ACTA-Video vorübergehend auf YouTube gesperrt

Ein bekanntes Video, in dem erklärt wird, worum es sich bei ACTA handelt, war vorübergehend nicht mehr über YouTube abrufbar. Wollte man dieses Video über einen bestimmten Link abspielen, so bekam man den GEMA-Hinweis zu sehen. mehr... Acta, Petition, Stopp Acta Bildquelle: Stopp Acta Acta, Petition, Stopp Acta Acta, Petition, Stopp Acta Stopp Acta

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Natürlich, fehlerhafte Algorythmen, und der Weihnachtsmann kam ausversehen am 23. Dezember. Das nennt man versuchte Zensur um aufstände des Volkes gegen unangenehme Gesetze zu verhindern
 
@Suchiman: dramatisch!
 
@Suchiman: ya genau, darum ist es auch wieder erreichbar ... manche leiden ist unter einem Wahn.
 
@rancor187: Deshalb sagte ich auch versuchte Zensur, der versuch ist aufgeflogen und wurde rückgängig gemacht um den rückschluss auf Zensur zu wiederlegen
 
@Suchiman: und welche Vorteile sollte Google durch eine Zensur haben? ACTA bedeutet für Google eigentlich nur Nachteile.
 
@2-HOT-4-TV: Da stand doch GEMA oder ? nicht youtube oder google
 
@Suchiman: Die GEMA streitet ja ab damit zutun zu haben und YT sagt es war ein Fehler. Dass es wirklich ein Fehler war wird hier ja bestritten aber YT gehört eben Google und die hätten dadurch keinerlei Vorteile..
 
@2-HOT-4-TV: Da wäre ich mir jetzt nicht so sicher. Wenn die grosse Klagewelle kommt, kann sich ein grosser Konzern leichter durchsetzen, da er mit einem Prozess nicht finanziell ausgehungert werden kann. Für Startups wirds dann auch schwieriger, sowie sie den ersten Erfolg haben einfach wegklagen bis sie Pleite sind.

Ausserdem möchte ich mal vorsichtig darauf hinweisen, dass google mitnichten der Fels in der Brandung gegen Zensur im Netz ist, Stichwort länderspezefische Filterung von blogs: http://www.nzz.ch/nachrichten/digital/google_zensiert_blogger_1.14731332.html
 
@Suchiman: Was für ein Schmarn.
 
@rancor187: Dass ausgerechnet bei diesem Video was schiefgegangen ist kommt dir nicht seltsam vor?
 
@jigsaw: Das kommt bestimmt viel öfter vor, da aber wenige Themen so polarisieren, fällt es nicht zwingend sofort auf.
 
@eilteult: So etwas kommt in der Tat regelmäßig vor. Erst kürzlich wurde die YouTube-Filmpremiere von "Sonnenallee" für Deutschland versehentlich gesperrt. Aber bis zur medienwirksamen Entsperrung schaffen es tatsächlich nur wenige Videos. :)
 
@jigsaw: Der Künstler ist Mitglied bei der GEMA. Wenn seine Klänge verwendet werden, dann wird das Video analysiert, festgestellt, daß die GEMA das nicht autorisiert hat und somit automatisch gesperrt. Läuft vollautomatisch wie von der GEMA auch meist gewünscht.
 
@Suchiman: gebe Dir recht - was jedes mal immer so "ausversehen" bei jedem passiert, warum sind wir es nicht leid so abgespeißt zu werden, warum gibt es nur kein Mittel sich dagegen zu wehren? Ich bins leid ...
 
Jo.. es geht los.. als nächstes kommen Gesetze gegen unsere Meinungsäußerung...
 
Stellt euch drauf ein, bald werden die Demonstranten, die gegen ACTA auf die Straße gehen, niedergeprügelt und verhaftet. Danach tritt der neue Super-Staatstrojaner ins Netz ein und zensiert alles, was unlieb erscheint. Danach holen sich deutsche Politiker Tipps aus China, wie man sein Volk unterdrückt und zu guter Letzt kommt das ganze viele Geld deutscher Staatsbürger auf die Konten von ein paar raffgieren Pennern, die sich dann die nächsten 24 Stunden pausenlos einen auf ihre Kontozahlen von der Palme wedeln... /Ironie off.
 
@Joebot: Das letzte passiert doch schon seit 2008 , das der kleine Mann für Misswirtschaft in Banken bluten muss. Und der Politiker verkauft uns das dreist als Stabilitätspakt...
 
Wieso dachte ich sofort an die GEMA als ich die Headline gelesen habe?!
 
@daJungmann: 1. weils naheliegend war und 2. weil der Mensch naturgemäß erstmal eine Zeitlang braucht um eine schlimmere Alternative ins Auge zu fassen...
 
@daJungmann: Weil... net so janz helle? ;) GEMA ist Schei.e, das ist Fakt, aber auch nicht für jeden Misst verantwortlich.
 
@Laika: Scheinbar warst du derjenige, der nicht ganz helle war, als der Kommentar geschrieben worden ist ;) Geh lieber früher ins bett, dann passiert so was auch nicht.
 
@daJungmann: Dieser Kommentar ist hier im Land nicht verfügbar.
 
Klar und komischerweise funktioniert das bei anderen Videos mit freier Musik sowie mit eigenem Bildmaterial tadellos.
 
Zufälle gibt´s...
 
So ein Jammer, warum fällt mir nicht (so aus versehen natürlich) ein Koffer vor die Füße, mit einer, ne besser 5 Millionen €? Ich würd auch gleich in ein Esoterik Verein eintreten, echt.
 
@Laika: 5Mio um Esos beizutreten? Du bist aber billig zu haben :p ;)
 
Vermutlich passiert das selbe mit vielen anderen Videos auch - die GEMA-Sperren dürften automatisiert (und somit fehlerträchtig) sein, in der News ist ja auch von technischen Fehlern die Rede. Nur fällt es bei den anderen Videos halt nicht auf, während das ACTA-Video einen hohen Aufmerksamkeitsgrad erfährt und somit die fehlerhafte Sperrung rasch auffällt und auch gleich vermeldet wird. Dazu braucht es keinerlei Theorien über irgendwelche finsteren Manipulationen als Hintergrund.
 
Das ist der Anfang.. genauso wirds dann weitergehen wenn ACTA durchgesetzt wird...
 
Es beginnt... Ich betrachte das als Vorgeschmack auf das, was uns durch ACTA erwartet!
Edit: Sorry, der Kollege über mir hat's bereits gesagt :)
 
@DigiChris: Das kann man nicht oft genug sagen ;-)
 
Natürlich hat die GEMA Zugriff auf Youtube und die können Videos auf Knopfdruck zensieren , die Erklärung von Youtube ist reiner Quatsch.
 
Hääää??????
Die GEMA ist die Rechtevertretung dieses Videos ????
Das kann ich gar nicht glauben.
Also sollte der Ersteller ( Rechteinhaber ) dieses Videos das FBI um Unterstützung bitte den gesammten Vorstand der GEMA unverzüglich zu verhaften und einzusperren, egal in welchem Land die sich verstecken.
Wieso sperrt Youtube einfach etwas durch eine Ansage der Gema ohne einen Beweis das diese die Rechte und das Recht davon/dazu besitzt ???
Spinnen die bei Youtube jetzt auch ???
 
Es wird zeit das die Gema gesperrt wird !!!!!!!
Es wird zeit das eine neutrale Internetpolizei aufgebaut wird und es sich endlich Anwälte finden die Unterlassungserklärungen an solche Vereine schicken mit entsprechenden Forderungen über mehrere tausend Euro.
 
ja nee is klar technische probleme lol und wer glaubt das
 
Ja, wenn ich 5 Jahre an der Weltherrschaft bastle und mir im letzten Moment irgendwelche Internetkiddies in die Suppe spucken wollten würde ich mich wohl auch mit Händen und Füßen wehren. Allein dieser lächerliche offene Brief (Protest ist Angriff auf Demokratie) lässt erahnen wie den Plattenmafiosis gerade der Arsch auf Grundeis geht. Also bleibt am Ball!
 
YouTube, Google, Microsoft und wie Sie alle heissen die USAner 4men. Wenn man mal in die Vergangenheit schaut, die handeln doch alle in vorsorglichen Gehorsam !! Die ACTA Proteste der 4men gehörten doch nur der Image polierung. Was soll man auch von USAaner 4men erwarten. Plötzlich kommt das FBI, NSA usw. und shwups biste weg vom Fenster. Die MegaUpload Geschichte hat doch viele eingeschüchtert.
 
Ich habe alles auf meiner Website zusammengefasst, und man kann nicht vieles sonst sagen:

STOPPT ACTA !

ANTI ACTA !

DATENKRAKE WEG !

WIR WOLLEN KEINE ZENSUR DES INTERNETS !
(doch sie hat wie man sieht schon längst angefangen)

Hier ist meine Site dazu:
http://www.beatzfan1.de.tl/ANTI--ACTA.htm
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture auf YouTube

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter