahre evtl. noch "halten" .. ab dann muss die neue struktur greifen.
 
@snooktag: Apple war nie erster bei irgendetwas. Sie haben nur bessere Geräte gebaut als die Konkurrenz, denn Tablets und Smartphones gab es auch vorher, genau wie die Geräteentsperrung Technik...Apple hat das alles Massentauglich gemacht und ein "must-have" Feeling ausgelöst. Das wird auch mit dem Fernseher iTV klappen und als nächstes mit der Konsole iPlay....Da werden noch weitere Innovationen kommen ;-)
 
@algo: genau .. apple macht dinge massentauglich.. wenn das ja so einfach ist warum haben andere firmen denn nicht das gleiche geschäftsmodell und den gleichen erfolg?? apple sagt bei ihren produktankündigungen nicht das sie die errsten tablets, touchphones oder sonstwas herausbringen sondern sie heben die eigene entwicklung um diese themen hervor.. was mit ios/iphone ja auch korrekt ist. .. mit solchen aussagen macht man sich das ganze schon etwas einfach
 
@Balu2004: Was ich mit "Massentauglich" meinte war just "Verkaufsschlager" oder "für jeder Mann geeignet"...Hätte ich denn noch schreiben sollen wie sie das gemacht haben ? Nein ? Ja dann muss es einfach klingen, auch wenn mir klar ist, dass es nicht so war.
 
@algo: Es gibt halt wenige Leute die so Visionär sind den Unterschied von brauchbarem crap zu nicht brauchbaren crap zu sehen und ich glaub nicht das beim Einstellungsverfahren bei Apple relevant ist... :)
 
@algo: Stimmt du hast recht, aber das meinte ich auch unteranderem damit, ich hab mich nicht genau genug ausgedrückt. Aber gerade mit diesem must have, waren Sie immer im Zeitgeist, im aktuellen Beispiel des iPad glaub ich zumindest, greift das Nicht mehr, das es schon wirklich sehr lange gute brauchbare Geräte von der Kokurrenz in der Größe gibt. Und im Bezug auf iTV, würde ich mutmaßen das google sich diesmal nicht die Butter vom Brot nehmen lassen wird, siehe Kooperation mit Samsung ( dann gleich als so: http://www.youtube.com/watch?v=m5rlTrdF5Cs ). Ich glaub google war ganz schon angekäst das Apple Siri so forciert, wenn ich die Implementation in ICS so anschau, sind die nicht weit entfernt davon.
 
Ich weiß nicht, ein kleineres Display. Wieso dann nicht gleich 'n iPhone oder iPod kaufen? Ich finde das iPad macht eben wegen seiner Größe Sinn...
 
@venture: es gibt schon 3 unterschiedliche musicplayer - wieso nicht 3 unterschiedliche applauncher iphone ipad 7 ipad 10
 
@venture: Es kommt nicht auf die Größe an sondern auf die Technik, die da drin steckt. Wobei wenn dann würde ich mir auch ein 9-10" Pad anschaffen. Alles darunter erledigt mein Smartphone.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich iPad mini 4 32GB

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte